265°
ABGELAUFEN
ASUS PB278QR 27 Zoll WQHD IPS Monitor ( 2.560 x 1.440 Pixel),1x VGA, 1x DVI, 1x HDMI, 1x DisplayPort, 5 ms Reaktionszeit, Tilt, Swivel, Pivot für 349€ bei Amazon.de und mediamarkt.de

ASUS PB278QR 27 Zoll WQHD IPS Monitor ( 2.560 x 1.440 Pixel),1x VGA, 1x DVI, 1x HDMI, 1x DisplayPort, 5 ms Reaktionszeit, Tilt, Swivel, Pivot für 349€ bei Amazon.de und mediamarkt.de

ElektronikAmazon Angebote

ASUS PB278QR 27 Zoll WQHD IPS Monitor ( 2.560 x 1.440 Pixel),1x VGA, 1x DVI, 1x HDMI, 1x DisplayPort, 5 ms Reaktionszeit, Tilt, Swivel, Pivot für 349€ bei Amazon.de und mediamarkt.de

Preis:Preis:Preis:349€
Zum DealZum DealZum Deal
Zur Zeit gibt es den sehr beliebten 2560x14440 WQHD IPS Monitor von Asus wieder zum Bestpreis bei Amazon.de und Mediamarkt.de.

Idealo: 412,28 €

Produktbeschreibung:
Produkttyp: Monitor
Bildschirmdiagonale (Zoll): 27 Zoll
Bildqualität: WQHD
Bildschirmauflösung: 2.560 x 1.440 Pixel
Bildverhältnis: 16:9
Kontrastverhältnis: 80.000.000:1
Helligkeit: 300 cd/m²
Neigungswinkel:Ja + Drehelement
Pivotfunktion:ja
Anschlüsse:1x VGA, 1x DVI, 1x HDMI, 1x DisplayPort
Besondere Merkmale:TFT-Aktivmatrix, PIP, PBP
Farbe:Schwarz
Abmessungen mit Standfuß (B/H/T):643 mm / 218 mm / 552 mm
Breite mit Standfuß:643 mm
Höhe mit Standfuß:218 mm
Tiefe mit Standfuß:552 mm
Gewicht:8800 g
Lieferumfang:Monitor, VGA-, DVI-, HDMI-, DisplayPort-, Audio-, Netzkabel, Kurzanleitung

10 Kommentare

419 bei MM

leider keine 144hz :-(

Gibt's einen Gaming-Bildschirm, den ihr empfehlen könnte? Allerdings eher im 22/24"-Bereich. Grafikkarte ist eine GTX 1060.

kingcaponevor 24 m

Gibt's einen Gaming-Bildschirm, den ihr empfehlen könnte? Allerdings eher im 22/24"-Bereich. Grafikkarte ist eine GTX 1060.



amazon.de/Ben…enq


Ich empfehle allerdings nie IPS, weil das den Aufpreis nur Wert ist, wenn man vom Blickwinkel so sehr abhängig ist. Ansonsten ist es mMn das Risiko von Backlight Bleeding nicht wert. Gute TN Panel wie der haben auch sehr gute Farbwerte, die IPS kaum nachstehen, wenn es einem darum geht würde ich eher warten bis OLED sich verbreitet.

[quote=kingcapone]Gibt's einen Gaming-Bildschirm, den ihr empfehlen könnte? Allerdings eher im 22/24"-Bereich. Grafikkarte ist eine GTX 1060.[/quote]

Falls du Shooter spielst definitiv nen 144hz, der Benq der dir gelinked wurde ist klasse aber auch der hier ist gut.

amazon.de/Asu…4hz
Bearbeitet von: "Bossi_15" 4. Oktober

Tallavor 8 h, 14 m

https://www.amazon.de/BenQ-XL2411Z-Monitor-Reaktionszeit-schwarz/dp/B00HZF2JWA/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1475571335&sr=8-4&keywords=benq Ich empfehle allerdings nie IPS, weil das den Aufpreis nur Wert ist, wenn man vom Blickwinkel so sehr abhängig ist. Ansonsten ist es mMn das Risiko von Backlight Bleeding nicht wert. Gute TN Panel wie der haben auch sehr gute Farbwerte, die IPS kaum nachstehen, wenn es einem darum geht würde ich eher warten bis OLED sich verbreitet.


Danke für den Tipp ! 280 Kröten für nen Bildschirm, ist das mittlerweile normal?

Abgesehen vom Preis, der hier oder doch liebern LG ?

amazon.de/gp/…c=1

kingcaponevor 19 h, 56 m

Danke für den Tipp ! 280 Kröten für nen Bildschirm, ist das mittlerweile normal?


Kommt halt auf deine Ansprüche an, je mehr drin ist, umso teurer wird es. Wenn du noch Freesynch und sonstige Scherze haben willst, biste plötzlich bei 500€. Ein schlechtes TN Panel für z.B. 90€ hat auch miese Farbwerte und Schwarz ist immer eher grau, ein schlechtes IPS hat extreme Wolkenbildung bei schwarzem Bildschirm, wobei das bei IPS auch im hohen Preissegment eine Wundertüte bleibt. Die Gefahr nimmt bei den teuren Dingern nur ab, ist aber immer da.

Wenn einem das egal ist, reicht natürlich auch was günstiges, aber ich bin immer wer, der es einmal richtig macht und Jahre dran Spaß hat. Ich nutze aktuell immer noch meinen HP w2408h von vor 8 Jahren, weil der als TN Panel so ausgezeichnete Farb und Schwarzwerte hat. Werd aber wegen mehr Möglichkeiten doch in nächster Zeit auf den Benq umsteigen, aber die größere Version.

Brucechrisvor 18 h, 2 m

Abgesehen vom Preis, der hier oder doch liebern LG ?https://www.amazon.de/gp/product/B01B89R46Y/ref=oh_aui_detailpage_o05_s00?ie=UTF8&psc=1


Der LG ist sehr gut und kann 4K, zum zocken vielleicht schwierig, weil das kaum eine Karte ordentlich packt, aber zukunftssicherer. Dazu unterstützt er noch einige Features. Freesynchrange von 40-60FPS find ich persönlich bei einem 4K Monitor viel zu wenig, dass es eher ein Nebenfeature ist, da hätte ich mir 0-60FPS gewünscht. Aber ich würde wohl eher zum LG greifen als zum ASUS, weil der insgesamt deutlich mehr kann. Man sieht halt dank deines Vorschlages auch, dass ASUS viel zu teuer ist für die Qualität, sie sind nicht besser als andere und bieten trotzdem weniger zum selben Preis.
Bearbeitet von: "Talla" 5. Oktober

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text