Assetto Corsa PS4 @Digitalo zum Bestpreis für 36,78 € (VSK FREI bei Sofortüberweisung)
166°Abgelaufen

Assetto Corsa PS4 @Digitalo zum Bestpreis für 36,78 € (VSK FREI bei Sofortüberweisung)

16
eingestellt am 29. Apr 2016
Assetto Corsa PS4 @Digitalo zum Bestpreis für 36,78 € (VSK FREI bei Bezahlart Sofortüberweisung) statt 42,98 € durch Eingabe des Gutscheincode: MAY620. Ersparnis ggü. Vergleichspreis 6,20 €/ca. 14%.günstiger.

Vergleichspreis: Digitalo: 42,98 €

digitalo.de/pro…tml

Details:

Produktdaten
Beschreibung

Das ist kein Spiel - Das ist eine echte Rennsimulation

Präzision und Perfektion sind die Markenzeichen von Kunos Simulazioni; zuerst bei der Entwicklung von zahlreichen Motorsport-Marken und jetzt bei der Realisierung der bahnbrechenden Rennsimulation Assetto Corsa für Heimkonsolen.
Das verdientermaßen als "Deine Rennsimulation" positionierte Assetto Corsa setzt die Messlatte bei Simulationen höher - mit einem fanatischen Fokus aus purem Fahrrealismus mit laserscharfer Präzision in allen Aspekten des Spiels, vom akribisch genauen Fahrverhalten bis zu per Laser vermessenen Strecken.
Assetto Corsa bietet über 90 leistungsstarke Fahrzeuge, die alle mit einer obsessiven Detailtreue gerendert sind, jedes davon mit maßgeschneidertem Fahrverhalten, das auf realen Streckendaten und Telemetrie des Herstellers basieren.
Durch den Einsatz von Laser-Scantechnologie wird die höchstmögliche Präzision erreicht, Assetto Corsa wartet mit 24 Streckenkonfigurationen aus 16 legendären Rundkursen auf. Hinzu kommt eine fortschrittliche Physik-Engine, die auf praktischem Wissen aus der Elite des Motorsports basiert, inklusive Features und Aspekte echter Fahrzeuge, wie sie noch nie in anderen Rennsimulationen zu sehen waren, wie abgefahrene Stellen an Reifen und Heizzyklen inklusive Graining und Blasenbildung.
Es stehen unzählige Rennmodi im Einzelspieler- und Multiplayermodus zur Verfügung und durch die Anpassungsmöglichkeiten können die Spieler ihr Erlebnis individualiseren, indem sie das Fahrverhalten und die Renneinstellungen für jedes einzelne Auto im Spiel an ihren persönlichen Fahrstil anpassen.
Assetto Corsa wurde in der Forschungsabteilung von Kunos Simulazioni R&D entwickelt, mit Sitz bei der internatinalen Rennstrecke Vallelunga außerhalb Roms. Das Team hatte so die Möglichkeit, das Spiel in Zusammenarbeit mit einigen der besten Fahrer und Rennteams der Welt zu entwickeln.

Features:
· Auf Perfektion ausgelegt: Mehr als 80 Fahrzeuge stehen zur Auswahl, plus Spezial-Editionen, die in Zusammenarbeit mit den renommiertesten Autoherstellern nachgebildet wurden, jedes einzelne authentisch und einzigartig in Charakteristik und Fahrverhalten.
· Legendäre Rennstrecken wie Silverstone, Monza und die Nürburgring-Nordschleife wurden alle mittels Laser-Scantechnologie nachgebildet, damit jeder Hügel, jede Kante und jede Steigung perfekt zum realen Gegenstück passen.
· Präzisionsphysik eröffnet eine neue Dimension bei Fahrzeuegn und Strecken, von abgefahrenen Stellen an Reifen und Heizzyklen bis zur dynamischen Simulation von Reifengummi, das sich auf die Strecke abreibt, und Lichtbedingungen, die anhand der geographischen Daten nachgestellt wurden.
· Verschiedene Rennmodi, darunter der Karrieremodus, besondere und einzigartige Events und Herausforderungen. Vollständig anpassbarer Einzelspieler- und Multiplayer-Modus, inklusive Schnell-Rennen, Rennwochenenden und Übungssitzungen, Qualifyings, Drag-Races, Drift-Herausforderungen und mehr!
· Tuning- und Fahrhilfen-Profile ermöglichen eine weitere Modifizierung des Rennerlebnisses, alles ist je nach Können anpassbar, von den Fahrzeugeigenschaften bis zum Kollisionsschaden, ob mit Joypad oder unterstütztem Lenkrad.

Hinweise:
Bei Software mit geöffneter Versiegelung besteht das Widerrufsrecht nicht.
Siehe AGBs.
Stichwörter

Assetto Corsa, PS4 Spiele, PS4 Games, Spiele für Playstation 4, Games für PlayStation 4, Playstation 4
Technische Daten
Erscheinungstermin: 2016-06-02
Passend für: Playstation® 4
Genre: Rennspiel
Titel: Assetto Corsa

16 Kommentare

An die PC-Spieler:
Wie schlägt sich das Spiel im Vergleich zu Forza Motorsport?

Und wie sieht der Fuhrpark aus?
Interessiere mich vorrangig für Hecktriebler, insb. BMW.

Nutze eigentlich bevorzugt die PS4 ... die One hab ich damals eigentlich nur für Forza 5/6 / Horizon 2 und Halo gekauft ^^

Wenn Assetto Corsa was taugt, könnte man ja darüber nachdenken, die Xbox wieder abzugeben.


Project Cars war leider keine brauchbare Alternative, Gran Turismo fand ich bisher auch immer schlechter, als Forza (insb. weil sich jeder Motor wie ne Blechdose anhörte).

forcarwe

An die PC-Spieler: Wie schlägt sich das Spiel im Vergleich zu Forza Motorsport? Und wie sieht der Fuhrpark aus? Interessiere mich vorrangig für Hecktriebler, insb. BMW. Nutze eigentlich bevorzugt die PS4 ... die One hab ich damals eigentlich nur für Forza 5/6 / Horizon 2 und Halo gekauft ^^ Wenn Assetto Corsa was taugt, könnte man ja darüber nachdenken, die Xbox wieder abzugeben. Project Cars war leider keine brauchbare Alternative, neues Gran Turismo fand ich bisher auch immer schlechter, als Forza (insb. weil sich jeder Motor wie ne Blechdose anhörte).



giga.de/spi…/3/

Meiner Meinung nach in jeder Hinsicht schlechter als Forza.

UnbekannterNr1

http://www.giga.de/spiele/assetto-corsa/gallery/assetto-corsa-autoliste-alle-lizenzfahrzeuge-in-der-uebersicht/page/3/#top2 Meiner Meinung nach in jeder Hinsicht schlechter als Forza.




Wow, das ist ja wirklich überschaubar :-/

Was mir am wichtigsten wäre - unterstützt das Spiel den Lagesensor des PS4 Controllers?

Mit Lenkrad auf der Couch is mir zu doof, aber "lenken" will ich schon können. Das ging auf der 360 mit dem Wireless Lenkrad echt gut, und mein erstes Rennspiel für die PS4 hat es dann gleich mal nicht unterstützt und ist deshalb sofort in die Ecke geflogen.

Willst du Cold, kriegst du Cold

spulweggla

Was mir am wichtigsten wäre - unterstützt das Spiel den Lagesensor des PS4 Controllers? Mit Lenkrad auf der Couch is mir zu doof, aber "lenken" will ich schon können. Das ging auf der 360 mit dem Wireless Lenkrad echt gut, und mein erstes Rennspiel für die PS4 hat es dann gleich mal nicht unterstützt und ist deshalb sofort in die Ecke geflogen.




Also mir wäre kein Rennspiel bekannt, welches "Sixaxis" unterstützt.
Wäre in meinen Augen auch ziemlich sinnfrei - ist immerhin ne Simulation und kein Arcade-Racer.

Auch wenns auf der 360 mit dem Wireless Speed Wheel überraschend gut funktioniert hat, waren die Rundenzeiten bei Forza 3+4 und Horizon mit dem normalen Controller deutlich besser.

spulweggla

Was mir am wichtigsten wäre - unterstützt das Spiel den Lagesensor des PS4 Controllers? Mit Lenkrad auf der Couch is mir zu doof, aber "lenken" will ich schon können. Das ging auf der 360 mit dem Wireless Lenkrad echt gut, und mein erstes Rennspiel für die PS4 hat es dann gleich mal nicht unterstützt und ist deshalb sofort in die Ecke geflogen.



Mir geht es vorwiegend um meinen Spielspaß, nicht um Rundenzeiten..

forcarwe

An die PC-Spieler: Wie schlägt sich das Spiel im Vergleich zu Forza Motorsport? Und wie sieht der Fuhrpark aus? Interessiere mich vorrangig für Hecktriebler, insb. BMW. Nutze eigentlich bevorzugt die PS4 ... die One hab ich damals eigentlich nur für Forza 5/6 / Horizon 2 und Halo gekauft ^^ Wenn Assetto Corsa was taugt, könnte man ja darüber nachdenken, die Xbox wieder abzugeben. Project Cars war leider keine brauchbare Alternative, Gran Turismo fand ich bisher auch immer schlechter, als Forza (insb. weil sich jeder Motor wie ne Blechdose anhörte).



Vergiss das mal ganz schnell. Das Spiel hat keinen bis kaum Umfang. Ist am PC eher für Hardcore Simracer gedacht. Aber Forza kommt bald auf den PC. Wenn du nen guten PC hast Am 5. Mai startet die open Beta von Forza 6.

Verfasser

mannansasi

Willst du Cold, kriegst du Cold



Wayne.......

Dealfinder81

Vergiss das mal ganz schnell. Das Spiel hat keinen bis kaum Umfang. Ist am PC eher für Hardcore Simracer gedacht. Aber Forza kommt bald auf den PC. Wenn du nen guten PC hast Am 5. Mai startet die open Beta von Forza 6.



Danke, hab mich gerade auch mal ein wenig damit beschäftigt und bin zum gleichen Ergebnis bekommen.
Hatte nur im Hinterkopf, dass AC in bspw. Youtube-Kommentaren immer sehr gelobt wurde.

Werd bei der zusätzlichen One bleiben ... in Sachen potenter PC bin ich schon seit einigen Jahren raus - für normalen Office-Gebrauch genügt mein Thinkpad ^^



Dealfinder81

Vergiss das mal ganz schnell. Das Spiel hat keinen bis kaum Umfang. Ist am PC eher für Hardcore Simracer gedacht. Aber Forza kommt bald auf den PC. Wenn du nen guten PC hast Am 5. Mai startet die open Beta von Forza 6.



Für uns Simracer ist AC eine Offenbarung weils uns eher um die Fahrphysik, Realismus und Genauigkeit der Strecken (Laserscan) geht. Aber für gelegentliche Racer ist AC nix. Es hat kaum nen Umfang, der Karrieremodus ist ein Witz und auch sonst gibts nichts was man groß machen kann außer sich in schnellen Runden zu versuchen. Wobei man sagen muss das 36€ auch nicht die Welt sind

Also das Spiel hat nichts mit Forza oder NFS zu tun!

Es ist für Simracer gedacht!
Eine richtige Simulation mit richtiger Reifenphysik usw...
Bin selber als Simracer unterwegs und neben Iracing gibt es auf den PC nichts besseres. (meine Meinung)
Wir fahren alle zwei Wochen ein Rennen wer vielleicht doch mal lust hat :
forum.virtualracing.org/for…rsa

Naja dann brauch man aber auch ein Lenkrad und dann wirds teuer... Für mich leider uninteressant solange ich mir dies noch nicht angeschafft habe...
Aber hot für den Preis als Retail.

zvu

Also das Spiel hat nichts mit Forza oder NFS zu tun! Es ist für Simracer gedacht! Eine richtige Simulation mit richtiger Reifenphysik usw...



Wow, also NfS auf eine Stufe mit Forza Motorsport zu stellen ist dann doch ein wenig daneben ^^
Das einzig realistische waren dort die Fahrzeugsounds ... wirklich sehr gelungen, gehe mal von Originalaufnahmen aus.

Dealfinder81

Für uns Simracer ist AC eine Offenbarung weils uns eher um die Fahrphysik, Realismus und Genauigkeit der Strecken (Laserscan) geht. Aber für gelegentliche Racer ist AC nix. Es hat kaum nen Umfang, der Karrieremodus ist ein Witz und auch sonst gibts nichts was man groß machen kann außer sich in schnellen Runden zu versuchen. Wobei man sagen muss das 36€ auch nicht die Welt sind



Gut, Forza schafft da noch recht gut den Spagat - würde es einfach mal als Simcade bezeichnen.
Mit NfS oder Driveclub hat das nun wirklich nichts mehr zu tun ... denke schon, dass es auf Augenhöhe mit (oder besser als) Gran Turismo und Project Cars agiert.

Zu AC: wird wohl derzeit echt nichts für mich sein - zocke momentan sowieso nur noch mit Controller - Racingsitz und Lenkrad hatte ich nach knapp zweiwöchiger Probephase doch wieder zurückgeschickt, weils mir das viele Geld irgendwie zu dem Zeitpunkt doch nicht wert war und eben auch recht viel Platz weggenommen hatte. Dann kam noch die Inkompatibilität mit der PS4 dazu ... hätte eben gern endlich mal was, was überall funktioniert.

Vom Umfang fand ich Forza bisher immer ganz gut - mehr als genug Fahrzeuge, recht motivierende Einzel- und Multiplayermodi. Was ich immer ein wenig vermisst habe, ist aber ein klassisches Rennwochenende mit freiem Training, Quali und Sonntagsrennen - eben etwas, was man wirklich als Karriere bezeichnen kann :-/

Dazu warn Formel 1 - Spiele früher eigentlich immer ganz nett ... aber seit dieser Sechszylinder-Turbopisse kann ich das mir leider weder angucken, noch spielen ^^
Formel 1 muss für mich einfach nur brutal laut und schrill kreischen X)





Ich spiele forza seit pc release und bin begeistert. Die nordschleife ist die beste umsetztung in einem rennspiel. Die modunterstützung auf dem pc ist der wahnsinn. Das ist auch das problem bei der konsolenfassung: keine mods = wenig content. Leider ganz schlimme single player karriere und umständliche servererstellung. Für zocken mit dem controller eher weniger gedacht. Wer ein anständiges lenkrad hat und auf anspruchsvolle rundenjagd steht, genau das richtige, wer nur mal eben ne runde mit freunden drehen und dabei crashen will, für den ist das nichts

Kommentar

Twinner

Ich spiele forza seit pc release und bin begeistert. Die nordschleife ist die beste umsetztung in einem rennspiel. Die modunterstützung auf dem pc ist der wahnsinn. Das ist auch das problem bei der konsolenfassung: keine mods = wenig content. Leider ganz schlimme single player karriere und umständliche servererstellung. Für zocken mit dem controller eher weniger gedacht. Wer ein anständiges lenkrad hat und auf anspruchsvolle rundenjagd steht, genau das richtige, wer nur mal eben ne runde mit freunden drehen und dabei crashen will, für den ist das nichts


Ich mein assetto und nich forza
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text