Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
ASUS AREZ Strix Radeon RX Vega 56 OC Gaming Grafikkarte, AREZ-STRIX-RXVEGA56-O8G-GAMING, 8GB HBM2, DVI, 2x HDMI, 2x DP + 5 Spiele
2287° Abgelaufen

ASUS AREZ Strix Radeon RX Vega 56 OC Gaming Grafikkarte, AREZ-STRIX-RXVEGA56-O8G-GAMING, 8GB HBM2, DVI, 2x HDMI, 2x DP + 5 Spiele

269,10€288€-7%eBay Angebote
211
eingestellt am 2. MaiBearbeitet von:"Xdiavel"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei computeruniverse auf eBay erhaltet ihr die ASUS AREZ Strix Radeon RX Vega 56 OC Gaming, AREZ-STRIX-RXVEGA56-O8G-GAMING, 8GB HBM2, DVI, 2x HDMI, 2x DP (90YV0B53-M0NA00) für 269,10€ statt 298,95€ bzw. aktuell für 288€ da als Mindstar im Angebot. Nutzt dazu den Code PRIMA10 und vergesst ggf. Shoop nicht.

Dazu gibt es noch 5 Spiele (Asus Radeon GameBundle+AMD50 GameBundle), also Insurgency Sandstorm, Warhammer Vermintide 2 sowie GRIP Combat Racing sowie Tom Clancy's The Division® 2 Gold Edition und World War® Z
1373510.jpg1373510.jpg

1373510.jpg
Tests (ggf. Baureihe):
computerbase.de/201…ix/
golem.de/new…tml
proclockers.com/rev…ion
hardocp.com/art…ew/
overclock3d.net/rev…w/1



1373510.jpg
Anschlüsse: 1x DVI, 2x HDMI 2.0b, 2x DisplayPort 1.4
Chip: Vega 10 XL - Radeon RX Vega 56 "AMD GCN 5"
Fertigung: 14nm
Chiptakt: 1297MHz, Boost: 1573MHz
Speicher: 8GB HBM2, 800MHz, 2048bit, 410GB/s
Shader-Einheiten/TMUs/ROPs: 3584/224/64
TDP: 210W (AMD)
Externe Stromversorgung: 2x 8-Pin PCIe
Kühlung: 3x Axial-Lüfter (90mm)
Gesamthöhe: Triple-Slot
Abmessungen: 298x139x52mm
Besonderheiten: H.265 encode/decode, VP9 encode/decode, AMD FreeSync, AMD TrueAudio, AMD Eyefinity, HDCP 2.2, 0dB-Zero-Fan-Modus, Backplate, Lüftersteuerung (2x 4-Pin), LED-Beleuchtung (RGB), 1x RGB-Header, Basis-Takt übertaktet (+141MHz), Boost-Takt übertaktet (+102MHz)
Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
Rechenleistung: 11275GFLOPS (Single), 705GFLOPS (Double)
DirectX: 12.1
OpenGL: 4.6
OpenCL: 2.0
Vulkan: 1.1.86
Shader Modell: 6.2
Herstellergarantie: drei Jahre (Abwicklung über Händler)
Hinweis: Baugleich mit ASUS ROG-STRIX-RXVEGA56-O8G-GAMING.1373510.jpg1373510.jpg
Zusätzliche Info
Falls jemand noch auf bessere Preise warten möchte: Aktionszeitraum für das Game-Bundle ist bis 30.06.19 (Kaufdatum), für das 50-Jahre Bundle der 08.06.2019.
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
DeChSa7902.05.2019 11:20

Mit welcher Nvidia Karte kann man die (etwa) vergleichen ?DANKE !


Mittlerweile sogar teilweise mit der 1080:
tavar9202.05.2019 11:36

Mehr sogar, World war Z per Vulkan, doch Konkurrenz zur 2080 Die Vega 64 …Mehr sogar, World war Z per Vulkan, doch Konkurrenz zur 2080 Die Vega 64 und Radeon 7 haben die RTX 2080ti fertig gemacht


Seit dem neuesten Update ersetzen Vega-Karten auch deine Kaffemaschine. Einfach oben durch die Lüfterschlitze Wasser draufschütten und fertig ist der leckere Kaffe.
Ramothvor 4 m

Bei Mindfactory kostet die Karte 288€. Dazu gibt es auch noch drei Spiele. …Bei Mindfactory kostet die Karte 288€. Dazu gibt es auch noch drei Spiele. Wenn man nicht nur die Karte braucht, dann fährt am hier unter Umständen besser



hier sind 5 Spiele dabei - hatte ich ganz vergessen zu erwähnen


iXoDeZzvor 3 m

VGP passt nicht ganz, 288€ bei Mindfactory inkl. Spielen.



VGP ist angepasst - Mindstar ist leider nie bei geizhals und idealo gelistet
Bearbeitet von: "Xdiavel" 2. Mai
211 Kommentare
robobob_22202.05.2019 16:17

Hab ne gtx 980 und überlege umzusteigen... dann hätte ich aber auch kein g …Hab ne gtx 980 und überlege umzusteigen... dann hätte ich aber auch kein gsync mehr



Für die 980 bekommt man komischerweise gebraucht noch relativ viel, daher würde ich schon umsteigen. Aber wenn ein GSync Monitor vorhanden ist, dann auf die 1660Ti oder 1070.
suurfy02.05.2019 16:07

Ok aber was machst du bei Spielen außerhalb Steam? Das läuft dann wohl n …Ok aber was machst du bei Spielen außerhalb Steam? Das läuft dann wohl nicht



Steamfremdes Spiel hinzufügen, fertig. Du kannst sogar den Desktop damit streamen, wenn dir danach ist.
ThyTrueMaverick02.05.2019 16:22

Steamfremdes Spiel hinzufügen, fertig. Du kannst sogar den Desktop damit …Steamfremdes Spiel hinzufügen, fertig. Du kannst sogar den Desktop damit streamen, wenn dir danach ist.



ok danke, werde ich mal ausprobieren
WildPotato02.05.2019 16:21

Für die 980 bekommt man komischerweise gebraucht noch relativ viel, daher …Für die 980 bekommt man komischerweise gebraucht noch relativ viel, daher würde ich schon umsteigen. Aber wenn ein GSync Monitor vorhanden ist, dann auf die 1660Ti oder 1070.


Die 1070 Mini für 250 vom Media Markt oder besser eine richtige Karte in normaler Größe kaufen?
Ich zocke auf fullhd und drossel die grafik so, dass ich in der Regel 144fps spiele. Da merkt man doch sowieso kaum bis nichts vom gsync oder?
suurfy02.05.2019 16:07

Ok aber was machst du bei Spielen außerhalb Steam? Das läuft dann wohl n …Ok aber was machst du bei Spielen außerhalb Steam? Das läuft dann wohl nicht


Grundsätzlich geht das schon auch über Steamlink in den man die Games manuell in die Bibliothek hinzufügt. Das Problem was ich aber schon hatte, ist dass manche Spiele z.B. Forza Horizon 3 das XInput Controller Signal unter Steam nicht durchschleifen wollen. Mit dem Nvidia Shield bzw. Gamestream geht das alles problemlos und ohne Konfiguration stehen alle installierten Spiele zum streamen bereit. Steam Big Picture Mode kann die Shield auch. Nachteil von der Nvidia Lösung ist eigentlich bloß, dass die Shield Hardware ziemlich teuer ist, was man aber mit Moonlight umgehen kann.
Bearbeitet von: "darkR" 2. Mai
darkRvor 5 m

Grundsätzlich geht das schon auch über Steamlink in den man die Games m …Grundsätzlich geht das schon auch über Steamlink in den man die Games manuell in die Bibliothek hinzufügt. Das Problem was ich aber schon hatte, ist dass manche Spiele z.B. Forza Horizon 3 das XInput Controller Signal unter Steam nicht durchschleifen wollen. Mit dem Nvidia Shield bzw. Gamestream geht das alles problemlos und ohne Konfiguration stehen alle installierten Spiele zum streamen bereit. Steam Big Picture Mode kann die Shield auch. Nachteil von der Nvidia Lösung ist eigentlich bloß, dass die Shield Hardware ziemlich teuer ist, was man aber mit Moonlight umgehen kann.



hab auch die shield via lan, läuft natürlich 1a @ 4k

Moonlight nutze ich auf dem Smartphone, Tablet und Win10 Notebook.

Hatte bis dato keine Probleme, geht sogar übers Internet wenn man die Bitrate auf ca 3-5Mbit anpasst.

Werde mal das Steam testen, bin für neue Basteleien immer offen
Mike19XXvor 40 m

Die 570 ITX 4GB hat eine TDP von 120W welche ich aktuell auf ca 80 Watt …Die 570 ITX 4GB hat eine TDP von 120W welche ich aktuell auf ca 80 Watt gedrosselt (bei max Last) habe (War eigentlich für ein Hackintosh Projekt gedacht, aber es kam was dazwischen). Die Leistung dürfte damit gleich einer GeForce 1650 sein Lt. Dealtext (Link)Durchschnittlicher Verbrauch 375 WAnschlüsse2x 8-Pin (6+2) Stromanschlussbenötigte Netzteilleistungmin. 750 WZur TDP von 210 Watt sollte man dieses Beitrag lesen.Und über 400 Watt kann man locker mit der Karte kommen.


Es geht dennoch um die Verhältnismäßigkeit. Beides sind Karten, die nicht arg weit auseinander liegen. Und dann gehe ich einfach von einer standard RX570 und einer standard Vega 56 aus, ganz ohne UV.
robobob_222vor 21 m

Die 1070 Mini für 250 vom Media Markt oder besser eine richtige Karte in …Die 1070 Mini für 250 vom Media Markt oder besser eine richtige Karte in normaler Größe kaufen? Ich zocke auf fullhd und drossel die grafik so, dass ich in der Regel 144fps spiele. Da merkt man doch sowieso kaum bis nichts vom gsync oder?



Da die 1070 eine niedriger TDP hat ist die Größe des Kühlkörpers nicht so wichtig wie bei der Vega 56. Die Zotac 1070 Mini ist nicht schlecht, habe die Karte selbst im Einsatz. Auf Sync würde ich nicht freiwillig verzichten, das Tearing auch bei höheren fps auftritt, auch wenn man es nicht ganz so stark wahrnimmt.
Ich habe mir gerade eine Asus Strix 1070 für 299 Euro gekauft. Widerrufsfrist läuft noch. Was meint ihr, lieber die 1070 oder diese hier inkl. der Spiele? The Division 2 habe ich mir zwar schon gekauft, aber Worldwar Z wollte ich mir ohnehin noch holen.

Wie laut ist die Grafikkarte denn? Die 1070 ist sehr leise und lauter muss es nicht werden.
Ich habe die Karte nur gekauft wegen FreeSync die Karte kann doch FreeSync oder?
Gidianvor 6 m

Ich habe mir gerade eine Asus Strix 1070 für 299 Euro gekauft. …Ich habe mir gerade eine Asus Strix 1070 für 299 Euro gekauft. Widerrufsfrist läuft noch. Was meint ihr, lieber die 1070 oder diese hier inkl. der Spiele? The Division 2 habe ich mir zwar schon gekauft, aber Worldwar Z wollte ich mir ohnehin noch holen. Wie laut ist die Grafikkarte denn? Die 1070 ist sehr leise und lauter muss es nicht werden.


Behalt die 1070. Die Vega wird aufjedenfall lauter sein.
Bearbeitet von: "Pikino" 2. Mai
Gidian02.05.2019 16:50

Ich habe mir gerade eine Asus Strix 1070 für 299 Euro gekauft. …Ich habe mir gerade eine Asus Strix 1070 für 299 Euro gekauft. Widerrufsfrist läuft noch. Was meint ihr, lieber die 1070 oder diese hier inkl. der Spiele? The Division 2 habe ich mir zwar schon gekauft, aber Worldwar Z wollte ich mir ohnehin noch holen. Wie laut ist die Grafikkarte denn? Die 1070 ist sehr leise und lauter muss es nicht werden.


Als erstes würde ich aufhören Asus zu kaufen, dann diese hier kaufen und die 1070 zurück geben.

Vega 56 Red Dragon = 34db
Strix 1070 = 37, 5db
Vega 56 Strix = 35db (mit Glück)

Werte kommen von CB aus den jeweiligen Tests
Bearbeitet von: "Ungrateful.Pazuzu" 2. Mai
85silvervor 1 h, 53 m

NVIDIA Karten können seit neustem auch mit freesync Monitoren arbeiten …NVIDIA Karten können seit neustem auch mit freesync Monitoren arbeiten ---> https://www.pc-magazin.de/ratgeber/freesync-mit-nvidia-monitore-liste-g-sync-compatible-3200340.html


Das stimmt.
Wie gut, ist aber immer vom Monitor abhängig
Ungrateful.Pazuzu02.05.2019 17:05

Als erstes würde ich aufhören Asus zu kaufen, dann diese hier kaufen und d …Als erstes würde ich aufhören Asus zu kaufen, dann diese hier kaufen und die 1070 zurück geben. Vega 56 Red Dragon = 32,5dbStrix 1070 = 37, 5db Vega 56 Strix = 35db (mit Glück)Werte kommen von CB aus den jeweiligen Tests



Was spricht denn gegen Asus? Preis inkl. der Spiele ist gut. Und zur Lautstärke habe ich auch eher positive als negative Meldungen gefunden.
Ungrateful.Pazuzu02.05.2019 17:05

Als erstes würde ich aufhören Asus zu kaufen, dann diese hier kaufen und d …Als erstes würde ich aufhören Asus zu kaufen, dann diese hier kaufen und die 1070 zurück geben. Vega 56 Red Dragon = 32,5dbStrix 1070 = 37, 5db Vega 56 Strix = 35db (mit Glück)Werte kommen von CB aus den jeweiligen Tests



Dragon 1 Jahr Garantie und läuft stock mit wesentlich geringeren Takt, normal das diese auch leiser ist.
Das eine 1070 lauter als Vega sein soll, naja, eventuell Stock.
Die Lüfterkurve bei einer 1070 kann man aber im Gegensatz zu einer Vega massiv senken ohne Temps im bedenklichen Bereich zu erreichen.


Gidian02.05.2019 17:33

Was spricht denn gegen Asus? Preis inkl. der Spiele ist gut. Und zur …Was spricht denn gegen Asus? Preis inkl. der Spiele ist gut. Und zur Lautstärke habe ich auch eher positive als negative Meldungen gefunden.



Die Asus hat eigentlich nur ein Problem. Zwischen VRMs und Kühlkörper ist das Wärmeleitpad schlecht und sollte am besten ausgetauscht werden. Ansonsten spricht nichts gegen die Karte.
Bearbeitet von: "Pikino" 2. Mai
Gidian02.05.2019 17:33

Was spricht denn gegen Asus? Preis inkl. der Spiele ist gut. Und zur …Was spricht denn gegen Asus? Preis inkl. der Spiele ist gut. Und zur Lautstärke habe ich auch eher positive als negative Meldungen gefunden.


Asus bewegt sich eher im oberen Mittelfeld mit ihrer Strix Serie, verlangt aber Premiumpreise. Das trifft bei GPUs genauso wie bei Mainboards zu.
Soll nicht heißen, dass die (bis auf wenige Ausnahmen) schlecht sind, es gibt bloß bessere Modelle, die dabei günstiger oder in einem ähnlichen Rahmen liegen.

Die Vega Strix sind zwar relativ leise, ASUS hat aber bei den Wärmeleitpads geschlampt, weswegen die Vega 64 und 56 Strix sehr heiß werden.
Es ist zwar nachgebessert worden, gut ist es trotzdem nicht und es ist mehr oder weniger ein Glücksspiel, ob man ein Modell mit oder ohne Nachbesserung erhält.
I5 6600k + Vega 56 + 450w Netzteil (neu) keine Chance oder machbar?
Pikino02.05.2019 17:39

Dragon 1 Jahr Garantie und läuft stock mit wesentlich geringeren Takt, …Dragon 1 Jahr Garantie und läuft stock mit wesentlich geringeren Takt, normal das diese auch leiser ist. Das eine 1070 lauter als Vega sein soll, naja, eventuell Stock. Die Lüfterkurve bei einer 1070 kann man aber im Gegensatz zu einer Vega massiv senken ohne Temps im bedenklichen Bereich zu erreichen.Die Asus hat eigentlich nur ein Problem. Zwischen VRMs und Kühlkörper ist das Wärmeleitpad schlecht und sollte am besten ausgetauscht werden. Ansonsten spricht nichts gegen die Karte.


Der "höhere" Takt bringt einem nicht viel, wenn am Ende nichts dabei rum kommt.
21583302.jpg
Und stock ist die RD nunmal leiser als die 1070 Strix. Die RD hat zwar weniger aber ebenso noch Luft nach oben (Target 75C)
Die 1070 Strix hat halt nur einen Mittelmäßigen Kühler, bei der 1070ti sieht es z.B. ganz anders aus.
Da ist die Strix sehr gut.

Edit:
Hatte mich falsch erinnert. Die RD erzeugt 34db und nicht 32,5db.
Dann sieht es schon anders aus, zumindest gegenüber der Strix/Arez 56.
Das macht den Kohl auch nicht fett, bleibt nur die Sache mit den Wärmeleitpads.
Bearbeitet von: "Ungrateful.Pazuzu" 2. Mai
Ungrateful.Pazuzu02.05.2019 17:45

Asus bewegt sich eher im oberen Mittelfeld mit ihrer Strix Serie, verlangt …Asus bewegt sich eher im oberen Mittelfeld mit ihrer Strix Serie, verlangt aber Premiumpreise. Das trifft bei GPUs genauso wie bei Mainboards zu. Soll nicht heißen, dass die (bis auf wenige Ausnahmen) schlecht sind, es gibt bloß bessere Modelle, die dabei günstiger oder in einem ähnlichen Rahmen liegen.Die Vega Strix sind zwar relativ leise, ASUS hat aber bei den Wärmeleitpads geschlampt, weswegen die Vega 64 und 56 Strix sehr heiß werden. Es ist zwar nachgebessert worden, gut ist es trotzdem nicht und es ist mehr oder weniger ein Glücksspiel, ob man ein Modell mit oder ohne Nachbesserung erhält.



Ok, danke. Leider gibt es mit der Red Dragon ein Problem: Die Asus Vega56 ist genauso lang wie meine 1070. Und die passt auf den mm genau in mein Gehäuse. Die Red Dragon ist ca. 5mm länger und passt daher nicht.

Zur Not bleibe ich dann doch einfach bei der 1070 und kaufe mir WWZ. Ich habe auch schon überlegt, ob mir nicht eine RX 580/590 reicht. Momentan habe ich noch einen 24er FHD Monitor, wollte aber auf 27" WQHD umsteigen. Ich bin aber niemand, der immer max Details und 144 Hz/FPS braucht.
robobob_222vor 19 m

I5 6600k + Vega 56 + 450w Netzteil (neu) keine Chance oder machbar?



wenn du die Vega mit 300W samt Spannungsspitzen kalkulierst, dann reicht es dennoch locker.

Hab selbst ein 400W Netzteil drin gehabt als meine 1080 kam und dann leider ein 650W gekauft, nur weil man überall gelesen hat das man es unbedingt braucht. Fakt ist, mit dem neuen NT hat die 1080 nun sogar Spulenfiepen. Das war bei 400W nicht der Fall. Warum auch immer.

Also wenn dein NT hochwertig ist (BeQuiet, Seasonic etc)
dann würde ich mir da keine Sorge machen und das Geld für ein neues NT sparen.
Bearbeitet von: "suurfy" 2. Mai
Ungrateful.Pazuzu02.05.2019 17:53

Der "höhere" Takt bringt einem nicht viel, wenn am Ende nichts dabei rum …Der "höhere" Takt bringt einem nicht viel, wenn am Ende nichts dabei rum kommt. [Bild] Und stock ist die RD nunmal leiser als die 1070 Strix. Die RD hat zwar weniger aber ebenso noch Luft nach oben (Target 75C) Die 1070 Strix hat halt nur einen Mittelmäßigen Kühler, bei der 1070ti sieht es z.B. ganz anders aus. Da ist die Strix sehr gut.


Nochmal, wer bereit ist das Wärmeleitpad zu tauschen hat P/L die bessere Karte.
Zudem kriegst du hier noch das Asus Bundle dabei.
Hast du überhaupt mal eine 1070 gehabt? Klar gibt es eventuell bessere Modelle, aber eine 1070 verbraucht nur 140-160 Watt. 900-1200RPM sind keinerlei Problem, da kannst du bei Vega von träumen.
Gidianvor 12 m

Ok, danke. Leider gibt es mit der Red Dragon ein Problem: Die Asus Vega56 …Ok, danke. Leider gibt es mit der Red Dragon ein Problem: Die Asus Vega56 ist genauso lang wie meine 1070. Und die passt auf den mm genau in mein Gehäuse. Die Red Dragon ist ca. 5mm länger und passt daher nicht. Zur Not bleibe ich dann doch einfach bei der 1070 und kaufe mir WWZ. Ich habe auch schon überlegt, ob mir nicht eine RX 580/590 reicht. Momentan habe ich noch einen 24er FHD Monitor, wollte aber auf 27" WQHD umsteigen. Ich bin aber niemand, der immer max Details und 144 Hz/FPS braucht.


Also wenn du eigentlich keine Not siehst die 1070 abzugeben, dann lass es.

Die Vega 56 ist im Durchschnitt beim aktuellen Test von Hardware Unboxed "nur" 9% schneller. Ist jetzt nicht die Welt.
Meine Vega 64 war günstiger ! Ha !!
Pikino02.05.2019 18:14

Nochmal, wer bereit ist das Wärmeleitpad zu tauschen hat P/L die bessere …Nochmal, wer bereit ist das Wärmeleitpad zu tauschen hat P/L die bessere Karte.Zudem kriegst du hier noch das Asus Bundle dabei.Hast du überhaupt mal eine 1070 gehabt? Klar gibt es eventuell bessere Modelle, aber eine 1070 verbraucht nur 140-160 Watt. 900-1200RPM sind keinerlei Problem, da kannst du bei Vega von träumen.


Ja, ich hatte eine.
Udervoltet und übertaktet, Verbrauch unter Last max 120 Watt.
Das Asus Bundle hab ich nicht gesehen, damit ist das P/L noch besser bei der Asus.

Ich fummel gerne an meiner Hardware rum, wer aber nur kaufen und los zocken möchte hat mit der RD das Rundere Paket.
Ungrateful.Pazuzu02.05.2019 18:25

Ja, ich hatte eine. Udervoltet und übertaktet, Verbrauch unter Last max …Ja, ich hatte eine. Udervoltet und übertaktet, Verbrauch unter Last max 120 Watt.Das Asus Bundle hab ich nicht gesehen, damit ist das P/L noch besser bei der Asus. Ich fummel gerne an meiner Hardware rum, wer aber nur kaufen und los zocken möchte hat mit der RD das Rundere Paket.



Naja, wenn die Grafikkarte so "rund" ist, warum gibt der Hersteller dann nur 1 Jahr Garantie?
Macht für mich persönlich die Karte komplett unattraktiv.
Hat wer brauchbare Wattman Werte zu der Karte? Ich habe meine RX AREZ Vega 56 mit folgenden Werten undervoltet und weiß nicht, ob man da noch viel mehr rauskitzeln könnte Leistung/Performance her. Habe im Gefühl, dass man mit dem richtigen Werten auch noch ein bisschen was am Speicher drehen könnte.

P7: 1578 MHz bei 970 mV, P6 1527 MHz bei 957 mV, P5 1447 MHz bei 945 mV, P4 bei 1367 MHz bei 938 mV, P3 1267 MHz bei bei 932 mV, P2 1137 bei 926 mV, P1 992 bei 920 mV.

Leistungsgrenze bei 50%, Zero RPM, Geschwindigkeit des Lüfters automatisch
Speicher bei 825 MHz bei 906 mV.

Mit den obigen Einstellung habe ich maximal 314 Watt des Gesamtsystems beim benchen. Auf Ausbalancierten Einstellungen hatte ich teilweise Spitzen von 482 Watt erreicht.
Pikino02.05.2019 18:37

Naja, wenn die Grafikkarte so "rund" ist, warum gibt der Hersteller dann …Naja, wenn die Grafikkarte so "rund" ist, warum gibt der Hersteller dann nur 1 Jahr Garantie? Macht für mich persönlich die Karte komplett unattraktiv.


Aber die Wärmeleitpads tauschen müssen ist besser?
Behält man dann auch noch seine Garantie?

Die Vega RD hat laut diversen Tests 2 Jahre Herstellergarantie.
Das Geizhals 1 Jahr schreibt muss also ein Fehler sein oder hast du andere Infos?
Ungrateful.Pazuzu02.05.2019 19:24

Aber die Wärmeleitpads tauschen müssen ist besser? Behält man dann au …Aber die Wärmeleitpads tauschen müssen ist besser? Behält man dann auch noch seine Garantie? Die Vega RD hat laut diversen Tests 2 Jahre Herstellergarantie.Das Geizhals 1 Jahr schreibt muss also ein Fehler sein oder hast du andere Infos?


Wärmeleitpad tausch ist ja nichts anderes wie Wärmeleitpaste zu tauschen, falls etwas ist altes Wärmeleitpad wieder drauflegen. Asus Deutschland wird dir das auch in der Regel bestätigen, sofern halt nichts beschädigt wird.

Geizhals hat doch sogar direkt darauf verlinkt: powercolor.com/rma
Kann auch nur für bestimmte Modelle gelten.
Bearbeitet von: "Pikino" 2. Mai
Shelbyvor 7 h, 17 m

Was hast du da alles eingebaut, dass du auf 491W kommst? Ich …Was hast du da alles eingebaut, dass du auf 491W kommst? Ich komme auf ca. 350W für ein Beispielsystem mit R5 1600 & 1070?


Habe diese Karte undervoltet und übertaktet mit nem i5 6600k OC auf 4,3 ghz. Seasonic 550w gold plus auf zwei Kabeln. Keinerlei probleme in aaa titeln.
Ich finde die Leistung meiner Vega 56 ziemlich beachtlich.
Dies bei 170-210 Watt und passable Kühlung mit max 70 Grad.
Es handelt sich hier um eine Vega 56 von Sapphire.

21584776-tw7uw.jpg21584776-waEN5.jpg
Bearbeitet von: "chriswvm" 2. Mai
Alle schreiben hier von den thermalen Problemen die zum Anfang der Strix Vega Serie der Fall waren,
meine Arez Strix 56 hat überhaupt keine Probleme mit der Temperatur, hab sie undervoltet, overclocked &
dank meinem Glück hatte ich noch Samsung Speicher drin und hab das Strix Vega 64 Bios draufgeklatscht.

Nach zwei Stunden Division 2 lag ich bei 68°C GPU Temperatur, die VRM's lagen zwischen 70 & 75°C,
bei 40-45% Lüftergeschwindigkeit. Während des Games zieht die Karte 170-190W.
Bei Benchmarks sind die Temperaturen identisch, einzig und allein der W Verbrauch steigt dabei auf 230-250 (wohlbemerkt weil ich die Karte mit 64er Bios und Overclock betreibe). Hatte die Karte anfangs sogar an einem 400W BeQuiet laufen mit undervolt only.

Im Punkto Leistung bin ich mehr als zufrieden, habe deshalb auch meine RTX2060 verkauft die penetrante
Treiber Absturzprobleme mit DX12 in Division2 hatte. FPS Technisch schlägt meine Vega56 die RTX2060,
erreiche zB. im FarCry5 Benchmark exakt die selben FPS Werte in WQHD wie die RTX2070 Stock bzw. schlage die Vega 64 Stock um einige FPS.
Pikino02.05.2019 20:14

Wärmeleitpad tausch ist ja nichts anderes wie Wärmeleitpaste zu tauschen, f …Wärmeleitpad tausch ist ja nichts anderes wie Wärmeleitpaste zu tauschen, falls etwas ist altes Wärmeleitpad wieder drauflegen. Asus Deutschland wird dir das auch in der Regel bestätigen, sofern halt nichts beschädigt wird.Geizhals hat doch sogar direkt darauf verlinkt: https://www.powercolor.com/rmaKann auch nur für bestimmte Modelle gelten.


Für GPUs von Powercolor gibt es aber 2 Jahre Garantie. Andere Hersteller geben ebenfalls Minimum 2 Jahre und manche erhöhen diese sogar bei Registrierung.
1 Jahr gilt nur für Referenzkarten und eGPU.

Steht weiter unten.
  • In order to be qualified for warranty, the product must be within 2 years (graphics card), 1 year (eGPU box), or 0 day (cryptocurrency mining).

Und das abnehmen des Kühlers ist eigentlich ein Garantieverlust, die Hersteller sind da aber wohl sehr Kulant solange da nicht geschlampt wurde.
Garantieabwicklung über den Händler wird normalerweise sofort abgeschmettert, da Siegel beschädigt.
alex.nvor 6 m

Alle schreiben hier von den thermalen Problemen die zum Anfang der Strix …Alle schreiben hier von den thermalen Problemen die zum Anfang der Strix Vega Serie der Fall waren,meine Arez Strix 56 hat überhaupt keine Probleme mit der Temperatur, hab sie undervoltet, overclocked &dank meinem Glück hatte ich noch Samsung Speicher drin und hab das Strix Vega 64 Bios draufgeklatscht.Nach zwei Stunden Division 2 lag ich bei 68°C GPU Temperatur, die VRM's lagen zwischen 70 & 75°C,bei 40-45% Lüftergeschwindigkeit. Während des Games zieht die Karte 170-190W. Bei Benchmarks sind die Temperaturen identisch, einzig und allein der W Verbrauch steigt dabei auf 230-250 (wohlbemerkt weil ich die Karte mit 64er Bios und Overclock betreibe). Hatte die Karte anfangs sogar an einem 400W BeQuiet laufen mit undervolt only.Im Punkto Leistung bin ich mehr als zufrieden, habe deshalb auch meine RTX2060 verkauft die penetranteTreiber Absturzprobleme mit DX12 in Division2 hatte. FPS Technisch schlägt meine Vega56 die RTX2060,erreiche zB. im FarCry5 Benchmark exakt die selben FPS Werte in WQHD wie die RTX2070 Stock bzw. schlage die Vega 64 Stock um einige FPS.


Es wäre schön von mehr Leuten zu hören, ob die Arez teilweise die gleichen Probleme hat wie die Strix.
Die Spiele sind allesamt Abfall.
DealBen02.05.2019 15:09

Den meisten Anwendern ist es wohl herzlich egal. Kann mir jedoch …Den meisten Anwendern ist es wohl herzlich egal. Kann mir jedoch vorstellen, dass AMD da irgendwann eine eigene Lösung anbietet. Derzeit kann man wohl nur auf https://parsecgaming.com/ setzen.


Nope:

store.steampowered.com/str…man
Ungrateful.Pazuzuvor 23 m

Für GPUs von Powercolor gibt es aber 2 Jahre Garantie. Andere Hersteller …Für GPUs von Powercolor gibt es aber 2 Jahre Garantie. Andere Hersteller geben ebenfalls Minimum 2 Jahre und manche erhöhen diese sogar bei Registrierung. 1 Jahr gilt nur für Referenzkarten und eGPU.Steht weiter unten.In order to be qualified for warranty, the product must be within 2 years (graphics card), 1 year (eGPU box), or 0 day (cryptocurrency mining).Und das abnehmen des Kühlers ist eigentlich ein Garantieverlust, die Hersteller sind da aber wohl sehr Kulant solange da nicht geschlampt wurde.Garantieabwicklung über den Händler wird normalerweise sofort abgeschmettert, da Siegel beschädigt.


Der Händler hat grundlegend nichts damit zutun, ob ein Garantieantrag akzeptiert wird, sofern die Bedingungen eingehalten wurden. Dieser sammelt meist nur mehrere Karten und leitet das Ganze weiter, außer es sind mechanische Beschädigungen erkennbar. Abgelehnt werden Garantieanträge wo der Hersteller bspw. einen Kühlerwechsel untersagt. Das Siegel dient auch mehr als Indikator, ob der Kühler demontiert wurde. Asus selbst erlaubt den Kühlerwechsel und duldet Ihn nicht nur: computerbase.de/201…ich

Nahezu jede Garantie bei Hardware wird mittlerweile über den Händler abgewickelt.
Asus gewährt zudem 3 Jahre Garantie ohne Registrierung.


Red Dragon, dann hat Geizhals dies falsch hinterlegt wie bereits erwähnt wurde.
Bearbeitet von: "Pikino" 2. Mai
2KDarkness02.05.2019 20:46

Nope:https://store.steampowered.com/streaming/?l=german


Gilt doch nur für Steam-Spiele oder?
Im Alternate Outlet gibt es noch eine Strix Vega 64 für 294€.
Hoooooot!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text