Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
ASRock Phantom Gaming X Radeon RX Vega 56 im MindStar
530° Abgelaufen

ASRock Phantom Gaming X Radeon RX Vega 56 im MindStar

207,99€219€-5%Mindfactory Angebote
64
eingestellt am 1. Nov 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo liebe Community,

im MindStar von Mindfactory gibt es momentan eine günstige Vega 56, allerdings ist es eine Blower-Karte. Der Lüfter wird also ziemlich laut.

Ansonsten ist die Vega 56 aber ziemlich günstig und hier ist noch ein klitzekleiner Rabatt drauf.

Für FullHD reicht die Karte mehr als aus und WQHD geht bei den meisten Titeln auch.

1459126.jpg
1459126.jpg

Weiterhin viel Spaß bei der Schnäppchen-Jagd
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Ich bin ein VEGAner.

Ich habe die gleiche Karte, für 199 € bei Cyberport geholt. Bei mir war Samsung Speicher verbaut. Mit Undervolt und angepaßter Lüfterkurve ist die Karte richtig toll. Im Vergleich zu meiner vorherigen RX580 Sapphire Nitro Special Edion im Superposition Benchmark 1080p Extreme +55-60% höheres Ergebnis. Habe ein bißchen für die Settings gebraucht und es würde wohl auch mehr gehen, aber mit +15% Powertarget und den Lüftern bei maximal 38% absolut im Rahmen. Auf dem Desktop sowieso unhörbar, und ich spiele mit Kopfhörern. Und da mein Monitor noch nicht so leistungsfähig ist, ist der Frame-Limiter bei 60FPs und die Karte bleibt teilweise unter 60 Grad, in Benchmarks ist sie so bei ca. 75 Grad.

Und für die Temperatur im Gehäuse ist sie ein Segen, da die Abwärme direkt rausgeht.
Bearbeitet von: "netbuster21" 1. Nov 2019
und trotzdem voten sie wie die Lemminge alle hot...

EDIT: Und dennoch: 5% ist kein Deal.
Bearbeitet von: "Xechon" 1. Nov 2019
jinxxx01.11.2019 12:36

Heyho, hast du ein paar Links, wo ein bisschen mehr Info dazu ist, bzw. …Heyho, hast du ein paar Links, wo ein bisschen mehr Info dazu ist, bzw. welche Tools man brauch? Habe die gleiche Karte, mich aber noch nicht rangetraut.



Brauchst eigentlich keine besonderen Tools, ich habe alles im AMD Treiber-Center eingestellt. Danach immer Superposition Benchmark laufen lassen, um zu sehen wie sich die Lüfter und die Temperatur verhalten und wie stabile alles ist. Anschliessend immer noch mit Spielen testen, weil erst dort so manche Fehleinstellung entlarvt wird.

Gehalten habe ich mich an Tipps auf Computerbase.de. Z.B. hier: computerbase.de/for…40/

Zum Undervolt hier: computerbase.de/for…44/

An sich ist es ganz einfach, in kleinen Schritten mit der Süannung runter. Das einzige, was du aufpassen musst ist das P2 oder P3 mit der Spannung vom Ram korrelieren. Wenn du da zu weit runter gehst, taktet der Speicher auch nur noch auf 500-700Mhz.
Bearbeitet von: "netbuster21" 1. Nov 2019
64 Kommentare
Barney01.11.2019 10:26

Kommentar gelöscht


Dann sind es ja 0% Ersparnis
Bearbeitet von: "Alexcio" 1. Nov 2019
Barney01.11.2019 10:26

Versandkosten kommen hinzu, ich habe das mal angepasst.


Er hat falsch verlinkt. Wenn man über die MindStar-Übersichtsseite geht, kostet die Karte 199€, inkl. Versand dann 207,99€.

mindfactory.de/Hig…tar
0%! Da nehm ich doch gleich 10
und trotzdem voten sie wie die Lemminge alle hot...

EDIT: Und dennoch: 5% ist kein Deal.
Bearbeitet von: "Xechon" 1. Nov 2019
Und Asrock hat neben Asus Die meisten Karten mit dem Samsung Speicher
iXoDeZz01.11.2019 10:28

Er hat falsch verlinkt. Wenn man über die MindStar-Übersichtsseite geht, k …Er hat falsch verlinkt. Wenn man über die MindStar-Übersichtsseite geht, kostet die Karte 199€, inkl. Versand dann 207,99€.https://www.mindfactory.de/Highlights/MindStar


Tatsache, der Screenshot hat mich verwirrt. Ist korrigiert.
Barney01.11.2019 10:26

Kommentar gelöscht



Hoppla, dankeschön.
Wie sieht es bei den Vega's mit der Kühlung bei den verschiedenen Herstellern aus? Bei den RX 570 und 580 wollte man definitiv nichts anderes als Sapphire und da die Nitro. Bei den Vega's kenne ich mich bisher so gar nicht aus...
Die Karte wird doch bestimmt heiß und laut nach kurzer Zeit?
HOT, die Stromkosten relativieren die gesparten Heizkosten!
Ich hatte eine VEga 56 - Nie wieder....
nur in verbindung mit wasserkühlung sinnvoll.

GPU-Block = 110€ bei Aquatuning
Alphacool Hurricane = 199€ bei Aquatuning
darauf gibts momentan noch 15%, am Ende zahlst soviel wie für ne gute Custom Rx 5700 (XT)

Ich würds nicht machen
Ich bin ein VEGAner.

Ich habe die gleiche Karte, für 199 € bei Cyberport geholt. Bei mir war Samsung Speicher verbaut. Mit Undervolt und angepaßter Lüfterkurve ist die Karte richtig toll. Im Vergleich zu meiner vorherigen RX580 Sapphire Nitro Special Edion im Superposition Benchmark 1080p Extreme +55-60% höheres Ergebnis. Habe ein bißchen für die Settings gebraucht und es würde wohl auch mehr gehen, aber mit +15% Powertarget und den Lüftern bei maximal 38% absolut im Rahmen. Auf dem Desktop sowieso unhörbar, und ich spiele mit Kopfhörern. Und da mein Monitor noch nicht so leistungsfähig ist, ist der Frame-Limiter bei 60FPs und die Karte bleibt teilweise unter 60 Grad, in Benchmarks ist sie so bei ca. 75 Grad.

Und für die Temperatur im Gehäuse ist sie ein Segen, da die Abwärme direkt rausgeht.
Bearbeitet von: "netbuster21" 1. Nov 2019
Eigentlich müsste ich ein klaren Hot geben, da sie beim Gaming super heißt wird 🔥
Zu teuer
Gibt ja noch ein Game dazu - da durch ja von der Preis/Leistung her unschlagbar
icecold
Viel spaß mit der Lautstärke, der nicht vorhandenen kühlung und der wärmebildung
meckerliese01.11.2019 10:33

Wie sieht es bei den Vega's mit der Kühlung bei den verschiedenen …Wie sieht es bei den Vega's mit der Kühlung bei den verschiedenen Herstellern aus? Bei den RX 570 und 580 wollte man definitiv nichts anderes als Sapphire und da die Nitro. Bei den Vega's kenne ich mich bisher so gar nicht aus...


Bei AMD immer Sapphire.
Die oder eine Gigabyte 5700-Non XT für 299 Euro?
Alt-F401.11.2019 11:23

Die oder eine Gigabyte 5700-Non XT für 299 Euro?


That is the question!
Avatar
GelöschterUser285825
Alt-F401.11.2019 11:23

Die oder eine Gigabyte 5700-Non XT für 299 Euro?


Wo gibt es die für 299€?
Xechon01.11.2019 10:28

und trotzdem voten sie wie die Lemminge alle hot...EDIT: Und dennoch: 5% …und trotzdem voten sie wie die Lemminge alle hot...EDIT: Und dennoch: 5% ist kein Deal.


Ist AMD, da wird immer hot gevotet
meckerliese01.11.2019 10:33

Wie sieht es bei den Vega's mit der Kühlung bei den verschiedenen …Wie sieht es bei den Vega's mit der Kühlung bei den verschiedenen Herstellern aus? Bei den RX 570 und 580 wollte man definitiv nichts anderes als Sapphire und da die Nitro. Bei den Vega's kenne ich mich bisher so gar nicht aus...


Stimmt auch jetzt noch 🏻
Alt-F401.11.2019 11:53

Tja. Lokal. MM. Soeben gekauft.


Wo genau ?
netbuster2101.11.2019 10:46

Ich bin ein VEGAner.Ich habe die gleiche Karte, für 199 € bei Cyberport ge …Ich bin ein VEGAner.Ich habe die gleiche Karte, für 199 € bei Cyberport geholt. Bei mir war Samsung Speicher verbaut. Mit Undervolt und angepaßter Lüfterkurve ist die Karte richtig toll. Im Vergleich zu meiner vorherigen RX580 Sapphire Nitro Special Edion im Superposition Benchmark 1080p Extreme +55-60% höheres Ergebnis. Habe ein bißchen für die Settings gebraucht und es würde wohl auch mehr gehen, aber mit +15% Powertarget und den Lüftern bei maximal 38% absolut im Rahmen. Auf dem Desktop sowieso unhörbar, und ich spiele mit Kopfhörern. Und da mein Monitor noch nicht so leistungsfähig ist, ist der Frame-Limiter bei 60FPs und die Karte bleibt teilweise unter 60 Grad, in Benchmarks ist sie so bei ca. 75 Grad.Und für die Temperatur im Gehäuse ist sie ein Segen, da die Abwärme direkt rausgeht.


Heyho, hast du ein paar Links, wo ein bisschen mehr Info dazu ist, bzw. welche Tools man brauch? Habe die gleiche Karte, mich aber noch nicht rangetraut.
jinxxx01.11.2019 12:36

Heyho, hast du ein paar Links, wo ein bisschen mehr Info dazu ist, bzw. …Heyho, hast du ein paar Links, wo ein bisschen mehr Info dazu ist, bzw. welche Tools man brauch? Habe die gleiche Karte, mich aber noch nicht rangetraut.


Msi afterburner
Chokolinho01.11.2019 12:38

Msi afterburner


naja, der afterbruner ist nicht so der bruner, ich meine kann man dort auch den bios flashen, wie bei einer rx580, bzw. mit dem polaris editor war rausholen.
Bananenjoe2k01.11.2019 10:40

Ich hatte eine VEga 56 - Nie wieder....


Vielen Dank für deine ausführliche Begründung deiner Abneigung gegen die besten P/L-Karten der letzten neun Monate.

Habe selbst seit März eine Sapphire Pulse in meinem PC und bin mit der reinen Spieleleistung immer noch zufrieden. Der einzige Vorteil von Nvidia Karten, die nicht mehr als 400€ kosten, ist der RTX Encoder, wenn man auch mal streamen will.
Ansonsten ist man mit der Leistung einer Vega 56 zu diesem Preis gut ausgestattet.
Den BL3 Code kann man verkloppen?
netbuster2101.11.2019 10:46

Ich bin ein VEGAner.Ich habe die gleiche Karte, für 199 € bei Cyberport ge …Ich bin ein VEGAner.Ich habe die gleiche Karte, für 199 € bei Cyberport geholt. Bei mir war Samsung Speicher verbaut. Mit Undervolt und angepaßter Lüfterkurve ist die Karte richtig toll. Im Vergleich zu meiner vorherigen RX580 Sapphire Nitro Special Edion im Superposition Benchmark 1080p Extreme +55-60% höheres Ergebnis. Habe ein bißchen für die Settings gebraucht und es würde wohl auch mehr gehen, aber mit +15% Powertarget und den Lüftern bei maximal 38% absolut im Rahmen. Auf dem Desktop sowieso unhörbar, und ich spiele mit Kopfhörern. Und da mein Monitor noch nicht so leistungsfähig ist, ist der Frame-Limiter bei 60FPs und die Karte bleibt teilweise unter 60 Grad, in Benchmarks ist sie so bei ca. 75 Grad.Und für die Temperatur im Gehäuse ist sie ein Segen, da die Abwärme direkt rausgeht.


Habe mir diese Karte hier vor 3 Wochen geholt und bin bisschen überfordert mit dem Undervolting. Hast du mir zufällig einen verlässlichen Guide/Link den du mir schicken könntest. Bisher läuft sie unter normalen Einstellungen nicht wirklich schneller als meine alte GTX 1060...
Avatar
GelöschterUser285825
Reicht mein be quiet! STRAIGHT POWER10 400W wohl für die Karte? Hab einen Ryzen 5 2600 mit 16GB Ram, 4 SSD-Platten, 2 Lüfter und aktuell eine RX570.
jinxxx01.11.2019 12:36

Heyho, hast du ein paar Links, wo ein bisschen mehr Info dazu ist, bzw. …Heyho, hast du ein paar Links, wo ein bisschen mehr Info dazu ist, bzw. welche Tools man brauch? Habe die gleiche Karte, mich aber noch nicht rangetraut.



Brauchst eigentlich keine besonderen Tools, ich habe alles im AMD Treiber-Center eingestellt. Danach immer Superposition Benchmark laufen lassen, um zu sehen wie sich die Lüfter und die Temperatur verhalten und wie stabile alles ist. Anschliessend immer noch mit Spielen testen, weil erst dort so manche Fehleinstellung entlarvt wird.

Gehalten habe ich mich an Tipps auf Computerbase.de. Z.B. hier: computerbase.de/for…40/

Zum Undervolt hier: computerbase.de/for…44/

An sich ist es ganz einfach, in kleinen Schritten mit der Süannung runter. Das einzige, was du aufpassen musst ist das P2 oder P3 mit der Spannung vom Ram korrelieren. Wenn du da zu weit runter gehst, taktet der Speicher auch nur noch auf 500-700Mhz.
Bearbeitet von: "netbuster21" 1. Nov 2019
GelöschterUser28582501.11.2019 12:48

Reicht mein be quiet! STRAIGHT POWER10 400W wohl für die Karte? Hab einen …Reicht mein be quiet! STRAIGHT POWER10 400W wohl für die Karte? Hab einen Ryzen 5 2600 mit 16GB Ram, 4 SSD-Platten, 2 Lüfter und aktuell eine RX570.


Ich würde pauschal nein sagen. Die Vega56 braucht ohne Undervolting eine Menge Strom und selbst mit Undervolting sind 400 Watt echt die Grenze. Habe selber auf ein günstiges Thermaltake Berlin 630 Watt Netzteil geupgradet. Gibts für ca. 55€
GelöschterUser28582501.11.2019 12:48

Reicht mein be quiet! STRAIGHT POWER10 400W wohl für die Karte? Hab einen …Reicht mein be quiet! STRAIGHT POWER10 400W wohl für die Karte? Hab einen Ryzen 5 2600 mit 16GB Ram, 4 SSD-Platten, 2 Lüfter und aktuell eine RX570.



400 Watt ist sehr knapp. Beim Computerbase Rechnerkonfigurationsthread wird ein Pure Power 500W mit der Vega verbaut. Viele schwören auf mehr Watt wegen den Lastspitzen, ich habe mit meinem 500W Netzteil aber bisher keine Probleme gehabt.

Hängt natürlich auch vom Rest des Systems ab, aber ich wäre sehr skeptisch.

unclejune6901.11.2019 12:44Den BL3 Code kann man verkloppen?

Du bekommst zu Vega-Grafikkarten nur den XBox Gamepass, keine anderen Spiele.

ciao
Bearbeitet von: "netbuster21" 1. Nov 2019
Avatar
GelöschterUser285825
Moripho01.11.2019 12:52

Ich würde pauschal nein sagen. Die Vega56 braucht ohne Undervolting eine …Ich würde pauschal nein sagen. Die Vega56 braucht ohne Undervolting eine Menge Strom und selbst mit Undervolting sind 400 Watt echt die Grenze. Habe selber auf ein günstiges Thermaltake Berlin 630 Watt Netzteil geupgradet. Gibts für ca. 55€


Hmm, dann warte ich auf ein Angebot für eine günstige RX 5700. Die sollte dann mit dem NT/ in dem System laufen!
Danke euch!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text