168°
Asus Gamer Notebook mit i7 und GTX1060 ROG G752VM-GC058T

Asus Gamer Notebook mit i7 und GTX1060 ROG G752VM-GC058T

ElektronikBIT-Service.de Angebote

Asus Gamer Notebook mit i7 und GTX1060 ROG G752VM-GC058T

Preis:Preis:Preis:1.781,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo zu zeit gibts bei bit-service.de nen Gamer Laptop von Asus Republic of Gamers

ASUS ROG G752VM-GC058T, 43,90 cm (17,3 Zoll) Gaming

Notebook, High-End Gaming-Notebook (17,3 Zoll) mit Intel Core i7-6700HQ,

GTX 1060, IPS-LED-Display mit G-SYNC, 16 GB RAM, 256-GB-SSD,

1-TB-Festplatte & Win 10

Ich hatte dort nen CPU bestellt, lieferung war sehr schnell da. in dem Paket lag ein Gutscheincode. Mit dem Gutscheindcode BIT-GAMER16 bekommt man den Laptop im Warenkorb inkl. Versand für 1781,90 Euro bei Vorkasse/Sofortüberweisung.
Nächster Preis bei geizahls ist 1999,-
geizhals.de/asu…tml

21 Kommentare

Hier der PVG: idealo.de/pre…tml
Scheint aktuell Bestpreis zu sein.

zu dem preis nur ne 1060 ist trotzdem ziemlich lahm

micha3434vor 37 m

zu dem preis nur ne 1060 ist trotzdem ziemlich lahm


Man muss bedenken, dass die neuen mobilen Grafikkarten auf Desktop-Niveau sind und die GTX 1060 der Nachfolger der GTX 970M ist - sowohl hinsichtlich des Preises, als auch in Bezug auf die TDP. Ein Kühlsystem, das die GTX 970M kühlen konnte, kann nicht per se auch eine GTX 1070 kühlen, da diese die thermische Verlustleistung einer GTX 980M hat.

970M -> 1060
980M -> 1070
980    -> 1080
Bearbeitet von: "Capone2412" 4. November

Capone2412vor 10 m

Man muss bedenken, dass die neuen mobilen Grafikkarten auf Desktop-Niveau sind und die GTX 1060 der Nachfolger der GTX 970M ist - sowohl hinsichtlich des Preises, als auch in Bezug auf die TDP. Ein Kühlsystem, das die GTX 970M kühlen konnte, kann nicht per se auch eine GTX 1070 kühlen, da diese die thermische Verlustleistung einer GTX 980M hat.970M -> 1060980M -> 1070980    -> 1080


eine 1060 ist sogar schneller als ne 980m ist aber trotzdem 20%langsamer als ne desctop 1060
auch wenn nvidia was anderes behauptet
trotzdem bekommt man für 1500€ schon ein notebook mit ne 1070

hot fürs profilbild

pauleheister789vor 35 m

hot fürs profilbild

​Könnte auch ein unpassend angezogenes Kind sein. So verpixelt wie das ist

Ich habe für mein Asus ROG 1870,-€ bezahlt.....Aber mit einer gtx1070 drin

Snoopy007vor 27 m

Ich habe für mein Asus ROG 1870,-€ bezahlt.....Aber mit einer gtx1070 drin

​Wie haste das denn angestellt?

micha3434vor 4 h, 2 m

eine 1060 ist sogar schneller als ne 980m ist aber trotzdem 20%langsamer als ne desctop 1060auch wenn nvidia was anderes behauptettrotzdem bekommt man für 1500€ schon ein notebook mit ne 1070


Die ist nicht immer langsamer, das kommt darauf an, wie sie vom jeweiligen Hersteller eingebunden und eingestellt wird. Es ist sogar möglich die Menge vom VRam zu ändern, da die GPU darauf ausgelegt ist, mit allem, was ihr zur Verfügung gestellt wird zu arbeiten.

micha3434vor 4 h, 15 m

eine 1060 ist sogar schneller als ne 980m ist aber trotzdem 20%langsamer als ne desctop 1060auch wenn nvidia was anderes behauptettrotzdem bekommt man für 1500€ schon ein notebook mit ne 1070


Ja tolle Milchmädchenrechnung. Dein 1500€-Notebook hat nur 8GB RAM und keine SSD. Natürlich kann man auch mit 8GB RAM und ohne SSD zocken, aber das kannst du doch nicht ernsthaft als Preisvergleich heranziehen. Da musst du noch locker 30€ für den RAM und 100€ für die SSD drauflegen, dann fehlt in dem 1630€-Notebook immer noch das Betriebssystem und das BD-Laufwerk. Und dann kommt noch dazu, dass es nur ein 15-Zoll-Modell ist.

Und selbst mit den Clevo-Notebooks vom günstigen Shop one.de kommst du nicht günstiger weg.
Bearbeitet von: "Deutschmaschine" 5. November

Deutschmaschinevor 6 h, 21 m

Ja tolle Milchmädchenrechnung. Dein 1500€-Notebook hat nur 8GB RAM und keine SSD. Natürlich kann man auch mit 8GB RAM und ohne SSD zocken, aber das kannst du doch nicht ernsthaft als Preisvergleich heranziehen. Da musst du noch locker 30€ für den RAM und 100€ für die SSD drauflegen, dann fehlt in dem 1630€-Notebook immer noch das Betriebssystem und das BD-Laufwerk. Und dann kommt noch dazu, dass es nur ein 15-Zoll-Modell ist.Und selbst mit den Clevo-Notebooks vom günstigen Shop one.de kommst du nicht günstiger weg.



wie du schon gesagt hast kostet der maximal noch 30€ und eine 256gb ssd kostet auch nichtmal 100€ mal abgesehen davon das 256gb mittlerweile einfach zu wenig sind in zeiten wo schon ein spiel fast 100gb benötigt
in der regel sind 17 zoll notebooks sogar günstiger als 15 zoll! das ist also kein vorteil sondern ein nachteil
und wer bitteschön braucht heutzutage überhaupt noch ein laufwerk und blueray schon zweimal nicht
und selbst wenn man das auch noch nachrüsten würde, würde man immernoch billiger mit der 1070 weg kommen

aber man sieht sofort das du nicht wirklich ahnung hast indem du den einzigen richtigen vorteil nicht mal erwähnst und das wäre das g-sync panel

TheTempicvor 6 h, 35 m

Die ist nicht immer langsamer, das kommt darauf an, wie sie vom jeweiligen Hersteller eingebunden und eingestellt wird. Es ist sogar möglich die Menge vom VRam zu ändern, da die GPU darauf ausgelegt ist, mit allem, was ihr zur Verfügung gestellt wird zu arbeiten.



bis jetzt wurde kein notebook mit einer 1060 getestet das auch nur ansatzweise an die desktopkarte ran kam
weil nach ein paar minuten alle 1060 deutlich gedrosselt haben
sie können den takt der desktopkarte einfach nicht halten
kannst mit ja gerne ein test zeigen und mir das gegenteil beweisen

micha3434vor 1 h, 27 m

wie du schon gesagt hast kostet der maximal noch 30€ und eine 256gb ssd kostet auch nichtmal 100€ mal abgesehen davon das 256gb mittlerweile einfach zu wenig sind in zeiten wo schon ein spiel fast 100gb benötigtin der regel sind 17 zoll notebooks sogar günstiger als 15 zoll! das ist also kein vorteil sondern ein nachteilund wer bitteschön braucht heutzutage überhaupt noch ein laufwerk und blueray schon zweimal nichtund selbst wenn man das auch noch nachrüsten würde, würde man immernoch billiger mit der 1070 weg kommenaber man sieht sofort das du nicht wirklich ahnung hast indem du den einzigen richtigen vorteil nicht mal erwähnst und das wäre das g-sync panel


Du bist der ohne Ahnung. Das 1500-Panel hat ebenfalls G-Sync, der Unterschied fällt also weg. Dafür siehts du nicht, dass die SSd eine M.2 mit PCIe ist, welche es nicht für 100€ gibt. Die 30€ für RAM sind auch nur schön gerechnet, weil ich den niedrigsten Preis pro GB einfach genommen habe. Und ein externes BD-Laufwerk kostet ebenfalls über 60€. Es hilf alles nichts. Nimm dein 1500€-Notebook mit 1070, rüste es gescheit auf und du bist wieder bei diesem Preis. Da kannst du dich drehen und wenden wie du willst.

Außerdem mag es ja sein, dass 17-Zoll-Notebooks insgesamt günstiger sind als 15-Zoll-Modelle, wie beispielsweise bei Clevo. Das bringt mir nichts, wenn das günstigste Modell ein 15-Zoll-Bolide ist und ein 17-Zoller gar nicht für 1500€ zu haben ist. Oder was willst du dem Interessenten sagen? "Schau mal, kauf lieber den schlechter ausgestatteten 15-Zoller für 1500€ und dann denk dir einfach die 2 Zoll noch dazu und 100€ weg"?

Deutschmaschinevor 38 m

Du bist der ohne Ahnung. Das 1500-Panel hat ebenfalls G-Sync, der Unterschied fällt also weg. Dafür siehts du nicht, dass die SSd eine M.2 mit PCIe ist, welche es nicht für 100€ gibt. Die 30€ für RAM sind auch nur schön gerechnet, weil ich den niedrigsten Preis pro GB einfach genommen habe. Und ein externes BD-Laufwerk kostet ebenfalls über 60€. Es hilf alles nichts. Nimm dein 1500€-Notebook mit 1070, rüste es gescheit auf und du bist wieder bei diesem Preis. Da kannst du dich drehen und wenden wie du willst.Außerdem mag es ja sein, dass 17-Zoll-Notebooks insgesamt günstiger sind als 15-Zoll-Modelle, wie beispielsweise bei Clevo. Das bringt mir nichts, wenn das günstigste Modell ein 15-Zoll-Bolide ist und ein 17-Zoller gar nicht für 1500€ zu haben ist. Oder was willst du dem Interessenten sagen? "Schau mal, kauf lieber den schlechter ausgestatteten 15-Zoller für 1500€ und dann denk dir einfach die 2 Zoll noch dazu und 100€ weg"?



also wenn du regelmäßig bei geizhals unterwegs wärst wüsstest du das man ne 256 m2 auch ohne probleme für unter 100€ bekommt
mal abgesehen davon dass es die neue samsung für 109€ gibt und diese wischt mit der hier verbauten platte regelrecht den boden auf
den ram bekommt man günster als für 30€ auch wenn du es nicht warhaben möchtest
selbst in meinem pc laden um die ecke kostet ein 8gb sodimm nur 28€
natürlich hat das 15 zoll auch gsync aber es hat eben das minimal schlechtere gsync panel
mal wieder ein beweis dafür das du dich nicht wirklich auskennst
er wäre also immernoch günstiger und das mit einer 1070

aber selbst wenn er wirklich teurer wäre das p/l verhältnis immernoch deutlich besser mit der 1070
die 1070 ist einfach mal 50% prozent schneller als ne 1060 (die 1070 im laptop hat sogar mehr shader als die desktopkarte)
und bei gleicher leistung ist sie deutlich effizienter
übrigens reichen die 6gb ram jetzt schon nicht mehr aus
deus ex, cod, ark ... benötigen jetzt schon mindestens 8gb sonst gibts mikroruckler
kannste alles bei computerbase nachlesen

und selbst wenn man unbedingt ein 17 zoll notebook will gibts da bessere alternativen
geizhals.de/hp-…=de
und komm mir jetzt nicht mit dem blueray laufwerk

micha3434vor 1 h, 37 m

also wenn du regelmäßig bei geizhals unterwegs wärst wüsstest du das man ne 256 m2 auch ohne probleme für unter 100€ bekommtmal abgesehen davon dass es die neue samsung für 109€ gibt und diese wischt mit der hier verbauten platte regelrecht den boden aufden ram bekommt man günster als für 30€ auch wenn du es nicht warhaben möchtestselbst in meinem pc laden um die ecke kostet ein 8gb sodimm nur 28€natürlich hat das 15 zoll auch gsync aber es hat eben das minimal schlechtere gsync panelmal wieder ein beweis dafür das du dich nicht wirklich auskennster wäre also immernoch günstiger und das mit einer 1070aber selbst wenn er wirklich teurer wäre das p/l verhältnis immernoch deutlich besser mit der 1070die 1070 ist einfach mal 50% prozent schneller als ne 1060 (die 1070 im laptop hat sogar mehr shader als die desktopkarte)und bei gleicher leistung ist sie deutlich effizienterübrigens reichen die 6gb ram jetzt schon nicht mehr aus deus ex, cod, ark ... benötigen jetzt schon mindestens 8gb sonst gibts mikrorucklerkannste alles bei computerbase nachlesenund selbst wenn man unbedingt ein 17 zoll notebook will gibts da bessere alternativenhttp://geizhals.de/hp-omen-17-w109ng-y7x71ea-abd-a1494661.html?hloc=at&hloc=deund komm mir jetzt nicht mit dem blueray laufwerk


Insgesamt kann ich dir zustimmen. Ich weiß ja, was du meinst. Eine 1070 ist bei der derzeitigen Preissituation wirklich die bessere Wahl. Und um ehrlich zu sein, mein BD-Laufwerk, das ich mal hatte, habe ich nie benötigt. Jetzt habe ich sogar ein P775DM3-G ohne Laufwerk.

Ich hab es ja nur aus der Sicht des Preisvergleichs beleuchtet. Wer eine gescheitere Kombination will, sollte wirklich lieber auf die 1070 schielen, 16GB RAM einplanen, die SSD selbst nachrüsten und dafür auf ein DVD-Laufwerk gehen (oder gleich gar keins).

micha3434vor 10 h, 57 m

bis jetzt wurde kein notebook mit einer 1060 getestet das auch nur ansatzweise an die desktopkarte ran kamweil nach ein paar minuten alle 1060 deutlich gedrosselt habensie können den takt der desktopkarte einfach nicht haltenkannst mit ja gerne ein test zeigen und mir das gegenteil beweisen


Das kommt wie gesagt immer darauf an, worin die verbaut ist. In einem einigermaßen flachen Notebook, wird sie für gewöhnlich etwas runter getaktet. Die Desktop Variante ist dann ~10% flotter.

In Notebooks die etwas mehr Kühlkapazitäten haben (Sager NP9873), bekommt man sogar 2 GTX 1080 auf die gleiche Performance wie ihr Desktop Pendant.
11773000-xAM61.jpg


@TheTempic ich weiß, Qualität kostet. Kannst du trotzdem eine Empfehlung aussprechen? alter, aber bestehender Deal zum Beispiel.
Oder eher auf die Weihnachtsangebote warten?

hannesenvor 17 m

@TheTempic ich weiß, Qualität kostet. Kannst du trotzdem eine Empfehlung aussprechen? alter, aber bestehender Deal zum Beispiel.Oder eher auf die Weihnachtsangebote warten?


Das ist ja kein wirklicher Deal, der Preis für das Gerät war schon immer 1500€. Aber mehr Grafikleistung bekommst du für den Preis aktuell nicht. Zumindest kenne ich kein Gerät, das da ran kommt. "Problematisch" bei dem Gerät ist dann eben noch, dass kein OS, keine SSD und "nur" 8 GB Ram dabei sind.

@TheTempic
Sorry, wenn ich nerve. Habe dich als Fachmann entlarvt: Dieser Medion wäre für 1500 also ein vorzügliche Alternative?


Besten Dank


11793554-7RaHf.jpg
Eventuell auch ein ASUS ROG Strix GL502VM-FY005D.
Hier ist zwar auch kein OS, SSD und nur 8 GB Ram dabei, dafür sind es aber auch 200€ weniger. Dieses Modell hat ein 15,6" G-Sync Display und ist über 1,5 KG leichter als der Medion. Für 200€ bekommt der gemeine Mydealzer ja locker Windows, eine 256 GB M.2 SSD und 16 GB Ram (obacht, das Gerät hat nur einen So-Dimm Slot), die "alten" 8 GB kann man ja wieder verkaufen. Dafür hat der hier allerdings kein DVD Laufwerk.

Der Medion wäre bei der Ausstattung natürlich etwas weniger aufwendig, da nichts mehr geändert werden muss, wenn man aber sowieso lieber eine 512 GB SSD hätte, einem 8 GB Ram reichen, oder man etwas mobiler sein will, wäre das eine Alternative.

Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von sarahauckland. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text