200°
ABGELAUFEN
ASUS P8H61-M EVO µATX Board mit USB3.0, SATA3 + HDMI/DVI/VGA/SPDIF für Intel Sandy/Ivy

ASUS P8H61-M EVO µATX Board mit USB3.0, SATA3 + HDMI/DVI/VGA/SPDIF für Intel Sandy/Ivy

ElektronikEbay Angebote

ASUS P8H61-M EVO µATX Board mit USB3.0, SATA3 + HDMI/DVI/VGA/SPDIF für Intel Sandy/Ivy

Preis:Preis:Preis:29,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Gutes kleines Office µATX Office/HTPC Board nur noch 4 übrig

hat eigentlich alles was man braucht 2x USB3.0 + Front 2x, SATA3 + HDMI/DVI/VGA/SPDIF für Intel Sandy oder Ivy

an Anschlüssen fehlt hier mal nichts es seit denn man will noch eSata aber dafür gibt es ja auch blenden

1 x PCIe 2.0 x16
1 x PCIe 2.0 x16 (x1 mode)
2 x PCIe 2.0 x1



asus.com/Mot…VO/

24 Kommentare

Leider schon vorbei.

Beschreibung

nur noch 4 übrig

=>
Phoenixxx3

Leider schon vorbei.

Yup. War voraussehbar kurz. Ist halt das automatische Problem bei Deals, wo der Preis zwar gut ist aber die verfügbarkeit Grotte (insbesondere wenn die verfügbare Anzahl sich mit den Fingern einer Hand abzählen lässt)

Und welche CPU dazu?

Je nachdem wie lange das Board schon liegt und wie alt das BIOS ist kann es sein dass NICHT out-of-the-box mit einer Iby Bridge CPU funktioniert, sondern dass man zum flashen auf ein aktuelles BIOS mit Ivy Bridge Support erst eine Sandy Bridge CPU benötigt.

Macht den Deal nicht per se schlecht, aber eben recht speziell.

"....nur noch 4 übrig ?!"

naja, dafür einen Eintrag hier ??

xbox6000

hier Versandrücklaufer http://www.remarketinghits.de/doc/product/cat/759162/?


anderes Produkt?!

highwind

Je nachdem wie lange das Board schon liegt und wie alt das BIOS ist kann es sein dass NICHT out-of-the-box mit einer Iby Bridge CPU funktioniert, sondern dass man zum flashen auf ein aktuelles BIOS mit Ivy Bridge Support erst eine Sandy Bridge CPU benötigt.Macht den Deal nicht per se schlecht, aber eben recht speziell.



die CPU-Kompatibilitäts-Listen gibts bei den Herstellern im Internet (Asrock, Asus,...)

der H61-Chipsatz kam erst später raus als H67/P67, die Boards unterstützen daher bereits einige Ivy Bridge-CPUs von Haus aus, z.B. Celeron 1610 ohne Bios-Update

kaufinfo

Und welche CPU dazu?



hier der Vorschlag der Celeron 1610 heise.de/ct/…tml

4 Stück hin oder her,
bei 1 0 Mydealzern stimmt das Verhältnis auch nicht wenn die Bestandsmenge beispielsweise 1000 Stück betragen würde.
Dann haben halt die ersten 4 Interessierten Jäger was vom Deal.

* X tausend Mydealzern

bei ebay gibts Z68 bretter zu dem kurs in auktionen

noay11

bei ebay gibts Z68 bretter zu dem kurs in auktionen


...hast du da mal einen Tipp bzw. eine genaue Type nach welcher ich suchen muss bei ebay.. Danke!

kaufinfo

Und welche CPU dazu?



Woher sollen wir denn wissen, wie viel Leistung du brauchst?
Kannst einen Xeon (E3-1245) oder i7 (3770) drauf klatschen und bringt so viel Leistung wie auf einem 500€ Mainboard.

Habe mir eins gekauft für meinen PC der vor 2 Wochen kaputtging. (Mainboard)
Inzwischen habe ich aber längst einen neuen.

Wer Interesse hat an einen Komplett-PC hat melden.

MrSpock

"....nur noch 4 übrig ?!"naja, dafür einen Eintrag hier ??



lol warum dann die ganzen WHD dealz hier?

highwind

Je nachdem wie lange das Board schon liegt und wie alt das BIOS ist kann es sein dass NICHT out-of-the-box mit einer Iby Bridge CPU funktioniert, sondern dass man zum flashen auf ein aktuelles BIOS mit Ivy Bridge Support erst eine Sandy Bridge CPU benötigt.Macht den Deal nicht per se schlecht, aber eben recht speziell.



Das stimmt so nicht!

Der H61 ist genau wie alle anderen der 60er Reihe ein "Sandy Bridge"-Chipsatz... klar unterstützt er mit aktuellem BIOS auch Ivy Bridge CPUS (das habe ich auch nicht bestritten), nur ist das halt nicht zwangsläufig schon aufgespielt wenn das Board schon länger im Lager liegt!

Kannst du auch ganz einfach selber prüfen:
asus.com/Mot…1M/
Der von dir genannte Celeron wird erst ab BIOS 4602 unterstützt

Das "Ur-BIOS" ist aber 0220 und das 4602 kam erst 18 Monate später raus.

Somit bleibts dabei:
Wenn man Pech hat funktioniert die Ivy Bridge CPU nicht "out of the box" und macht braucht erst eine Sandy Brige CPU zum flashen auf ein aktuelles BIOS bevor die Ivy Brdige dann läuft.

Es geht weiter. Wieder 8 Stück bei ebay. Auktionsnummer: 390648180808

Edit: Versand kommt hinzu.

highwind

Je nachdem wie lange das Board schon liegt und wie alt das BIOS ist kann es sein dass NICHT out-of-the-box mit einer Iby Bridge CPU funktioniert, sondern dass man zum flashen auf ein aktuelles BIOS mit Ivy Bridge Support erst eine Sandy Bridge CPU benötigt.Macht den Deal nicht per se schlecht, aber eben recht speziell.



du schaust beim falschen board. aber sollte das Board nicht wesentlich älter als 1 Jahr sein (was ich bezweifle) gehen auch ivy's out of the box. erster ivy support kam ab 4001 beim evo und für die meisten ivy's ab 4301 und die Versionen sind über ein Jahr alt.

tibis

du schaust beim falschen board. aber sollte das Board nicht wesentlich älter als 1 Jahr sein (was ich bezweifle) gehen auch ivy's out of the box. erster ivy support kam ab 4001 beim evo und für die meisten ivy's ab 4301 und die Versionen sind über ein Jahr alt.



ob das jetzt der link zum evo oder zum non-evo ist, ist relativ irrelevant, ivys werden erst ab nem 4XXXer bios unterstützt
asus.com/Mot…VO/

wobei, eigentlich hab ich grade auch besseres zu tun als mich mit irgendwelchen besserwisserischen hobby pfuschern hier auseinander zu setzen... wenn du der ansicht bist, dass da zwangsläufig ein aktuelles bios drauf ist und ivy bridge cpus in jedem fall out-of-the-box funktionieren, dann lasse ich dich einfach in deinem glauben.

alle anderen können sich ja überlegen ob sie das risiko eingehen oder lieber 5€ mehr für ein B75 board investieren bei dem das auf jeden fall gegeben ist (und dass darüber hinaus eine deutliche bessere sata3 und usb3 performance bietet weil der chipsatz das nativ drin hat und nicht über qualitative minderwertige asmedia-zusatzchips realisieren muss)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text