Assetto Corsa Ultimate Edition (PS4 & Xbox One) für je 22,95€ (ShopTo)
289°Abgelaufen

Assetto Corsa Ultimate Edition (PS4 & Xbox One) für je 22,95€ (ShopTo)

22,95€32,89€-30%ShopTo.Net Angebote
19
eingestellt am 13. AprBearbeitet von:"Funmilka"
Moin,
bei ShopTo könnt ihr euch derzeit die Assetto Corsa Ultimate Edition (PS4 & Xbox One) für je 22,95€ inkl. Versandkosten vorbestellen. Bei Versandland: Auf Deutschland stellen, und hier Free Postal Service auswählen. Bezahlen könnt ihr z.B mit PayPal.

Release: 19.April 2018
Preisvergleich: 32,89€ (Mit gutschein "25HX33")

Dies ist nicht nur ein Spiel - dies ist ein echter Rennsimulator!

Spieler auf PlayStation 4 & Xbox One kommen in den Genuss des unverfälschten Fahrrealismus mit punktgenauer Präzision mit allen Fahrzeugen und Strecken, die jemals für das Spiel veröffentlicht wurden. Neben der aktualisierten Version von Assetto Corsa also auch das Prestige Pack, die drei Porsche Packs, die Packs Red, ReadyToRace und Japanese und dazu die Ferrari 70th Anniversary DLCs.

1159890.jpg
Es stehen 178 perfekt zugeschnittene Fahrzeuge zur Auswahl, darunter auch Spezialeditionen, die in Zusammenarbeit mit den renommiertesten Fahrzeugherstellern reproduziert wurden, jedes einzelne sowohl in Sachen Charakteristiken wie auch Handling authentisch – entworfen mit Hilfe der realen Streckendaten und Telemetrie. Mit dabei sind Fahrzeuge von Ferrari, Porsche, BMW, Audi, Lamborghini, McLaren, Praga, Corvette, Maserati, Lotus und mehr.

1159890.jpg
Durch den Einsatz von Laser-Scantechnologie wird die höchstmögliche Präzision erreicht, die Assetto Corsa Ultimate Edition wartet mit 33 Streckenkonfigurationen aus sechzehn legendären Rundkursen auf (darunter die Legenden Spa Francorchamps, Nürburgring-Nordschleife, Laguna Seca und viele andere). Hinzu kommt eine fortschrittliche Physik-Engine, die auf praktischem Wissen aus der Elite des Motorsports basiert, inklusive Features und Aspekte echter Fahrzeuge, wie sie noch nie in anderen Rennsimulationen zu sehen waren, wie abgefahrene Stellen an Reifen und Heizzyklen inklusive Graining und Blasenbildung.

1159890.jpg
Den Spielern stehen unzählige Rennmodi im Einzelspieler-Modus zur Verfügung oder sie können online in Herausforderungen im Multiplayermodus gegen ihre Freunde antreten. Durch die Anpassungsmöglichkeiten kann man das Spielerlebnis individualisieren, indem die Spieler das Fahrverhalten und die Renneinstellungen für jedes einzelne Auto im Spiel an ihren persönlichen Fahrstil anpassen.
Zusätzliche Info
ShopTo.Net Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
GlassedSilvervor 17 m

Wenn ich Project Cars 2 und Forza (5, 6, Horizon 3, 7 wird sicher gekauft) …Wenn ich Project Cars 2 und Forza (5, 6, Horizon 3, 7 wird sicher gekauft) schon habe, was würde mir dann Assetto Corsa bieten was die anderen nicht haben?Davon abgesehen, dass mein Traumauto in AC nicht enthalten ist? (Mini Cooper (BMW), speziell der Diesel, aber den gibts ja in keinem einzigen Spiel...


Keiner will Diesel in einem Rennspiel fahren.
GlassedSilvervor 1 h, 40 m

Wenn ich Project Cars 2 und Forza (5, 6, Horizon 3, 7 wird sicher gekauft) …Wenn ich Project Cars 2 und Forza (5, 6, Horizon 3, 7 wird sicher gekauft) schon habe, was würde mir dann Assetto Corsa bieten was die anderen nicht haben?Davon abgesehen, dass mein Traumauto in AC nicht enthalten ist? (Mini Cooper (BMW), speziell der Diesel, aber den gibts ja in keinem einzigen Spiel...


Ich habe gestern erst aus eigenem Interesse PC2, Forza 7 und Assetto Corsa verglichen. Gespielt habe ich alle mit meinem Logitech G29 auf dem PC. Bei allen habe ich versucht das FFB so gut es geht einzustellen. Insbesonders Forza braucht da etwas Nachhilfe damit es sich halbwegs gut anfühlt. Ich bin in allen mit einer Corvette C7R auf Monza gefahren und mit einem KTM X-Bow auf dem Nürburgring (GP).

Bei der Fahrphysik liegt Assetto Corsa deutlich vor den anderen beiden. Das Fahrzeug fühlt sich wie ein echtes Auto an (von der Lenkung her) und fährt sich auch so. Das Macht es im Vergleich teilweise einfacher, teilweise schwerer ein Fahrzeug zu beherrschen. Bei den anderen beiden ist es manchmal unrealistisch schwierig, z.B. fahren sich viele Straßenwagen bei PC2 wie auf Seifenlauge. GT3-Fahrzeuge sind bei AC und PC2 relativ ähnlich. Generell liegt PC2 deutlich näher dran.
Bei Forza spürt man, dass die Fahrphysik einfacher gestrickt ist. Es werden weniger Informationen übers FFB übertragen und in den Grundeinstellungen zu viele unrealiatische. Man kann jedes Fahrzeug schalten wie man will. Ich fahre immer mit manueller Kupplung und H-Schaltung, d.h. wenn das Fahrzeug so ausgestattet ist, muss ich diese auch nutzen, hat das Fahrzeug in echt ein sequenzielles Getriebe kann ich in AC nur die Schaltwippen nutzen (und das ist für die Authentizität auch richtig so) und in den anderen beiden auch mit H-Schaltung fahren, und bei Fahrzeugen mit H-Schaltung kann man auch mit Schaltwippen fahren (geht bei AC natürlich auch wenn man keinen Shifter konfiguriert hat) und auch ohne Kupplung, auch wenn diese eingestellt ist. Die Schaltvorgänge dauern einfach länger, während bei AC das Getriebe schaden nimmt, wenn der Gang nicht aus Glück mal so reinflutscht.
Wo wir beim Getriebe sind, in AC kann man Fahrzeuge mit H-Schaltung schön schnell schalten. Auskuppeln, Gang reinhauen, einkuppeln...das dauert nur den Bruhteil einer Sekunde wenn man geübt ist. Nicht so in Forza, trotz manueller Kupplung zwingt einem das Spiel eine minimale Schaltzeit auf, die gefühlt ewig ist. Während ich in den anderen beiden längst weiter beschleunige wird in Forza noch gemächlich eingekuppelt.

Und auch bei den sichtbaren Lenkbewegungen zieht Forza den kürzeren. Nicht nur, dass man das Lenkrad optisch nur um 180° drehen kann (das Spiel nimmt aber mehr an, sieht man nur nicht am Lenkrad, aber an den Reifen), es gibt dort immer eine kleine Verzögerung, die es bei den anderen nicht gibt.

Kurzum, Forza ist im großen und ganzen ein Spiel, nicht mehr. Es macht wirklich Spaß, aber vor allem auch mit dem Gamepad. Ein Lenkrad kann das Spielerlebnis weiter verbessern, das Spiel nutzt aber nicht dessen volles Potenzial.
Project Cars 2 versucht einen Spagat zu schaffen, es will sowohl für Spieler (die sich eher bei Forza wohl fühlen) als auch für Simulations-Fans das Spiel sein. Das klappt auch ganz gut, man kann es mit Gamepad und mit Lenkrad anständig spielen, auch wenn nicht alles zu 100% akkurat simuliert wird. Einige Fahrzeuge sind sogar schwerer zu fahren als in echt, das schießt übers Ziel hinaus. Das Problem hat Forza übrigens auch.

Assetto Corsa ist eine Simulation, die aber trotz allem relativ einsteigerfreundlich ist. Die Fahrzeuge sind nicht unrealistisch schwer zu fahren, aber auch nicht zu einfach. Es fühlt sich irgendwie echt an. Von den dreien ist es die akkurateste Umsetzung echten Rennsports.
Wenn man wirklich was lernen will, ist Assetto Corsa definitiv die richtige Wahl. Will man einfach einsteigen und losfahren, würde ich Forza empfehlen, wenn ihr mit Controller spielen wollt. Mit Lenkrad kann man PC2 nehmen, wobei AC jetzt auch nicht schwerer zu beherrschen ist.
19 Kommentare
Wenn ich Project Cars 2 und Forza (5, 6, Horizon 3, 7 wird sicher gekauft) schon habe, was würde mir dann Assetto Corsa bieten was die anderen nicht haben?

Davon abgesehen, dass mein Traumauto in AC nicht enthalten ist? (Mini Cooper (BMW), speziell der Diesel, aber den gibts ja in keinem einzigen Spiel...
GlassedSilvervor 17 m

Wenn ich Project Cars 2 und Forza (5, 6, Horizon 3, 7 wird sicher gekauft) …Wenn ich Project Cars 2 und Forza (5, 6, Horizon 3, 7 wird sicher gekauft) schon habe, was würde mir dann Assetto Corsa bieten was die anderen nicht haben?Davon abgesehen, dass mein Traumauto in AC nicht enthalten ist? (Mini Cooper (BMW), speziell der Diesel, aber den gibts ja in keinem einzigen Spiel...


Keiner will Diesel in einem Rennspiel fahren.
GlassedSilvervor 26 m

Wenn ich Project Cars 2 und Forza (5, 6, Horizon 3, 7 wird sicher gekauft) …Wenn ich Project Cars 2 und Forza (5, 6, Horizon 3, 7 wird sicher gekauft) schon habe, was würde mir dann Assetto Corsa bieten was die anderen nicht haben?Davon abgesehen, dass mein Traumauto in AC nicht enthalten ist? (Mini Cooper (BMW), speziell der Diesel, aber den gibts ja in keinem einzigen Spiel...


Eigentlich nur eine realistischere Fahrphysik, Content mäßig wird dir das nichts neues bieten. Und ein Lenkrad ist Pflicht, weiß nicht wie das bei der Konsolenversion ist, aber auf dem PC war das unspielbar mit Controller.
GlassedSilvervor 28 m

Wenn ich Project Cars 2 und Forza (5, 6, Horizon 3, 7 wird sicher gekauft) …Wenn ich Project Cars 2 und Forza (5, 6, Horizon 3, 7 wird sicher gekauft) schon habe, was würde mir dann Assetto Corsa bieten was die anderen nicht haben?Davon abgesehen, dass mein Traumauto in AC nicht enthalten ist? (Mini Cooper (BMW), speziell der Diesel, aber den gibts ja in keinem einzigen Spiel...


Das hier ist eine Simulation ohne Spielereien.
Allerdings ohne Lenkrad, meiner Meinung nach, unspielbar.
GlassedSilvervor 36 m

Wenn ich Project Cars 2 und Forza (5, 6, Horizon 3, 7 wird sicher gekauft) …Wenn ich Project Cars 2 und Forza (5, 6, Horizon 3, 7 wird sicher gekauft) schon habe, was würde mir dann Assetto Corsa bieten was die anderen nicht haben?Davon abgesehen, dass mein Traumauto in AC nicht enthalten ist? (Mini Cooper (BMW), speziell der Diesel, aber den gibts ja in keinem einzigen Spiel...


WAYNE?
m4rkedonevor 30 m

Eigentlich nur eine realistischere Fahrphysik, Content mäßig wird dir das n …Eigentlich nur eine realistischere Fahrphysik, Content mäßig wird dir das nichts neues bieten. Und ein Lenkrad ist Pflicht, weiß nicht wie das bei der Konsolenversion ist, aber auf dem PC war das unspielbar mit Controller.


Ah okay, danke.

Lenkrad hab ich am PC, ist aber ein G27 und damit nicht mit der Xbone kompatibel. Ich weiß es gibt wohl Adapter, aber die sollen nicht so prall sein...?


HollywoodJohnny74vor 39 m

Keiner will Diesel in einem Rennspiel fahren.


Weiß ich, den Kommentar bin ich gewohnt, ich will ihn trotzdem in einem Spiel fahren und wenn als Mod.

Gibts nicht, weiß ich, wollte es nur anmerken für den unwahrscheinlichen Fall, dass doch einer was kennt.

labaamvor 19 m

WAYNE?



Danke für diesen wertvollen Beitrag.
Ein richtig guter Preis für eine der besten Rennsimulationen auf der Konsole. Project Cars 2 ist auf "authentisch" auch klasse, aber Assetto Corsa ist mir von der Fahrphysik her trotzdem lieber. Allein die Nordschleife ist ein Genuss.

Für PCler bleibt sicher iRacing das Maß der Dinge in Sachen Fahrphysik bzw. Realismus im Allgemeinen (rFactor2 nicht zu vergessen).
Bearbeitet von: "kurtd" 13. Apr
GlassedSilvervor 1 h, 0 m

Wenn ich Project Cars 2 und Forza (5, 6, Horizon 3, 7 wird sicher gekauft) …Wenn ich Project Cars 2 und Forza (5, 6, Horizon 3, 7 wird sicher gekauft) schon habe, was würde mir dann Assetto Corsa bieten was die anderen nicht haben?Davon abgesehen, dass mein Traumauto in AC nicht enthalten ist? (Mini Cooper (BMW), speziell der Diesel, aber den gibts ja in keinem einzigen Spiel...


Kauf dir den Mini und fahr ihn
wie komme ich auf den Preis von 22,95 EUR?
Scheint schon wieder vorbei. Ich hab’s leider auch verpasst
Verfasser
SHeine1985vor 34 m

wie komme ich auf den Preis von 22,95 EUR?



JKindlervor 23 m

Scheint schon wieder vorbei. Ich hab’s leider auch verpasst

hmm, schade es waren 19,85 Pfund
GlassedSilvervor 1 h, 40 m

Wenn ich Project Cars 2 und Forza (5, 6, Horizon 3, 7 wird sicher gekauft) …Wenn ich Project Cars 2 und Forza (5, 6, Horizon 3, 7 wird sicher gekauft) schon habe, was würde mir dann Assetto Corsa bieten was die anderen nicht haben?Davon abgesehen, dass mein Traumauto in AC nicht enthalten ist? (Mini Cooper (BMW), speziell der Diesel, aber den gibts ja in keinem einzigen Spiel...


Ich habe gestern erst aus eigenem Interesse PC2, Forza 7 und Assetto Corsa verglichen. Gespielt habe ich alle mit meinem Logitech G29 auf dem PC. Bei allen habe ich versucht das FFB so gut es geht einzustellen. Insbesonders Forza braucht da etwas Nachhilfe damit es sich halbwegs gut anfühlt. Ich bin in allen mit einer Corvette C7R auf Monza gefahren und mit einem KTM X-Bow auf dem Nürburgring (GP).

Bei der Fahrphysik liegt Assetto Corsa deutlich vor den anderen beiden. Das Fahrzeug fühlt sich wie ein echtes Auto an (von der Lenkung her) und fährt sich auch so. Das Macht es im Vergleich teilweise einfacher, teilweise schwerer ein Fahrzeug zu beherrschen. Bei den anderen beiden ist es manchmal unrealistisch schwierig, z.B. fahren sich viele Straßenwagen bei PC2 wie auf Seifenlauge. GT3-Fahrzeuge sind bei AC und PC2 relativ ähnlich. Generell liegt PC2 deutlich näher dran.
Bei Forza spürt man, dass die Fahrphysik einfacher gestrickt ist. Es werden weniger Informationen übers FFB übertragen und in den Grundeinstellungen zu viele unrealiatische. Man kann jedes Fahrzeug schalten wie man will. Ich fahre immer mit manueller Kupplung und H-Schaltung, d.h. wenn das Fahrzeug so ausgestattet ist, muss ich diese auch nutzen, hat das Fahrzeug in echt ein sequenzielles Getriebe kann ich in AC nur die Schaltwippen nutzen (und das ist für die Authentizität auch richtig so) und in den anderen beiden auch mit H-Schaltung fahren, und bei Fahrzeugen mit H-Schaltung kann man auch mit Schaltwippen fahren (geht bei AC natürlich auch wenn man keinen Shifter konfiguriert hat) und auch ohne Kupplung, auch wenn diese eingestellt ist. Die Schaltvorgänge dauern einfach länger, während bei AC das Getriebe schaden nimmt, wenn der Gang nicht aus Glück mal so reinflutscht.
Wo wir beim Getriebe sind, in AC kann man Fahrzeuge mit H-Schaltung schön schnell schalten. Auskuppeln, Gang reinhauen, einkuppeln...das dauert nur den Bruhteil einer Sekunde wenn man geübt ist. Nicht so in Forza, trotz manueller Kupplung zwingt einem das Spiel eine minimale Schaltzeit auf, die gefühlt ewig ist. Während ich in den anderen beiden längst weiter beschleunige wird in Forza noch gemächlich eingekuppelt.

Und auch bei den sichtbaren Lenkbewegungen zieht Forza den kürzeren. Nicht nur, dass man das Lenkrad optisch nur um 180° drehen kann (das Spiel nimmt aber mehr an, sieht man nur nicht am Lenkrad, aber an den Reifen), es gibt dort immer eine kleine Verzögerung, die es bei den anderen nicht gibt.

Kurzum, Forza ist im großen und ganzen ein Spiel, nicht mehr. Es macht wirklich Spaß, aber vor allem auch mit dem Gamepad. Ein Lenkrad kann das Spielerlebnis weiter verbessern, das Spiel nutzt aber nicht dessen volles Potenzial.
Project Cars 2 versucht einen Spagat zu schaffen, es will sowohl für Spieler (die sich eher bei Forza wohl fühlen) als auch für Simulations-Fans das Spiel sein. Das klappt auch ganz gut, man kann es mit Gamepad und mit Lenkrad anständig spielen, auch wenn nicht alles zu 100% akkurat simuliert wird. Einige Fahrzeuge sind sogar schwerer zu fahren als in echt, das schießt übers Ziel hinaus. Das Problem hat Forza übrigens auch.

Assetto Corsa ist eine Simulation, die aber trotz allem relativ einsteigerfreundlich ist. Die Fahrzeuge sind nicht unrealistisch schwer zu fahren, aber auch nicht zu einfach. Es fühlt sich irgendwie echt an. Von den dreien ist es die akkurateste Umsetzung echten Rennsports.
Wenn man wirklich was lernen will, ist Assetto Corsa definitiv die richtige Wahl. Will man einfach einsteigen und losfahren, würde ich Forza empfehlen, wenn ihr mit Controller spielen wollt. Mit Lenkrad kann man PC2 nehmen, wobei AC jetzt auch nicht schwerer zu beherrschen ist.
etwas übung ist von nöten mit controller.
aber spaß ist etwas anderes.

da ich den hang hab grakas immer zu verkaufen muss ich warten bis die preise fallen.
aber AC ist für PC nicht nur vom Preis her wesentlich interessanter. Die Mods sind der Hammer.

Assetto Corsa Competizione steht fast in den Startlöchern.

AC für die One hatte ich ganz schnell wieder verkauft.

am besten überzeugt ihr euch auf dookies YT kanal.
Abgefahren
HollywoodJohnny74vor 2 h, 14 m

Keiner will Diesel in einem Rennspiel fahren.


Doch, Vin schon
HollywoodJohnny74vor 2 h, 47 m

Keiner will Diesel in einem Rennspiel fahren.


Audi hat LMP1-Fahrzeuge mit Dieselmotor, die gehen gut ab

Ich finde es sollte mehr Diesel in Rennspielen geben.
Bearbeitet von: "Ustrof" 13. Apr
Ustrofvor 2 h, 33 m

Ich habe gestern erst aus eigenem Interesse PC2, Forza 7 und Assetto Corsa …Ich habe gestern erst aus eigenem Interesse PC2, Forza 7 und Assetto Corsa verglichen. Gespielt habe ich alle mit meinem Logitech G29 auf dem PC. Bei allen habe ich versucht das FFB so gut es geht einzustellen. Insbesonders Forza braucht da etwas Nachhilfe damit es sich halbwegs gut anfühlt. Ich bin in allen mit einer Corvette C7R auf Monza gefahren und mit einem KTM X-Bow auf dem Nürburgring (GP).Bei der Fahrphysik liegt Assetto Corsa deutlich vor den anderen beiden. Das Fahrzeug fühlt sich wie ein echtes Auto an (von der Lenkung her) und fährt sich auch so. Das Macht es im Vergleich teilweise einfacher, teilweise schwerer ein Fahrzeug zu beherrschen. Bei den anderen beiden ist es manchmal unrealistisch schwierig, z.B. fahren sich viele Straßenwagen bei PC2 wie auf Seifenlauge. GT3-Fahrzeuge sind bei AC und PC2 relativ ähnlich. Generell liegt PC2 deutlich näher dran.Bei Forza spürt man, dass die Fahrphysik einfacher gestrickt ist. Es werden weniger Informationen übers FFB übertragen und in den Grundeinstellungen zu viele unrealiatische. Man kann jedes Fahrzeug schalten wie man will. Ich fahre immer mit manueller Kupplung und H-Schaltung, d.h. wenn das Fahrzeug so ausgestattet ist, muss ich diese auch nutzen, hat das Fahrzeug in echt ein sequenzielles Getriebe kann ich in AC nur die Schaltwippen nutzen (und das ist für die Authentizität auch richtig so) und in den anderen beiden auch mit H-Schaltung fahren, und bei Fahrzeugen mit H-Schaltung kann man auch mit Schaltwippen fahren (geht bei AC natürlich auch wenn man keinen Shifter konfiguriert hat) und auch ohne Kupplung, auch wenn diese eingestellt ist. Die Schaltvorgänge dauern einfach länger, während bei AC das Getriebe schaden nimmt, wenn der Gang nicht aus Glück mal so reinflutscht.Wo wir beim Getriebe sind, in AC kann man Fahrzeuge mit H-Schaltung schön schnell schalten. Auskuppeln, Gang reinhauen, einkuppeln...das dauert nur den Bruhteil einer Sekunde wenn man geübt ist. Nicht so in Forza, trotz manueller Kupplung zwingt einem das Spiel eine minimale Schaltzeit auf, die gefühlt ewig ist. Während ich in den anderen beiden längst weiter beschleunige wird in Forza noch gemächlich eingekuppelt.Und auch bei den sichtbaren Lenkbewegungen zieht Forza den kürzeren. Nicht nur, dass man das Lenkrad optisch nur um 180° drehen kann (das Spiel nimmt aber mehr an, sieht man nur nicht am Lenkrad, aber an den Reifen), es gibt dort immer eine kleine Verzögerung, die es bei den anderen nicht gibt.Kurzum, Forza ist im großen und ganzen ein Spiel, nicht mehr. Es macht wirklich Spaß, aber vor allem auch mit dem Gamepad. Ein Lenkrad kann das Spielerlebnis weiter verbessern, das Spiel nutzt aber nicht dessen volles Potenzial.Project Cars 2 versucht einen Spagat zu schaffen, es will sowohl für Spieler (die sich eher bei Forza wohl fühlen) als auch für Simulations-Fans das Spiel sein. Das klappt auch ganz gut, man kann es mit Gamepad und mit Lenkrad anständig spielen, auch wenn nicht alles zu 100% akkurat simuliert wird. Einige Fahrzeuge sind sogar schwerer zu fahren als in echt, das schießt übers Ziel hinaus. Das Problem hat Forza übrigens auch.Assetto Corsa ist eine Simulation, die aber trotz allem relativ einsteigerfreundlich ist. Die Fahrzeuge sind nicht unrealistisch schwer zu fahren, aber auch nicht zu einfach. Es fühlt sich irgendwie echt an. Von den dreien ist es die akkurateste Umsetzung echten Rennsports.Wenn man wirklich was lernen will, ist Assetto Corsa definitiv die richtige Wahl. Will man einfach einsteigen und losfahren, würde ich Forza empfehlen, wenn ihr mit Controller spielen wollt. Mit Lenkrad kann man PC2 nehmen, wobei AC jetzt auch nicht schwerer zu beherrschen ist.


Wow, riesen Dank für dein Feedback!

Hab viel gutes zu AC gelesen, wollte es aber gerne nochmal im aufgefrischten Kontext zu Forza 7 und PC2 sehen.

@Ustrof Heeeeey! Danke für die Unterstützung!
Diesel hat auch den geileren Sound. Ist natürlich Geschmackssache, aber ich liebe das truck-like Wummern.
GlassedSilvervor 6 h, 2 m

Wenn ich Project Cars 2 und Forza (5, 6, Horizon 3, 7 wird sicher gekauft) …Wenn ich Project Cars 2 und Forza (5, 6, Horizon 3, 7 wird sicher gekauft) schon habe, was würde mir dann Assetto Corsa bieten was die anderen nicht haben?Davon abgesehen, dass mein Traumauto in AC nicht enthalten ist? (Mini Cooper (BMW), speziell der Diesel, aber den gibts ja in keinem einzigen Spiel...


assetto corsa ist halt eine realistische simulation im vergleich zu dem kinderkram, den du genannt hast.
Mist, verpasst
Ustrofvor 6 h, 11 m

Audi hat LMP1-Fahrzeuge mit Dieselmotor, die gehen gut ab Ich finde es …Audi hat LMP1-Fahrzeuge mit Dieselmotor, die gehen gut ab Ich finde es sollte mehr Diesel in Rennspielen geben.


Selbst da versuche ich immer, irgendwie um die LMT (Le-Mans-Traktoren) herumzukommen. Zum Glück kamen nach 908 und R18 noch gescheite Alternativen von Toyota und Porsche, auch wenn das auch nur aufgeblasene Rasenmähermotoren sind, die nicht an BMW V12 LMR oder Ferrari 333SP herankommen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text