134°
ABGELAUFEN
ASUS 27" MG279Q IPS Gaming-Monitor WQHD 2560x1440/144 Hz/AMD FreeSync für 524 € |-25 € Cashback @ebay

ASUS 27" MG279Q IPS Gaming-Monitor WQHD 2560x1440/144 Hz/AMD FreeSync für 524 € |-25 € Cashback @ebay

ElektronikEbay Angebote

ASUS 27" MG279Q IPS Gaming-Monitor WQHD 2560x1440/144 Hz/AMD FreeSync für 524 € |-25 € Cashback @ebay

Preis:Preis:Preis:524€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo zusammen,
bin gerade auf folgendes Angebot von CSL-Computer-Shop gestoßen, welches der Händler über Ebay anbietet:

Den Gaming Monitor ASUS MG279Q gibt es dort für 524 € abzüglich 25 € Cashback aus der Weihnachtsaktion von ASUS, die noch bis zum 31.12.2015 läuft.
Den Monitor gab es die Tage schon bei Amazon WHD (als B-Ware) für 355 € (inkl. Cashback), steht aber mittlerweile wieder bei 649 €.

Hier die Technischen Daten (c&p von CSL):


Technische Daten

Display

Panel Size: Wide Screen 27.0"(68.47cm) 16:9
Color Saturation : 100%(sRGB)
Panel Backlight / Type : In-Plane Switching
True Resolution : 2560x1440 *1
Display Surface Non-glare
Pixel Pitch : 0.233mm
Brightness(Max) : 350 cd/m²
Contrast Ratio (Max) : 1000:1
ASUS Smart Contrast Ratio (ASCR) : 100000000:1
Viewing Angle (CR≧10) : 178°(H)/178°(V)
Response Time : 4ms (Gray to Gray)
Display Colors : 16.7M
Flicker free



Video Feature

Trace Free Technology : Yes
Skin-Tone Selection : 3 Modes
Color Temperature Selection : 4 Modes
GamePlus(modes) : Yes (Crosshair/Timer)
Low Blue Light : Yes
HDCP support : Yes
VividPixel : Yes
GameVisual :6 Modes(Scenery/Racing/Cinema/RTS/RPG/FPS/sRGB Modes)
FreeSync™ technology supported



Audio Features

Stereo Speakers : 2W x 2 Stereo RMS



Convenient Hotkey

Input Selection
GamePlus
5-way OSD Navigation Joystick
GameVisual



I/O Ports

Signal Input : HDMI/MHLx 2, Mini DisplayPort 1.2, DisplayPort 1.2
USB Port(s) : 3.0x2



Signal Frequency

Digital Signal Frequency : 51.2~221.97KHz(H) / 35~144Hz



Power Consumption

Power Consumption < 38.7W (based on ES 6.0)
Power Saving Mode

Wichtige Ergänzung:

AMD FreSync funktioniert bei diesem Monitor nur bis zu einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz!
- nillhouse

18 Kommentare

Für den Preis (ab 444€) bekommt man schon nen 34 Zoll ultra Wide mit 2560er von LG. Habe auch so einen. heise.de/pre…ch/?cat=monlcd19wide&asd=on&asuch=LG+34&xf=950_LG~99_34#xf_top




Und 4k bzw. 3440er ab 680€: heise.de/pre…ch/?cat=monlcd19wide&asd=on&asuch=LG+34&xf=99_34~950_LG~5137_3440x1440#xf_top




Zumindest der ab 444€ hat nicht einmal Freesync und auch nur 60hz.



Und nur 1080px Höhe... Auf der Größe nicht so geil.

für mich ist der deal mega hot, hab den schon lange im auge, bin derzeit echt am überlegen

Fehlt eigendlich nur noch ein Mod um das Ding auch mit Nvidia komp. zu machen.



Dafür gibt's den hier, der ist allerdings ein wenig teurer xD

comtech.de/com…ore

Solange einer von den Herstellern nicht beides unterstützt kaufe ich keine neuen Monitore mehr.

Vielleicht is NV ja so schlau un bringt auch Freesync Support bei den neuen GraKa's


Wenn man sich als Kunde auf eine Technik verläßt verliert man eh.

also ich hab ihm mir geholt, danke für den deal :-) ich bin ziemlich sicher, dass freesync sich durchsetzten wird, da es lizenzfrei und somiz kostenlos ist. nvidia wird noch etwas rumzicken und sich dann geschlagen geben...da ich aber eine r290x habe passt mir der monitor so oder so....



Bitte, bitte, kein Problem ;-)
Wäre natürlich super, wenn du damit recht behältst. Dann hätte sich der Kauf gleich doppelt gelohnt.

BenKlock

Für den Preis (ab 444€) bekommt man schon nen 34 Zoll ultra Wide mit 2560er von LG. Habe auch so einen. http://www.heise.de/preisvergleich/?cat=monlcd19wide&asd=on&asuch=LG+34&xf=950_LG~99_34#xf_top



Bei widescreen geht das schon.

Habe ihn aus Amazon whd für 370€ bekommen:p
Bin sehr zufrieden, Rückgabegrund war ein pixelfehler, dauerrot..
Allerdings stört das bei den knapp 4millionen anderen definitiv nicht!

Allgemein kann man sagen: starker ins Blickwinkel und Farben kombiniert mit 144hz ist ein absoluter Fortschritt. Vorher ein tn panel mit 60hz gehabt.
Beachten sollte man, dass man beim Spielen in 1440p schon eine 290er oder 970er haben sollte um in absehbarer Qualität zu spielen. Zudem muss man wegen der hohen Auflösung maximal zweifache kantenglättung aktivieren!
Und das Monitor hat sinnvolle Features wie der TÜV geprüfte blaulichtfilter, man merkt erheblich, dass im Dunkeln die Augen nicht mehr brennen.
Vollste Empfehlung!

Bei Amazon Warehouse damals für 300 Euro geschnappt. Kann den nur empfehlen.

Taugt er auch als Office- und Bildbearb.Monitor?

LeGeilo

Taugt er auch als Office- und Bildbearb.Monitor?


theoretisch ja, aber wenn du ihn nur dafür nutzen möchtest bist du mit nem Dell U2515H oder U2715H besser aufgehoben, denn dafür sind 144hz absolut unnütz.

BenKlock

Für den Preis (ab 444€) bekommt man schon nen 34 Zoll ultra Wide mit 2560er von LG. Habe auch so einen. http://www.heise.de/preisvergleich/?cat=monlcd19wide&asd=on&asuch=LG+34&xf=950_LG~99_34#xf_top



Naja ne Pixeldichte von 81 ist schon alles andere als überzeugend

StillPad

Solange einer von den Herstellern nicht beides unterstützt kaufe ich keine neuen Monitore mehr. Vielleicht is NV ja so schlau un bringt auch Freesync Support bei den neuen GraKa's Wenn man sich als Kunde auf eine Technik verläßt verliert man eh.


G-Sync hat keine Zukunft. Früher oder später wird Nvidia einsehen müssen, dass sie nicht ihren proprietären Scheiß in die Monitore fremder Hersteller packen und einen premium Aufpreis dafür verlangen können, wenn andere dieselbe Funktionalität gemeinsam standardisiert und vor allem umsonst anbieten. Intel wird auch Adaptive-Sync unterstützen.
G-Sync bringt keinen Mehrwert und nur Mehrkosten. Da Nvidia eben Nvidia ist kann es auch länger gehen, und sie werden vielleicht noch ein bisschen mit Gewalt versuchen, den Kram im Markt zu halten. Aber letztlich wird niemand der bei klarem Verstand ist und sich vor dem Kauf informiert heute noch freiwillig langfristig auf G-Sync setzen wollen. Auf der anderen Seite haben die Hersteller auch keinen Bock, das teure Modul einzubauen. Der Markt wird es also regeln, sofern die Kunden sich nicht komplett trollen lassen.
Geizhals listet aktuell 31 A-Sync und 19 G-Sync Monitore, obwohl G-Sync viel früher gestartet ist. Keinesfalls sind alle davon gut, aber die Quantität ist schon ein starkes Indiz.



Bei dem Asus Monitor gab es anfangs schwere Qualitätsprobleme, wenn sie es aber jetzt im Griff haben (?) bzw. man einen guten erwischt, ist der Monitor top und den Preis ggü. der Konkurrenz wert.
A-Sync Range lässt sich auf 56-144 Hz umstellen, was absolut Sinn macht, denn unter 56 greift zur Not LFC, was auch schon sehr gut funktioniert. Das wertet das ganze Erlebnis nochmal deutlich auf.

Wer den gleichen mit G-Sync sucht, kann mir gerne mal schreiben. Habe noch einen neuwertigen hier stehen, aber meine GTX660 reicht für QHD nicht aus.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text