230°
ABGELAUFEN
ASUS GTX 780 TI-DC2
ASUS GTX 780 TI-DC2

ASUS GTX 780 TI-DC2

Preis:Preis:Preis:435,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Zurzeit gibt es Die GTX 780 TI von Asus für 429 + 6.99 Versandkosten @Mindfactory bei gleich mehreren anbietern. Allerdings sind die Taktraten ehr bescheiden bei diesem Modell.


Chiptakt: 875MHz, Boost: 928MHz
• Speicher: 3GB GDDR5, 1750MHz, 384bit, 336GB/s
• Shader-Einheiten/TMUs/ROPs: 2880/240/48
• Rechenleistung: 5040GFLOPS (Single), 210GFLOPS (Double)
• Fertigung: 28nm • Leistungsaufnahme: 250W (TDP), keine Angabe (Leerlauf)
• DirectX: 11.0
• OpenGL: 4.4
• OpenCL: 1.1
• Shader Modell: 5.0
• Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
• Bauweise: Dual-Slot
• Kühlung: 2x Lüfter (Radial/Axial & Axial, 100mm)
• Anschlüsse: 2x DVI, HDMI 1.4a, DisplayPort 1.2
• Externe Stromversorgung: 2x 8-Pin PCIe
• Abmessungen: 287x147x40mm
• Besonderheiten: 4-Way-SL

Hier noch 2 links zu 2 Weiteren Anbietern:

DriveCity: drivecity.de/pro…tml (Vorkasse 5.99)

Compuland: compuland.de/pro…tml (Vorkasse 6.99)





UPDATE
Grafikkarte ist zurzeit ausverkauft.
- chilchiubito

35 Kommentare

Die gehören übrigens alle 3 zusammen.

Mindfactory , Compuland , DriveCity

Langsam beginnt der Ausverkauf der Serie, die neuen werden ja kommende Woche Freitag vorgestellt.
Also wer noch braucht kann für den Preis zuschlagen!

Verfasser

Das Topmodel GTX 980 soll vlt 5-10% schneller sein, wenn überhaupt, als die TI bei einem geschätzten Einführungspreis von 500~550. Dazu kommt das die neue Generation bei hoher auflösung (2k/4k) wohl deutlich im Nachteil sein wird, da nur 256bit emory interface.

Denke schon dass das hier ein guter Deal ist. Mit dem Lüfter sollte sich auch noch einiges an OC rausholen lassen, 1200mhz Chiptakt wäre schon toll

Ich habe auch zugeschlagen!

chilchiubito

Das Topmodel GTX 980 soll vlt 5-10% schneller sein, wenn überhaupt, als die TI bei einem geschätzten Einführungspreis von 500~550. Dazu kommt das die neue Generation wohl bei hoher auflösung (2k/4k) wohl deutlich im Nachteil sein wird, da nur 256bit Memory interface. Denke schon dass das hier ein guter Deal ist. Mit dem Lüfter sollte sich auch noch einiges an OC rausholen lassen, 1200mhz Chiptakt wäre schon toll



Dafür allerdings recht sparsam sein. Aber mal abwarten, syntetische Benchmarks sind immer so eine Sache, wer weiß was die Architektur rausholen kann.

Die 3gb Ram sind halt echt ein Scherz. Vor allem wenn man mittlerweile eine höhere Auflösung als 1080p fährt.

Jack8Coke

Die 3gb Ram sind halt echt ein Scherz. Vor allem wenn man mittlerweile eine höhere Auflösung als 1080p fährt.


Blablabla....
Selbst mit High Settings nutzen 90% aller aktuellen spiele nicht einmal 2GB VRam aus in 1080p. Wer modden will und höhere Auflösungen fährt ist selbst da immernoch gut aufgehoben mit dieser 3GB version, und wer es übertreibt schaut solche Karten eh nicht mehr an.
computerbase.de/for…865
Und Streaming durch den Ram steckt noch in den Kinderschuhen, siehe Watchdogs, wie super es läuft, selbst mit ner TitanBlack.
educate yourself, son.

/Edit: interssant nur das diese Karte erst seit gestern auf Geizhals gelistet wird.

Jack8Coke

Die 3gb Ram sind halt echt ein Scherz. Vor allem wenn man mittlerweile eine höhere Auflösung als 1080p fährt.

Was hat der Speicher jetzt mit der Auflösung zu tun? Ist der nicht eher für Texturen und gegen Mikroruckler gut? Und ehrlich gesagt, höhere Auflösung bei Spielen lohnt sich meiner Meinung noch nicht. Erst wenn die Technik in allen Bereichen angekommen ist, wird auch erst ein neuer Fernseher/Monitor gekauft. Für mich ist es jetzt noch einfach rausgeschmissenes Geld^^

Verfasser

Jack8Coke

Die 3gb Ram sind halt echt ein Scherz. Vor allem wenn man mittlerweile eine höhere Auflösung als 1080p fährt.


Für Full-HD ist es völlig ausreichend. Wo braucht man mehr als 3gb außer bei evtl. Watchdogs und Skyrim mit 150 mods
Avatar

GelöschterUser213917

Wofür braucht man so ein Gerät?

Ich hab selbst mit 3440x1440 keinerlei Probleme was den Speicher angeht, und habe selber 3 GB.

Ist das Ding leise ? Oder föhnt das Teil unter Leistung ab ohne ende ?

Jack8Coke

Die 3gb Ram sind halt echt ein Scherz. Vor allem wenn man mittlerweile eine höhere Auflösung als 1080p fährt.



Rate mal wo die Bildinformationen zwischengespeichert werden und wie sich die Auflösung auf die Größe der Bildinformationen auswirkt.

Zurzeit ist es völlig ausreichend da habt ihr recht. Ob man sich eine Grafikkarte für 436€ kauft und sich dann mit "zurzeit völlig ausreichend" zufrieden geben muss, darf jeder selbst entscheiden. Ich habe einen 1440p Monitor und warte daher lieber noch auf die neue Generation. Die Preise für die jetzigen Modelle kennen ja nur noch eine Richtung.

Hier mal ein Test:

hardwareluxx.com/ind…t=5

Nur komisch das im Test die Default Taktraten anders sind. Und wie Abtei schon bemerkt hat, es ist auch komisch das die Karte wohl erst frisch gelistet wurde. Bin mal gespannt wie Taktraten nun in echt sind, aber da müssen wir wohl noch etwas warten.

Verfasser

ArdaDaMarda

Hier mal ein Test: http://www.hardwareluxx.com/index.php/reviews/hardware/vgacards/29094-test-asus-geforce-gtx-780-ti-directcu-ii.html?start=5 Nur komisch das im Test die Default Taktraten anders sind. Und wie Abtei schon bemerkt hat, es ist auch komisch das die Karte wohl erst frisch gelistet wurde. Bin mal gespannt wie Taktraten nun in echt sind, aber da müssen wir wohl noch etwas warten.


Hier wurde das OC Modell (ASUS GTX780TI DC2 DirectCU II OC) getestet. Keine ahnung ob die sich in der Bauweise unterscheiden, falls nicht sollte es ein leichtes sein selbige Taktraten zu erreichen.

chilchiubito

[...] da nur 256bit emory interface.

Weiß jmd was Nvidia dazu bewogen hat von 384 auf 256 runter zu gehen, anstatt den anderen Weg (erhöhen) einzuschlagen? Als ich das zum ersten Mal gelesen hab vor einigen Tagen (oder Wochen?) dachte ich noch an eine fehlerbehaftete Vermutung, aber es scheint ja tatsächlich den Tatsachen zu entsprechen...

ArdaDaMarda

Hier mal ein Test: http://www.hardwareluxx.com/index.php/reviews/hardware/vgacards/29094-test-asus-geforce-gtx-780-ti-directcu-ii.html?start=5 Nur komisch das im Test die Default Taktraten anders sind. Und wie Abtei schon bemerkt hat, es ist auch komisch das die Karte wohl erst frisch gelistet wurde. Bin mal gespannt wie Taktraten nun in echt sind, aber da müssen wir wohl noch etwas warten.



Steht aber nix da von OC...
Naja wie auch immer

Ein Scherz das die bei 430 Euro noch Versandkosten wollen....

Jack8Coke

Die 3gb Ram sind halt echt ein Scherz. Vor allem wenn man mittlerweile eine höhere Auflösung als 1080p fährt.



Ja natürlich ist es für die Auflösung entscheidend. Das mehr an Bildpunktinformationen muss ja irgendwo gespeichert werden und wo sonst als im Grafikspeicher soll das sein? Und ich selber hab 4GB VideoRAM. Und auch der wird von manchen Spielen fast ausgelastet. Das in Full HD schon. Obwohl ich primär in UHD spiele. Also unter 4GB kauf ich auch keine Karte mehr.

Verfasser

ArdaDaMarda

Hier mal ein Test: http://www.hardwareluxx.com/index.php/reviews/hardware/vgacards/29094-test-asus-geforce-gtx-780-ti-directcu-ii.html?start=5 Nur komisch das im Test die Default Taktraten anders sind. Und wie Abtei schon bemerkt hat, es ist auch komisch das die Karte wohl erst frisch gelistet wurde. Bin mal gespannt wie Taktraten nun in echt sind, aber da müssen wir wohl noch etwas warten.



Einfach die Taktraten des getesteten Models mit dem OC Model Vergleichen Asus Gtx 780 Ti DirectCU II OC (954 mhz, 1020mhz Boost) wie im test

Ich nehme ja an, dass die 970 und 980 erstmal schweineteuer werden. Und dabei nicht einmal schneller sein werden. In dem Sinne ein guter Preis für eine 780Ti.

naja die is nen tick besser als die referenzkarte und ca 7-10% schneller als die R9 290x - die gibts im Moment (PowerColor Radeon R9 290X PCS+) bei Mf um 414€ - ich glaube ich warte lieber noch 1-2 wochen hoffe auf nen deal von AMd oder, dass die Preise der 780 Ti weiter fallen.

AsusMarsII

Langsam beginnt der Ausverkauf der Serie, die neuen werden ja kommende Woche Freitag vorgestellt. Also wer noch braucht kann für den Preis zuschlagen!



Nach Release werden die Preise noch weiter fallen ....

chilchiubito

[...] da nur 256bit emory interface.



man kann 2GB/4GB/8GB Ram (aufgrund der Chipzahlen) nur entweder mit 256bit oder mit 512bit ansprechen (und 512 im Consumerbereich wirds aus Kostengründen nicht geben)

, drum hat die TI mit 3GB 384bit (bzw 6GB bei den Titan) und vorher warens 1,5GB


Verfasser

Karte ist bei allen 3 Anbietern ausverkauft. Nachbestellung ist unterwegs.

No11e

Die gehören übrigens alle 3 zusammen. Mindfactory , Compuland , DriveCity


Ja, schon extrem auffällig, dass der Dealersteller "zufällig" Werbung für drei Mindfactory-Firmen macht, obwohl es ja auch noch viele andere Firmen gibt.
Ein Schelm, wer Böses dabei denkt...

HenriKK

Wofür braucht man so ein Gerät?


Wofür braucht man Hunde?

Verfasser

Sind nunmal die einzigen Anbieter die den Preis angeboten haben..

Warum ist der Deal zu? Die Karten sind doch noch kaufbar...

Verfasser

FentonC

Warum ist der Deal zu? Die Karten sind doch noch kaufbar...


Laut Geizhals ist die Ware ausverkauft und befindet sich im Zulauf.
Bei den Händlern ist der 17.09. als Verfügbarkeitsdatum angegeben.

chilchiubito

[...] da nur 256bit emory interface.


Danke für die Rückmeldung! Meine Frage sollte dann wohl lauten: wieso 256 und nicht 512. Gibts dafür auch eine naheliegende Begründung?

ValarMorghulis

Meine Frage sollte dann wohl lauten: wieso 256 und nicht 512. Gibts dafür auch eine naheliegende Begründung?


Das Speicherinterface ist auf so einer GPU eine großer Teilbereich und nimmt sehr viel wertvolle Fläche ein. Je kleiner also das Interface, desto kleiner die Chips, desto höher die Ausbeute / Gewinn - desto niedriger Stromverbrauch / Kosten. Außerdem werden immer neuere Techniken (große schnelle corenahe Caches) entwickelt um eine kleine Speicherbandbreite zu kompensieren. AMD hat zum Beispiel mit der 285 solche Effizienzsteigernden Techniken eingeführt. Eine große Speicherbandbreite bemerkt man damit erst wieder in hohen Auflösungen Richtung 4K und 4K kann auch die 980 nicht mit tollen Grafikfeatures handlen. Deshalb ist es erst mal egal wenn die wieder "nur" 256bit hat, denn 512bit kann die gar nicht auf 4K beliefern.

Ganz allgemein haben die Speichertechniken wie GDDR5 auch keine Zukunft mehr. Die Entwicklung von HBM ("High-Bandwidth Stacked Memory") ist am laufen aber die Fertigung für den Consumerbereich ist aber wohl auch noch ein ganzes Stück entfernt. Aber bis 2017 werden wohl erste Karten kommen.



Dass damit der Stromverbrauch reduziert wird, dachte ich mir fast. Vom Rest hatte ich keine Ahnung. Vielen Dank daher für die Antwort!

ValarMorghulis

Weiß jmd was Nvidia dazu bewogen hat von 384 auf 256 runter zu gehen.....


Nvidia ist nicht auf 256 runtergegangen, sondern ist bei 256 geblieben.
denn die 970 und 980 sind Nachfolger der 770(680). Die hatten auch schon "nur" 256.
Die Nachfolge Generation zur 780 (TI) kommt Ende des Jahres/Anfang nächsten Jahres.
Man darf sich bei diesen Betrachtungen nicht an den Kartenbezeichnungen orientieren, sondern muss von den Grafikchips ausgehen:
680/770 -> nVidia GK104
780/780TI -> nVidia GK110
970/980 ->nVidia GM204
?? ->nVidia GM210
Nvidias größer Trick war uns jetzt Mittelklasse Karten für den Preis von Oberklasse Karten zu verkaufen...

Das ist kein Trick sondern Marktwirtschaft und Kapitalismus. Angebot und Nachfrage. Wenn Nvidia denkt, einen neuen Chip entwickelt zu haben , der es zu "dem" Zeitpunkt rechtfertigt HighEnd zu sein und es dann auch noch Käufer gibt die diese Denkweise bestätigt (mich), dann ist es High End. Irrelevant was 1/2 Jahre später kommt. Mittelklasse sind die Karten erst dann, wenn es eine neue kaufbare Oberklasse gibt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text