233°
ABGELAUFEN
Assetto Corsa - Season Pass PS4 PSN PlayStation Store Online
Zur Zeit gibt es den Season Pass für Assetto Corsa [PS4] im Angebot. Dieser enthält alle unten aufgeführten DLCs. Der Season Pass kostet regulär 29,99€. Kauft man alle DLCs einzeln, würde man 42,94€ dafür zahlen. Die Preise habe ich teils aus Steam übernommen, da sie für PS4 noch nicht released worden sind, die DLCs sind sowohl preislich als auch inhaltlich identisch.

Porsche DLC 1: 6,99€
BTW gibt es wiein diesem Deal von darkxninja erwähnt, das Spiel im PSN für 24,99€. Daher ergibt sich mit 39.98 ein sehr guter Gesamtpreis für eine der besten Rennsimulationen zur Zeit.

9 Kommentare

Oder immer noch?
Ist ja gar nicht so lange her.

Verfasser

Hatte keinen Deal dazu gefunden und es selber heute erst entdeckt und gekauft

bin hin und her gerissen ob ich das Spiel kaufen soll. habe nur Angst das es doch zu umfangreich ist bis man das Auto fahrbar eingestellt hat.

Bruchivor 36 m

bin hin und her gerissen ob ich das Spiel kaufen soll. habe nur Angst das es doch zu umfangreich ist bis man das Auto fahrbar eingestellt hat.



Das ist ein absolut tolles Game. Allerdings eben kein Arcade sondern Simulator. Besser mit Lenkrad spielen und üben üben üben, wenn man an sowas spaß hat.
Für die NFS-Kiddys ist das nichts.

elcabonevor 1 h, 31 m

Das ist ein absolut tolles Game. Allerdings eben kein Arcade sondern Simulator. Besser mit Lenkrad spielen und üben üben üben, wenn man an sowas spaß hat.Für die NFS-Kiddys ist das nichts.

​ok... habe mir nun gerade das Game im Store gekauft. download läuft...
denkst du es lohnt direkt den SeasonPass zu kaufen oder erstmal so ne Runde testen?

Bruchivor 35 m

​ok... habe mir nun gerade das Game im Store gekauft. download läuft... denkst du es lohnt direkt den SeasonPass zu kaufen oder erstmal so ne Runde testen?



SP ist unnutz imo.
Ohne kann man schon sehr viele Stunden Spaß haben. Ich finde es sogar besser als Forza (XBone). Aber das ist auch nur meine Meinung.

elcabonevor 2 h, 4 m

SP ist unnutz imo.Ohne kann man schon sehr viele Stunden Spaß haben. Ich finde es sogar besser als Forza (XBone). Aber das ist auch nur meine Meinung.

​so gerade mal gestartet aber müssen scheinbar noch einige Autos und Strecken runtergeladen werden. konnte nur mal schnelles Rennen starten. Aber schon da merkt man das es nicht Arcade ist

Was gut ist das direkt das G29 anwählbar war. hat jemand dazu gute Settings fürs FFB usw?

Bin noch immer bei project cars, mit meinem t300rs.
wie ist denn das force feedback bei assetto? Bei PC ist es traumhaft

Verfasser

habe sehr viel Project Cars gespielt, habe es aber nie geschafft ein setup hinzubekommen was die Autos wirklich kontrollierbar macht. Finde das bei Assetto Corsa nachvollziehbarer, dafür sind die Gegner wirklich eiskalt.

Project Cars hat den großen Vorteil der Wetter und Tag/Nachtwechsel. Das macht einfach Atmosphärisch viel aus. Besonders als Fan von 24 Stunden Rennen fehlt mir das. Leider ist es wohl mit der Engine von Assetto nicht möglich das abzubilden. Habe mir gestern Abend mal die Autos vom ersten Porsche DLC genauer angeschaut und mir gefällt der Cayman GT4 sehr gut. Ich freue mich schon auf Porsche DLC 2 und das Red Pack, das bringt dann auch den Redbull Ring als neue Strecke und diverse Ferraris mit. Beide sollen laut Entwickler Anfang Januar am selben Tag erscheinen.

ich habe das t150rs und bin ganz zufrieden. Finde es nur etwas laut beim FFB und das Bremspedal ohne Loadcell ist zu ungenau.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text