111°
ABGELAUFEN
Asus FonePad ME371MG 3G grau für 164,95 € @hoh.de

Asus FonePad ME371MG 3G grau für 164,95 € @hoh.de

Elektronik

Asus FonePad ME371MG 3G grau für 164,95 € @hoh.de

Preis:Preis:Preis:164,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Hoh.de gefunden:
Asus FonePad ME371MG für 159€

Nächster Idealopreis liegt bei 179€
Zum Gerät kann ich selbst nicht viel sagen. Nie damit beschäftigt...

Anbei die technischen Daten:

CPU: Intel Atom Z2420, 1.20GHz • RAM: 1GB • Festplatte: 16GB Flash • Grafik: Intel GMA (IGP) • Display: 7", 1280x800, Multi-Touch, IPS • Anschlüsse: 1x USB 2.0 (Micro-USB) • Wireless: WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth 3.0, EDGE/GPRS/UMTS/HSDPA/HSPA+, GPS/GLONASS, NFC • Cardreader: microSDHC • Webcam: 1.2 Megapixel (vorne) • Betriebssystem: Android 4.1 • Akku: Li-Polymer, 9h Laufzeit • Abmessungen: 196.4x120.1x10.4mm • Gewicht: 340g • Besonderheiten: Kompass, Gyroskop, Beschleunigungssensor, Lichtsensor, Telefonfunktion • Herstellergarantie: ein Jahr (Pickup&Return)

18 Kommentare

Und hier der um Längen bessere Nachfolger für weniger Geld mit 8 GB:

Klick mich

Hmmm ... na um Längen besser finde ich den "Nachfolger" schon mal bezgl. der Optik gar nicht. Das ME371MG hat ein "Metallic"-Rückseite, was mir viel besser gefällt als der Plastiklook des MG372.

Das spannende an diesen Phablets ist die Telefonfunktion. Man spart theoretisch ein Gerät - das funktioniert auch. Es sieht nur etwas seltsam aus, wenn man das FonePad ans Ohr hält, aber besser als "nicht telefonieren"-können.
Gute Verarbeitung und sehr gute Ausdauer - ich finde das Fonepad371 ein tolles Teil für den Preis.

Also das ME371MG ist mit seinem Singlecore schon lahm. Vergleicht einfach mal die Notebookcheck Reviews.

nancyboy1988

Also das ME371MG ist mit seinem Singlecore schon lahm. Vergleicht einfach mal die Notebookcheck Reviews.

Das ist sicher korrekt. Von der CPU-Leistung her, ist das von nancyboy1988 vorgeschlagende ME372 ganz sicher das bessere Gerät ... wem es denn gefällt !

für 280 (24x 9,95 + einmalig 39€) bekommt man bis Montag bei Sparhandy das Sony Experia Z Ultra, das hat 6,4 Zoll und kann ich sehr empfehlen. wer also noch etwas drauflegt bekommt so noch viel mehr Leistung.

conrad.de/ce/…ail € 149,-
17.8 cm (7“) IPS, kapazitives 10-Finger-Multitouch Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung
Prozessor: Intel® Atom™ Z2520 Dual Core (2x 1.2 GHz); 1 GB DDR2-RAM Arbeitsspeicher
Speicherkapazität: 8 GB eMMC + Webstorage (16 GB für 1 Jahr)
EDGE/GSM, 3G/UMTS, GPS, A-GPS, GLONASS
Volle 3G-Telefonfunktion inkl. SMS/MMS

Das hier angebotene ME371CG ist eiskalt, da es absolut inakzeptabel lahm ist.

Ich selbst besitze den Nachfolger ME372CG, den ich aus folgenden Gründen auch nicht empfehlen kann und selbst für den aktuellen Preis von € 150 nicht nochmal kaufen würde:
- keinerlei LEDs (keine Benachrichtigungen oder Ladestand bei ausgeschaltetem Display)
- keine richtige Hörmuschel, sondern beim Telefonieren ist einfach der obere Stereolautsprecher leiser, aber für Nebensitzer problemlos belauschbar
- die Hochglanzoptik ist der reinste Fettfänger und sieht billigst aus
- Gerät hat einen seit Erscheinen unbehobenen Bug, der bei bestimmten SIM-Karten (u.a. Fonic/Lidl/Aldi) erfordert daß man die SIM nach jedem Neustart kurz entnimmt (Büroklammer erforderlich, Mechanik verschleißt), andernfalls gibt's keinen Empfang
- CPU-Performance ist mangelhaft (Gerät hängt sehr oft, v.a. beim Browsen)
- Touchscreen ist nicht sonderlich sensibel (Tippen ist kaum treffsicherer als bei meinem 4.7" großen Huawei P6)
- Display ist ziemlich dunkel und unter freiem Himmel praktisch nicht zu gebrauchen

Laßt die Finger von den Asus Phablets und kauft Euch lieber ein LG Pad 8.3, das bald in einer Phablet-Version erscheinen soll. Die € 100 Aufpreis lohnen sich wirklich, v.a. da man bei LG viel mehr CPU-Power und ein FullHD-Display in einem sehr hochwertigen Gehäuse bekommt.

basinga88

Hmmm ... na um Längen besser finde ich den "Nachfolger" schon mal bezgl. der Optik gar nicht. Das ME371MG hat ein "Metallic"-Rückseite, was mir viel besser gefällt als der Plastiklook des MG372.



gehört doch in eine Tasche

Jungs, Frage:
haben die Asus Fonepad eigentlich auch einen Freisprecher?

so könnte man das Ding einfach auf den Tisch legen und so telefonieren.

inquisitor

Das hier angebotene ME371CG ist eiskalt, da es absolut inakzeptabel lahm ist....



Kann ich so nicht bestätigen.

Das SIM Problem trat bei meiner Vodafone SIM nicht auf. Ist schon derb wenn es mit anderen nicht fehlerfrei geht.

Performance war einwandfrei (viel! schneller als ein S3). Keine Hänger. Ein Nexus7 2012 kam nicht ran.

Mein einziges Problem war die Tastatur. Nur sehr selten aber trotzdem passierte es und war sehr störend: Eine Taste wurde auch bei mehrmaligen Antippen nicht erkannt.

Doch welche 3G Alternative gibts bei 150Euro.
Das neue N7 2013 kostet das doppelte!

inquisitor

Laßt die Finger von den Asus Phablets und kauft Euch lieber ein LG Pad 8.3, das bald in einer Phablet-Version erscheinen soll. Die € 100 Aufpreis lohnen sich wirklich, v.a. da man bei LG viel mehr CPU-Power und ein FullHD-Display in einem sehr hochwertigen Gehäuse bekommt.



ist halt noch recht neu

[img]http://geizhals.at/?phistgfx=999332&loc=de&age=90&width=640&l=de&dc=EUR[/img]
Der zuverlinkende Text

bei dem 8.3 werden jetzt erst mal die early adopters gemolken.

P.S. weist du vllt schon wie das LG 8.3 mit 3g 4g heißen wird?

sumsum750306

Mein einziges Problem war die Tastatur. Nur sehr selten aber trotzdem passierte es und war sehr störend: Eine Taste wurde auch bei mehrmaligen Antippen nicht erkannt.



bei dir immer am Anfang der Eingabe?

ist bei meinem kindle fire HD nämlich der Fall...
evtl. liegts auch am Boat Browser, den ich hauptsächlich verwende *hmm*

warm hot? es sind nicht mal 10% Rabatt.

sumsum750306

Doch welche 3G Alternative gibts bei 150Euro.Das neue N7 2013 kostet das doppelte!



Das ist die Gretchen-Frage! Da LG 8.3 hat ja auch kein 3G.

Hatte schon das neue Asus Fonepad und das Huawei Mediapad, beide nicht das Wahre. Ich teste noch das N7 2012 für 150 Euro, wenn es denn bei Amazon dafür zu haben ist, habe aber auch schon das neue N7 (ohne 3G) länger gehabt und bin daher wohl verwöhnt...

tim25

Jungs, Frage: haben die Asus Fonepad eigentlich auch einen Freisprecher?so könnte man das Ding einfach auf den Tisch legen und so telefonieren.

Klaro - den Lautsprecher kann man als solchen während des Gespräches einschalten.

cocky

warm hot? es sind nicht mal 10% Rabatt.

Wo er Recht hat, da hat er Recht. Das Gerätlein gefällt mir zwar, aber die Einsparung vs. Standardpreis ist ...
COLD

Kalauer

... Ich teste noch das N7 2012 für 150 Euro, wenn es denn bei Amazon dafür zu haben ist, habe aber auch schon das neue N7 (ohne 3G) länger gehabt und bin daher wohl verwöhnt...



Hatte ich bereits. Nach dem Asus Fonepad7 (dem aktuellen) wirst Du mit dem N7 2012 nicht glücklich. Chrome brauch überall etwas länger.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text