279°
ABGELAUFEN
Asstel Hausratversicherung 1 Jahr + 45€ Amazon Gutschein

Asstel Hausratversicherung 1 Jahr + 45€ Amazon Gutschein

Home & Living

Asstel Hausratversicherung 1 Jahr + 45€ Amazon Gutschein

Moderator

Preis:Preis:Preis:36,88€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Asstel gibt es aktuell wieder eine erhöhte Prämie für den Abschluss der Hausratversicherung, das ganze lohnt sich für Singles mit einer kleinen Wohnung. Familien müssen wahrscheinlich draufzahlen. Den 45€ Amazon Gutschein gibt es für die Tarife Plus und Komfort. Der günstigste Tarif Plus kostet für Singles mit einer ca 50qm Wohnung etwas 36,88€.

Die Hausratversicherung ist eine Sachversicherung. Sie bietet für das Inventar, also für Einrichtungs-, Gebrauchs- und Verbrauchsgegenstände eines Haushaltes (Hausrat) Versicherungsschutz gegen Feuer, Leitungswasser, Sturm, Hagel, Einbruchdiebstahl, Raub und Vandalismus. Außerdem sind neben den reinen Sachschäden auch dabei entstehende Kosten wie zum Beispiel Aufräumungskosten, Schutzkosten und Hotelkosten versichert.

49 Kommentare

Bei mir 50 Euro für Basic und 60 für Plus

Ich komm nie unter 43€ bei meiner PLZ, auch nicht mit 10m^2 Wohnraum

ist auch nicht guenstig. arbeite fuer die generali. kann da ohne probleme mithalten.. und im schadenfall leisten wir sogar.

Der günstigste Tarif Plus kostet für Singles mit einer ca 50qm Wohnung etwas 36,88€.



Die Berechnung erfolgt nicht aufgrund der qm², sondern aufgrund der Tarifzone!

Bei mir 28€ für den Basic-Tarif, hot.

Lebt ihr alle neben einem Fluss oder im sozialen Brennpunkt? ^^

Wie läuft das denn, wenn mir beim Einbruch mein neues Laptop + neue Digitalkamera geklaut werden? So wie ich das sehe fällt das nicht unter "Wertsachen". Was ist es dann und wieviel bekomme ich nachher vom Kaufpreis erstattet ?

Da ist QIPU lukrativer... 35 Euro Cashback bei täglichem Kündigungsrecht!

dealr

Bei mir 28€ für den Basic-Tarif, hot. Lebt ihr alle neben einem Fluss oder im sozialen Brennpunkt? ^^



was hat das mit nem Fluß zu tun ?

Mir ist nicht bekannt, dass ne normale Hausrat Schäden durch Überschwemmungen abdeckt.

dealr

Bei mir 28€ für den Basic-Tarif, hot. Lebt ihr alle neben einem Fluss oder im sozialen Brennpunkt? ^^


Wenn der Baustein "Elementargefahren" Bestandteil der Hausratversicherung ist, ist auch Überschwemmungen mitversichert.

DerPater

Da ist QIPU lukrativer... 35 Euro Cashback bei täglichem Kündigungsrecht!



hier auch

ich komme auf 127,xx Euro...

dealr

Bei mir 28€ für den Basic-Tarif, hot. Lebt ihr alle neben einem Fluss oder im sozialen Brennpunkt? ^^



Duisburg, also ja und ja

dealr

Bei mir 28€ für den Basic-Tarif, hot. Lebt ihr alle neben einem Fluss oder im sozialen Brennpunkt? ^^



die Hohe Prämie vollkommen berechtigt Klick

suema

Mir ist nicht bekannt, dass ne normale Hausrat Schäden durch Überschwemmungen abdeckt.


Tatsächlich sind Elementarschäden nur kostenpflichtig versicherbar.

Nie wieder Asstel...
Im April wurden mir und dem Nachbarn das Fahrrad geklaut. Gleiche Versicherung im gleichen Jahr abgeschlossen. Ihm wurde der Schaden sofort ersetzt, ich habe bis Ende Oktober mit der Asstel gestritten (unzählige Telefonate, Briefe und Zeugenaussagen) und erst als ich einen Anwalt damit beauftragt habe, haben sie gezahlt.

Bei der Auswahl einer Hausrat- oder auch Haftpflichtversicherung, die nun wirklich kaum einer jedes Jahr wechselt, kann doch nicht ernsthaft qipu oder ein Amazon GS den Ausschlag bei der Auswahl geben. Die Leistungen sind nämlich keinesfalls bei allen gleich.

Merk

asdjfiwer

Bei der Auswahl einer Hausrat- oder auch Haftpflichtversicherung, die nun wirklich kaum einer jedes Jahr wechselt, kann doch nicht ernsthaft qipu oder ein Amazon GS den Ausschlag bei der Auswahl geben. Die Leistungen sind nämlich keinesfalls bei allen gleich.



Hier siegt wieder Gier vor Verstand

misterdavi

ist auch nicht guenstig. arbeite fuer die generali. kann da ohne probleme mithalten.. und im schadenfall leisten wir sogar.



Den Spruch kenn ich...ach ja, von jeder Versicherung. Und im Zweifelsfall wollen die nie zahlen, kostet ja Geld. Die Generali war auch mal Gegenstand eines TV-Beitrags: Weil sie nicht zahlen wollte.

*merk*

*merkel*

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text