Asus FX502VM Notebook (15,6'' FHD matt, i5-6300HQ, 8GB RAM, 256GB SSD, Geforce 1060, Wlan ac + Gb LAN, bel. Tastatur, Win 10) + Asus-Rog-Bundle für 899€ inkl. Versand nach DE [Mediamarkt.at]
268°Abgelaufen

Asus FX502VM Notebook (15,6'' FHD matt, i5-6300HQ, 8GB RAM, 256GB SSD, Geforce 1060, Wlan ac + Gb LAN, bel. Tastatur, Win 10) + Asus-Rog-Bundle für 899€ inkl. Versand nach DE [Mediamarkt.at]

Deal-Jäger 19
Deal-Jäger
eingestellt am 23. Aug 2017Bearbeitet von:"Xeswinoss"
Moin.

Bei Mediamarkt.at erhaltet ihr das Asus FX502VM für 899€ inkl. Versand nach Deutschland.

Benutzt zunächst den 10€-Newsletter-Gutschein.

Für den Versand von AT nach DE benutzt ihr d-a-packs (https//ww…t/) (da Mediamarkt.at nicht direkt nach Deutschland liefert). Die Versandkosten dafür sind bereits im Dealpreis inbegriffen.


PVG: 1199€


Indem ihr das Notebook hier registriert, erhaltet ihr noch das Asus-Rog-Bundle I, bestehend aus einem Rucksack und einem Mauspad.



• CPU: Intel Core i5-6300HQ, 4x 2.30GHz
• RAM: 8GB DDR4
• HDD: N/A
• SSD: 256GB
• Optisches Laufwerk: N/A
• Grafik: NVIDIA GeForce GTX 1060 (3GB) (Mobile), 3GB, HDMI, Mini DisplayPort
• Display: 15.6", 1920x1080, non-glare
• Anschlüsse: 3x USB-A 3.0, 1x Gb LAN
• Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0
• Cardreader: SD/SDHC/SDXC/MMC
• Webcam: 0.9 Megapixel
• Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit
• Akku: Li-Ionen, 4 Zellen, 64Wh, 6h Laufzeit
• Gewicht: 2.24kg
• Besonderheiten: beleuchtete Tastatur, Nummernblock
• Herstellergarantie: zwei Jahre



Test der Modellreihe mit abweichender Konfiguration: notebookcheck.com/Tes…tml (https://www.notebookcheck.com/Test-Asus-FX502VM-Gaming-Laptop.201772.0.html) - zwar keine Wartungsklappe aber die Unterseite lässt sich recht leicht abnehmen.

Blick unter die Haube (8GB RAM verlötet, 1x Steckplatz vorhanden; Platz für eine M.2-SSD & 1x 2,5"-Einbauplatz):

1038313.jpg

-------------------


Informationen zu D-A-Packs:
d-a-packs.at/
d-a-packs.at/tar…tml

D-A-Packs ist ein Versanddienstleister, der u.a. Sendungen von Österreich nach Deutschland versendet.

Ihr meldet euch kostenlos bei D-A-Packs an. Dann bestellt ihr das Produkt und lasst dieses zu D-A-Packs liefern (Kundennummer bei der Bestellung nicht vergessen - bei Adresszusatz z.B.).

Wenn das Produkt dort angekommen ist, erhaltet ihr eine Benachrichtigung und müsst das Entgelt für den Weiterversand - ab 9,50€ - überweisen. Nach Geldeingang erfolgt dann der Weiterversand.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Die üblichen Spezialisten Kommentare haben mich beim letzten Deal zum Glück nicht abhalten können das Notebook zu bestellen.
19 Kommentare
Echt schade, dass es die 3GB Variante der 1060 ist. Ich enthalte mich.
lakai23. Aug 2017

Echt schade, dass es die 3GB Variante der 1060 ist. Ich enthalte mich.


Normalerweise sinds 6 gb, stimmt's?
Bearbeitet von: "DennisRabbit" 23. Aug 2017
Achtung!
Display ist ne Katastrophe!
Warum immer diese 6er Reihe und keine i5-7440HQ?
Bearbeitet von: "capkekz" 23. Aug 2017
lakai23. Aug 2017

Echt schade, dass es die 3GB Variante der 1060 ist. Ich enthalte mich.



Die 5% Leistungsunterschied merkt man im Leben nicht.

DennisRabbit23. Aug 2017

Normalerweise sinds 6 gb, stimmt's?


Nein, es gibt 3GB- und 6GB-Varianten.
TomekPS23. Aug 2017

Achtung!Display ist ne Katastrophe!


Ja, vermutlich hast Du es selbst nie gesehen, aber immer schön anderen nachquatschen Fakt ist, das Laptop ist von der P/L her unschlagbar, sofern man damit auch etwas zocken möchte. Angenehm leise, starke Grafikkarte und super Gesamtpaket.

Das Display würde jemandem, der hier nicht immer so Behauptungen aufstellt, nicht unbedingt als extrem schlecht auffallen. Das kein IPS 4K-Display verbaut ist, sollte in der Preisklasse klar sein. Zum daddeln reicht es allemal.
capkekz23. Aug 2017

Warum immer diese 6er Reihe und keine i5-7440HQ?



Weil... oh guck mal, ein dreiköpfiger Affe!
Mit dem hier: OMEN 17-w283n vergleichbar ? Oder welches Notebook ist besser ?
Rapture23. Aug 2017

Die 5% Leistungsunterschied merkt man im Leben nicht.Nein, es gibt 3GB- …Die 5% Leistungsunterschied merkt man im Leben nicht.Nein, es gibt 3GB- und 6GB-Varianten. Ja, vermutlich hast Du es selbst nie gesehen, aber immer schön anderen nachquatschen Fakt ist, das Laptop ist von der P/L her unschlagbar, sofern man damit auch etwas zocken möchte. Angenehm leise, starke Grafikkarte und super Gesamtpaket.Das Display würde jemandem, der hier nicht immer so Behauptungen aufstellt, nicht unbedingt als extrem schlecht auffallen. Das kein IPS 4K-Display verbaut ist, sollte in der Preisklasse klar sein. Zum daddeln reicht es allemal.



katastrophe ist bei dem display eigentlich noch etwas untertrieben und ja ich habe es schon selbst gesehen

der unterschied zwischen 3gb und 6gb ist das ich mit 6gb in nahezu jedem spiel die texturen auf ultra stellen kann
bei 3gb ist man bei aktuellen spielen hin und wieder sogar gewzungen die texturen auf die unterste stufe zu stellen zumindest wenn man kein nachladeruckler haben möchte
Rapture23. Aug 2017

Die 5% Leistungsunterschied merkt man im Leben nicht.Nein, es gibt 3GB- …Die 5% Leistungsunterschied merkt man im Leben nicht.Nein, es gibt 3GB- und 6GB-Varianten. Ja, vermutlich hast Du es selbst nie gesehen, aber immer schön anderen nachquatschen Fakt ist, das Laptop ist von der P/L her unschlagbar, sofern man damit auch etwas zocken möchte. Angenehm leise, starke Grafikkarte und super Gesamtpaket.Das Display würde jemandem, der hier nicht immer so Behauptungen aufstellt, nicht unbedingt als extrem schlecht auffallen. Das kein IPS 4K-Display verbaut ist, sollte in der Preisklasse klar sein. Zum daddeln reicht es allemal.


Ich spreche nicht von den Shadereinheiten, sondern vom VRAM. Und der ist mit 3GB von vorgestern. Einer von unzähligen Tests die das bestätigen: computerbase.de/201…/8/

Und der Test ist bereits von 2016.

Bei der ewigen Diskussion von 6GB der 1060 vs 8GB der RX 480 bzw RX 580 kann man sich ja noch streiten. Eine GraKa mit 3GB im Jahre 2016/2017 ist dann aber einfach eine Totgeburt, sorry.
Bearbeitet von: "lakai" 23. Aug 2017
Rapture23. Aug 2017

Die 5% Leistungsunterschied merkt man im Leben nicht.Nein, es gibt 3GB- …Die 5% Leistungsunterschied merkt man im Leben nicht.Nein, es gibt 3GB- und 6GB-Varianten. Ja, vermutlich hast Du es selbst nie gesehen, aber immer schön anderen nachquatschen Fakt ist, das Laptop ist von der P/L her unschlagbar, sofern man damit auch etwas zocken möchte. Angenehm leise, starke Grafikkarte und super Gesamtpaket.Das Display würde jemandem, der hier nicht immer so Behauptungen aufstellt, nicht unbedingt als extrem schlecht auffallen. Das kein IPS 4K-Display verbaut ist, sollte in der Preisklasse klar sein. Zum daddeln reicht es allemal.



Ich habe das Ding bei mir gehabt. Also ja ich weiß wovon ich rede.

Ich bin nicht auf die Bildschirmqualität beim Notebook fixiert (außer beim TV),
aber das Ding ist unter dem Minimum. Schwarz ist nicht schwarz sondern grau. Farbwiedergabe liegt laut Expertenberichten bei einer Unterdurchschnittlichen (!) Abdeckung.
Der Durchschnitt ist nicht wirklich hoch...

Zum Verständnis. Jedes 300€ Aldi-Notebook hat ein besseres Display...
Ich habe ein über 10-Jahre altes Notebook hier das selbst damals nicht besonders gut war und selbst das ist besser vom Bildschirm (von der Auflösung abgesehen)
micha343423. Aug 2017

katastrophe ist bei dem display eigentlich noch etwas untertrieben und ja …katastrophe ist bei dem display eigentlich noch etwas untertrieben und ja ich habe es schon selbst gesehen der unterschied zwischen 3gb und 6gb ist das ich mit 6gb in nahezu jedem spiel die texturen auf ultra stellen kannbei 3gb ist man bei aktuellen spielen hin und wieder sogar gewzungen die texturen auf die unterste stufe zu stellen zumindest wenn man kein nachladeruckler haben möchte



Kannst Du diesen doch sehr allgemeinen Begriff "Katastrophe" auch mit genauen Fakten belegen? Sonst wirkt deine Aussage äußerst subjektiv. Hier mal ein Beispiel dafür, was mir an dem Display aufgefallen ist:

Der Betrachtungswinkel ist relativ gering, zudem ist die Leuchtkraft, verglichen mit anderen Displays, etwas schwächer.


lakai23. Aug 2017

Ich spreche nicht von den Shadereinheiten, sondern vom VRAM. Und der ist …Ich spreche nicht von den Shadereinheiten, sondern vom VRAM. Und der ist mit 3GB von vorgestern. Einer von unzähligen Tests die das bestätigen: https://www.computerbase.de/2016-09/geforce-gtx-1060-3gb-test/8/Und der Test ist bereits von 2016. Bei der ewigen Diskussion von 6GB der 1060 vs 8GB der RX 480 bzw RX 580 kann man sich ja noch streiten. Eine GraKa mit 3GB im Jahre 2016/2017 ist dann aber einfach eine Totgeburt, sorry.



Habe mir die ersten Spiele der Liste angeschaut. 1-3 Frames Unterschied. WOW!

Ganz ehrlich, was mit 3GB nicht läuft, läuft auch mit 6GB nicht. Ausreißer wie Skyrim mit Ultra-HD-Mod-Effekt Bla bla mal außen vor.

Auch eine GTX 1080ti kann ich mit dem richtigen Game in die Knie zwingen. Da ist schon der Superposition Benchmark @ultra in FullHD! ausreichend.

Der Fokus der meisten "Gelegenheitsspieler", an die sich dieses Laptop wohl richten soll, ist mit dem Laptop zu dem Kurs mehr als gut bedient, 3GB hin oder her.

Wenn ich in 4K zocken will, mache ich das an einem Alienware 15 R3 mit externer GTX 1080ti. Man sieht also, es kommt immer auf den Bedarf an und der ist bei der angesprochenen Zielgruppe mehr als abgedeckt.

Wer sich dann durch das Display so gestört fühlt, kauft sich für 60 GBP ein IPS-Display und tauscht es innerhalb von 30 Minuten mit zwei linken Händen aus.
Bearbeitet von: "Rapture" 23. Aug 2017
Rapture23. Aug 2017

Habe mir die ersten Spiele der Liste angeschaut. 1-3 Frames Unterschied. …Habe mir die ersten Spiele der Liste angeschaut. 1-3 Frames Unterschied. WOW! Ganz ehrlich, was mit 3GB nicht läuft, läuft auch mit 6GB nicht. Ausreißer wie Skyrim mit Ultra-HD-Mod-Effekt Bla bla mal außen vor.


Sorry, aber du scheinst dich weder aktiv damit auseinander gesetzt zu haben noch den Test gelesen zu haben. "Was mit 3GB nicht läuft, läuft auch mit 6GB nicht." Wie bitte? Auch deine Anspielung auf die geringen FPS Unterschiede ist der falsche Ansatz. Das unrunde Spielgefühl zeigt sich erst recht spät in den FPS, viel früher ist es spürbar und eindeutig in den Frametimes sichtbar. Siehe Frametimes dieser Grafik: computerbase.de/201…/4/
Und nochmal: Die Karte reicht bereits HEUTE in einigen Spielen nicht aus. Ein Laptop hat i.d.R. keinerlei Möglichkeit die Grafikkarte aufzurüsten, daher sollte man sich das ganze doppelt überlegen.
Die Karte wird zurecht überall zerrissen und erntet keinerlei Kaufempfehlungen.
Sofern du das anders siehst - feel free und kauf sie dir. Sie, entgegen der Fachpresse, zu empfehlen ist jedoch fahrlässig und einfach nur von "5% Leistungsunterschied" zu sprechen ist irreführend.
Bearbeitet von: "lakai" 23. Aug 2017
Die üblichen Spezialisten Kommentare haben mich beim letzten Deal zum Glück nicht abhalten können das Notebook zu bestellen.
lakai23. Aug 2017

Sorry, aber du scheinst dich weder aktiv damit auseinander gesetzt zu …Sorry, aber du scheinst dich weder aktiv damit auseinander gesetzt zu haben noch den Test gelesen zu haben. "Was mit 3GB nicht läuft, läuft auch mit 6GB nicht." Wie bitte? Auch deine Anspielung auf die geringen FPS Unterschiede ist der falsche Ansatz. Das unrunde Spielgefühl zeigt sich erst recht spät in den FPS, viel früher ist es spürbar und eindeutig in den Frametimes sichtbar. Siehe Frametimes dieser Grafik: https://www.computerbase.de/2016-09/geforce-gtx-1060-3gb-test/4/Und nochmal: Die Karte reicht bereits HEUTE in einigen Spielen nicht aus. Ein Laptop hat i.d.R. keinerlei Möglichkeit die Grafikkarte aufzurüsten, daher sollte man sich das ganze doppelt überlegen. Die Karte wird zurecht überall zerrissen und erntet keinerlei Kaufempfehlungen. Sofern du das anders siehst - feel free und kauf sie dir. Sie, entgegen der Fachpresse, zu empfehlen ist jedoch fahrlässig und einfach nur von "5% Leistungsunterschied" zu sprechen ist irreführend.


Frage mal einem Gelegenheitsspieler, was Frametimes sind... Na, merkst Du was?

Ich habe das Laptop und kann daher aus ERFAHRUNG sprechen. Ich habe auch alle Grafikkarten von Nvidia ab der GTX 1060 3GB (8 Stück) bis zur GTX 1080ti.


kurktkokain23. Aug 2017

Die üblichen Spezialisten Kommentare haben mich beim letzten Deal zum …Die üblichen Spezialisten Kommentare haben mich beim letzten Deal zum Glück nicht abhalten können das Notebook zu bestellen.


Gut so. Ich verstehe dieses unnötige Schlechtgemache des Modells nicht. Als ob aktuelle Treiber und vernünftige Programmiererteams nicht mit 3GB Ram umgehen könnten.
Rapture23. Aug 2017

Als ob aktuelle Treiber und vernünftige Programmiererteams nicht mit 3GB …Als ob aktuelle Treiber und vernünftige Programmiererteams nicht mit 3GB Ram umgehen könnten.



Ein 0815 User muss nicht wissen was Frametimes sind, richtig. Dafür gibts Leute die sich damit beschäftigen (wollen). Die 0815 User melden sich dann aber in den einschlägigen Foren und jaulen, dass die Spiele "ruckeln".

Macht was ihr wollt. 3GB werden quer durch die Bank nicht mehr empfohlen und ein eifriger Mydealz Mod pinnt hier einen einzeiligen, verkaufsfördernden Kommentar mit einem Like oben an. Glückwunsch. Schickt doch gleich noch ne ungewollte Pushnachricht hinterher, das könnt ihr in letzter Zeit ganz wunderbar.
Bearbeitet von: "lakai" 23. Aug 2017
Ich komme aus Österreich und suche aktuell einen Laptop für's zocken, den ich auch (fast) jeden Tag in die Schule bringen kann. Ist der Laptop zu schwer / groß oder sollte er passen?
m0tion23. Aug 2017

Ich komme aus Österreich und suche aktuell einen Laptop für's zocken, den i …Ich komme aus Österreich und suche aktuell einen Laptop für's zocken, den ich auch (fast) jeden Tag in die Schule bringen kann. Ist der Laptop zu schwer / groß oder sollte er passen?

Die andere Option wäre n Xiaomi Air 13 mit ner MX150
m0tion23. Aug 2017

Die andere Option wäre n Xiaomi Air 13 mit ner MX150

Hab gerade gesehen, dass es den Xiaomi mit der MX150 für 723€ gibt
Die 3GB VRAM machen das ganze Angebot kaputt. Der Einsatzzweck von diesem Gerät hält sich stark in Grenzen.
lakai hat mit allem Recht, was er sagt. Wer was anderes behauptet hat keine Ahnung von der Materie.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text