121°
Asstel Privathaftpflicht Versicherung mit Gewinn

Asstel Privathaftpflicht Versicherung mit Gewinn

Dies & DasGOTHAER Versicherungen Angebote

Asstel Privathaftpflicht Versicherung mit Gewinn

Da ich mir angewöhnt habe auch Versicherungen regelmäßig zu kündigen um mich auf dem Markt umzuschauen, habe ich mal diverse Vergleichsseiten bemüht.
Der bei Check24 sehr gut bewertete Tarif Plus des Anbieters Asstel, kostet für einen Single mit 0€ Selbstbeteiligung (mit 150€ noch günstiger) 40,29€ jährlich.
Über Qipu gibt es dann 48€ Cashback!
Macht also einen Gewinn von knapp 8€ und der Tarif ist mit Sicherheit günstiger als bei 99% der Mydealzer, sodass nochmal gespart wird.

Nach 2 Jahren gibt es noch 10% Rabatt bei Schadenfreiheit, Vertragslaufzeit 1 Jahr soweit ich das sehe.

Beliebteste Kommentare

kann ich besttigen asstell war ich früher auch, schaden gehabt, kam gutachter, sagt gibts nur 20 euro rofl der schrank hat wert von 500 euro gehabt, zeitwert, dann kam von mir einer der bestätigte schrank jhat ca. 400 euro zeitwert, dann kam wieder von asstel einer und sagte 10 euro zeitwert, bekannte wollte ja nur 50 euro für die reperatur, hatte auch einen kostenvoranschlag^^

im endeffekt haben die 2x nen gutachter geschickt die zusammen 1200 euro kosteten, für nen wert von 50 euro, meiner hat zum glück nix gekostet. am ende bekam die frau 20 euro und asstel kündigte daraufd hin die haftpflichtversicherung^^ achja im nachhinein musste asstel sogar 500 euro noch nachzahlen als entschädigung über zivil klage

Den Leuten, die meinen zu sparen dadurch dass sie eine Haftpflicht mit Selbstbeteiligung nehmen ist nicht mehr zu helfen.

46 Kommentare

Interrisk ist auch mal zu checken, deren XL bzw XXL Tarif wurde letztens gut getestet

Als ich mich letztens über verschiedene Haftpflichtversicherungen informiert habe, habe ich eher negatives über die asstel gelesen.

Also lieber etwas mehr investieren

Scheint ein sehr gutes Angebot zu sein, Asstel ist auch laut diversen Tests auch recht gut was Haftpflichtversicherungen angeht...
2010 Testsieger bei Ökotest
Stiftung Warentest "sehr gut" im aktuell Test
Focus Money 2009 ebenfalls sehr gut abgeschnitten

Fragt mich net nach den genauen Tarifen, Infos kommen von hier. Finde das Angebot aber schon ziemlich cool, wobei die eigenen Ratings bei den Vergleichsportalen auch immer eine Sache für sich sind :-)

Aficio

Fragt mich net nach den genauen Tarifen, Infos kommen von hier



Das ist einfach nur eine Werbeseite um Provision abzugreifen, schon bei der URL sollten die Alarmglocken schrillen...

"Um mich auf dem Markt umzuschauen", heißt immer wieder das billigste Angebot der wichtigsten Versicherung überhaupt zu suchen?
Ja, die Asstel hat sehr gute Tarifbestandteile, ja die Asstel wird von den Test Zeitschriften immer wieder gut bewertet, aber auch nur vom Angebot her, nicht vom Service oder sonstiges.
Und Service etc. kannst du in den Berichten im Internet lesen.
Bitte nicht Gehirn ausschalten, falls irgendwo Gewinn am Ende steht.

kann ich besttigen asstell war ich früher auch, schaden gehabt, kam gutachter, sagt gibts nur 20 euro rofl der schrank hat wert von 500 euro gehabt, zeitwert, dann kam von mir einer der bestätigte schrank jhat ca. 400 euro zeitwert, dann kam wieder von asstel einer und sagte 10 euro zeitwert, bekannte wollte ja nur 50 euro für die reperatur, hatte auch einen kostenvoranschlag^^

im endeffekt haben die 2x nen gutachter geschickt die zusammen 1200 euro kosteten, für nen wert von 50 euro, meiner hat zum glück nix gekostet. am ende bekam die frau 20 euro und asstel kündigte daraufd hin die haftpflichtversicherung^^ achja im nachhinein musste asstel sogar 500 euro noch nachzahlen als entschädigung über zivil klage

Den Leuten, die meinen zu sparen dadurch dass sie eine Haftpflicht mit Selbstbeteiligung nehmen ist nicht mehr zu helfen.

-doppelpost-

rebel

Den Leuten, die meinen zu sparen dadurch dass sie eine Haftpflicht mit Selbstbeteiligung nehmen ist nicht mehr zu helfen.


Ne haftpflicht ist zur Absicherung existenzbedrohender Schäden...150,-€ sind da dann vollkommen egal.
Ich habe meine Hausrat bei Asstel, dahinter steckt die Gothaer als seriöser Versicherer. Über Qipu gibts 2 jahresraten als Cashback..was will man mehr?

Rechne doch mal durch wieviel Jahre du komplett schadensfrei bleiben musst damit sich die Einsparung lohnt. Selbstbeteiligung ist in der Hinsicht nur positiv zu sehen im Sinne der Versicherung, nicht in deinem Sinne. Wer sich auf sowas einlässt, der lässt sich auch von der Rechtsschutz von deren Hotline oder den Anwälten die von denen genannt werden beraten und hat es nicht besser verdient.


Asstel kann ich aus eigener Erfahrung auch nichts gutes berichten.
50€ für'n Totalschaden eines MacBook Pro 2010 wollte man am Telefon aushandeln.
Dann Gutachter und alles schriftlich und so mussten dann doch 800€ gezahlt werden.

Gothaer ist aber von den Bedingungen sehr gut, ähnlich Interrisk.
Aber Abwicklung und versicherungsbedingungen sind 2 paar Schuhe.

Ich habe meine Haftpflicht in den letzten 25 Jahren nicht gebraucht...also die SB locker drin.
Bei der Rechtsschutz ist es noch extremer, da ist die SB nach 3 Jahren schon eingespart.
Wie gesagt, mir geht es alleine um die Absicherung existenzbedrohender Schäden...nen 200,-€-Schaden kann ich auch selbst zahlen, und brauche dafür keine Versicherung.

Ich hasse Versicherer. Die drücken sich um jede Zahlung, Manager machen Puffreisen nach Osteuropa und Thailand und im Schadenfall wird ruckzuck unterschwellig Versicherungsbetrug unterstellt.

Gut, würd ich alles auch so machen X)

Kann euch als billigen anbieter mit super super Versicherungsu fang mal einen blick zur Wgv Himmelblau empfehlen.

Bin beruflich selber im Versicherungsbereich und kenne mich besonders in Haftpflicht sehr gut aus.

Preis Leistung ist hier Hammer !!!

Und mal was grundsätzliches zu Neukundenbonus und jedem Jahr Versicherung wechseln etc.

Keine Versicherung mag solche Kunden. Wenn es mal hart auf hart kommt, bist du als Bestandskunde immer im Vorteil und holst damit die paar euro die der Versicherungshopper gespart hat, locker wieder raus !!!

CrackJohn1981

Und mal was grundsätzliches zu Neukundenbonus und jedem Jahr Versicherung wechseln etc.Keine Versicherung mag solche Kunden.



Nö, Versicherungen mögen solche Leute, denn die haben nie die alten Verträge. Versicherungen mögen insbesondere die Leute nicht, die alte Verträge haben.

CrackJohn1981

Und mal was grundsätzliches zu Neukundenbonus und jedem Jahr Versicherung wechseln etc.Keine Versicherung mag solche Kunden.



Totaler Quatsch !!!


rebel

Rechne doch mal durch wieviel Jahre du komplett schadensfrei bleiben musst damit sich die Einsparung lohnt. Selbstbeteiligung ist in der Hinsicht nur positiv zu sehen im Sinne der Versicherung, nicht in deinem Sinne. Wer sich auf sowas einlässt, der lässt sich auch von der Rechtsschutz von deren Hotline oder den Anwälten die von denen genannt werden beraten und hat es nicht besser verdient.



Rechtsschutzversicherungen dürfen keinen Anwalt empfehlen !!
Nur der Tip z.b. An Apraxa ist okay, mehr nicht !

Kann sonst zu einer sehr teuren Strafe führen.

Und eine erstmalige Rechtsberatung am Telefon ist eine der besten Ideen der letzten Jahre. Du erfährst hier sofort ob das streiten überhaupt sinnvoll ist und bekommst super Tips. Ob du dann trotzdem zu einem Anwalt gehst, kannst du dir frei aussuchen.

Und Selbstbeteiligung kann durchaus sinn haben. Nicht jeder hat jedes Jahr einen Schaden, da lohnt es sich oft schon, wenn man drei jahre keinen Schaden hat.

Nur mal soviel zu deinem "Fachwissen".

Aber wechsle ruhig weiter jedes Jahr ...

Ohne jetzt nachzuschauen - über qipu sollte es eigentlich auch auf 20€ oder 30€ plus hinauslaufen.
Ich bin nur gerade mäßig motiviert, das rauszusuchen

also zur Info: direkt über zanox gibt's sogar die ganzen 60€. Habe ich vor kurzem abgeschlossen und die Provision erhalten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text