204°
ABGELAUFEN
Asus F552CL-SX060D für 333€ @Cyberport

Asus F552CL-SX060D für 333€ @Cyberport

ElektronikCyberport Angebote

Asus F552CL-SX060D für 333€ @Cyberport

Moderator

Preis:Preis:Preis:333€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis 379€

Idealo
idealo.de/pre…0M+

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Keyfeatures vom ASUS F552CL-SX060D


39,62 cm (15,6“) HD, LED Backlight, glänzend
Auflösung 1366 x 768, 16:9 Format
Intel Core i3-3217U, 2x 1,8 GHz
NVIDIA GeForce GT 710M (1GB DDR3 VRAM)
4096 MB DDR3 Arbeitsspeicher
500 GB Festplatte, 5.400 U/Min
WLAN 802.11 b/g/n, LAN
HDMI, VGA, 1x USB 3.0, 1x USB 2.0
DVD-Laufwerk (DL-DVD±R/RW)
Free DOS

14 Kommentare

Recht guter Presi!

HOT von mir

Auch ein Hot von mir. Aber ich sitz auch auf nem Medion i3, intel HD2000 von 2009 für 600€ fest. Da ist heutzutage alles hot :P

Achso, nein, ich wollte kein Mitleid erregen.^^

1% Cashback über qipu nicht vergessen.

spieletauglich ist es wohl nicht? über die graka habe ich folgendes gefunden:

Leistung

Die 3D-Leistung der GeForce 710M unterscheidet sich kaum von der GT 720M, da beide Karten abgesehen von einem leichten Mehrtakt der GT 720M praktisch identisch sind. Meist liegt die Performance etwas über der GT 620M, wird aber durch das schmale Speicherinterface limitiert. Nur in wenigen Fällen erreicht die Karte das Niveau der GeForce GT 630M. Im Konkurrenzvergleich entspricht die Leistung in etwa der Intel HD Graphics 4400 oder HD 4600 sowie einer AMD Radeon HD 7660G. Insgesamt ist die 710M damit im unteren Leistungssegment einzuordnen und bewältigt aktuelle Spiele (Stand 2013) nur in niedrigen Einstellungen mit flüssigen Bildraten.

Was sagt ihr zum Prozessor, wurde da zu sehr am Akkuverbrauch gespart, oder ist der in Ordnung für die nächsten 3/Jahre für den Office/ Internet etc. Gebrauch?

Office/ Internet geht damit grad in Verbindung mit der akzeptablen Grafikkarte total in Ordnung. Leider hat der i3-3217U kein AES-NI (feature wenn man verschlüsseln will, in der 4. Generation i3 enthalten).

Großes Minus gibts für Display und den fehlenden Windows 7 Treibersupport. Man kann sich zwar alle Treiber selbst laden (was ich in jedem Fall machen würde) aber für Laien ist das meist schon zu viel.

Die 5400er Platte würde ich noch durch eine Crucial M500 ersetzen damit wäre der Flaschenhals auch beseitigt und man bekommt ein gutes Notebook. Wer das ding nur als Desktopersatz zuhause auf dem Schreibtisch stehen haben will findet sicher auch was besseres. Für alle die ihr Notebook auch mal mitnehmen ist Preis/Leistung hier (bis auf das spiegelnde Display) okay.

So eins kommt bei Media Markt Anfang April auch für 333€ Jubiläumsangebot aber dazu noch ne 750gb Festplatte und win8

glock17

So eins kommt bei Media Markt Anfang April auch für 333€ Jubiläumsangebot aber dazu noch ne 750gb Festplatte und win8


sehe ich ähnlich: Ohne Betriebssystem & mit einer HDD anstelle SSD --> Elektronikschrott (äh, ich meine, nicht mehr zeitgemäß).

Moderator

glock17

So eins kommt bei Media Markt Anfang April auch für 333€ Jubiläumsangebot aber dazu noch ne 750gb Festplatte und win8


Kannst du Hellsehen?

Der Hinweis auf den Gebrauchten ist ja toll
Link zum Screenshot

cyberathlete

Der Hinweis auf den Gebrauchten ist ja toll :DLink zum Screenshot


Da spart man ja viel Geld

Gabs ohne dedizierte Grafik schon häufiger für 299 €. Und, ohne mich wiederholen zu wollen: Ich habe so ein Teil eingerichtet und kann nur abraten. Plastik, soweit das Auge reicht, Akku nicht wechselbar, Treiberinstallation unter Win7 umständlich bis unmöglich. Allerdings ist die Leistung ok und die Lautstärke niedrig.

also ich hab vor 2 jahren ein gerät für 399 gekauft mit teils besseren speccs...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text