160°
ABGELAUFEN
ASUS MG28UQ für 449€ @ Office-Partner - UHD Monitor in 28"

ASUS MG28UQ für 449€ @ Office-Partner - UHD Monitor in 28"

ElektronikOffice-Partner Angebote

ASUS MG28UQ für 449€ @ Office-Partner - UHD Monitor in 28"

Redaktion

Preis:Preis:Preis:449€
Zum DealZum DealZum Deal
Der Gutscheincode um auf den Preis zu kommen lautet: op16ed

Bei Idealo kostet er 496€.

  • 4K/Ultra HD (3840 x 2160) Monitor für eine atemberaubende, fotorealistische Darstellung
  • Blitzschnelle Reaktionszeit von 1ms und Adaptive-Sync-Technologie für eine unglaublich flüssige und schnelle Spielgrafik
  • DisplayPort 1.2 und HDMI (2.0) für die Wiedergabe von 4K/UHD, zwei USB 3.0 Schnittstellen zum schnellen Aufladen mobiler Geräte
  • Pivot-Funktion

Bisher gibt es nur einmal 3 Sterne bei Amazon. Es gibt einen Testbericht mit Note 2,2.

Specs: Diagonale: 28"/ 71.1cm • Auflösung: 3840x2160, 16:9 • Helligkeit: 330cd/ m² • Kontrast: 1.000:1 (statisch), 100.000.000:1 (dynamisch) • Reaktionszeit: 1ms • Blickwinkel: 170°/ 160° • Panel: TN • Bildwiederholfrequenz: 60Hz • Anschlüsse: 3x HDMI, 1x DisplayPort 1.2 • Weitere Anschlüsse: 2x USB 3.0 • Ergonomie: höhenverstellbar (150mm), Pivot, Swivel (±60°) • VESA: 100x100 (belegt) • Leistungsaufnahme: 62.9W (typisch), 0.5W (Standby) • Besonderheiten: LED-Backlight, Adaptive Sync/ AMD FreeSync (40-60Hz), flicker-free, Lautsprecher (2x 2W), Steuerkreuz-Menütaste • Herstellergarantie: drei Jahre

9 Kommentare

Erst Grafikkarte dann das vergnügen, also übe ich mich noch 1-2Monate in geduld bis alle Grafikkarten Preise/Fakten feststehen^^

Beelzebub84

Erst Grafikkarte dann das vergnügen, also übe ich mich noch 1-2Monate in geduld bis alle Grafikkarten Preise/Fakten feststehen^^


Welche Fakten fehlen dir denn?

Die Tests und Benchmarks der GTX 1080 sind bereits verfügbar (inkl. Custom-Designs). Die Preisentwicklung kann man sich bei der 980 Ti abschauen.
AMDs Vega kommt erst Anfang 2017. Es gibt zwar Gerüchte (ohne Quelle!), dass das Release auf Oktober vorverlegt worden sein soll, aber das halte nicht nur ich für ziemlich abwegig.

Wenn man nicht unbedingt alle Details auf "Ultra" stellen muss, kann man allerdings auch problemlos mit einer GTX 980 oder 1070 auf UHD spielen. Oft sieht man zu hohen Details kaum Unterschiede, außer der sinkenden Framerate. Abgesehen davon, halte ich UHD bei 28 Zoll für verschwendete Ressourcen. Ab 32 Zoll fängt es in meinen Augen an Sinn zu ergeben - zum Zocken wohlgemerkt.

Man sollte auch unbedingt beachten, dass es sich hierbei um ein billiges TN-Panel handelt. Also tut euch selbst einen Gefallen und kauft euch besser einen 27 Zoll IPS-Monitor mit WQHD-Auflösung für den gleichen Preis - meine Meinung.

Zu Capone2412 Rat kann ich den PG279Q von Asus empfehlen. Aber der kann IPS-typische Probleme haben, also muss man mit einigen Rücksendungen rechnen... Leider hat der aber nur 8bit...

Bearbeitet von: "thepate94227" 4. Juli

Beelzebub84

Erst Grafikkarte dann das vergnügen, also übe ich mich noch 1-2Monate in geduld bis alle Grafikkarten Preise/Fakten feststehen^^



hast du denn eine gute Empfehlung für so einen 27 Zoll? 21:9 wäre der Hammer. Spielen, Büroarbeit, Filme. Habe eine GTX 970.

Capone2412

[quote=Beelzebub84] Abgesehen davon, halte ich UHD bei 28 Zoll für verschwendete Ressourcen. Ab 32 Zoll fängt es in meinen Augen an Sinn zu ergeben - zum Zocken wohlgemerkt.



Dann komm mal vorbei ich werde dich vom Gegenteil überzeugen.
1440p und 2160p sind Welten beim zocken...auch bei 28" man sitzt ja auch entsprechend nah davor... Ich würde eher die gegenteilige behauptung aufstellen wollen, gerade beim Zocken merkt man einen Unterschied. Im Office betrieb wird eh alles skaliert was bei 4k meiner Meinung nach eher ein Nachteil ist. Bei Filmen (bzw. Serien) erkennt man einen Unterschied, hier wäre mir die zusätzliche Auflösung jedoch nicht wichtig, da der Effekt nicht ganz so groß ausfällt wie man sich das denkt. Aber Zocken in 2160p ist was ganz anderes als in 1440p. Das entsprechende Spiel natürlich vorausgesetzt. League of Legends skaliert zwar gut aber bietet keinen "wow" Effekt. Balck Desert Online oder Star Wars Battlefront, ja selbst ein The Division profitieren erheblich von der Auflösung.

Wobei auch ich der Meinung bin, mit einem schnellen IPS 1440p 144Hz Monitor hat man als Gamer wohl mehr Freude drann...

Von Asus bekommt man beim Kauf aktuell noch n Doom Code als "Cashback"
asus-insider.de/akt…is/

Selbst wenn man das Spiel nicht braucht gehen die Keys aktuell für >20€ bei Ebay


Kann man ja eventuell noch im Deal ergänzen

thepate94227

Zu Capone2412 Rat kann ich den PG279Q von Asus empfehlen. Aber der kann IPS-typische Probleme haben, also muss man mit einigen Rücksendungen rechnen... Leider hat der aber nur 8bit...



​Hab den PG278Q und abgesehen von der Blickwinkelabhängigkeit definitiv die bessere Wahl. Einfach ein homogeneneres Bild.

Deal schon abgelaufen...
Aber nur 60Hz finde ich schwach.
Für ein Gaming Monitor sollte es schon 120+ Hz sein

haggi94

Deal schon abgelaufen...Aber nur 60Hz finde ich schwach.Für ein Gaming Monitor sollte es schon 120+ Hz sein


Bei 4K gibt es zurzeit nur 60Hz...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text