343°
ABGELAUFEN
ASUS BU401LA-FA366G mit Core i5-4200U, 14" Full-HD matt, 8GB RAM, 256GB SSD, 1,6kg, beleuchtete Tastatur, Win 7 & 8 Prof

ASUS BU401LA-FA366G mit Core i5-4200U, 14" Full-HD matt, 8GB RAM, 256GB SSD, 1,6kg, beleuchtete Tastatur, Win 7 & 8 Prof

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

ASUS BU401LA-FA366G mit Core i5-4200U, 14" Full-HD matt, 8GB RAM, 256GB SSD, 1,6kg, beleuchtete Tastatur, Win 7 & 8 Prof

Preis:Preis:Preis:649€
Zum DealZum DealZum Deal
Nächster Preis ab 753,99€

Notebooksbilliger bietet in den Wochenangeboten ein Business-Model von Asus an, zwar etwas älter aber immer noch spannend. i5-Prozessor mit 8GB RAM und 256GB SSD ab Werk gepaart mit beleuchteter Tastatur, Windows Professional sind für das Geld schon ordentlich. Das jedoch in kompakten Maßen mit 1,6kg Gewicht, Full-HD-Display.

Bei Notebookcheck gibt es einen Test mit sehr ordentlichem Endergebnis. Gehäuse und Eingabegeräte scheinen mit zum Besten zu gehören, das Display im Test war jedoch die HD+ Variante und nicht Full-HD wie hier.

Daten:

CPU: Intel Core i5-4200U, 2x 1.60GHz
RAM: 8GB DDR3
Festplatte: 256GBSSD
Optisches Laufwerk: N/A
Grafik: Intel HD Graphics 4400 (IGP), VGA, HDMI
Display: 14", 1920x1080, non-glare
Anschlüsse: 3x USB 3.0, Gb LAN
Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n, Bluetooth 4.0
Cardreader: 4in1 (SD/SDHC/SDXC/MMC)
Webcam: 1.0 Megapixel
Betriebssystem: Windows 7 Professional 64bit (vorinstalliert) inkl. Windows 8.1 Pro 64bit
Akku: 4 Zellen, 6840mAh
Gewicht: 1.64kg
Besonderheiten: Fingerprint-Reader, beleuchtete Tastatur
Herstellergarantie: zwei Jahre (Pickup&Return)

9 Kommentare

Altes Modell oder? Alte CPU = alte Technik...

Ein 3 Generationen alter Prozessor für 650€ ? Für mich cold

Gar nicht schlecht. Hot.

Für das Geld einen gut ausgestatteten ASUS ist doch ein guter Deal. Die CPU wird für Office und Surfen ja wohl dicke reichen.

lychsmovor 42 m

Natürlich reicht es für Office, aber dafür muss man keine 650€ ausgeben.Selbst Laptops mit i5-6xxx und 940 und win 10 kosten wenigerLink Link 2Alternativ einfach für 480€ und 60€ für ne ssd und man hat deutlich mehr für weniger Geld


Nicht dass ich ein großer Asus Fan wäre (eigentlich eher im Gegenteil), aber dass du hier durch die Bank nur HP verlinkst ist dir bewusst, ja?

ValarMorghulisvor 25 m

Nicht dass ich ein großer Asus Fan wäre (eigentlich eher im Gegenteil), aber dass du hier durch die Bank nur HP verlinkst ist dir bewusst, ja?


Und ???
Du willst kann ich auchnoch LenovoVerlinken. Worauf ich hinausmöchte ist, dass man bei vielen Geräten mehr für weniger Geld bekommt.

Das Teil ist auf jeden Fall schön leicht, schade um die "alte" 4. Gen. CPU

lychsmovor 12 h, 52 m

Natürlich reicht es für Office, aber dafür muss man keine 650€ ausgeben.Selbst Laptops mit i5-6xxx und 940 und win 10 kosten wenigerLink Link 2Alternativ einfach für 480€ und 60€ für ne ssd und man hat deutlich mehr für weniger Geld



ACER und HP kommen mir nicht mehr ins Haus. Ich hatte selbst mal einen nicht gerade günstigen Pavillion von denen, welcher nach fast exakt 2 Jahren den Dienst quittierte. Auch von Bekannten, bei denen ich die Rechner mache, habe ich von den beiden Marken nichts positives zu berichten. HP bleibt sich da im Punkt Hardwarezuverlässigkeit bei Laptops und Druckern treu.

Wenn dann lieber einen ASUS oder Lenovo Rechner. Von mir ein Hot! Ist nicht die aktuellste Hardware-Generation aber ein i5 aus der 4000er und 6000er Serie haben leistungstechnisch keine großen Unterschiede vorzuweisen, die man als normaler User bemerken würde.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text