136°
ASUS PG27AQ 4K Monitor mit G-Sync für 749€ @amazon und @redcoon

ASUS PG27AQ 4K Monitor mit G-Sync für 749€ @amazon und @redcoon

ElektronikAmazon Angebote

ASUS PG27AQ 4K Monitor mit G-Sync für 749€ @amazon und @redcoon

Preis:Preis:Preis:749€
Zum DealZum DealZum Deal
Hey Leute,

ich habe eben beim stöbern von Monitoren bei Amazon gesehen, dass der PG27AQ von Asus um 100€ gesenkt wurde. Noch vor einigen Tagen lag der bei 849€, was einige als zu viel sehen, weil der wohl oft Macken besitzt. Wer jedoch das richtige Modell erwischt, wird höchst wahrscheinlich damit sehr zufrieden sein. Soweit ich die Preise beobachtet habe (seit ca. 2 Monaten), ist das der niedrigste Neupreis für das Gerät, man kann mich aber gerne korrigieren. Die Aussetzer bei idealo nach unten waren, soweit ich gesehen habe, nicht der Monitor oder nicht seriös.

Amazon Kunden geben im Schnitt 3,2 Sterne bei 11 Bewertungen, was größtenteils an den Macken liegt. So soll er, wie bei IPS oft der Fall ist, IPS GLow oder Lichthöfe besitzen, was sich aber wohl oft im Rahmen bewegt. Das Problem ist ein Flackern, welcher zu beobachten war. Manche bemängeln auch den hohen Preis. Sonstige typische Probleme bei einigen 4K Bilschirme: Display wird sehr warm, 1-2 Pixelfehler könnten vorhanden sein.

Was für den Monitor spricht, ist G-Sync, IPS Panel, 10bit und 4K, und auch die Verstellbarkeit. Das Menü soll auch sehr übersichtlich und gut zu bedienen sein.

Das allergrößte Argument ist jedoch, dass man DOOM dazukriegt ;-)
Das Spiel kriegt man wohl bei vielen Asus Produkten dazu.

Ich denke, dieser Deal ist für die Leute, die sich den eh kaufen wollten, oder aber auch für welche, die den Preis als günstig genug sehen und keine Probleme haben, den 1000 mal zurück zu schicken, bis das richtige Modell ankommt.

Wer allerdings einen 4K Monitor von Asus möchte (auch mit 10bit und Free-Sync statt G-Sync), dem IPS, G-Sync (und DOOM) nicht wichtig sind, der kann hier bei diesem Deal von EL_Lorenzo zuschlagen:

mydealz.de/dea…848

Hier noch ein Testbericht von Prad, die in diesem Bereich eine sehr gute Quelle ist (danke an mtoerner94):

prad.de/new…tml


Hier noch einige Daten:

Diagonale: 27"/?68.6cm
Auflösung: 3840x2160, 16:9
Helligkeit: 300cd/?m²
Kontrast: 1.000:1 (statisch), 100.000.000:1 (dynamisch)
Reaktionszeit: 4ms
Blickwinkel: 178°/?178°
Panel: IPS (AHVA)
Bildwiederholfrequenz: 60Hz
Anschlüsse: DisplayPort 1.2, HDMI 1.4
Weitere Anschlüsse: 2x USB 3.0
Ergonomie: höhenverstellbar (120mm), Pivot, Swivel (±60°)
VESA: 100x100 (belegt)
Leistungsaufnahme: 90W (maximal), 0.5W (Standby)
Farbraum: 100% sRGB
Besonderheiten: LED-Backlight, Lautsprecher (2x 2W), NVIDIA G-Sync (30-60Hz), flicker-free, Slim Bezel, Steuerkreuz-Menütaste

Ich hoffe, ich habe nichts vergessen ;-)

Beliebteste Kommentare

Amazon Kunden geben im Schnitt 3,2 Sterne bei 11 Bewertungen, was größtenteils an den Macken liegt. So soll er, wie bei IPS oft der Fall ist, IPS GLow oder Lichthöfe besitzen, was sich aber wohl oft im Rahmen liegt. Das Problem ist ein Flackern, welcher zu beobachten war. Manche bemängeln auch den hohen Preis.


Für einen 800 Euro Monitor sind das aber ziemlich viele und signifikante "Macken".

22 Kommentare

Amazon Kunden geben im Schnitt 3,2 Sterne bei 11 Bewertungen, was größtenteils an den Macken liegt. So soll er, wie bei IPS oft der Fall ist, IPS GLow oder Lichthöfe besitzen, was sich aber wohl oft im Rahmen liegt. Das Problem ist ein Flackern, welcher zu beobachten war. Manche bemängeln auch den hohen Preis.


Für einen 800 Euro Monitor sind das aber ziemlich viele und signifikante "Macken".

Hier noch ein seriöser Test: prad.de/new…tml

Amazon Kunden geben im Schnitt 3,2 Sterne bei 11 Bewertungen, was größtenteils an den Macken liegt. So soll er, wie bei IPS oft der Fall ist, IPS GLow oder Lichthöfe besitzen, was sich aber wohl oft im Rahmen liegt. Das Problem ist ein Flackern, welcher zu beobachten war. Manche bemängeln auch den hohen Preis.



Ja, wer aber das "richtige" Modell erwischt, hat fast nichts von diesen Macken und ist wunschlos glücklich
Und IPS-Panels haben leider oft die IPS-typischen Probleme... Aber ja, man sollte sich wohl auf Probleme einstellen, wenn man den bestellt. Es kann aber sein, dass Asus zumindest das Flackern im Griff bekommen hat oder noch bekommt. Ich habe den Monitor und habe weder Flackern noch auffällige Lichthöfe, aber ich glaube der hat IPS-Glow, denn das weis ist nicht ganz weis, sondern bisschen gelblich. Ist mir aber nur deshalb aufgefallen, da ich als anderen Monitor den Asus PG279Q besitze

mtoerner94

Hier noch ein seriöser Test: http://www.prad.de/new/monitore/test/2016/test-asus-pg27aq-teil12.html#Fazit


Danke, packe den mit in die Beschreibung :-)

thepate94227

Ja, wer aber das "richtige" Modell erwischt, hat fast nichts von diesen Macken und ist wunschlos glücklich Und IPS-Panels haben leider oft die IPS-typischen Probleme... Aber ja, man sollte sich wohl auf Probleme einstellen, wenn man den bestellt. Es kann aber sein, dass Asus zumindest das Flackern im Griff bekommen hat oder noch bekommt. Ich habe den Monitor und habe weder Flackern noch auffällige Lichthöfe, aber ich glaube der hat IPS-Glow, denn das weis ist nicht ganz weis, sondern bisschen gelblich. Ist mir aber nur deshalb aufgefallen, da ich als anderen Monitor den Asus PG279Q besitze



Yeah nice. Wenn ich über 700 Euro für EINEN Monitor ausgeben soll erwarte ich aber eben solche Macken nicht. Da kommt man ja günstiger wenn man den ganzen NVIDIA Kram den Rückenzukehrt und komplett auf ATI umsteigt. (Freesync Monitor und neue ATI Graka). Ich bin deswegen echt am überlegen, da ich eigentlich ATI Hater bin. Aber diese Geldgeilheit von NVIDIA suckt echt.

thepate94227

Ja, wer aber das "richtige" Modell erwischt, hat fast nichts von diesen Macken und ist wunschlos glücklich Und IPS-Panels haben leider oft die IPS-typischen Probleme... Aber ja, man sollte sich wohl auf Probleme einstellen, wenn man den bestellt. Es kann aber sein, dass Asus zumindest das Flackern im Griff bekommen hat oder noch bekommt. Ich habe den Monitor und habe weder Flackern noch auffällige Lichthöfe, aber ich glaube der hat IPS-Glow, denn das weis ist nicht ganz weis, sondern bisschen gelblich. Ist mir aber nur deshalb aufgefallen, da ich als anderen Monitor den Asus PG279Q besitze



Da hast du vollkommen Recht. Vor allem, wenn man überlegt, dass der Preis vorher bei 850€ lag. Ich allerdings habe beim ersten Kauf Glück gehabt. Mein PG27AQ wird nur an einer Stelle warm und das weis ist ein bisschen gelblicher, aber sonst ist alles gut. Die Kritik an Nvidia ist auch vollkommen berechtigt, allerdings haben die mit ihren neuen Grakas gut vorgelegt, vor allem für 4K. Ich weiß auch nicht, ob G-Sync oder Free-Sync bei 4K viel bringt. Ich werde aber trotzdem keine ATI Grakas kaufen in nächster Zeit, habe momentan eine GTX 1080.

Habe auch noch nen NVIDIA Shield für Video und Game Streaming. Werde auch auf 1070 oder 1080 wechseln, aber die Preispolitik nervt schon stark. An den Asus trau ich mich nicht so richtig ran. Und wenn dann nur WQHD. Aber die haben alle so einen Haufen Probs. Würde mich daher wohl sogar noch auf den TN-Panel festlegen. Bevorzuge dann aber den 27er DELL. ~610 Euro.

Wenn du 27 Zoll WQHD haben willst, was spricht dann gegen den PG278Q von Asus? Der soll keine großen Probleme haben, soweit ich weiß. Hat auch 3,9 Sterne. Oder den BenQ XL2730Z

thepate94227

Wenn du 27 Zoll WQHD haben willst, was spricht dann gegen den PG278Q von Asus? Der soll keine großen Probleme haben, soweit ich weiß. Hat auch 3,9 Sterne. Oder den BenQ XL2730Z



Da würde ich aber den PG279Q empfehlen, der soll nicht soviele Qualitätsprobleme haben. Ist aber preislich wieder der 4K Monitor aus dem Deal zu sehen.

thepate94227

Wenn du 27 Zoll WQHD haben willst, was spricht dann gegen den PG278Q von Asus? Der soll keine großen Probleme haben, soweit ich weiß. Hat auch 3,9 Sterne. Oder den BenQ XL2730Z



​Der marc_a22 meinte ja TN Panel. Den PG279Q habe ich und bin zufrieden mit dem, aber der hat auch Probleme. Siehe amazon Bewertungen.

Hab auch den PG279Q, bissl BLB, aber mich stört sowas nicht wirklich. Hervorragender Monitor, muss man nur etwas kalibrieren und dann wird er auch meinen Ansprüchen für Fotobearbeitung gerecht. (20% ansonsten Gaming)

Ich habe auch den PG279Q mit GSync und WQHD. Also 2.5 K. Ich muss sagen das der erste Monitor nach wenigen Monaten vor Ort ausgetauscht wurde weil das Bild matchig und flimmerig wurde. Der Austausch Monitor funktioniert bislang ohne Probleme. Ist hauptsächlich fürs Gaming. Da TN Panel. Bin ganz zufrieden. Aber man muss wissen, das diese Asus Teile schon ganz gut streuen bei der Ausfall Quote. Beim nächsten mal wird es ein Predator.

Bildwiederholfrequenz: 60Hz



Ist ein Witz ne ?
750€ nicht mal 144Hz sind die voll?

Bildwiederholfrequenz: 60Hz



Asus "MEGA GAMOR OMFG 111elf!! Edition" mit GSync, das ist halt eben so.

Bildwiederholfrequenz: 60Hz


Gibt es bei 4K überhaupt 144Hz?

Bildwiederholfrequenz: 60Hz


Ne, soweit ich weiß nur 60HZ bei 4K, und das ist nicht selbstverständlich. Ich glaube erst der neue Displayport-Standard erlaubt 120 HZ, dazu müssen aber noch die Monitore erscheinen...

Wer Interesse an einem PG279Q hat kann sich gerne melden.
Ist bei einer Clan Sammelbestellung über gebliebe.
Würde das Gerät für einen sehr guten Preis weitergeben.
Bei Interesse PN.

.

Bildwiederholfrequenz: 60Hz



Soweit ich weiß nicht, ABER 1440p mit 144Hz.
Momentan ist auch mehr 1440p mit 144Hz äußerst "IN".
Sehe 4k derzeit als HighEnd Gaming an, wo man schon seine 2000 bis 3000€ blechen muss. Bildschirm und PC. Wenn nicht sogar mehr.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text