493°
ASUS GeForce STRIX GTX 1080 A8G Grafikkarte für 688,45€ @ Allyouneed (Alternate)

ASUS GeForce STRIX GTX 1080 A8G Grafikkarte für 688,45€ @ Allyouneed (Alternate)

ElektronikAllyouneed Angebote

ASUS GeForce STRIX GTX 1080 A8G Grafikkarte für 688,45€ @ Allyouneed (Alternate)

moin,

keine mordsmäßig große Ersparnis, aber wenn man gerade auf der Suche ist, handelt es sich um den aktuellen Bestpreis imo.

Gutschein: AYNPAYPAL

Zahlung per Paypal notwendig.

idealo: 729€

Amazon: 4,7 von 5 Sterne

Details:


  • NVIDIA GeForce GTX 1080, ROG Strix Edition Advanced
  • 8.192 MB GDDR5X-RAM (256bit-Speicherinterface)
  • Core/Memorytakt: 1695 (Boost 1835) / 10010 MHz (10Gbps)
  • HDMI/3x DisplayPort, Max 4 Monitore gleichzeitig
  • Auro LED, SLI, VR Ready

26 Kommentare

Ich bin auch schon am überlegen, hab diese in einem Tab offen und weiß nicht, ob diese oder die Jetstream, die um einiges günstiger ist oder die "gleichteure" Phoenix GLH, da diese einen höheren Speichertakt hat. Nichts, was sich nicht durch eigenes OC regeln sollte, aber wenn die Stock schon höher sind, fühl ich mich sicherer


Edit: Ich persönlich sehe einen riesen Vorteil in den beiden HDMI Ausgängen, da ich viel am TV zocke/UHD Filme sehen möchte und einen alten Verstärker hab. So kann ich 4k am TV zocken und HD-Tonsignale über den zweiten Ausgang an meinen AVR schicken, was leicht in den Treibereinstellungen einzustellen ist. Vielleicht hilfreich für Personen mit absolut den gleichen Kriterien
Bearbeitet von: "MeisterOek" 20. September

Kann man den Gutschein nur für diese Grafikkarte nutzen oder auch für eine Gtx 1070 strix

MJDorfvor 7 m

Kann man den Gutschein nur für diese Grafikkarte nutzen oder auch für eine Gtx 1070 strix


War das jetzt eine Frage? Falls ja, auf das gesamte Sortiment.

Viel zu laut die Karte

600 für eine gtx1080 und ich bin dabei

uid

War das jetzt eine Frage? Falls ja, auf das gesamte Sortiment.



Es sollte eine Frage werden.

ghost911vor 16 m

600 für eine gtx1080 und ich bin dabei



Jetstream -> mit dem Code und 3% Cashback eingerechnet 614,89€
Billiger gehts derzeit nicht

MeisterOekvor 27 m

Jetstream -> mit dem Code und 3% Cashback eingerechnet 614,89€ Billiger gehts derzeit nicht



die 3% Cashback gibts doch nur ohne Gutschein...

Vipervor 12 m

die 3% Cashback gibts doch nur ohne Gutschein...



Du hast recht, nun steht auf der Seite von Shoop direkt, dass die 10% nicht mit anderen Gutscheinen kombinierbar sind. Stand bis gestern noch nicht dabei. Macht die Ersparnis dann leider weniger attraktiv.
Bearbeitet von: "MeisterOek" 20. September

Knappe 50€ weniger als bei Amazon, naja ich finds Lauwarm.
Geht genauso mit anderen Karten, der 10% Gutschein ist zwar nett aber die Ausgangspreise sind entsprechend recht hoch...
MSI GeForce GTX 1080 Armor 8G OC --> Mit Gutschein: 634,45, nächster Preis 678,95 = 44,50€ weniger

Jemand sollte mal ein Sammeldeal erstellen für den Gutschein

Bei teilnehmenden Händlern gibt's übrigens bis zum 30. Oktober Gears Of War 4 dazu Nvidia

HelauHelauHelauvor 1 h, 47 m

Viel zu laut die Karte



Kannst du - wer auch immer du bist - solche Falschaussagen bitte lassen? Ansonsten, belege sie bitte hinreichend. Danke.

würde noch 3 tage mit dem kauf warten. dann gibt es gears of war 4 kostenlos dazu (den key kann man für 40 euro verkaufen)

styukvor 1 h, 34 m

Kannst du - wer auch immer du bist - solche Falschaussagen bitte lassen? Ansonsten, belege sie bitte hinreichend. Danke.



So ganz falsch liegt er nicht. Laut dem Test von Computerbase ist die ASUS von den Partnerkarten die lauteste. Aber als "viel zu laut" würde ich es jetzt nicht bezeichnen. Zudem ist Lautstärke ein subjektives Kriterium, manche haben die ganze Zeit Kopfhörer an, manche haben den PC direkt neben dem Ohr.

Symbolic90vor 9 h, 29 m

Quelle?


PCGH Ausgabe 09/2016, da ist die Asus(3,6 Sone und 70 Grad warm) wirklich die zweit Lauteste, nur die Gigabyte(4,1 Sone) ist Lauter.

Der Unterschied zu den anderen ist da schon Groß, Palit und Gainward(Game Rock/Phoenix) 1,5 Sone, KFA²(Hall of Fame) 2,2 Sone, MSI 2,3 Sone, Inno 3D(iChill X3) 1,9 Sone, EVGA(FTW Gaming) 2,4 Sone, Zotac(Extreme) 1,7 Sone.

fast alle die Leiser sind, sind zwischen 1 bis 5 Grad nur wärmer als die Asus, nicht was man mit ein wenig mehr Umdrehungen genauso erreichen könnte, bei Leiseren Geräuschen... nur die Inno 3D ist mit 11 Grad deutlich heißer und die EVGA mit 9 Grad.

Die Gigabyte ist obwohl sie die lauteste ist, 3 Grad wärmer als die Asus.

Stuart0610vor 6 h, 21 m

So ganz falsch liegt er nicht. Laut dem Test von Computerbase ist die ASUS von den Partnerkarten die lauteste. Aber als "viel zu laut" würde ich es jetzt nicht bezeichnen. Zudem ist Lautstärke ein subjektives Kriterium, manche haben die ganze Zeit Kopfhörer an, manche haben den PC direkt neben dem Ohr.



ab etwa 2 bis 2,3 Sone hört man es selbst durch die Kopfhörer und ab 3 Sone will sich das eigentlich keiner antun, außer er/sie kennt es nicht anders... hat man 1 mal ein Leises System, will man nichts anderes mehr, daher wird meine nächste Karte eine mit Max 1,5 Sone ^^

Hier kann man die Lautstärke gut unterscheiden da dannach direkt die Inno dran ist:
computerbase.de/vid…ke/


Da merkt man richtig, was für eine Turbine die Asus ist, die Gigabyte scheint erst mal ein wenig Leiser, aber das störende surrende Geräusch macht es eher schlimmer als besser. Leider sind die aufnahmen immer etwas mäh, wenn man sie in Real hört ist es für einen deutlich lauter noch mal.
Bearbeitet von: "Evilgod" 21. September

Evilgodvor 31 m

PCGH Ausgabe 09/2016, da ist die Asus(3,6 Sone und 70 Grad warm) wirklich die zweit Lauteste, nur die Gigabyte(4,1 Sone) ist Lauter.Der Unterschied zu den anderen ist da schon Groß, Palit und Gainward(Game Rock/Phoenix) 1,5 Sone, KFA²(Hall of Fame) 2,2 Sone, MSI 2,3 Sone, Inno 3D(iChill X3) 1,9 Sone, EVGA(FTW Gaming) 2,4 Sone, Zotac(Extreme) 1,7 Sone.fast alle die Leiser sind, sind zwischen 1 bis 5 Grad nur wärmer als die Asus, nicht was man mit ein wenig mehr Umdrehungen genauso erreichen könnte, bei Leiseren Geräuschen... nur die Inno 3D ist mit 11 Grad deutlich heißer und die EVGA mit 9 Grad. Die Gigabyte ist obwohl sie die lauteste ist, 3 Grad wärmer als die Asus.ab etwa 2 bis 2,3 Sone hört man es selbst durch die Kopfhörer und ab 3 Sone will sich das eigentlich keiner antun, außer er/sie kennt es nicht anders... hat man 1 mal ein Leises System, will man nichts anderes mehr, daher wird meine nächste Karte eine mit Max 1,5 Sone ^^Hier kann man die Lautstärke gut unterscheiden da dannach direkt die Inno dran ist:https://www.computerbase.de/videos/2016-06/geforce-gtx-1080-von-asus-inno3d-und-gigabyte-lautstaerke/Da merkt man richtig, was für eine Turbine die Asus ist, die Gigabyte scheint erst mal ein wenig Leiser, aber das störende surrende Geräusch macht es eher schlimmer als besser. Leider sind die aufnahmen immer etwas mäh, wenn man sie in Real hört ist es für einen deutlich lauter noch mal.



Ich hab die 1080 Strix in einem Fractal R5 (gedämmten) Gehäuse. Im "normalen" Windows Betrieb überhaupt nicht wahrnehmbar. Beim zocken hört man sie, ABER - ich glaube ihr habt alle noch keine Grafikkarten im HighEnd Bereich der älteren Generationen gehabt, vor allem von ATI...dann wäre euch klar, dass es - auch wenn diese wohl als laut gemessen wurde - ein Witz ist! Bin jetzt seit ca. 23 Jahren dabei und die Karte ist angenehm leise.

Evilgodvor 7 h, 46 m

PCGH Ausgabe 09/2016, da ist die Asus(3,6 Sone und 70 Grad warm) wirklich die zweit Lauteste, nur die Gigabyte(4,1 Sone) ist Lauter.Der Unterschied zu den anderen ist da schon Groß, Palit und Gainward(Game Rock/Phoenix) 1,5 Sone, KFA²(Hall of Fame) 2,2 Sone, MSI 2,3 Sone, Inno 3D(iChill X3) 1,9 Sone, EVGA(FTW Gaming) 2,4 Sone, Zotac(Extreme) 1,7 Sone.fast alle die Leiser sind, sind zwischen 1 bis 5 Grad nur wärmer als die Asus, nicht was man mit ein wenig mehr Umdrehungen genauso erreichen könnte, bei Leiseren Geräuschen... nur die Inno 3D ist mit 11 Grad deutlich heißer und die EVGA mit 9 Grad. Die Gigabyte ist obwohl sie die lauteste ist, 3 Grad wärmer als die Asus.ab etwa 2 bis 2,3 Sone hört man es selbst durch die Kopfhörer und ab 3 Sone will sich das eigentlich keiner antun, außer er/sie kennt es nicht anders... hat man 1 mal ein Leises System, will man nichts anderes mehr, daher wird meine nächste Karte eine mit Max 1,5 Sone ^^Hier kann man die Lautstärke gut unterscheiden da dannach direkt die Inno dran ist:https://www.computerbase.de/videos/2016-06/geforce-gtx-1080-von-asus-inno3d-und-gigabyte-lautstaerke/Da merkt man richtig, was für eine Turbine die Asus ist, die Gigabyte scheint erst mal ein wenig Leiser, aber das störende surrende Geräusch macht es eher schlimmer als besser. Leider sind die aufnahmen immer etwas mäh, wenn man sie in Real hört ist es für einen deutlich lauter noch mal.



Evilgodvor 7 h, 46 m

PCGH Ausgabe 09/2016, da ist die Asus(3,6 Sone und 70 Grad warm) wirklich die zweit Lauteste, nur die Gigabyte(4,1 Sone) ist Lauter.Der Unterschied zu den anderen ist da schon Groß, Palit und Gainward(Game Rock/Phoenix) 1,5 Sone, KFA²(Hall of Fame) 2,2 Sone, MSI 2,3 Sone, Inno 3D(iChill X3) 1,9 Sone, EVGA(FTW Gaming) 2,4 Sone, Zotac(Extreme) 1,7 Sone.fast alle die Leiser sind, sind zwischen 1 bis 5 Grad nur wärmer als die Asus, nicht was man mit ein wenig mehr Umdrehungen genauso erreichen könnte, bei Leiseren Geräuschen... nur die Inno 3D ist mit 11 Grad deutlich heißer und die EVGA mit 9 Grad. Die Gigabyte ist obwohl sie die lauteste ist, 3 Grad wärmer als die Asus.ab etwa 2 bis 2,3 Sone hört man es selbst durch die Kopfhörer und ab 3 Sone will sich das eigentlich keiner antun, außer er/sie kennt es nicht anders... hat man 1 mal ein Leises System, will man nichts anderes mehr, daher wird meine nächste Karte eine mit Max 1,5 Sone ^^Hier kann man die Lautstärke gut unterscheiden da dannach direkt die Inno dran ist:https://www.computerbase.de/videos/2016-06/geforce-gtx-1080-von-asus-inno3d-und-gigabyte-lautstaerke/Da merkt man richtig, was für eine Turbine die Asus ist, die Gigabyte scheint erst mal ein wenig Leiser, aber das störende surrende Geräusch macht es eher schlimmer als besser. Leider sind die aufnahmen immer etwas mäh, wenn man sie in Real hört ist es für einen deutlich lauter noch mal.


Danke! Bezieht sich das genauso auf die 1060 / 1070 ?

Stuart0610vor 14 h, 40 m

So ganz falsch liegt er nicht. Laut dem Test von Computerbase ist die ASUS von den Partnerkarten die lauteste. Aber als "viel zu laut" würde ich es jetzt nicht bezeichnen. Zudem ist Lautstärke ein subjektives Kriterium, manche haben die ganze Zeit Kopfhörer an, manche haben den PC direkt neben dem Ohr.




Es handelt sich hier doch um eine Asus ROG GTX 1080 und nicht um z.B. eine Asus Turbo GTX 1080 und die ROG Karten sind leise as fuck - zumindest lese ich das überall.

Bsp. Quelle

Bearbeitet von: "styuk" 21. September

Wenn ich Single und kinderlos wäre, würde ich zuschlagen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text