ASRock DeskMini A300 - AM4 Mini-STX-Barebone (Gehäuse, Mainboard, Netzteil, CPU-Kühler)
529°Abgelaufen

ASRock DeskMini A300 - AM4 Mini-STX-Barebone (Gehäuse, Mainboard, Netzteil, CPU-Kühler)

124€146,43€-15%Galaxus Angebote
123
eingestellt am 15. MärBearbeitet von:"SamanthaSchnuppi"
Bei Galaxus (gehört zum großen Händler digitec aus der Schweiz) kann man gerade den frisch erschienen AsRock Deskmini A300 mit dem Gutschein GAX20 bekommen.

Beim Deskmini A300 handelt es sich um einen Barebone im Mini-STX-Format, der fertige PC ist mit 155mm x 155mm x 80mm etwa so groß wie ein gewöhnliches PC-Netzteil.
Das Modell ist sehr kurz auf dem Markt, eignet sich aber hervoragend für einen kleinen Media-PC (HDMI 2.0 an Bord) und dank der guten integrierten Grafik der Ryzen 2200G und 2400G im Zweifel auch für das ein oder andere Spiel.

Technische Daten (von Geizhals - PVG ab 146,43€):
1349875.jpg
Erste Erfahrungsberichte finden sich auf Youtube:


Zum Lieferumfang gehören:

Gehäuse
Mainboard
Netzteil mit 120W (extern ohne Lüfter)
CPU-Kühler

Benötigt werden noch:


Prozessor (CPU-Support-Liste - Empfehlungen: Athlon 200GE, Ryzen 2200G oder 2400G)
Arbeitsspeicher (2 x SO-DIMM DDR4 bis DDR4-2933 wird bei Ryzens unterstützt)
Festplatte/SSD (2x 2,5" & 2x M.2/M-Key (PCIe 3.0 x4, 2280))

Optional noch denkbar:

- WLAN/Bluetooth-Modul (Format: M.2/E-Key (PCIe, 2230))
- CPU-Kühler - Noctua NH-L9a-AM4 (23,90€ bei Noctua/ebay - PVG: 41,30€ - extrem leise im Betrieb - Platz recht knapp, passt aber)
- CPU-Kühler - Alpine AM4 passiv (ab 11,04€ - Wichtig: nur etwas für Bastler, da die Höhe leicht reduziert werden muss, nur bis 35W-TDP - habe das beim Intel-Gegenstück im Einsatz gehabt – die genauen Maße muss man auch nochmal prüfen)

Herstellerseite:

asrock.com/net…es/
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
SirSiggivor 14 m

Ryzen 5 2600 geht auch noch


Und das Bild malst du dir dann selbst?
Bearbeitet von: "HardyTheGrey" 15. Mär
123 Kommentare
Na mal sehen wie lange der Preis hält.
Tj2703vor 5 m

Na mal sehen wie lange der Preis hält.


Noch etwa 30 Minuten


Aber gut erstellter deal, mit allen wichtigen Infos
Bearbeitet von: "DaveSpamDave" 15. Mär
Tj2703vor 5 m

Na mal sehen wie lange der Preis hält.


Wird der Preis steigen oder sinken?
Kenn mich mit den Teilen nicht so aus.
Mmh sowas mit b bissle größerem Netzteil
Wenn du dir den Geizhals Preis so anschaust, ist das hier ein super Preis. Der wird auch eine ganze Weile so bleiben. Mindfactory will z.B. über 180€ dafür haben. Galaxus wird den Preis allerdings schnell anheben.
Ryzen 5 2600 geht auch noch
Könnte man den auch als Media Player nutzen?

Also ist die Bilddarstellung beim OLED gut?
SirSiggivor 14 m

Ryzen 5 2600 geht auch noch


Und das Bild malst du dir dann selbst?
Bearbeitet von: "HardyTheGrey" 15. Mär
Reicht das Netzteil mit 120 Watt denn aus? Was kostet der noch benötigte Arbeitsspeicher? 2 x 4 GB, wo kaufe ich den am besten?
krokokielvor 2 m

Reicht das Netzteil mit 120 Watt denn aus? Was kostet der noch benötigte …Reicht das Netzteil mit 120 Watt denn aus? Was kostet der noch benötigte Arbeitsspeicher? 2 x 4 GB, wo kaufe ich den am besten?



RAM ca. 35-40 für 8GB soweit ich eben gesehen habe..
Hätte ich was anderes als 'n 1600x zu Hause rumfliegen hätte ich testweise auch mal zugeschlagen.
Auf so ein Angebot hab ich gewartet...da man ja keine HTPC ITX AM4 bekommt (die bezahlbar sind)
Heb das mit dem "SO-DIMM" am Besten nochmal extr hervor. Das überliest man schnell und dann sitzt man zuhause dumm da und wundert sich :P
han123vor 4 m

Heb das mit dem "SO-DIMM" am Besten nochmal extr hervor. Das überliest man …Heb das mit dem "SO-DIMM" am Besten nochmal extr hervor. Das überliest man schnell und dann sitzt man zuhause dumm da und wundert sich :P



Hab ich gemacht.
Zeusx86vor 9 m

Auf so ein Angebot hab ich gewartet...da man ja keine HTPC ITX AM4 bekommt …Auf so ein Angebot hab ich gewartet...da man ja keine HTPC ITX AM4 bekommt (die bezahlbar sind)



War auch total begeistert wo ASRock den vorgestellt hat. Wollte eigentlich den 310er mit Intel 1151v2 kaufen aber die AMD-Variante ist mir lieber. Mehr Grafikleistung und vor allem HDMI 2.0 - da braucht man nicht mehr sonnen DisplayPort-Adapter.
Sehr Hot!
Die Abmessungen sind schon sehr gut!
15,5 cm x 15,5 cm x 8cm
Schöner Preis...nur etwas schade, dass SO-DIMM verbaut werden muss
Ungeheuervor 1 m

Schöner Preis...nur etwas schade, dass SO-DIMM verbaut werden muss



Ist sicherlich dem Platz geschuldet. Ich glaube Desktop-RAM ist ca. 12cm lang, da bräuchte man fast die komplette Mainboardbreite/-länge.
HardyTheGreyvor 51 m

Und das Bild malst du dir dann selbst?


Ups, hast recht. Ich ging fälschlicherweise davon aus, dass der Ryzen 5 2600 auch eine APU hat.
Bearbeitet von: "SirSiggi" 15. Mär
SirSiggivor 2 m

Ups, hast recht. Ich ging fälschlicherweise davon aus, dass der Ryzen 5 …Ups, hast recht. Ich ging fälschlicherweise davon aus, dass der Ryzen 5 2600 auch eine APU hat.


Die nächste gen. Wird einen ryzen 5 3600g haben. Dann hast die wieder recht.
Das wäre natürlich ein Knaller auf so engem Raum.
Hm ist ja schon ein bisschen größer als ein NUC. Ich befürchte der Umstieg lohnt trotz vorhandenem RAM und SSD nicht.
Jaxon_Aevoxvor 7 m

Die nächste gen. Wird einen ryzen 5 3600g haben. Dann hast die wieder …Die nächste gen. Wird einen ryzen 5 3600g haben. Dann hast die wieder recht.Das wäre natürlich ein Knaller auf so engem Raum.


Jain. Der 3600G hat dann 95 W TDP. Bis max. 65 wäre dann aber der 3300G eine Option. Wäre aber auch schon sehr fett, wenn das Board den unterstützten würde.
Da war ich wohl eine Sekunde zu langsam..

Neuer Preis 158€ bzw. 138€ als Dealpreis
DaveSpamDavevor 1 h, 32 m

Noch etwa 30 Minuten (lol)Aber gut erstellter deal, mit allen …Noch etwa 30 Minuten (lol)Aber gut erstellter deal, mit allen wichtigen Infos



Alle wichtigen Infos sollten bei "Zubehör" aber auch ein WLAN Modul umfassen, die Info fehlt!
Bearbeitet von: "Tharganoth" 15. Mär
Leider lassen sich mit dem aktuellen Bios weder GPU Clock noch CPU Clock ändern - bzw die Optionen sind da und es lässt sich zwar ändern aber die Änderungen werden nicht übernommen - ich warte mal bis ASRock das korrigiert hat, dann wird der gekauft.
Bitte auch bedenken dass keine m.2 SATA SSDs funktionieren, sondern nur m.2 nvme.

Für OC ist bei dem 120W-NT eh nicht viel Raum. Der RAM lässt sich jedoch übertakten.
Tharganothvor 1 h, 9 m

Alle wichtigen Infos sollten bei "Zubehör" aber auch ein WLAN Modul …Alle wichtigen Infos sollten bei "Zubehör" aber auch ein WLAN Modul umfassen, die Info fehlt!


Gemessen daran, das die der erste des des Ersteller ist, kann man aber nichts negatives sagen.

Ergänzungen kann man ggfs mit Hinweis nachtragen


Bzw: Preis ist gestiegen. Für die Verhältnisse von galaxus.de war der recht lange stabil
Bearbeitet von: "DaveSpamDave" 15. Mär
Stimmt, ich habe auch nur eine Info gegeben und keine Kritik geübt
Hab den 110er mit nem i7 7700.
Super Teil. Damals gab's leider nur die Intel Version.

Aber ein WLAN Modul ist nicht direkt dabei oder? Ist meiner Meinung nach schon ein Pflichtkauf bei so einem kleinen Gerät.
Schöner Preis - weiß jemand, ob die Intel WiFi Karten damit funktionieren?
SamanthaSchnuppivor 2 h, 28 m

War auch total begeistert wo ASRock den vorgestellt hat. Wollte eigentlich …War auch total begeistert wo ASRock den vorgestellt hat. Wollte eigentlich den 310er mit Intel 1151v2 kaufen aber die AMD-Variante ist mir lieber. Mehr Grafikleistung und vor allem HDMI 2.0 - da braucht man nicht mehr sonnen DisplayPort-Adapter.


Schön den kleinen Athlon einbauen...das müsste normal reichen.
Barebone bis 300?
Sollte 2x 32zoll 4K beliefern können!
Kleiner Programm Anwendungen wie Corel sollten fluoppen..
SirSiggivor 2 h, 18 m

Jain. Der 3600G hat dann 95 W TDP. Bis max. 65 wäre dann aber der 3300G …Jain. Der 3600G hat dann 95 W TDP. Bis max. 65 wäre dann aber der 3300G eine Option. Wäre aber auch schon sehr fett, wenn das Board den unterstützten würde.


Der interessante Teil ist dann wieder die GPU (Takt und cu's) Leistung hat der 2200g und 2400g aktuell auch genug um die Apu nicht auszubremsen ... Hab auch Mal einen bestellt auch wenn ich schon nen b450i ITX system Zuhause hab ...der Formfaktor ist schon ziemlich cool ...
Bearbeitet von: "Joolsthebear" 15. Mär
Für den Preis kriegt man aber einen Gehäuse und Netzteil wo sogar der mitgelieferte Kühler passt und dies sogar billiger!
Mich würde es interessieren wie du den passiven Kühlkörper modifiziert hast. Einfach mit der Flex kürzer gesägt?
Quovor 13 m

Für den Preis kriegt man aber einen Gehäuse und Netzteil wo sogar der m …Für den Preis kriegt man aber einen Gehäuse und Netzteil wo sogar der mitgelieferte Kühler passt und dies sogar billiger!


Maaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaainboard!
Zeusx86vor 1 h, 14 m

Schön den kleinen Athlon einbauen...das müsste normal reichen.



Ist nen 2200G geworden :-)
Clarevor 8 m

Mich würde es interessieren wie du den passiven Kühlkörper modifiziert ha …Mich würde es interessieren wie du den passiven Kühlkörper modifiziert hast. Einfach mit der Flex kürzer gesägt?



So schaut es aus, nicht wirklich hübsch/elegant aber es musste halt ein kleines Stück runter damit der ins Gehäuse passte. Danach noch etwas Schleifarbeit damit die Finger nicht gleich bluten beim Einbauen.

Ist aber beim Deskmini 110 gewesen mit einem Arctic Alpine 11. Sowohl Pentium G4560 also auch ein i3-7100 waren damit problemlos betreibbar. Beim i5-6600t und zusätzlichem Umstieg auf NVMe-SSD (vorher 2,5" SATA), gabs aber leider dann Probleme, da bin ich auf den flachen Noctua umgestiegen.
Quovor 19 m

Für den Preis kriegt man aber einen Gehäuse und Netzteil wo sogar der m …Für den Preis kriegt man aber einen Gehäuse und Netzteil wo sogar der mitgelieferte Kühler passt und dies sogar billiger!



Wenn einem die Größe egal ist, kann man sicherlich auch ein wenig Geld sparen.

Solls klein sein und nicht so teuer ist der Deskmini A300 wohl alternativlos im Bereich AM4. Die günstigsten neuen AM4-Mainboards im ITX-Format kosten allein über 90€.
SamanthaSchnuppivor 12 m

So schaut es aus, nicht wirklich hübsch/elegant aber es musste halt ein …So schaut es aus, nicht wirklich hübsch/elegant aber es musste halt ein kleines Stück runter damit der ins Gehäuse passte. Danach noch etwas Schleifarbeit damit die Finger nicht gleich bluten beim Einbauen. Ist aber beim Deskmini 110 gewesen mit einem Arctic Alpine 11. Sowohl Pentium G4560 also auch ein i3-7100 waren damit problemlos betreibbar. Beim i5-6600t und zusätzlichem Umstieg auf NVMe-SSD (vorher 2,5" SATA), gabs aber leider dann Probleme, da bin ich auf den flachen Noctua umgestiegen.


Danke für die Antwort. Es gibt auch ein paar interessante Kühler mit 47mm Höhe, ich frage mich ob die noch passen würden, oder ab dann eine kleine Beule im Gehäuse zu sehen wird.
Clarevor 4 m

Danke für die Antwort. Es gibt auch ein paar interessante Kühler mit 47mm H …Danke für die Antwort. Es gibt auch ein paar interessante Kühler mit 47mm Höhe, ich frage mich ob die noch passen würden, oder ab dann eine kleine Beule im Gehäuse zu sehen wird.



Das Problem ist der Aufbau des Gehäuses. Das Mainboard wird auf einem Schlitten in das Gehäuse seitlich eingeschoben und dann verschraubt, man muss also auch an den Haltenasen vorbei. Da spielt die Höhe schon eine größere Rolle, da du gar nicht dazu kommst, das die Oberseite leicht nach außen gebogen wird.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von SamanthaSchnuppi. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text