227°
ABGELAUFEN
ASUS NAS-Gehäuse Asustor AS6202T (90IX00I1-BW3S10) für 298,50€ [MediaMarkt.at]
ASUS NAS-Gehäuse Asustor AS6202T (90IX00I1-BW3S10) für 298,50€ [MediaMarkt.at]

ASUS NAS-Gehäuse Asustor AS6202T (90IX00I1-BW3S10) für 298,50€ [MediaMarkt.at]

Preis:Preis:Preis:298,50€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Mediamarkt Österreich bekommt Ihr das Asustor AS6202T 2-Bay NAS System (Intel Celeron, 4GB RAM, Gigabit-LAN mit Link-Aggregation, HDMI 1.4b, HotSwap, Raid 0, 1, JBOD) schwarz für 299€ inklusive Versand innerhalb Österreichs.

Den Versand nach Deutschland realisiert Ihr über

d-a-packs.at

Dort werden 9,50€ für den Versand nach Deutschland fällig.

Über den 10€ Newslettergutschein könnt Ihr diese Kosten mehr als kompensieren.

Endpreis 298,50€
Idealo-Vergleichspreis: 372,92€
Ersparnis somit 20%

Es sind auch noch einige andere NAS-Systeme im Angebot die ihr hier findet:

mediamarkt.at/de/…900

Zum Mitbestellen ist evtl. die NAS-Festplatte

mediamarkt.at/de/…tml

interessant. Immerhin ein paar Euro günstiger als Idealo.

3 Kommentare

Habe mir das 6104T erst vor kurzem geholt, welches nahezu Baugleich ist. Top Verarbeitung und tolles Linux drauf. Hatte vorher eine Qnap TS451, welches nur ein Plastikgehäuse hatte und nur billige Plastikfestplattenschienen und lauter Lüfter. Beim Asustor greift sich alles nach Serverklasse an und den Lüfter höre ich eigentlich nicht.
Top ist auch der Energiesparplan, den das Qnap nicht beherrscht hat. Einfach einstellen, wann er im Ruhemodus ist, bzw. Nachts herunterfahren soll.
Prima ist auch das TV Portal, welches über den integrierten Hdmi Anschluss 4K30Hz Unterstützung und Kodi 16 als App erlaubt. Darüber auch FreeCiv und NES Emulator erreichbar. Das Feature hat Synology zum Beispiel gar nicht.
Handy Apps erlauben die komplette Steuerung und den Zugriff von unterwegs.
Couch Potatoe soll wohl auch eine Knüller Software sein, habe ich aber noch nicht getestet.
Richtig gut ist auch die Plex Server App, für die man nach meiner Erfahrung kein Premium braucht. Einfach Ideal um den Samsung Fernseher meiner Eltern am anderen Ende der Stadt damit zu versorgen.
Wo es momentan noch dran hängt ist Jdownloader zum Laufen zu kriegen. Da mangelt es an meinem Telnet Know How.
Was besser sein könnte ist der Datei Explorer um direkt vom Gerät auf USB Platten zu kopieren. Da fehlt mir eine Art Commander der sich eine Stapelverarbeitung merkt. So muss man leider mehrmals das Interface öffnen, um simultan zu kopieren.
Bearbeitet von: "Buzzinhomer" 14. Feb

Ich habe auch seit kurzem ein ASUSTOR AS6204T, bin ebenfalls sehr zufrieden, gebe meinem Vorredner in allen Punkten Recht, bei mir will nur Serviio nicht machen was es soll (zeigt keine Umlaute an), teste gerade minim Server, evtl. sollte ich Plex doch nochmal eine Chance geben...

@Buzzinhomer
JDownloader läuft einwandfrei und ist auch nicht besonders schwer zu installieren, Du brauchst nur Putty.
Wenn Du willst melde Dich per PN, vielleicht kann ich Dir helfen

Ich habe das Gerät seit zwei Wochen. Komme von QNAP. Von der Verarbeitung tut es sich mit dem qnap 219p+ nicht viel. Der Lüfter ist wirklich sehr leise, das ist besser. Weboberfläche macht einen guten Eindruck. Im Gegensatz zu Synology / QNAP sind hier einige Funktionen in Apps ausgelagert - was ich persönlich gut finde. Apps sind viele vorhanden - wobei ich nur sehr wenige nutze. Viele Pakete sind identisch mit denen von QNAP. Hier sollte also an nichts fehlen.
Mit dem Support habe ich schon Kontakt aufgenommen, hier war die Erfahrung eher gemischt. Es ging um ein Problem mit dem Shutdown, hier fuhr das System nicht richtig herunter. Beim Support bekam ich eine 0815-Antwort mit dem Tipp die Platten noch einmal raus zu nehmen. Erst im Forum war ein Mitarbeiter von Asustor, der mir einen Link zu einem BIOS-Update (was es nicht als offiziellen Download gibt, warum auch immer!?) gab, was das Problem bisher gelöst hat. Leider Blinkt nun die Status LED ständig... dazu muss ich also noch einmal Kontakt aufnehmen.
Bisher bin ich ganz zufrieden mit dem Gerät, ich bin mir aber noch nicht so ganz sicher, ob der Weggang von QNAP die richtige Entscheidung war. Hier findet man zu Problemen weitaus mehr im Internet und auch das Forum war voll. Das sieht bei Asustor (noch) etwas anders aus. Preislich gibt es in letzter Zeit auch immer mal sehr gute Angebote von QNAP. Vergleichbar wäre bspw. das hier: Link Das war m.M.n. demnach ein besserer Deal. Ich hbae 200€ bezahlt, das ist preislich dann wieder ziemlich gut.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text