225°
ABGELAUFEN
ASUS F55A-SX219DU Einsteiger Notebook für 249,90€ + 4.99€ Versandkosten statt 299€

ASUS F55A-SX219DU Einsteiger Notebook für 249,90€ + 4.99€ Versandkosten statt 299€

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

ASUS F55A-SX219DU Einsteiger Notebook für 249,90€ + 4.99€ Versandkosten statt 299€

Preis:Preis:Preis:254,89€
Zum DealZum DealZum Deal
Gerade diesen Einsteiger Notebook gefunden für einen guten Preis:

ASUS F55A-SX219DU Einsteiger Notebook Intel DualCore, 4GB RAM, 320GB HDD für 249,90€ statt 279,00€ @ notebooksbilliger.de
mit Versandkosten zahlt man 254.89€

Idealo-Bestpreis liegt bei 299.00€. Man spart also 15%

Merkmale:

39,62 cm (15,6“) HD, LED Backlight, glänzend
Auflösung 1366 x 768, 16:9 Format
Intel Celeron 1000M, 2x 1,7 GHz
Intel HD Grafik
4096 MB DDR3 Arbeitsspeicher
320 GB Festplatte, 5.400 U/Min
WLAN 802.11 b/g/n, Gbit-LAN
HDMI, VGA, 1x USB 3.0, 1x USB 2.0
DVD-Laufwerk (DL-DVD±R/RW)
Linux Ubuntu

17 Kommentare

Versandkosten gehören IN DEN DEALPREIS!

Falscher Dealpreis, kein wirklicher Vergleichspreis und auch kein Deal.

2013-08-2610_28_50-prsfsup.png

Ok, Dealpreis ist eingestellt. Für diesen Preis ist es ein Schnäppchen

Qipu nicht vergessen, 6 Euro Cashback.

Der Preis ist HOT für das Gerät!

2x1,7 ghz celeron oha, lahme gurke ? schafft der eigentlich alles flash, streaming etc?

für 299 bekommt man das ding doch schon mit nem i3

Megakalt. Vor zwei Wochen gabs das Ding mit nem i3 zu dem Kurs. Das war n Schnäppchen, nicht diese Ronte hier...

Beim Medion Werksverkauf in Essen gibt's regelmäßig i3 Laptops für 299€.

Hab ich vor zwei Wochen noch gekauft, n Akoya i3 mit 4GB, 690GB, DVB-T und Windows 7 für 299€.
Für 50€ Aufpreis deutlich mehr Laptop fürs Geld.

Medion-Notebooks sind aber nicht jedermanns Sache.;) Das Gerät hier ist auch nur ab einem Pentium 2020M interessant. Vorher nicht. Kann von dem "lahmen" Celeron nur abraten; es sei dennman hat nur ganz niedrige Ansprüche.

Notebooksbilliger.de kann man vergessen!! Da zahl ich lieber drauf. Die haben mir ein gebrauchtes als neu verkaufen wollen, dann haben sie ein falsches (schlechteres) versendet und mir dann einen Rabatt (mehr beleidung als Rabatt) angeboten. Nach langem hin und her hatte ich mein Geld wieder. Nie wieder, für kein Snäppchen! qq

Das war doch bestimmt nur ein "bedauerlicher Einzelfall" oder?

Ich habe mal bei denen gekauft und mit Paypal bezahlt. Die Gebühren dafür haben sie auf den Kaufpreis aufgeschlagen. Das ist scheinbar nur bei denen so. Habe woanders als Kunde bisher noch keine Paypal Gebühren übernhemen müssen. Wenigstens was das Gerät in Ordnung. Ein fader Beigeschmack bleibt aber...

Naja, Preis solala, kein Windows, nur 2x USB, glänzend... :-(

Als 08/15-Notebook reicht der doch völlig. Die CPU ist nicht viel schlechter als ein Core i3 ohne Multithreading und um ein Vielfaches besser als diese diversen AMD-E1200 Angebote, die es regelmäßig gibt.

Der Rest ist Basic, aber absolut o.k.

Der Preis ist ok bei 249 EUR

60_seconds_alone

Medion-Notebooks sind aber nicht jedermanns Sache.;)



Warum genau, das kann Dir auf Nachfrage komischerweise meist kaum jemand erklären. Alle finden Medion irgendwie blöd, aber in 90% der Fälle nur vom Hörensagen. Medion ist kaum besser oder schlechter als die meisten anderen auch. Klar, mir ist neulich auch mal ein Medionlaptop abgeraucht - allerdings nach 12 Jahren Dienst. Der andere wird bald vier. Und der Service war, nach meiner Erfahrung, in den letzten Jahren immer zwischen ok bis vorbildlich.

Zum Deal: Habe mich mal enthalten. Klar, als es ihn mit i3 zum gleichen Preis gab, war es der deutlich bessere Deal. Aber die Betonung liegt hier auf "gab" und "war".

Abgesehen davon gehört Medion doch Lenovo..

60_seconds_alone

Das war doch bestimmt nur ein "bedauerlicher Einzelfall" oder?



Ganz bestimmt werde ich der erste und letzte Kunde gewesen sein, dem das passiert. Und dann gleich "doppelt". Kommt sonst natürlich NIE vor ^^

Igoku

ein grober Vergleich der CPU-Leistung - klar und deutlichst schneller als die beliebte Einstiegsschüssel-CPU 450 von AMD


schon krass was die neueren intel architekturen so leisten... ich selbst nutze noch c2d im nb und c2q im pc und empfinde es nicht als langsam. win7 und Mint flutschen nur so. heutzutage hat ja ein billiger Celeron schon die Leistung eines c2d. unglaublich!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text