164°
ABGELAUFEN
Asus PB248Q LED Monitor mit IPS Panel und WUXGA Auflösung für 279,- inkl. Versand @comtech
Asus PB248Q LED Monitor mit IPS Panel und WUXGA Auflösung für 279,- inkl. Versand @comtech

Asus PB248Q LED Monitor mit IPS Panel und WUXGA Auflösung für 279,- inkl. Versand @comtech

Preis:Preis:Preis:279€
Zum DealZum DealZum Deal
Gerade beim Comtech gesehen. Geiler Monitor mit allem was sonst so bei Monitor Deals hier so bemängelt wird. Wer jetzt noch meckert, dem kann man wohl auch nicht mehr helfen :-)

Preisvorteil zwar nicht ganz 10% aber immerhin 30,- Euro gegenüber Idealo Bestpreis und Amazon.

idealo.de/pre…261

Bei Amazon gibt es 4,4 von 5 Sternen

Technische Daten:
Sichtbare Bildschirmgröße: Diagonale 61,13 cm / 24"
Helligkeit: 300 cd/m²
Kontrast: 80.000.000:1
Reaktionszeit: 6ms
Farbdarstellung: 16,7 Mio
Aufsichtwinkel (H/V): 178 Grad / 178 Grad
Max. Auflösung: 1920x1200 Pixel
Signaleingang: HDMI , D-Sub, DisplayPort, DVI-D
PC-Audio-Eingabe: 3,5 mm Mini-Anschluss
Kopfhöreranschluss: 3,5 mm Mini-Anschluss
USB Ports: 1 x upstream, 4 x downstream
Lautsprecher: 2x 2,0Watt
Besonderheiten: höhenverstellbar, drehbar (Pivot), neigbar
Wandmontage: VESA 100x100mm

21 Kommentare

Ist natürlich auch ein stolzer Preis :-)

6ms reaktionszeit is nich so toll, vorallem bei dem preis.
da bin ja ich schneller

Dosenfisch

6ms reaktionszeit is nich so toll, vorallem bei dem preis. da bin ja ich schneller



IPS-Panels haben das an sich, dafür bessere Farben und Blickwinkel.

TN-Panels sind schneller, aber haben wirklich dumpfe Farben und man muss wirklich direkt von vorne aus gucken

Für ein IPS - Panel sind 6 ms sehr gut. Zudem - wer merkt schon einen unterschied zwischen 2 und 6 ms? Was da z.T. mehr auswirkung hat ist der Inputlag einiger Monitore.

Kein 144hz? Cold

Ich habe ihn mir vor einem halben Jahr gekauft und bin vollkommen zufrieden. Latenzen Fakten mir beim bf4 spielen nicht auf.
Der Preis ist gut, da er solange ich ihn beobachtet habe ziemlich preisstabil war. Ich habe zwei Monate gewartet und ihn dann für ca 300€ gekauft.

Hab den Monitor - Bild ist super - die integrierten Lautsprecher sind aber wohl bei der Cola-Dosenproduktion übrig geblieben jedes Smartphone kann das besser.
Aber es ist einer der wenigen übrig gebliebenen 16:10!

Guter Bildschirm! Guter Preis!
Habe aber nur 180€ bezahlt vor 3 Monate...

Nicht zu vergessen das Ding ist 16:10 also auch "echte" 24 Zoll. Jetzt noch ein mattes Display und meine Wünsche sind erfüllt.

Grumbler85

Aber es ist einer der wenigen übrig gebliebenen 16:10!


Mittlerweile gibt es da Gott sei Dank wieder ein paar mehr am Markt.
geizhals.at/de/?cat=monlcd19wide&xf=99_23~1455_24~952_16%3A10~106_PLS~106_IPS#xf_top
Beim Panel würde ich zu PLS oder AH-IPS greifen, da dort die Beschichtung nicht so extrem sein soll wie beim IPS der früheren Generationen.

wen ips Dan mal ein AOC anschauen und direkt mit passive 3d und zum günstigen preis

FWB

Nicht zu vergessen das Ding ist 16:10 also auch "echte" 24 Zoll. Jetzt noch ein mattes Display und meine Wünsche sind erfüllt.


Der ist doch matt.

amazon melden!

beim letzten mal ist amazon mitgezogen ( hukd.mydealz.de/dea…459 )

wie kann man das amazon melden?

edit: hab' ich grad gemeldet

Bei dem Preis würde ich lieber einen 2560x1440 mit IPS oder PLS Panel aus Korea importieren. Nur um eine mögliche Alternative zu nennen

M3tal_Guy

Für ein IPS - Panel sind 6 ms sehr gut. Zudem - wer merkt schon einen unterschied zwischen 2 und 6 ms? Was da z.T. mehr auswirkung hat ist der Inputlag einiger Monitore.



Ich merke einen dicken Unterschied zwischen 1 ms und 6 ms definitiv! Kein 120/144 Hertz und leider ist der Monitor als Gaming somit teilweise Cold!

Für Pseudo Bildbearbeitung geht das ja noch oder für Filme, aber da gibt es dann für den richtigen Anwendungszweck auch bessere Geräte...

Mal hoffen das der PB248Q nicht der Serienstreuung vom PB238Q unterliegt, denn der hatte öfter wirklich Clouding.

M3tal_Guy

Für ein IPS - Panel sind 6 ms sehr gut. Zudem - wer merkt schon einen unterschied zwischen 2 und 6 ms? Was da z.T. mehr auswirkung hat ist der Inputlag einiger Monitore.



Du willst uns also sagen, dass du den Unterschied zwischen 1/1000 und 6/1000 nennen kannst wenn dein menschliches Auge eigentlich nur knapp zwischen 41/1000 und 20/1000 unterscheiden kann. Gut. Übermensch.

Viel Spaß mit deinem Marketing Bildschirm welcher ein scheiß Bild liefert.

Trippley

Viel Spaß mit deinem Marketing Bildschirm welcher ein scheiß Bild liefert.



120/144Hz und "Marketing"? Mit sowas disqualifiziert man sich, weil der Unterschied selbst bei einfachsten Bewegungen wie dem Mauszeiger oder verschieben von Fenstern auffällt.
Ja, das Bild ist scheiße. Mit Lightboost kann man das Bild noch schlechter machen - die Helligkeit nimmt ab und es kann zu einem Farbstich kommen. Aber der Zielgruppe geht es nicht um Bildqualität.

Trippley

Viel Spaß mit deinem Marketing Bildschirm welcher ein scheiß Bild liefert.



Nur zur Info: Ich habe keinen Kommentar zu höher Frequenten Bildschirmen gemacht sondern über Verzögerung gesprochen. Es ist klar das höhere Frequenzen dem menschlichem Auge flüssiger erscheinen, aber ich habe mich dazu ja auch nicht kundgetan.

M3tal_Guy

Für ein IPS - Panel sind 6 ms sehr gut. Zudem - wer merkt schon einen unterschied zwischen 2 und 6 ms? Was da z.T. mehr auswirkung hat ist der Inputlag einiger Monitore.



Ich hatte einen BenQ XL2411 bei mir und konnte es nicht ertragen, also die Farben. Die 144 Hz waren schon göttlich, aber für mich ist Bildqualität wichtiger.
Ich habe mir danach den Eizo FS2333 geholt und bin mit diesem wesentlich zufriedener.
Und trotz der höheren Rektionszeit des Panels, kann man mit diesem genauso Gamen wie mit dem BenQ. Nur halt mit 60 Hz und etwas mehr Tearing.

M3tal_Guy

Für ein IPS - Panel sind 6 ms sehr gut. Zudem - wer merkt schon einen unterschied zwischen 2 und 6 ms? Was da z.T. mehr auswirkung hat ist der Inputlag einiger Monitore.




Tut mir Leid, dass ich in einem Latenzbasierten Game in der German Top10 bin
Da merke ich definitiv, wenn es 2 ms sind oder 6 ms sind
Glücklicherweise kann man diesen 4ms Offset beheben, indem man das Spiel insgesamt 4 ms verzögert laufen lässt, aber bei FPS Spielen ganz nach Counter Strike können diese 4ms Spielentscheidend sein!

M3tal_Guy

Für ein IPS - Panel sind 6 ms sehr gut. Zudem - wer merkt schon einen unterschied zwischen 2 und 6 ms? Was da z.T. mehr auswirkung hat ist der Inputlag einiger Monitore.



Wat? Tut mir leid. Wat? Willst du damit sagen dass man die Verzögerung der Panelmechanik dadurch beheben, kann dass man das Spiel um 4ms verzögert laufen lässt? Wat?

Man sollte vermutlicher eher darauf achten, dass wenn man einen Gaming Bildschirm kauft ein entsprechend geringer Inputlag und guter Overdrive Modus vorhanden ist. Bilder werden durch Verzögerung des Bildes vom Spiel auch nicht schneller korrekt auf dem Bildschirm angezeigt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text