Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Asus C523 Chromebook mit Full HD, 4GB RAM und 100GB Cloud Speicher für 12 Monate for free
226° Abgelaufen

Asus C523 Chromebook mit Full HD, 4GB RAM und 100GB Cloud Speicher für 12 Monate for free

259€309€-16%Media Markt Angebote
19
eingestellt am 23. JunBearbeitet von:"tobgunfred123"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Cooles Angebot für alle, die in der Cloud arbeiten und Fotos, Videos, Docs mit dem Android Smartphone zusammenführen möchten. Alles immer überall verfügbar.

15GB Cloud Speicher gibt es sowiso gratis und wenn man das Chromebook mit dem Gmail Account verknüpft, gibt es nochmal 100GB für 12 Monate oben drauf. Kann man auch vom Smartphone nutzen.

Technische Daten
HighlightsProzessorIntel® Celeron® Prozessor N3350 (bis zu 2,40 GHz, 2 MB Intel® Cache)
Arbeitsspeicher-Größe4 GB
BetriebssystemChrome OS
Festplatte 64 GB
Anti-GlareAnschlüsse2x USB 3.1 Typ A (Gen. 1), 3x USB 3.1 Typ C (Gen. 1), 1x Kopfhöreranschluss
Farbe Silver
Bildschirmauflösung 1.920 x 1.080 Pixel
Lieferumfang: Chromebook, Netzteil, Kurzanleitung
Arbeitsspeicher 4 GB

Chrome OS Updates werden für min. die nächsten 6,5 Jahre bereitgestellt.
Zusätzliche Info

Gruppen

19 Kommentare
Hallöchen, woher hast du das mit den 6.5 Jahren OS Support?

Papa Google sagt End of Life ist Juni 2024


Edit: hier nachzulesen support.google.com/chr…=de
Bearbeitet von: "Pazuzu" 23. Jun
Updates sind laut Google Seite nur bis Juni 2024.

Ansonsten ist das nicht dolle, da wahrscheinlich TN Panel und Prozessor liegt auch schon ein paar Generationen hinten.

Da war der Lenovo Deal vom Wochenende mit IPS FHD Touch Display auch für ca. deutlich lohnender.
Wenn man bereits ist mehr Geld auszugeben, dann sollte man sich den Saturn Deal ansehen, das HP Chromebook 15 für 399€.
kentallica23.06.2020 17:34

Wenn man bereits ist mehr Geld auszugeben, dann sollte man sich den Saturn …Wenn man bereits ist mehr Geld auszugeben, dann sollte man sich den Saturn Deal ansehen, das HP Chromebook 15 für 399€.


Und wenn man es nicht eilig hat lieber noch was warten. In den nächsten Monaten stehen so einige "vernünftige" chromebooks in den Startlöchern (core i CPU/AMD, SSD, 8GB RAM...und 8 Jahre OS Update Garantie.

Quelle ist Chrome Unboxed
Pazuzu23.06.2020 18:02

Und wenn man es nicht eilig hat lieber noch was warten. In den nächsten …Und wenn man es nicht eilig hat lieber noch was warten. In den nächsten Monaten stehen so einige "vernünftige" chromebooks in den Startlöchern (core i CPU/AMD, SSD, 8GB RAM...und 8 Jahre OS Update Garantie.Quelle ist Chrome Unboxed


Natürlich wer wartet bekommt meist was besseres.

War auch nur darauf bezogen wer jetzt unbedingt kaufen will und besagtes Angebot mit i3 8130u sowie 8 GB RAM und 128 GB Speicher ist nicht verkehrt jetzt aktuell.

Wahrscheinlich wird man auch mehr bezahlen für die neuen Modelle in so einer Ausstattung wie oben genannt.
Celeron N3350, ernsthaft Leute? Ich weiß dass Chrome OS weniger Ressourcen braucht als Windoof, aber die CPU ist von vorvorgestern und für den Preis eine absolute Frechheit. Selbst der viel geschmähte N4000 ist um einiges schneller, und der ist schon allerunterste Einsteigerklasse bei Chrome.
Cloudspeicher, der nur zeitlich begrenzt kostenfrei angeboten wird, zählt im Grunde nicht als Kaufargument, jedenfalls für mich nicht.
Für Uni mitschreiben langt der sicherlich?
Aber wenn man dann auch was programmieren soll, sollte man sich was anderes aussuchen oder?
besucherpete23.06.2020 20:45

Cloudspeicher, der nur zeitlich begrenzt kostenfrei angeboten wird, zählt …Cloudspeicher, der nur zeitlich begrenzt kostenfrei angeboten wird, zählt im Grunde nicht als Kaufargument, jedenfalls für mich nicht.


!
Isley23.06.2020 20:52

Für Uni mitschreiben langt der sicherlich?Aber wenn man dann auch was …Für Uni mitschreiben langt der sicherlich?Aber wenn man dann auch was programmieren soll, sollte man sich was anderes aussuchen oder?


Die Frage ist halt wie umfangreich du Programmieren möchtest und mit was, ich habe mir vor ein paar Wochen einen Asus 314 geholt und bin damit sehr zufrieden als Zweitgerät. das Versprechen sofort da zu sein wird eingehalten und man kann mit allem direkt loslegen. Bedenken sollte man beim Chromebook immer, Internet ist Pflicht, beim offline arbeiten fangen die Haken und Ösen an. Ansonsten hast du im Chroustini Container ein nahezu vollwertiges Debian. große vollwertige entwicklungsumgebung würde ich mir nicht drauf ziehen, allein wegen Platzmangel, aber ein paar Zeilen Code und kompilieren, warum nicht? macht auch der raspbee tadellos
Isley23.06.2020 20:52

Für Uni mitschreiben langt der sicherlich?Aber wenn man dann auch was …Für Uni mitschreiben langt der sicherlich?Aber wenn man dann auch was programmieren soll, sollte man sich was anderes aussuchen oder?


Sicher ist das möglich, gibt ja auch Android Apps Unterstützung, ebenso für Linux Anwendungen.

Generell würde ich aber zu einem Gerät mit IPS Display raten, außerdem ist hier schon ein wirklich älterer Celeron verbaut. Deswegen auch der kürzere Update Zeitraum.

Da sollte man schon zu anderen Modellen greifen, wie z.b. das Acer Chromebook 314 in der Variante mit IPS FHD Touchscreen als Einsteiger Gerät. Das ist öfter mal für 300€ zu haben und bietet ein besseres Paket.
Miraculix6624.06.2020 08:19

Die Frage ist halt wie umfangreich du Programmieren möchtest und mit was, …Die Frage ist halt wie umfangreich du Programmieren möchtest und mit was, ich habe mir vor ein paar Wochen einen Asus 314 geholt und bin damit sehr zufrieden als Zweitgerät. das Versprechen sofort da zu sein wird eingehalten und man kann mit allem direkt loslegen. Bedenken sollte man beim Chromebook immer, Internet ist Pflicht, beim offline arbeiten fangen die Haken und Ösen an. Ansonsten hast du im Chroustini Container ein nahezu vollwertiges Debian. große vollwertige entwicklungsumgebung würde ich mir nicht drauf ziehen, allein wegen Platzmangel, aber ein paar Zeilen Code und kompilieren, warum nicht? macht auch der raspbee tadellos


Sind chromebooks auch geeignet um mit Phyton zu programmieren?


Hat das 314 eigentlich ein Glas Touchpad oder ist das aus Plastik?
Bearbeitet von: "Pazuzu" 24. Jun
Pazuzu24.06.2020 10:04

Sind chromebooks auch geeignet um mit Phyton zu programmieren?Hat das 314 …Sind chromebooks auch geeignet um mit Phyton zu programmieren?Hat das 314 eigentlich ein Glas Touchpad oder ist das aus Plastik?


Da kann ich leider nichts zu sagen, da ich mich mit der Materie nicht groß auskenne.

Ist ein Plastik Touchpad. Ist eigentlich die absolut Ausnahme meist und eigentlich nur in sehr teuren Topmodellen zu finden.
Pazuzu24.06.2020 10:04

Sind chromebooks auch geeignet um mit Phyton zu programmieren?Hat das 314 …Sind chromebooks auch geeignet um mit Phyton zu programmieren?Hat das 314 eigentlich ein Glas Touchpad oder ist das aus Plastik?


Es hat Metallhaptik,ich habe es aber gerade nicht bei mir daher kann ich nicht sagen ob es wirklich Metall ist.
Die Programmiersprache ist ja an sich egal, es kommt auf den Umfang an, ich habe noch nichts in der Richtung ausprobiert auf dem Chromebook, aber wie gesagt es stehen dir die Debian repositories zur Verfügung, dann sollte es kein Problem darstellen. es kann natürlich wie immer sein dass es an einzelnen Stellen zu Konflikten kommt dann musst du mal mit den Bibliotheken die du brauchst entsprechend suchen ob es da irgendwelche Fehler gibt die bekannt sind.
Das 314 ist immer wieder z.Z. für ca 220 zu bekommen
Bearbeitet von: "Miraculix66" 24. Jun
kentallica24.06.2020 10:40

Da kann ich leider nichts zu sagen, da ich mich mit der Materie nicht groß …Da kann ich leider nichts zu sagen, da ich mich mit der Materie nicht groß auskenne. Ist ein Plastik Touchpad. Ist eigentlich die absolut Ausnahme meist und eigentlich nur in sehr teuren Topmodellen zu finden.



Miraculix6624.06.2020 10:47

Es hat Metallhaptik,ich habe es aber gerade nicht bei mir daher kann ich …Es hat Metallhaptik,ich habe es aber gerade nicht bei mir daher kann ich nicht sagen ob es wirklich Metall ist.Die Programmiersprache ist ja an sich egal, es kommt auf den Umfang an, ich habe noch nichts in der Richtung ausprobiert auf dem Chromebook, aber wie gesagt es stehen dir die Debian repositories zur Verfügung, dann sollte es kein Problem darstellen. es kann natürlich wie immer sein dass es an einzelnen Stellen zu Konflikten kommt dann musst du mal mit den Bibliotheken die du brauchst entsprechend suchen ob es da irgendwelche Fehler gibt die bekannt sind. Das 314 ist immer wieder z.Z. für ca 220 zu bekommen


Danke euch beiden für die Antwort! 😃
Pazuzu23.06.2020 18:02

Und wenn man es nicht eilig hat lieber noch was warten. In den nächsten …Und wenn man es nicht eilig hat lieber noch was warten. In den nächsten Monaten stehen so einige "vernünftige" chromebooks in den Startlöchern (core i CPU


Genau. Ich brauche bei meinem Chromebook mindestens eine i7

kentallica23.06.2020 17:34

Wenn man bereits ist mehr Geld auszugeben, dann sollte man sich den Saturn …Wenn man bereits ist mehr Geld auszugeben, dann sollte man sich den Saturn Deal ansehen, das HP Chromebook 15 für 399€.


Bei dieser Serie hat sich leider HP von seinen früheren hohen Ansprüchen verabschiedet. Die Marke ist nur noch zweite Wahl bei Notebooks.
1040bln24.06.2020 11:59

Genau. Ich brauche bei meinem Chromebook mindestens eine i7 Bei …Genau. Ich brauche bei meinem Chromebook mindestens eine i7 Bei dieser Serie hat sich leider HP von seinen früheren hohen Ansprüchen verabschiedet. Die Marke ist nur noch zweite Wahl bei Notebooks.


Ich habe eigentlich bis jetzt meist nur Negatives zu den Billigmodellen von HP gehört.

Schleche TN Panel, uralte WLAN Module und Lüfter die so laut sind wie ein Düsenjet.

Aber das kann auch ein falscher Eindruck gewesen sein, dass das nur so die günstigsten Modelle betrifft.

Zumindest über das HP Chromebook hab ich recht positive Testberichte gelesen.
kentallica24.06.2020 12:24

Ich habe eigentlich bis jetzt meist nur Negatives zu den Billigmodellen …Ich habe eigentlich bis jetzt meist nur Negatives zu den Billigmodellen von HP gehört. Schleche TN Panel, uralte WLAN Module und Lüfter


Du kannst einfach die CPU-Diskussion vergessen, wenn es um Chromebooks geht. Die laufen auch mit der kleinsten CPU, und Videoschnitt machst Du auf ihnen sowieso nicht. Und wenn doch, dann online.
1040bln24.06.2020 13:15

Du kannst einfach die CPU-Diskussion vergessen, wenn es um Chromebooks …Du kannst einfach die CPU-Diskussion vergessen, wenn es um Chromebooks geht. Die laufen auch mit der kleinsten CPU, und Videoschnitt machst Du auf ihnen sowieso nicht. Und wenn doch, dann online.


Natürlich, braucht man bei einem Chromebook im Grunde keinen i3 oder i5.

Dennoch würde ich dennoch auf aktuellere Celeron Modelle setzen, vor allem wegen der Updates. Das Asus hier ist ja schon länger auf dem Markt und am schlimmsten ist eh, das wir hier wahrscheinlich kein IPS Display verbaut haben.

Wenn man aber Features möchte wie Alu Gehäuse, beleuchtete Tastatur, Touchscreen, dann hat man meist auch direkt eh eine leistungsstärkere CPU mit an Bord.
Bearbeitet von: "kentallica" 24. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text