35°
ABGELAUFEN
Asus EeePad Transformer TF101 10.1" Tablet PC (nVidia Tegra2 1GHz, 1Gb, 16Gb eMMC, WLAN, BT 3.0, Android 3.0)
Asus EeePad Transformer TF101 10.1" Tablet PC (nVidia Tegra2 1GHz, 1Gb, 16Gb eMMC, WLAN, BT 3.0, Android 3.0)

Asus EeePad Transformer TF101 10.1" Tablet PC (nVidia Tegra2 1GHz, 1Gb, 16Gb eMMC, WLAN, BT 3.0, Android 3.0)

Preis:Preis:Preis:433,32€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei amazon.co.uk kann man das Asus EeePad bereits vorbestellen.
Es wird am 18. April zum Verkauf freigegeben.

£381.97 = 433,32 EUR

Es ist ein sehr geniales Pad von Asus, welches die Möglichkeit bietet mit dem Keyboard-Dock es zu einem Netbook zu "transformen".
Auch das Display (10.1" IPS), 1GHz Nvidia Tegra 2 Prozessor (Dual-Core), Android 3.0 (Honeycomb) und HDMI etc. sprechen für sich.
Das Teil könnte mein Favorit werden. ;-)

Interessante Bilder, Videos und Informationen dazu:
http://www.asuseeepad.net/asus-transformer.php
androidnews.de/tes…sch

Product Features
-10.1-inch WSVGA IPS capacitive pressure-sensing multi touch display for brilliant HD entertainment and intuitive navigation
-Powered by NVIDIA Tegra 2 mobile processor for best Web experience with upto two times faster browsing, hardware accelerated Flash, and console-quality gaming
-Ultra-tough yet ultra-thin Gorilla Glass for robust protection from drops and damage
-Front (1.2 MP) and rear (5 MP) cameras for face-to-face video chats and on-the-go video and picture capturing
-Mini HDMI port to supersize your entertainment to compatible HDTVs and external displays

Technical Details

Operating System: Android 3.0 (Honeycomb) Platform
Display: 10.1-inch WSVGA IPS capacitive multi touch display built with Corning® Gorilla® Glass
1750 viewing angle(1280 x 800)
Chipset: NVIDIA® Tegra™ 2 Mobile Processor
Memory: 1GB DDR2
Wireless: 802.11b/g/n
Bluetooth: Bluetooth v2.1 + EDR
Storage: 16GB eMMC Flash (Memory expansion via microSD card slot with support for optional cards up to 32 GB (functionality requires future software upgrade)
Camera: 1.2 megapixel (Front)
5.0 Megapixel (Rear)
Speakers : Built in stereo speaker
Card Reader: Micro SD Card Reader
Input / Output: 1 x Mini HDMI, 2-in-1 audio jack (head phone/mic-in jack), internal mic
Battery Pack: 24.4 W/h Li-polymer battery (up to 8 hours)1
Dimensions: 10.67” x 6.89” x 0.47” –inches (W x D x H)
Weight: 1.5lbs
Color: Brown

amazon.co.uk/Asu…EMK

27 Kommentare

Abmessungen: 27,1cm x 17,5cm x 1,94 cm
Gewicht: 680g
Preis wird vermutlich 400€ in Deutschland sein. Aber noch kein Releasedate.

Sorry Tiefe natürlich 1,194.. vertippt

Schickes Teil. Allerdings müßte man halt wissen, wie viel das Ding hierzulande kosten wird, um zu sagen, ob der Deal hot ist oder nicht.

Aber trotzdem... schickes Teil!

Mal ne ganz andere Frage... da ist ja nun Android 3.0 drauf, ist es möglich rein technisch, da auch Windows drauf zu pappen? =)
Irgendjemand schon mal irgendwo was gelesen?

Ragnon

Mal ne ganz andere Frage... da ist ja nun Android 3.0 drauf, ist es möglich rein technisch, da auch Windows drauf zu pappen? =)Irgendjemand schon mal irgendwo was gelesen?


Nein. Touchscreen und Windows macht auch einfach keinen Sinn.

Wieso? Gibt doch auch Windows Tablets?

Also das Teil ist definitiv hot. Wenn der Preis unter 400 fällt, könnte das ein Kandidat für mich werden!

soul4ever: du hast noch nie z.B. windows 7 auf einem Touchscreen ausprobiert hm? Klar geht das... aber nicht wirklich dolle -> Es sind einfach nur ein bruchteil der Windows-Apps darauf abgestimmt mit nem Finger bedient zu werden.
Zu dem schicken EeePad: Nein kein Windows möglich (ARM-Chip).

Allgemein ein nettes Tablet! Vor Allem die Akkulaufzeit mit Keyboarddock!

Hast du son Ding schon mal in der Hand gehabt soul4ever? oder mal einen von diesen Touch PCs ausprobiert? Das is der letzte Müll, Normales Windows mit lieblos raufgerotzten Benutzeroberfläche...
Kein Vergleich zu iOS oder Android.

schaut euch doch den eee slade an. Sieht durchaus vielversprechend aus.

Ich würde mir aber einen Tablet wünschen, der den stift so erkannt, dass man die Handfläche auflegen. Bei den Tablets muss man ja mit den stiften so schreiben, dass man die Hand nicht auflegen kann, was nicht gerade gut ist.

Ragnon

Mal ne ganz andere Frage... da ist ja nun Android 3.0 drauf, ist es möglich rein technisch, da auch Windows drauf zu pappen? =)Irgendjemand schon mal irgendwo was gelesen?



winfuture.de/vid…21/

deathlord

Hast du son Ding schon mal in der Hand gehabt soul4ever? oder mal einen von diesen Touch PCs ausprobiert? Das is der letzte Müll, Normales Windows mit lieblos raufgerotzten Benutzeroberfläche...Kein Vergleich zu iOS oder Android.


ihr vergleicht immer Apfel mit Birnen.
überlegt erst mal was, wofür und warum so konzepiert wurde.

Ich spekuliere auch immer mit so einem Pad, wollte mir schon das IPAD2 holen. Aber dann kein USB, kann ich nicht mal mein Garmin Navi damit bedienen. Also werde ich warten, bis die anderen Pads kommen. Das Nexoc Pad hat USB und kann man mit Boot-Manager mit Win7 und Android haben (leider erst mit V1.6). Mit 3.0 wird das neue wohl erst im Herbst kommen. Also werd ich weiter Ausschau halten, was von den anderen Herstellern so noch kommt...
Das hier wäre schon schick, aber ohne Win7 zu unflexibel...

Lange auf sowas gewartet.

Klingt zum ebook-Lesen ja fast schon perfekt?!

Zumal bei 8h Batterielaufzeit - weniger anspruchsvolle Dinge also ebook-Lesen (kein WLAN, 1% CPU-Last) sollte es ja kaum geben, da gehe ich also von der Maximalzeit (angegeben als bis zu 8h Laufzeit) aus.

Echt blöde, daß die Barnes&Noble und Amazon Reader in Dtl nicht verfügbar sind, und man da den Ärger mit dem Versand hat.

Aber der hier scheint erstmal besser. Wenn er denn zu einem ordentlichen Preis kommt.

@kjvision

Sowas suche ich, leider kein Dock oder? :-(

Das Gerät soll nämlich in einer Arztpraxis zum Einsatz kommen.
Und da kann ich leider nichts mit dem Android anfangen.
Wobei es für iOS von dem erforderlichen Programm wohl schon eine "App" gibt bzw. das ganze Tablett dann Softwaretechnisch verändert wird.

and1

Echt blöde, daß die Barnes&Noble und Amazon Reader in Dtl nicht verfügbar sind, und man da den Ärger mit dem Versand hat.


Den Kindle bekommst du problemlos hier her!

g4313

Aber dann kein USB, kann ich nicht mal mein Garmin Navi damit bedienen.


Das iPad hat USB. Und wie willst du mit einem Pad dein Garmin Navi bedienen?

Ragnon

Mal ne ganz andere Frage... da ist ja nun Android 3.0 drauf, ist es möglich rein technisch, da auch Windows drauf zu pappen? =) Irgendjemand schon mal irgendwo was gelesen?



Nein, bei dem Model ist das nicht möglich, da der Tegra2 auf ARM-Cores basiert, und Windows (noch) nicht dicke mit ARM-Kernen ist.

Mit Windows 8 soll dieses Feature aber kommen...

Für Garmin brauchst MapSource, das wird nur auf Windows laufen... :-o
Geht aber weiter, z.B. Fotobuch-SW meiner Frau, ....... Wenn dann will man ja alles künftig auf der Couch mit dem Pad machen. :-)

Verfasser

Ragnon

@kjvisionSowas suche ich, leider kein Dock oder? :-(Das Gerät soll nämlich in einer Arztpraxis zum Einsatz kommen.Und da kann ich leider nichts mit dem Android anfangen. Wobei es für iOS von dem erforderlichen Programm wohl schon eine "App" gibt bzw. das ganze Tablett dann Softwaretechnisch verändert wird.



Es gibt auch vergleichbare Geräte mit Windows 7 und USB:
Acer Iconia W500. Ab sofort im MediaMarkt für 599 EUR oder 10x59.90 (0%Finanzierung).
Hier zu sehen: mediamarkt-cdn.de/mul…pdf
oder
hier das Prospekt öffnen auf der 2. Seite
mindenertageblatt.de/bei…tml


Iconia W500 32GB + Keydock
2.048 MB DDR3 Arbeitsspeicher, 32 GB SSD-Festplatte, 25,7 cm (10,1") WXGA Acer CrystalBrite™-Display mit einer Auflösung von
1.280 x 800 Bildpunkten, 10/100/1.000 Mbit Netzwerkanschluss (auch für DSL) nur über Dockingstation verfügbar, Wireless LAN 802.11 b/g/n,
2 x USB 2.0 + 2 weitere USB-2.0-Anschlüsse am Keydock, 2-in-1-Kartenleser, Bluetooth® 3.0, Stereo-Lautsprecher, HDMI-Anschluss, Abmessungen:
27,5 x 19 x 1,6 cm, Akkulaufzeit: bis zu 6 Std. (lt. Herstellerangabe), 2 Webcams (1 vorne, 1 hinten), 12 Monate Herstellergarantie, Microsoft® Betriebssystem
Windows® 7 Home Premium 32 Bit OEM bereits vorinstalliert

Cold, da das Pad in Deutschland auch noch diesen Monat erscheint und hier voraussichtlich günstiger sein wird, als in England!

Ragnon

@kjvisionSowas suche ich, leider kein Dock oder? :-(Das Gerät soll nämlich in einer Arztpraxis zum Einsatz kommen.Und da kann ich leider nichts mit dem Android anfangen. Wobei es für iOS von dem erforderlichen Programm wohl schon eine "App" gibt bzw. das ganze Tablett dann Softwaretechnisch verändert wird.



Klar das gibts mit Dockingstation....kostet 50 Pfund mehr....in Deutschland soll die Kombo aus Tablet und Dockingstation 479 Euro kosten...also für die 32GB version

@and1:
Auf dem Display kannst du Ebooks lesen vergessen. Das geht gar nicht.
Kauf dir lieber nen Kindle, das Importieren von Amazon.com ist sehr schnell und problemlos. Du brauchst nur eine Kreditkarte, war bei mir innerhalb von 3 Tagen da. Also schneller als viele Shops in Deutschland....

Jau ein Kindle ist einfach genial. Nicht mehr wegzudenken aus meiner Tasche. Der ganze Bestell-prozess ist dank Amazon sehr einfach. Die Umsatzsteuer ist bereits inbegriffen beim Kauf und der Versand ist sehr zügig. Bei mir hatte es leider 2 Wochen gedauert, war aber einer der Erstbesteller.
Dieses hier finde ich recht nett, leider ohne 3G für mich nicht akzeptabel. Da warte ich lieber auf kommendes.

JNK

@and1:Auf dem Display kannst du Ebooks lesen vergessen.



Also ich hab ein Kindle 3 und ein iPad. Und für Zeitschriften lesen (kurzweilig) ist das iPad genial. Alles andere nur mein kindle!

JNK

@and1:Auf dem Display kannst du Ebooks lesen vergessen.



da stimme ich dir auch voll zu, ich finde bei iPad kann man nicht lange lesen, da eignet sich eher Kindle besser. ( Ist meiner Meinung)

Der B&N Nook hat doch auch ein Display ähnlich dem Asus oder Ipad? Damit soll man gut lesen können.

Aktuell lese ich - selten, macht nicht so viel Spaß - auf einem Asus EEE Notebook. Geht auch, aber, wie gesagt - es bleibt oft aus, weil es keinen Spaß macht. Es geht aber schon.

@Fjelltroll

Das Transformer ja, aber nicht das was er meinte mit Win7.

Natürlich kann man auf dem Ipad kurzfristig super lesen, vor allem zeitschriften und so.

aber länger ein buch in der sonne oder allgemein draußen lesen geht nur mit dem kindle

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text