Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
ASUS Cashback-Aktion auf AMD Mainboard/CPU Kombination
408° Abgelaufen

ASUS Cashback-Aktion auf AMD Mainboard/CPU Kombination

250€300€-17%ASUS Shop Angebote
33
eingestellt am 8. Okt 2019Bearbeitet von:"DominikDachs"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

ASUS hat im Moment wieder eine Cashback Aktion auf ausgewählte CPU/Mainboard Kombinationen. So bekommt ihr zum Beispiel 60/65 Euro Cashback auf das ASUS B450f Mainboard in Kombination mit dem Ryzen 7 2700/2700x, worauf bei Alternate zum Beispiel auf einen Gesamtpreis von 310,80 - 60,0 = 250,80 kommt, momentan wohl top-Preis. Wählt ihr größere Kombinationen ist der maximale Cashback bei 330 Euro.

Ich weiß, dass das mit der ASUS-Promotion so eine Sache ist, da die sich gerne Zeit lassen mit der Auszahlung, gelegentlich muss man sehr penetrant nachforschen. In den Teilnahmebedingungen steht eine Auszahlungszeit von maximal 20 Tagen.
Zusätzliche Info
Achtung: Cashback dauert 1 Jahr bis es ausbezahlt wird(!)
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
ASUS Cashback dauert ewig. Da ist die Hardware wieder fast schon veraltet.
33 Kommentare
ASUS Cashback dauert ewig. Da ist die Hardware wieder fast schon veraltet.
Hmm, eigentlich wollt ich mir ein Gaming PC mit Ryzen 5 3600 erstellen.. Hol ich mir jetzt das Asus B450 E-Gaming mit 2600 für 220€ nach Cashback Abzug sind immerhin 15% Rabatt.. Oder warte ich einfach bis Black Friday und holen dann den 3600...
Bearbeitet von: "BATxGANG" 8. Okt 2019
BATxGANG08.10.2019 15:50

Hmm, eigentlich wollt ich mir ein Gaming PC mit Ryzen 5 3600 erstellen.. …Hmm, eigentlich wollt ich mir ein Gaming PC mit Ryzen 5 3600 erstellen.. Hol ich mir jetzt das Asus B450 E-Gaming mit 2600 für 220€ nach Cashback Abzug sind immerhin 15% Rabatt.. Oder warte ich einfach bis Black Friday und holen dann den 3600...



Du holst dir einfach jetzt den 3600, ob du 20 Euro mehr zahlst oder weniger machts jetzt auch nicht aus bby
MuTeRiiX08.10.2019 15:57

Du holst dir einfach jetzt den 3600, ob du 20 Euro mehr zahlst oder …Du holst dir einfach jetzt den 3600, ob du 20 Euro mehr zahlst oder weniger machts jetzt auch nicht aus bby



Ne also bei Caseking kann ich mir das B450 F-Gaming + Ryzen 5 2600 für 250€ holen und dann 45€ Cashback, dann bin ich bei knapp 200€ was der Ryzen 5 3600 allein schon kostet
Weiß nur nicht ob ich doch lieber einfach bis Black Friday warten soll
Also bei Cyberport kann man sich das B450 E-Gaming + Ryzen 5 2600 holen für 256,80€ soviel kosten die Teile allein auf Geizhalz und dann gibt es noch 60€ Cashback ich glaub das erklärt sich von selbst! HOT!
BATxGANG08.10.2019 15:50

Hmm, eigentlich wollt ich mir ein Gaming PC mit Ryzen 5 3600 erstellen.. …Hmm, eigentlich wollt ich mir ein Gaming PC mit Ryzen 5 3600 erstellen.. Hol ich mir jetzt das Asus B450 E-Gaming mit 2600 für 220€ nach Cashback Abzug sind immerhin 15% Rabatt.. Oder warte ich einfach bis Black Friday und holen dann den 3600...


Besser bis zum übernächsten BlackFriday warten.
Müssen ihrem Ramsch endlich los werden
Schlechte Erfahrung damit.....
Also ich hatte schonmal eine Cashback aktion und da dauerte es etwa 5 Wochen bis zur Auszahlung. Natürlich kann man mit dem Geld nicht sofort rechnen, aber Geld ist Geld. Zu der Info: 1 Jahr dauert das mit Sicherheit nicht, in den AGBs steht sogar dass das auf 3 Monate max gedeckelt ist. Btw gibt es auf ausgewählte Ryzen prozessoren noch Borderlands 3 dazu, der Deal heißt "Ryzen equipped to win", ist bei Alternate dann automatisch im Einkaufswagen dabei.
BATxGANG08.10.2019 16:07

Also bei Cyberport kann man sich das B450 E-Gaming + Ryzen 5 2600 holen …Also bei Cyberport kann man sich das B450 E-Gaming + Ryzen 5 2600 holen für 256,80€ soviel kosten die Teile allein auf Geizhalz und dann gibt es noch 60€ Cashback ich glaub das erklärt sich von selbst! HOT!


Genau. Und wenn man B450E-Gaming mit eine Ryzen 7 2700x kombiniert, bekommt man sogar 80€ Cashback
Schon irgendwie verlockend
Bearbeitet von: "Liu_Bei" 8. Okt 2019
BATxGANG08.10.2019 16:00

Ne also bei Caseking kann ich mir das B450 F-Gaming + Ryzen 5 2600 für …Ne also bei Caseking kann ich mir das B450 F-Gaming + Ryzen 5 2600 für 250€ holen und dann 45€ Cashback, dann bin ich bei knapp 200€ was der Ryzen 5 3600 allein schon kostet Weiß nur nicht ob ich doch lieber einfach bis Black Friday warten soll


Bitte nicht das B450 F-Gaming holen, hat schlechte vrm Kühler. Am besten den als E-Gaming holen + 2600, dann kriegt man sogar 60 € Cashback, dann landet man wieder knapp bei 200 €
Bearbeitet von: "Atahan7r" 8. Okt 2019
Atahan7r08.10.2019 17:33

Bitte nicht das B450 F-Gaming holen, hat schlechte vrm Kühler. Am besten …Bitte nicht das B450 F-Gaming holen, hat schlechte vrm Kühler. Am besten den als E-Gaming holen + 2600, dann kriegt man sogar 60 € Cashback, dann landet man wieder knapp bei 200 €



Ja, ich hol mir jetzt das F-Gaming auch wegen Bluetooth plus den 2600 bei Cyberport zusammen 256,80€ und dann 60€ Cashback
Asus Cashback ist für'n Anus.
Die Boards sind bis zu Zen3 kompatibel (Ende 2020), oder? Danach sollen ja die AM5 Sockets kommen...
Liu_Bei08.10.2019 17:44

Die Boards sind bis zu Zen3 kompatibel (Ende 2020), oder? Danach sollen ja …Die Boards sind bis zu Zen3 kompatibel (Ende 2020), oder? Danach sollen ja die AM5 Sockets kommen...



Laut AMD, ja
B450 E-Gaming ist derzeit für 140€ zu bekommen... und somit teurer als das Tomahawk B450 Max, welches zu den besten der B450er gehört (MSI Gaming Pro Carbon AC)
Schwere Entscheidung

23167024-QBEwM.jpg23167024-NcEdl.jpg
Denkt auch an die AMD Borderlands 3 Aktion! Wenn man sich einen Ryzen 2700(X) holt, sollte es das (bei teilnehmenden Händlern) dazu geben. Falls man das Spiel möchte, spart man so auf jedenfall noch was, oder kann es vielleicht für ein paar Euro verticken. Selbiges gilt für diesen XBox Pass.

Mir gefällt die Kombination X470 Prime + 2700X + 16 GB RAM ganz gut, die bekommt man derzeit für knapp ca. 405 Euro bei Cyberport; davon geht dann nochmal 70 Euro Cashback ab.

Ich persönlich warte aber auch noch; CPU Upgrade wäre zwar nett, aber ich bin bei meiner realen PC Nutzung eigentlich nicht merklich durch die CPU begrenzt (und das obwohl sogar der "alte" 2700X doppelt so viele Kerne hat wie meine jetztige CPU, und noch dazu pro Kern im Geekbench v5 50% schneller ist).
Bearbeitet von: "Archimedes" 8. Okt 2019
Archimedes08.10.2019 18:07

Denkt auch an die AMD Borderlands 3 Aktion! Wenn man sich einen Ryzen …Denkt auch an die AMD Borderlands 3 Aktion! Wenn man sich einen Ryzen 2700(X) holt, sollte es das (bei teilnehmenden Händlern) dazu geben. Falls man das Spiel möchte, spart man so noch was, oder kann vielleicht noch ein paar Euro sparen. Selbiges gilt für diesen XBox Pass.Mir gefällt die Kombination X470 Prime + 2700X + 16 GB RAM ganz gut, die bekommt man derzeit für knapp ca. 405 Euro bei Cyberport; davon geht dann nochmal 70 Euro Cashback ab.Ich persönlich warte aber auch noch; CPU Upgrade wäre zwar nett, aber ich bin bei meiner realen PC Nutzung eigentlich nicht merklich durch die CPU begrenzt (und das obwohl sogar der "alte" 2700X doppelt so viele Kerne hat wie meine jetztige CPU, und noch dazu pro Kern im Geekbench v5 50% schneller ist).


Hab das R7 2700x bei Computeruniverse für 165€ bekommen und suche noch ein gutes Board für diese CPU. Im Blickfeld habe ich den ROG Strix B450 E-Gaming (derzeit für 140€ zu bekommen) und bei den x470er das ROG Strix x470 F-Gaming (derzeit 171€)

Lohnt sich da der Aufpreis von ca. 30€ für eine x470? Welche würdest du denn empfehlen?
Bearbeitet von: "Liu_Bei" 8. Okt 2019
@Liu_Bei Mir gefällt das Prime, weil es (durch das Cashback) noch recht günstig ist, aber im Vergleich zum B450:

1. ...eine recht gute PCIe Ausstattung hat, sprich es sollte 8x/8x/4x können anstatt 16x/4x/4x. Eher selten relevant, aber für mich sind zwei Game Streaming VMs (also 2 GPUs 8x/8x) plus ein RAID Controller (4x) ein realistischer Einsatzzweck.
2. Besseres VRM Rating (siehe auch deine Bilder). Ich übertakte eigentlich nicht, aber das sollte für PBO ganz nett sein.
3. Laut Kommentar auf Geizhals ein äußerst brauchbarer M.2 Passivkühler (edit: wobei das B450 auch einen, etwas kleineren, hat)
4. Kann auch SLI

Nachteil ist halt, dass das Prime kein WLAN hat.

Vergleich auf Geizhals, auch mal mit dem X470 F-Gaming:
geizhals.de/?cm…447

Ich glaube, für den typischen PC User/Gamer, der nicht übertakten möchte, ist das B450-E in der Tat empfehlenswerter


Das X470 F-Gaming hat nochmal bessere VRMs als das Prime, kann auf jeden Fall 8x/8x/4x & SLI, hat den großen M.2 Passivkühler wie das Prime, kostet aber halt mehr. Wie gesagt, für einfach nur Gaming dürfte das B450-E auch schon eine gute Wahl sein.

Noch zweimal ein paar Details etwas editiert
Bearbeitet von: "Archimedes" 8. Okt 2019
Archimedes08.10.2019 18:32

@Liu_Bei Mir gefällt das Prime, weil es (durch das Cashback) noch recht …@Liu_Bei Mir gefällt das Prime, weil es (durch das Cashback) noch recht günstig ist, aber...1. ...eine recht gute PCIe Ausstattung hat, sprich es sollte 8x/8x/4x können anstatt 16x/4x/4x. Eher selten relevant, aber für mich sind zwei Game Streaming VMs (also 2 GPUs 8x/8x) plus ein RAID Controller (4x) ein realistischer Einsatzzweck.2. Besseres VRM Rating (siehe auch deine Bilder). Ich übertakte eigentlich nicht, aber das sollte für PBO ganz nett sein.3. Laut Kommentar auf Geizhals ein äußerst brauchbarer M.2 Passivkühler (edit: wobei das B450 auch einen hat)4. Kann auch SLINachteil ist halt, dass das Prime kein WLAN hat.Vergleich auf Geizhals, auch mal mit dem X470 F-Gaming:https://geizhals.de/?cmp=1804446&cmp=1919385&cmp=1804447Ich glaube, für den typischen PC User/Gamer, der nicht übertakten möchte, ist das B450-E in der Tat empfehlenswerter Noch ein paar Details etwas editiert


Danke dir für die ausführliche Zusammenfassung. Den Prime x470 hatte ich ebenfalls lange im Auge gehabt. Vor ein paar Monaten war es sogar noch recht günstig zu bekommen (~125€). Leider sind die Preise wieder so stark angestiegen für die meisten ASUS Mainboards. Gäbe es keine ASUS Aktion derzeit, hätte ich mir die MSI Boards zum Black Friday geholt (Tomahawk oder Carbon Pro AC)
Ich glaube ich werde mir das B450 holen zumal die AM4 Sockets wahrscheinlich noch bis zu Zen 3 laufen und unterstützt werden (Ende 2020) und ich einen guten Computer so günstig wie möglich bauen möchte, mit dem man später auch upgraden kann. X470 ist für die OC Sparte besonders interessant.
Das B450 E-Gaming bietet schon recht viel an Ausstattungen (WLAN, gute Audio, ordentliche VRM etc.). Außerdem ist das Cashback für dieses Board üppig (80€ in Kombination mit 2700x ) und die CPU habe ich ja erst vor kurzem gekauft
Sollte das Cashback von ASUS nicht ausgezahlt werden, mache ich auch nicht so große Verluste beim Kauf eines günstigeren Board
Bearbeitet von: "Liu_Bei" 8. Okt 2019
Dauert es wirklich so lange bis zur Auszahlung oder gibt es auch positive Erfahrungen?
Markus_Friedrich08.10.2019 21:37

Dauert es wirklich so lange bis zur Auszahlung oder gibt es auch positive …Dauert es wirklich so lange bis zur Auszahlung oder gibt es auch positive Erfahrungen?


Ich kann die Beschwerden nicht nachvollziehen. Bei mir hat es bis zur Auszahlung ca 3 Wochen gedauert.
Markus_Friedrich08.10.2019 21:37

Dauert es wirklich so lange bis zur Auszahlung oder gibt es auch positive …Dauert es wirklich so lange bis zur Auszahlung oder gibt es auch positive Erfahrungen?


Also ich kann die Beschwerden nicht nachvollziehen. Bei mir hat es bei der letzten Aktion knapp 3 Wochen gedauert.
Bearbeitet von: "User_131071" 9. Okt 2019
Zumindest vor 3 Wochen gab es auch noch diese Promotion Aktion von ASUS mit Cashback in Höhe von 25,-€ (oder einem 35,-€ Gamesplanet-Gutschein).
In den Teilnahmebedingungen steht kein Aktionsende.
Achtung Jungs. Teilnahmebedingungen genau lesen. Es gibt eine Liste mit teilnehmenden Händlern und ich glaube die beiden Teile müssen auch bei 1 gekauft werden, also auf 1 Rechnung stehen.
Walhalla10.10.2019 07:25

Achtung Jungs. Teilnahmebedingungen genau lesen. Es gibt eine Liste mit …Achtung Jungs. Teilnahmebedingungen genau lesen. Es gibt eine Liste mit teilnehmenden Händlern und ich glaube die beiden Teile müssen auch bei 1 gekauft werden, also auf 1 Rechnung stehen.


Bist du dir da 100% sicher? Ich dachte, solange man bei den teilnehmenden Händlern CPU und Board in dem Aktionszeitraum kauft und die Rechnungen dazu hochlädt ist alles im Lot...
Liu_Bei10.10.2019 13:40

Bist du dir da 100% sicher? Ich dachte, solange man bei den teilnehmenden …Bist du dir da 100% sicher? Ich dachte, solange man bei den teilnehmenden Händlern CPU und Board in dem Aktionszeitraum kauft und die Rechnungen dazu hochlädt ist alles im Lot...


Ich würde auf einen Händler tippen, da du Belege etc. an einen Händler schicken musst (nach Ablauf Widerrufsfrist) und dort den "Asus Code" bekommst. Für jeden Händler würde das ja ansonsten wenig Sinn machen bzw. könntest du sonst wiederum bei beiden den Code beantragen (ich würde sogar darauf tippen, dass Asus nicht mehr prüft, was auch dafür spricht, dass die "Beschwerden" bzgl. der Dauer deutlich abnehmen).
skye_12.10.2019 12:23

Ich würde auf einen Händler tippen, da du Belege etc. an einen Händler sc …Ich würde auf einen Händler tippen, da du Belege etc. an einen Händler schicken musst (nach Ablauf Widerrufsfrist) und dort den "Asus Code" bekommst. Für jeden Händler würde das ja ansonsten wenig Sinn machen bzw. könntest du sonst wiederum bei beiden den Code beantragen (ich würde sogar darauf tippen, dass Asus nicht mehr prüft, was auch dafür spricht, dass die "Beschwerden" bzgl. der Dauer deutlich abnehmen).


Ach so. Ich dachte man erhält beim Kauf eines der aufgelisteten ASUS Boards bei einem teilnehmenden Händler automatisch den ASUS Code und muss nur auf der ASUS Seite die Belege für Board und CPU hochladen.
Liu_Bei12.10.2019 13:19

Ach so. Ich dachte man erhält beim Kauf eines der aufgelisteten ASUS …Ach so. Ich dachte man erhält beim Kauf eines der aufgelisteten ASUS Boards bei einem teilnehmenden Händler automatisch den ASUS Code und muss nur auf der ASUS Seite die Belege für Board und CPU hochladen.


Genau kann ich es dir auch noch nicht sagen, das ist jedoch das Vorgehen bei nbb (steht online dabei), aber kp, ob das allgemein gilt.
skye_12.10.2019 13:24

Genau kann ich es dir auch noch nicht sagen, das ist jedoch das Vorgehen …Genau kann ich es dir auch noch nicht sagen, das ist jedoch das Vorgehen bei nbb (steht online dabei), aber kp, ob das allgemein gilt.


Ja, vielleicht hast du recht. Das sehe ich ebenfalls bei anderen teilnehmenden Händlern wie Cyberport, ARLT etc. Die Preise für die x470 und B450 Board sind nach Release der x570 wieder in die Höhe gegangen und sind kaum günstiger geworden.
Schade. Dann warte ich eben bis Black Friday auf einen günstigen MSI Board (Tomahawk or Carbon Pro) und verzichte eben das ASUS Cashback
Ja, ist dann wohl besser, wenn du die CPU schon hast. Wie @skye_ schon schrieb muss man beim Händler einen Promotion-Code beantragen und den muss man dann auf der ASUS-Seite eingeben. Den Code rückt der Händler selbstverständlich nur raus, wenn du beides bei ihm gekauft hast ;-)
Kann mir jemand bei dem es geklappt hat, die Form dieses Promocodes sagen. Länge, bindestricke, groß/Kleinschreibung.
Ich kriege nur die Meldung "Please Enter a valide code"
Bearbeitet von: "NotutomboTunonubmu" 15. Okt 2019
Der Deal ist zwar schon abgelaufen, aber unter promotion.asus.com/de/…ack kann man sich nochmal 25€ Cashback sichern, wenn man eins der Teilnehmenden Boards gekauft hat. Ich habe mich für das B450 E Gaming und den 2700x entschieden. Das alles zusammen macht 340€ -80€ -25€ = 235€ und von der AMD Aktion gibts noch Borderlands 3 dazu. Also ich finde, das ist top
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von DominikDachs. Hilf, indem Du Tipps postest oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text