ASrock H97 pro 4, Amazon.co.uk
201°Abgelaufen

ASrock H97 pro 4, Amazon.co.uk

38
eingestellt am 2. Nov 2014heiß seit 2. Nov 2014
Hi, bei amazon gibt es das o.g. motherboard für umgerechnet ca. 56 Euro inkl. Versand nach Deutschland. Je nach Wechselkurs und Gebühren.

Die Beschreibung passt nicht zum Board, die Bilder und die Bestellnummer schon.
Ich selber habe das board letzte Woche bestellt und nach zwei Tagen kam es schon bei mir an.

Bei idealo gibt es das Board inkl. Versand für ca. 76€. Also ungefähr 26% Ersparnis.

Zahlung ist für uns aber nur mit KK oder Gutscheinen möglich.

Eingetragen mit der mydealz App für Android.

38 Kommentare

Wie kommst du auf 56 Euro? Bei mir werden 59 Euro angezeigt

Was meinst du mit Beschreibung passt nicht?
Ist das für amd oder intel cpu?
Ich suche MB für intel.

In der Beschreibungsüberschrift steht für AMD und das Bild zeigt für Intel.

Hmm, hast du bei deiner Bestellung auf gut Glück gehandelt?

Das sehe ich auch.
Wenn deathstar das schon hat, dann kann er die richtige Info geben.
Auf asrock.com/mb/…o4/ steht es für ATX und nicht ITX.

ist ein h97 board ergo intel 1150 sockel
ansonsten ATX board...

günstieges board für einsteiger das so i.o ist nur eben keine extra´s bietet

Was sind denn Extras zum Beispiel?

HOT!
im nachhinein war ein miniITX system eindeutig die teurere wahl...

Kommt ihr auf den Preis von 56 Euro?

eztam

Was sind denn Extras zum Beispiel?



Ich vermute sowas wie WLan oder mehr ddr oder sata plätze

eztam

Was sind denn Extras zum Beispiel?


m.2 steckplatz, sata express, w-lan integriert oder sli fähigkeit und co.
auch sound ist hier nur standart... die teueren modelle haben da mehr zu bieten auch mit digitalen anschl. möglichkeiten.

aber für einen normal nutzer passt das board vor allem zu dem preis!


Was hast du bezahlt bei amazon.uk für das Mainboard?

Schade dass das nicht wirklich Mini ITX ist

Klingt ja alles sehr überzeugend.... xD

icetiger1

Was hast du bezahlt bei amazon.uk für das Mainboard?



Ich habe £45.01 bezahlt. Das sind ca. 57.48 Euro.

stellt man bei amazon.co.uk beim bezahlen besser auf Pound?

icetiger1

stellt man bei amazon.co.uk beim bezahlen besser auf Pound?



Normalerweise ja.

Kann du mir ein möglichst günstiges Board für den i7 (gute Wahl?) und min. 16GB GB RAM und empfehlen?
Habe zur Zeit einen Q6600 und 8GM RAM, brauche aber (viel) mehr Power für Photoshop. Bearbeite zeitgleich bis zu 7 RAWs, deren jeweilige PS-Datei um die 200MB groß wird. Selbst mein MBP Retina i7, 8GB RAM kommt da schwer ins Stocken. Ich spiele mit dem Gerät nicht, sollte wirklich nur möglichst viel Power für Photoshop bereitstellen.
Bin super Dankbar für Vorschläge!



eztam

Was sind denn Extras zum Beispiel?

Roman49

Kann du mir ein möglichst günstiges Board für den i7 (gute Wahl?) und min. 16GB GB RAM und empfehlen? Habe zur Zeit einen Q6600 und 8GM RAM, brauche aber (viel) mehr Power für Photoshop. Bearbeite zeitgleich bis zu 7 RAWs, deren jeweilige PS-Datei um die 200MB groß wird. Selbst mein MBP Retina i7, 8GB RAM kommt da schwer ins Stocken. Ich spiele mit dem Gerät nicht, sollte wirklich nur möglichst viel Power für Photoshop bereitstellen. Bin super Dankbar für Vorschläge!




Geht doch mit diesem Board...

Ist leider wieder ausverkauft/teurer bei Amazon.co.uk.

Si, aber wieso gibt es dann Boards für 300 Euro? Was können die mehr, außer ein paar mehr Steckplätze?

Roman49

Kann du mir ein möglichst günstiges Board für den i7 (gute Wahl?) und min. 16GB GB RAM und empfehlen? Habe zur Zeit einen Q6600 und 8GM RAM, brauche aber (viel) mehr Power für Photoshop. Bearbeite zeitgleich bis zu 7 RAWs, deren jeweilige PS-Datei um die 200MB groß wird. Selbst mein MBP Retina i7, 8GB RAM kommt da schwer ins Stocken. Ich spiele mit dem Gerät nicht, sollte wirklich nur möglichst viel Power für Photoshop bereitstellen. Bin super Dankbar für Vorschläge!


Diverse Zusatzfunktionen und Anschlüsse. Oder: Der Kunde will es so.

Du schreibst als "Mindestanforderung" eine i7-CPU und 16 GB RAM. Das geht mit den einfachsten Boards.



Roman49

Kann du mir ein möglichst günstiges Board für den i7 (gute Wahl?) und min. 16GB GB RAM und empfehlen? Habe zur Zeit einen Q6600 und 8GM RAM, brauche aber (viel) mehr Power für Photoshop. Bearbeite zeitgleich bis zu 7 RAWs, deren jeweilige PS-Datei um die 200MB groß wird. Selbst mein MBP Retina i7, 8GB RAM kommt da schwer ins Stocken. Ich spiele mit dem Gerät nicht, sollte wirklich nur möglichst viel Power für Photoshop bereitstellen. Bin super Dankbar für Vorschläge!


Roman49

Kann du mir ein möglichst günstiges Board für den i7 (gute Wahl?) und min. 16GB GB RAM und empfehlen? Habe zur Zeit einen Q6600 und 8GM RAM, brauche aber (viel) mehr Power für Photoshop. Bearbeite zeitgleich bis zu 7 RAWs, deren jeweilige PS-Datei um die 200MB groß wird. Selbst mein MBP Retina i7, 8GB RAM kommt da schwer ins Stocken. Ich spiele mit dem Gerät nicht, sollte wirklich nur möglichst viel Power für Photoshop bereitstellen. Bin super Dankbar für Vorschläge!


i7 K cpu oder non K?
ansonsten wen es ein non k ist nimm den xeon 1231 v3 das ist ein i7 nur ohne die unnötige igp.
dafür 80€ günstieger... wen nötig billig graka dazu hollen dediziert bringt selbst eine billige für den aufpreis mehr...
ram reicht 2X 8gb crucial ballistix sport (nicht 4gb riegel diese sind nur einseitig belegt und langsamer als dual ranked 8gb riegel). mainboard sind keine besondere ansprüche d.h. würde dieses hier gehen.
kann aber auch ein besseres sein. sag mal budget an!?
aber per pn das hat nicht´s im deal verloren

Roman49

Kann du mir ein möglichst günstiges Board für den i7 (gute Wahl?) und min. 16GB GB RAM und empfehlen? Habe zur Zeit einen Q6600 und 8GM RAM, brauche aber (viel) mehr Power für Photoshop. Bearbeite zeitgleich bis zu 7 RAWs, deren jeweilige PS-Datei um die 200MB groß wird. Selbst mein MBP Retina i7, 8GB RAM kommt da schwer ins Stocken. Ich spiele mit dem Gerät nicht, sollte wirklich nur möglichst viel Power für Photoshop bereitstellen. Bin super Dankbar für Vorschläge!



Gerade in seinem Fall würde ich schon ne i7 bevorzugen und keine Xeon. Für den Aufpreis bekommst du dann halt ne gute integrierte Grafik-Einheit. Warum sollte man sich denn da bitte ne Billig-GPU-holen die dann nur unnötig Strom frisst (wenn auch nicht viel)?

Ach und falls die Entscheidung noch nicht steht: Grundsätzlich brauchst du keine K-Version von der CPU, wenn du nicht übertakten willst. Gerade bei den Haswell-CPUs von intel ist das Übertakten übrigens nicht mehr ganz so toll, da die von Werk aus schon recht warm werden und du dann definitiv auch noch nen guten CPU-Kühler brauchen würdest (die Anschaffung ist aber fast schon grundsätzlich ratsam, da es schon für 30 Tacken sehr gute Kühler gibt).

die igp ist mehr als grottig und würde nur unnötigen den wertvollen arbeitspeicher belegen was igp eben so machen
ansonsten hat er eine gtx550ti die nicht nur besser als die igp sondern auch da dediziert keinen unnötigen arbeitspeicher belegt... strom frisst auch die igp die beim xeon deaktiviert ist das ist kein argument dafür spart man sich tdp und verbrauch beim xeon.
hasweels refresh werden nicht mehr heiß und man braucht diese auch nicht mehr köpfen! das sind keine amd´s mit 220watt tdp!
was ein unsinn meine xeon wird mit prime nach 1h nur 51°C warm und das mit einem 25€ kühler scythe kotetsu im silent mode @650rpm
ansonsten lassen sich die i7 immer auf 4500mhz bringen auch mit luft kühler ohne wakü

meine güte hauptsache was geschrieben. billiger selbe leistung geht nicht auf den ram wie eine igp und dedizierte graka hat auch noch mehr leistung...

BloodyBeatsteak

Gerade in seinem Fall würde ich schon ne i7 bevorzugen und keine Xeon. Für den Aufpreis bekommst du dann halt ne gute integrierte Grafik-Einheit. Warum sollte man sich denn da bitte ne Billig-GPU-holen die dann nur unnötig Strom frisst (wenn auch nicht viel)? Ach und falls die Entscheidung noch nicht steht: Grundsätzlich brauchst du keine K-Version von der CPU, wenn du nicht übertakten willst. Gerade bei den Haswell-CPUs von intel ist das Übertakten übrigens nicht mehr ganz so toll, da die von Werk aus schon recht warm werden und du dann definitiv auch noch nen guten CPU-Kühler brauchen würdest (die Anschaffung ist aber fast schon grundsätzlich ratsam, da es schon für 30 Tacken sehr gute Kühler gibt).


DasDodo

die igp ist mehr als grottig und würde nur unnötigen den wertvollen arbeitspeicher belegen was igp eben so machen ansonsten hat er eine gtx550ti die nicht nur besser als die igp sondern auch da dediziert keinen unnötigen arbeitspeicher belegt... strom frisst auch die igp die beim xeon deaktiviert ist das ist kein argument dafür spart man sich tdp und verbrauch beim xeon. hasweels refresh werden nicht mehr heiß und man braucht diese auch nicht mehr köpfen! das sind keine amd´s mit 220watt tdp! was ein unsinn meine xeon wird mit prime nach 1h nur 51°C warm und das mit einem 25€ kühler scythe kotetsu im silent mode @650rpm ansonsten lassen sich die i7 immer auf 4500mhz bringen auch mit luft kühler ohne wakü meine güte hauptsache was geschrieben. billiger selbe leistung geht nicht auf den ram wie eine igp und dedizierte graka hat auch noch mehr leistung...



Kannst du bitte mal etwas mehr Arbeit in deine Texte stecken? Es ist teilweise wirklich anstrengend, das zu lesen. (Das ist keine Kritik an deinen Fähigkeiten, nur an der Sorgfalt - also bitte nicht falsch verstehen.)

Seit wann ist die iGPU bei den aktuellen intels schlecht? Die ist mehr als ausreichend für jeden der nicht gerade großartig am PC zocken will...

Und jetzt beruhig dich auch erstmal...leb damit, dass nicht jeder deiner Meinung sein kann und du ganz sicher nicht die Autorität auf diesem Gebiet bist genau wie ich). Auch wenn im Internet gefühlt jeder Zweite grundsätzlich allwissend ist. Aber eine Aussage, dass die intel-iGPU "mehr als grottig" ist, ist schon sehr fraglich..,.vorsichtig formuliert.

zum schreiben ich bin voll legastheniker... es ist schon "arbeit" das lessbar zu bekommen...
und nein ich bin nicht beleidigt oder so...

die war schon immer schlecht die nächste gen so da endlich mal zulegen ansonsten unbrauchbar.
und das ändert immer nocht nicht´s daran das sie den hier so gebrauchten ram unnötig belegen würde!

ich bin ruhig! es nervt nur wen menschen mit halbwissen meinen anderen was erklären zu müssen die es selbst nicht besser wissen!
diese machen dann im guten glkauben fehler bzw geben unnötig geld aus etc.
argumentativ hasst du ja auch keine antwort gebracht wie üblich -.-

ergo lass es einfach solche dinge zu behaupten wen du nicht über die notwendige kompetenz verfügst.
frag erst ein mal nach oder lies dich ein...

belege einfach mal deine aussagen statt hier groß rum zu posaunen...

antworten kannst du per pn das aht im deal nicht´s verloren hier geht es um das mainboard!

Ich finde die integrierte GPU persönlich auch nicht grottig. Falls man keine 3D Spiele/Anwendungen mit dem Gerät machen möchte, reicht die für alles. Die iGPU eines Core i5/i7 würde ich einer billigen dezidierten Grafikkarte + Xeon vorziehen. Kosten sind ungefähr gleich, aber Stromverbrauch, Lautstärke und Konfigurationsaufwand höher. Bin mir nicht sicher ob man auch mit Xeon CPUs das geniale Quick Sync der Intel iGPUs nutzen kann. Alleine dafür lohnt sich die integrierte HD-4600.

Roman49

Kann du mir ein möglichst günstiges Board für den i7 (gute Wahl?) und min. 16GB GB RAM und empfehlen? Habe zur Zeit einen Q6600 und 8GM RAM, brauche aber (viel) mehr Power für Photoshop. Bearbeite zeitgleich bis zu 7 RAWs, deren jeweilige PS-Datei um die 200MB groß wird. Selbst mein MBP Retina i7, 8GB RAM kommt da schwer ins Stocken. Ich spiele mit dem Gerät nicht, sollte wirklich nur möglichst viel Power für Photoshop bereitstellen. Bin super Dankbar für Vorschläge!



Intel Core i7-4790K schnellste CPU für den Sockel 1150
+ ASRock Fatal1ty H97 Performance damit kannst Du trotz H97 Chipsatz Übertakten, ist qualitativ hochwertig und günstig
+ Crucial Ballistix Tactical LP DIMM Kit 16GB hochwertig, kompakt, schnell
+ be quiet! Pure Power L8 300W ATX 2.4 Netzteil, leise, effizient, völlig ausreichend

DasDodo

zum schreiben ich bin voll legastheniker... es ist schon "arbeit" das lessbar zu bekommen... und nein ich bin nicht beleidigt oder so... die war schon immer schlecht die nächste gen so da endlich mal zulegen ansonsten unbrauchbar. und das ändert immer nocht nicht´s daran das sie den hier so gebrauchten ram unnötig belegen würde! ich bin ruhig! es nervt nur wen menschen mit halbwissen meinen anderen was erklären zu müssen die es selbst nicht besser wissen! diese machen dann im guten glkauben fehler bzw geben unnötig geld aus etc. argumentativ hasst du ja auch keine antwort gebracht wie üblich -.- ergo lass es einfach solche dinge zu behaupten wen du nicht über die notwendige kompetenz verfügst. frag erst ein mal nach oder lies dich ein... belege einfach mal deine aussagen statt hier groß rum zu posaunen... antworten kannst du per PN das hat im deal nicht´s verloren hier geht es um das mainboard!



Oh Verzeihung, soll ich argumentieren wie du?

du sprichst ne "gtx550ti" für ihn an mit dem argument: "besser als die igp".
Ja, ist korrekt. Er braucht diese Leistung aber nicht. Unnötig Aufwand / 100+ Watt Stromverbrauch unter Last bzw. 10-20 Watt Grundverbrauch / nicht mehr ganz so leicht zu bekommen (weil aus 2011) / man sollte sich nicht unbedingt eine knapp drei Jahre alte Karte einbauen

Du argumentierst: "strom frisst auch die igp die beim xeon deaktiviert ist"
Hab ich irgendwo behauptet, dass die iGPU keinen Strom frisst? Als ob ich denken würde, dass die den Strom für ihre Leistung einfach so aus der Luft zapft. Ich schrieb lediglich, das 'ne dedizierte GPU unnötig viel Strom fressen würde.

Du schreibst: "hasweels refresh werden nicht mehr heiß"
Ich habe doch gar nicht von Haswell-Refresh-Gen geschrieben, sondern von der Haswell-Gen! Das war ein Tipp, falls er Übertaktung in Betracht zieht. Dort sind die Haswells nämlich nicht sonderlich empfehlenswert, wie du ja offensichtlich auch weißt.

Weiter "was ein unsinn meine xeon wird mit prime nach 1h nur 51°C warm"
Hiermit fährst du sogar mit deiner Kritik an etwas fort, was ich überhaupt nicht geschrieben habe. Geht's noch?!

und der Knaller: "argumentativ hasst du ja auch keine antwort gebracht wie üblich -.-"
"Wie üblich"? Oh, ich muss die ganzen Nachrichten übersehen haben, die wir regelmäßig austauschen. Ich hätte schwören können, dass ich hier das erste mal mit dir schreibe. Aber anscheinend bin ich dement und wir kennen uns in Wirklichkeit sehr gut.

Und übrigens genau ab dem Zeitpunkt als du schriebst "meine xeon" war klar, dass du halt wieder nur einer von dieser Sorte bist, der sich irgendwas gekauft hat, gut findet und grundsätzlich überall als richtige Lösung ansieht. Kein Wunder, dass du hier so rumspackst, nur weil jemand 'nen anderen Prozessor empfiehlt als den, der bei dir verwendet wird.

Diskussion ist für mich nun beendet. Das ist doch echt lächerlich. Und nun schreib was du willst, aber erwarte keine Antwort mehr.


...total bekloppt, was ich mir hier für 'ne Arbeit mache, nur weil du dir hier irgendeine Scheiße aus den Fingern saugst...scheint dann wohl auch an meiner Demenz zu liegen.

boah kind wen du schon nerven musst dann per pn!
die graka die er hatt ist nicht schwer zu bekommen da vorhanden!
im gewünschten benutzer mode verbraucht die gtx genau so viel wie die igp und wen er mehr leistung braucht wo die graka mehr leistung braucht hätte er diese leistung ansonsten nicht!
eine 3 jahre alte graka kann man problemloss noch einbauen -.-

nimmer außer dir spricht von einer veralteten gen. meien güte
wie üblich war auf deinen ganzen misst in diesem thread kompetenz hast du jedenfalls keine und nervst nur!

der xeon ist unter allen cpu zzt. der preis/leistungs tipp wen man viel cpu leistung braucht! kannst du auf pcgh usw. nachlesen! i7 für 70-80€ weniger fast i5 preis.
und ja ich überlege erst und kaufe dann das selbe beim schreiben.

weshalb das nicht wie gefordert per pn geht muss auch wieder niemand verstehen!

und ja schreibe nicht´s mehr wen du nur trollen kannst und es nicht ein mal per PN kannst!

DasDodo

...der xeon ist unter allen cpu zzt. der preis/leistungs tipp wen man viel cpu leistung braucht!...



Das ist falsch! Z.B. der Core i7 4790k bietet in allen Bereichen mehr Leistung und ist sogar recht weit übertaktbar, ganz im Gegensatz zu den Xeons. Diese CPU bietet ein nahezu identisches Preis-/Leistungsverhältnis. Außerdem muss man differenzieren wofür und für welche Programme man eine CPU mit "viel Leistung" braucht. Benötigt man eine CPU z.B. um x264 zu Encoden ist ein Core i7 4790k 1. Wahl, spielt man nur, reicht je nach Spiel auch ganz locker ein 2 Kern Pentium G3258 oder niedriger, weil viele Spiele mehr als 2 Cores gar nicht nutzen.

xup.to/dl,…ng/
für 50% mehr preis nur minimale mehr leistung preis/leistung fail!
und ok wen man k cpu mit non k vergleicht bei der realität bleiben
oc bringt nur wenig mehr leistung architektur cache befehlsätze und co bringen die hauptleistung nicht die mhz
sonst hätten wir alle billige amd 8350 verbaut mit 8 kernen und nicht 4 mit smt und 4ghz

was das spiele geluller soll intr nicht da es in der diskusion ums arbeiten ging und nicht um low budget teile. ansonsten ist auch dies falsch das neue assasins creed unity hat schon einen 8350 als mindestanforderung
alle next gen titel die erscheinen gehen deutlich mehr auf die cpu!

und erste wahl wen man NICHT auf preis/leistung schaut ist min ein 6 kerner mit smt


und auch für dich off topic
wen so etwas schon sein muss per pn -.-

DNFTT

wieder bestellbar. DANKE!

Das Board ist klasse, und sogar der Ballistix RAM, der nicht explizit empfohlen wurde, macht keinen Stress. Gefällt mir!

allround

wieder bestellbar. DANKE!


Danke für den Hinweis! Habe eben auch eins geordert.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text