Asus FX502VM Notebook (15,6'' FHD matt, i7-7700HQ, 8GB RAM, 1TB HDD, Geforce 1060, Wlan ac + Gb LAN, bel. Tastatur) + Asus-Rog-Bundle für 899€ [Notebook.de]
375°Abgelaufen

Asus FX502VM Notebook (15,6'' FHD matt, i7-7700HQ, 8GB RAM, 1TB HDD, Geforce 1060, Wlan ac + Gb LAN, bel. Tastatur) + Asus-Rog-Bundle für 899€ [Notebook.de]

33
eingestellt am 6. Nov 2017Bearbeitet von:"Xeswinoss"
Moin.

Bei Notebook.de erhaltet ihr das Asus FV502VM für 899€.

Zwei Händler sind ansatzweise mitgezogen, danach geht es ab 999€ weiter.


PVG [Geizhals]: 999€


• CPU: Intel Core i7-7700HQ, 4x 2.80GHz
• RAM: 8GB DDR4
• HDD: 1TB
• SSD: N/A
• Optisches Laufwerk: N/A
• Grafik: NVIDIA GeForce GTX 1060 (3GB) (Mobile), 3GB, HDMI, Mini DisplayPort
• Display: 15.6", 1920x1080, non-glare
• Anschlüsse: 3x USB-A 3.0, 1x Gb LAN
• Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0
• Cardreader: SD/SDHC/SDXC/MMC
• Webcam: 0.9 Megapixel
• Betriebssystem: N/A
• Akku: Li-Ionen, 4 Zellen, 64Wh, 6h Laufzeit
• Gewicht: 2.24kg
• Besonderheiten: beleuchtete Tastatur, Nummernblock
• Herstellergarantie: zwei Jahre



Test der Modellreihe mit abweichender Konfiguration: notebookcheck.com/Tes…tml (https://www.notebookcheck.com/Test-Asus-FX502VM-Gaming-Laptop.201772.0.html) - zwar keine Wartungsklappe aber die Unterseite lässt sich recht leicht abnehmen.

Blick unter die Haube (8GB RAM verlötet, 1x Steckplatz vorhanden; Platz für eine M.2-SSD & 1x 2,5"-Einbauplatz):
1067590.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

33 Kommentare
Der grüne Riegel in der Mitte müsste doch der RAM sein, wenn ich mich nicht irre. Der sieht für mich nicht verlötet aus.
paramore6. Nov 2017

Der grüne Riegel in der Mitte müsste doch der RAM sein, wenn ich mich n …Der grüne Riegel in der Mitte müsste doch der RAM sein, wenn ich mich nicht irre. Der sieht für mich nicht verlötet aus.


1x Verlötet und 1x Steckplatz. Macht Asus gerne.
Bearbeitet von: "BillGeiz" 6. Nov 2017
BillGeiz6. Nov 2017

1x Verlötet und 1x Steckplatz. Macht Asus gerne.


Aah ok. Hab ich noch nie gehört vorher
Nen I7 Notebook mit 1060 Graka für 899 Euro...das sieht mir doch nach nem super Preis aus, wenn ich hier teilweise die Angebote für über 1000 Eus im Vergleich sehe. Habs jetzt nur überflogen, aber nen wirklichen Haken hat das Teil nicht, oder?
Oben steht mit Windows auf der Seite nicht bitte ändern
Preis ist nais für die Konfig. Haken könnte aber das TN-Display sein...

Zitat aus dem oben verlinkten Test: "Dieses billigere TN-Display haben wir auf unserem US-Testgerät. Es ist besonders für ein Gaming-Notebook sehr enttäuschend. Der Kontrast ist sehr gering (300:1), die Hintergrundbeleuchtung ist unterdurchschnittlich, und das Spektrum ist enttäuschend eng."
Bearbeitet von: "Klingenbart" 6. Nov 2017
Gibt es verlgeichbares in 14"?
jiri016. Nov 2017

Nen I7 Notebook mit 1060 Graka für 899 Euro...das sieht mir doch nach nem …Nen I7 Notebook mit 1060 Graka für 899 Euro...das sieht mir doch nach nem super Preis aus, wenn ich hier teilweise die Angebote für über 1000 Eus im Vergleich sehe. Habs jetzt nur überflogen, aber nen wirklichen Haken hat das Teil nicht, oder?



Die hier verbaute 1060 ist allerdings stark beschnitten!
Bacardi6. Nov 2017

Die hier verbaute 1060 ist allerdings stark beschnitten!


Dennoch um einiges besser als eine 1050ti, die man sonst für diesen Preis bekommt.
Das hier oder noch warten bis zum 24ten
Bearbeitet von: "maxkhalifa5" 6. Nov 2017
maxkhalifa56. Nov 2017

Das hier oder noch warten bis zum 11ten

Was ist denn am 11ten ?
mircodinoi6. Nov 2017

Was ist denn am 11ten ?


Meinte den 24ten
maxkhalifa56. Nov 2017

Das hier oder noch warten bis zum 24ten


Stelle mir gerade die selbe Frage.. Wobei das ding zu dem preis verdammt gut ist.
Ersparnis ist gut, aber der Laptop ist nicht mein Ding. Bis auf die CPU find ich da nichts drin was ich nicht tauschen wollte.
photon00b6. Nov 2017

Ersparnis ist gut, aber der Laptop ist nicht mein Ding. Bis auf die CPU …Ersparnis ist gut, aber der Laptop ist nicht mein Ding. Bis auf die CPU find ich da nichts drin was ich nicht tauschen wollte.


Das ist doch eine Preis/Leistungsfrage, bei solchen Geräten. Klar kann man 400 Eus mehr ausgeben und dann auch was besseres erwarten. Ich suche aktiv momentan ein Notebook in der Klasse und ich habe in letzter Zeit nichts gesehen, was an dieses Paket ran kommt. Würde mich aber über Links freuen, wo man mehr fürs Geld bekommt.
Klingenbart6. Nov 2017

Preis ist nais für die Konfig. Haken könnte aber das TN-Display s …Preis ist nais für die Konfig. Haken könnte aber das TN-Display sein...Zitat aus dem oben verlinkten Test: "Dieses billigere TN-Display haben wir auf unserem US-Testgerät. Es ist besonders für ein Gaming-Notebook sehr enttäuschend. Der Kontrast ist sehr gering (300:1), die Hintergrundbeleuchtung ist unterdurchschnittlich, und das Spektrum ist enttäuschend eng."


Es steht aber auch in dem Test, das in dem EU Modell ein anderes Panel verbaut ist


Der vorliegende Test bezieht sich auf ein US-Modell mit BOE-Panel (CQ-NT156FHM-N41). Zusätzlich haben wir allerdings auch ein Modell für den deutschen Markt getestet. Die deutsche Variante kommt mit dem AUO-Panel B156HTN03-8 daher.
Die Helligkeit fällt etwas besser aus (225 statt 205 cd/m²), der Kontrast ist auf Grund eines niedrigeren Schwarzwertes höher (509:1 statt 304:11). Ohne Kalibrierung hat das AUO-Panel jedoch einen Blaustich (Delta E Graustufen 5). Mit der Kalibrierung verschwindet selbiger vollständig (.icc oben rechts verlinkt), das Delta E Grau sinkt auf exzellente 1,1. Das ist einen Tick besser als beim BOE-Panel. BOE hat allerdings auch vor Kalibrierung keinen Blaustich.

Die Farbraumabdeckung nimmt sich im Vergleich AUO / BOE nicht viel. AUO (54/34; sRGB/AdobeRGB) steht ein klein wenig schlechter da als BOE (57/36; sRGB/AdobeRGB). Kurz: Beide Panel-Varianten haben eine schlechte Farbraumabdeckung.

Wow ist das Display mies. TN und ein Kontrast von 300:1? Furchtbar.
jiri016. Nov 2017

Es steht aber auch in dem Test, das in dem EU Modell ein anderes Panel …Es steht aber auch in dem Test, das in dem EU Modell ein anderes Panel verbaut istDer vorliegende Test bezieht sich auf ein US-Modell mit BOE-Panel (CQ-NT156FHM-N41). Zusätzlich haben wir allerdings auch ein Modell für den deutschen Markt getestet. Die deutsche Variante kommt mit dem AUO-Panel B156HTN03-8 daher. Die Helligkeit fällt etwas besser aus (225 statt 205 cd/m²), der Kontrast ist auf Grund eines niedrigeren Schwarzwertes höher (509:1 statt 304:11). Ohne Kalibrierung hat das AUO-Panel jedoch einen Blaustich (Delta E Graustufen 5). Mit der Kalibrierung verschwindet selbiger vollständig (.icc oben rechts verlinkt), das Delta E Grau sinkt auf exzellente 1,1. Das ist einen Tick besser als beim BOE-Panel. BOE hat allerdings auch vor Kalibrierung keinen Blaustich. Die Farbraumabdeckung nimmt sich im Vergleich AUO / BOE nicht viel. AUO (54/34; sRGB/AdobeRGB) steht ein klein wenig schlechter da als BOE (57/36; sRGB/AdobeRGB). Kurz: Beide Panel-Varianten haben eine schlechte Farbraumabdeckung.


Na ja. Ist trotzdem grottenschlecht. Rechenpower hin oder her, wenn man aber ständig auf das miserable Display beim Spielen/Arbeiten glotzen muss, trübt es die UX schon enorm, es sei denn, man verwendet einen externen Monitor.
mircodinoi6. Nov 2017

Was ist denn am 11ten ?


Fastnacht beginnt.
Bearbeitet von: "fakkbiggiman" 6. Nov 2017
Bacardi6. Nov 2017

Die hier verbaute 1060 ist allerdings stark beschnitten!


inwiefern?
fakkbiggiman6. Nov 2017

inwiefern?

Er meint, dass die hier verbaute GTX 1060 die 3GB Version ist, die nicht nur weniger Grafikspeicher, sondern auch eine geringere Leistung als das 6GB Modell bietet.
fakkbiggiman6. Nov 2017

inwiefern?



Es ist nach meinen Infos nur der Speicher beschnitten. Die "Rohleistung" des Chips ist identisch. D.h. bei den meisten Full-HD Spielen dürfte man aktuell keinen Unterschied spüren. Wobei für die Zukunft natürlich 6GB klar besser sind.
Zwei Händler sind ansatzweise mitgezogen, danach geht es ab 999€ weiter.

Is klar. Das Notebook gibt schon seit Wochen zu dem Preis. Und die Händler, die angeblich "mitgezogen" sind, hatten das Notebook letzte Woche noch für 100€ weniger im Angebot (webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:S3SB6GKRTCAJ:https://geizhals.de/asus-rog-fx502vm-fy291-90nb0dr5-m05000-a1577185.html+&cd=1&hl=de&ct=clnk&gl=de).
Steelshot6. Nov 2017

Er meint, dass die hier verbaute GTX 1060 die 3GB Version ist, die nicht …Er meint, dass die hier verbaute GTX 1060 die 3GB Version ist, die nicht nur weniger Grafikspeicher, sondern auch eine geringere Leistung als das 6GB Modell bietet.


Die mobilen 3GB 1060 Varianten sind nicht an den Shadern beschnitten! Habe das FX502 mit 6300HQ und GTX1060 3GB hier.
15250976-Lrvst.jpgEs sind die vollen 1280 Shader vorhanden.
Bearbeitet von: "Foxm83" 6. Nov 2017
So ein Läppi in 17 zoll womit ich einigermassen 2-3 Jahre durchhalte bräuchte ich. Muss nicht unbedingt alles auf maximaler Leistung zocken. Der Läppi sollte ca 1000 Euro kosten, welche Grafikkarte bräuchte ich denn da mindestens? Reicht ne 1050 Ti?
Bin da recht ahnungslos in solchen Sachen, bin Dankbar für jede Hilfe.
BillGeiz6. Nov 2017

1x Verlötet und 1x Steckplatz. Macht Asus gerne.

Nicht einfach nur auf der schlechter erreichbaren Rückseite? Also der Steckplatz. Würde Eigentlich keinen Sinn ergeben, da bei einem Notebook beide tauachbar sein sollten, sofern einer tauschbar ist.
Bearbeitet von: "JohnnyA" 6. Nov 2017
Bacardi6. Nov 2017

Die hier verbaute 1060 ist allerdings stark beschnitten!

Ja schade mit der 6gb Version wäre es top gewesen. Vielleicht Weihnachten
JohnnyA6. Nov 2017

Ja schade mit der 6gb Version wäre es top gewesen. Vielleicht Weihnachten …Ja schade mit der 6gb Version wäre es top gewesen. Vielleicht Weihnachten



Auch hier nochmal, die mobile 3GB Variante ist nicht in der leistung beschnitten, nur am VRAM!
Foxm836. Nov 2017

Auch hier nochmal, die mobile 3GB Variante ist nicht in der leistung …Auch hier nochmal, die mobile 3GB Variante ist nicht in der leistung beschnitten, nur am VRAM!

Ja deswegen ja. Meines hat 2gb da lohnt das Upgrade null und mit. 6gb wäre es zumindest noch eine zeitlang ausreichend.
JohnnyA6. Nov 2017

Ja deswegen ja. Meines hat 2gb da lohnt das Upgrade null und mit. 6gb …Ja deswegen ja. Meines hat 2gb da lohnt das Upgrade null und mit. 6gb wäre es zumindest noch eine zeitlang ausreichend.



Sorry, mir geht es nur darum, dass hier verbreitet wird, dass die 1060 in der mobilen 3GB Variante ebenso beschnitten ist wie die Desktop-Karte. Und das ist nicht der Fall. Bei den nur 3GB gebe ich dir natürlich Recht, da sind 6GB definitiv vorzuziehen.
Habe noch ein neues hier, falls jemand interesse hat. Gebe es für 850 her.
Foxm836. Nov 2017

Sorry, mir geht es nur darum, dass hier verbreitet wird, dass die 1060 in …Sorry, mir geht es nur darum, dass hier verbreitet wird, dass die 1060 in der mobilen 3GB Variante ebenso beschnitten ist wie die Desktop-Karte. Und das ist nicht der Fall. Bei den nur 3GB gebe ich dir natürlich Recht, da sind 6GB definitiv vorzuziehen.

Oh danke, wusste ich gar nicht, war davon ausgegangen, dass das, wie du sagst, wie bei der Desktopkarte ist.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text