Asus DSL-AC68U für 150€ - Sehr schneller AC1900 WLAN Router mit integriertem Modem

EntertainmentNotebooksbilliger Angebote

Asus DSL-AC68U für 150€ - Sehr schneller AC1900 WLAN Router mit integriertem Modem

Admin

Stelten hatte vorhin auf den heutigen Deal des Tages bei Notebooksbilliger hingewiesen:



Abgesehen vom integrierten ADSL/VDSL-Modem ist der Asus baugleich zum RT-AC68U.


43511-630bfcafbe7d1fc2704fe8d656cb913c.j


Ein kleines Hands-On gibt es bei Smallnetbuilder und einen kurzen Testbericht auch noch bei CHIP. Der Asus überzeugt durch sehr hohe Datendurchsätze von 158 bis 321 Mbit/s im CHIP Praxistest. Auch die Ausstattung mit integriertem FTP- und Druckerserver sowie der AiCloud, mit der ihr von unterwegs auf eure Daten zuhause zurückgreifen könnt und die durchdachte Benutzeroberfläche können überzeugen. Gigabit-LAN und USB 3.0 sind natürlich ebenfalls mit an Bord. Bei CHIP liegt der DSL-AC68U aktuell auf Platz 2 der Bestenliste, vor ihm ist nur noch der Asus RT-AC87U, der aktuell aber mindestens 196€ kostet und auch nicht über ein integriertes Modem verfügt. Bei Amazon bekommt der Router allerdings nur 3,5 Sterne, weil u.a. Telekom Entertain IPTV hinter ihm nicht mehr funktioniert. Das sollte man natürlich bedenken.


Geräteschuppen


Technische Daten (Herstellerhomepage):


Modem: 1x RJ-11, VDSL2/ADSL2+, POTS/ISDN, Annex A/B/I/J/L/M • WAN: N/A • LAN: 4x 1000Base-T • Telefon: N/A • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac/h, simultan • Übertragungsrate: 600Mbps (2.4GHz), 1300Mbps (5GHz) • Sicherheit: 64/128bit WEP, WPA, WPA2, WPS • Antennen: extern • Anschlüsse: 1x USB 3.0 • Leistungsaufnahme: keine Angabe (Betrieb) • Abmessungen: 250x155x65mm • Besonderheiten: IPv6, VPN passthrough (IPSec, PPTP, L2TP), TPC/DFS • Herstellergarantie: drei Jahre


31 Kommentare

Ob dieser Deal hier in der Rubrik "Verträge, Finanzen & Abos" richtig aufgehoben ist wage ich zu bezweifeln...

Kommentar

Fritzbox 7490 ist leider geiler.

Isso!



suurfy:
Fritzbox 7490 ist leider geiler.


Isso!




Die Firtzbox ist schon ganz geil, allerdings auch wesentlich teurer.



suurfy:
Fritzbox 7490 ist leider geiler.


Isso!




As Gesamtpaket dank der TK-Möglichkeiten vermutlich - wenn es rein um WLAN/NETZWERK/MODEM geht wäre ich mir da nicht so sicher.

hab beide router. die wlan sendeleistung ist beim asus deutlich besser. mit der pci wlan karte samt 3er antenne bekomme ich durch 2 waende im 5ghz band eine 702mb verbindung. der integrierte vpn server und client sind auch sehr nett. den einzigen vorteil der fritzbox ist die dect tk anlage. die ist schon nett. desshalb haengt meine 7390 jetzt auch als tk anlage hinter dem asus. der preis ist nett aber nicht hot. es gab damals die wlan pci karte gratis dazu. kostet so 60 -80 euro. und die benoetigt man fuer die hohen transferraten im 5 ghz bamd.

Nie wieder ein Asus Router. Support ist echt bescheiden.

Die meisten Notebooks unterschützen gar nicht so schnelles WLAN und nachrüsten geht nicht. Stationäre PCs werden heute immernoch mit LAN angeschlossen.

Ich habe noch den RT-AC66U im Einsatz und mag ihn sehr. Dort habe ich allerdings Tomato als Firmware installiert, welches auch für diesem Router verfügbar ist.

Hatte früher ebenfalls eine Fritzbox, nachdem aber die Kabel Fritzbox (Kabel Deutschland) mich meine Sipgate Nummer nicht mehr eintragen ließ und mir als Lösung vorgeschlagen wurde eine 2. Fritzbox dahinter zu hängen hatte ich die Schnauze voll, alle AVM Geräte verkauft und mir stattdessen eine VOIP Telefonanalge geholt, sodass ich bei Routern mich nun nicht mehr um VOIP kümmern muss.



snaepattack:
hab beide router. die wlan sendeleistung ist beim asus deutlich besser. mit der pci wlan karte samt 3er antenne bekomme ich durch 2 waende im 5ghz band eine 702mb verbindung. der integrierte vpn server und client sind auch sehr nett. den einzigen vorteil der fritzbox ist die dect tk anlage. die ist schon nett. desshalb haengt meine 7390 jetzt auch als tk anlage hinter dem asus. der preis ist nett aber nicht hot. es gab damals die wlan pci karte gratis dazu. kostet so 60 -80 euro. und die benoetigt man fuer die hohen transferraten im 5 ghz bamd.




menü der fritzbox ist auch unschlagbar, aus der ferne kannst jeden pc daheim starten. geht über andere router nicht so leicht

ich hab den AC66 und er lagt bei online spielen grausig... ist eigentlich gegessen mit dem teil zu zocken

mit dem über 5 jahren alten router davor der nichtmal das die "n" funktechnik unterstütze war das völlig problemlos... schöne neue welt

die übertragungsrate und sendeleistung ist aber super



suurfy: menü der fritzbox ist auch unschlagbar, aus der ferne kannst jeden pc daheim starten. geht über andere router nicht so leicht



Naja, ich würde auf den Router sofort tomato als Firmware laden (falls das bei der DSL-Version auch geht, bei der ohne auf jeden Fall) damit ist WOL kein Problem!

btw: kann der ASUS auch vectoring?

Admin



test0r: Naja, ich würde auf den Router sofort tomato als Firmware laden (falls das bei der DSL-Version auch geht, bei der ohne auf jeden Fall) damit ist WOL kein Problem!


btw: kann der ASUS auch vectoring?



ja, kann er: computerbase.de/201…ar/



Ice:
Die meisten Notebooks unterschützen gar nicht so schnelles WLAN und nachrüsten geht nicht. Stationäre PCs werden heute immernoch mit LAN angeschlossen.



wie nachrüsten geht nicht? Wlan Module kann man sehr wohl nachrüsten in Notebooks.
zb Intel Dual Band Wireless-AC 7260 - Netzwerkadapter - PCI Express Half Mini Card

Avatar

Anonymer Benutzer



suurfy:
Fritzbox 7490 ist leider geiler.


Isso!



Fritzbox ist müll gegen diesen Router, wer einen Ip-Anschluss hat sollte sich das Ding kaufen.
Ich hatte vorher eine Fritzbox 7490 und habe 65000er Dsl Rausbekommen, mit diesem Router bekomme ich je nach frei justierbarer Einstellung zwischen 80000-90000er Dsl
Bearbeitet von: "" 16. September

Warum wird hier Tomato anstelle von OpenWRT empfohlen?
Und könnte man eine EasyBox (803 A) weiterhin für Telefonie nutzen und den Rest dann über den ASUS laufen lassen?

Avatar

Anonymer Benutzer

Wie sieht's da aus bzgl fax versenden per Desinteresse? ( das ist das einzige was ich an der Fritz Box wirklich mag... fax brauch ich leider )

Bearbeitet von: "" 16. September


MasterPhW:
Warum wird hier Tomato anstelle von OpenWRT empfohlen?
Und könnte man eine EasyBox (803 A) weiterhin für Telefonie nutzen und den Rest dann über den ASUS laufen lassen?

Vllt kennen mehr Leute Tomato? Soll sicher OpenWRT an der Stelle nicht schlecht deshalb machen.
Für mich ist das leider wegen mangelnder Tomato bzw. Merlin Firmware ein no-go trotz großem Interesse an einem Kombi-Gerät.

Bezüglich der Easybox. Warum nicht? Sollte sicherlich gehen.



octra: Vllt kennen mehr Leute Tomato? Soll sicher OpenWRT an der Stelle nicht schlecht deshalb machen.
Für mich ist das leider wegen mangelnder Tomato bzw. Merlin Firmware ein no-go trotz großem Interesse an einem Kombi-Gerät.


Bezüglich der Easybox. Warum nicht? Sollte sicherlich gehen.



Hätte ja einen bestimmten Grund geben können, den ich als Laie nicht verstehe. Übrigens wird wohl kein weiterer OpenWRT vorschlagen, eher DD-WRT, denn laut Kompatibilitätsliste unterstützt nur letzteres den ASUS.
Und dein letzter Satz verwirrt mich: es gibt doch Tomato da dafür, aber warum ist es dann ein No-Go für dich?



Eisthomas: wie nachrüsten geht nicht? Wlan Module kann man sehr wohl nachrüsten in Notebooks.
zb Intel Dual Band Wireless-AC 7260 – Netzwerkadapter – PCI Express Half Mini Card



Nur mit der Karte ist es meist nicht getan, die ganz hohen Geschwindigkeiten werden nur mit MIMO (mehreren Antennen) erreicht. Diese entsprechend nachzurüsten dürfte etwas schwieriger werden!



snouglas: Fritzbox ist müll gegen diesen Router, wer einen Ip-Anschluss hat sollte sich das Ding kaufen.
Ich hatte vorher eine Fritzbox 7490 und habe 65000er Dsl Rausbekommen, mit diesem Router bekomme ich je nach frei justierbarer Einstellung zwischen 80000-90000er Dsl



Deine pauschale Aussage ist Müll. Da gibt es so viele Faktoren (DSLAM-Hersteller und Version,...) bei welchen mal das eine Gerät besser sein kann, mal das andere!



Handmans:
Wie sieht’s da aus bzgl fax versenden per Desinteresse? ( das ist das einzige was ich an der Fritz Box wirklich mag… fax brauch ich leider )



VoIP Funktionalität hat der ASUS so weit ich weiß nicht, da bleibt nur die Fritzbox oder per Internetdienst.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text