Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
ASUS Phoenix GeForce GTX 1650 SUPER OC 4GB GDDR6, DVI, HDMI, DP
77° Abgelaufen

ASUS Phoenix GeForce GTX 1650 SUPER OC 4GB GDDR6, DVI, HDMI, DP

130,03€150,02€-13%
17
eingestellt am 5. Dez 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Gerade etwas im Preis gefallen,
stromsparende Mini-Karte für niedrigere Ansprüche und Full-HD Gaming.

Anschlüsse
1x DVI, 1x HDMI 2.0b, 1x DisplayPort 1.4a
Modell
NVIDIA GeForce GTX 1650 SUPER (Desktop), 4GB GDDR6
Chip
TU116-250-KA-A1 "Turing"
Fertigung
12nm (TSMC)
Chiptakt
1530MHz, Boost: 1770MHz (OC Mode)
Speicher
4GB GDDR6, 1500MHz, 128bit, 192GB/s
Shader-Einheiten/TMUs/ROPs 1280/80/32TDP100W (NVIDIA)
Externe Stromversorgung 1x 6-Pin
PCIeKühlung
1x Axial-Lüfter (100mm)
Gesamthöhe Dual-Slot
Abmessungen 174x121x39mm
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

17 Kommentare
Hatte auch überlegt einen Deal zu erstellen aber der PC-King hatte diese auch für 133€ drin aber nun nicht mehr
Da muss ja trotzdem noch nen 6Pin dran, dass Interessante an den kleinen 1650er Karten ist ja das manche mit den 75W vom PCI Slot auskommen.
Für einen HTPC oder Desktop-Rechner von der stange genau die richtige Karte! In meinem kleinen mobilen Zweitrechner werkelt genau diese Karte. Die Leistung entspricht einer GTX 970!

ups: mit 12V Anschluss. Das ist der Hacken. Es gibt einige GTX 1650, die ohne 12V auskommen.
Bearbeitet von: "Amboss76" 5. Dez 2019
Amboss7605.12.2019 14:30

Für einen HTPC oder Desktop-Rechner von der stange genau die richtige …Für einen HTPC oder Desktop-Rechner von der stange genau die richtige Karte! In meinem kleinen mobilen Zweitrechner werkelt genau diese Karte. Die Leistung entspricht einer GTX 970!


Gut zu wissen, dass meine Grafikkarte von 2014 (GTX970) immer noch auf der Höhe der Zeit ist
Süß
MrStiffler05.12.2019 14:29

Da muss ja trotzdem noch nen 6Pin dran, dass Interessante an den kleinen …Da muss ja trotzdem noch nen 6Pin dran, dass Interessante an den kleinen 1650er Karten ist ja das manche mit den 75W vom PCI Slot auskommen.


Das hier ist jedoch ne SUPER. Da gibt es glaube (noch) kein Modell ohne externe Stromversorgung.
MrStiffler05.12.2019 14:29

Da muss ja trotzdem noch nen 6Pin dran, dass Interessante an den kleinen …Da muss ja trotzdem noch nen 6Pin dran, dass Interessante an den kleinen 1650er Karten ist ja das manche mit den 75W vom PCI Slot auskommen.


Solche Karten sind dann langsamer und oder überschreiten Spezifikationen.
Zumal die 75 Watt kombiniert sind.
Moderne Karten nutzen nur noch 12V zum Versorgen der Karten.
Die Nebenspannung machen nur einen nicht nennenswerten Teil des Verbrauches aus.

Glaube bei 12 Volt waren es nur noch 66 Watt ausm PCIE Slot.

PS. Ich hab auf die schnelle keine GTX 1650 Super gefunden, ohne externen 6 Pol.
Bearbeitet von: "Petesmith" 5. Dez 2019
MarzoK05.12.2019 14:36

Das hier ist jedoch ne SUPER. Da gibt es glaube (noch) kein Modell ohne …Das hier ist jedoch ne SUPER. Da gibt es glaube (noch) kein Modell ohne externe Stromversorgung.


Wenn es wirklich eine super sein soll, wird da wohl auch keine ohne zusätzlichen Stromanschluss (aus)kommen.
Kennt eigentlich jemand den Shop? Sehe ich zum ersten Mal
Amboss7605.12.2019 14:30

Für einen HTPC oder Desktop-Rechner von der stange genau die richtige …Für einen HTPC oder Desktop-Rechner von der stange genau die richtige Karte! In meinem kleinen mobilen Zweitrechner werkelt genau diese Karte. Die Leistung entspricht einer GTX 970!ups: mit 12V Anschluss. Das ist der Hacken. Es gibt einige GTX 1650, die ohne 12V auskommen.


Petesmith05.12.2019 14:37

PS. Ich hab auf die schnelle keine GTX 1650 Super gefunden, ohne externen …PS. Ich hab auf die schnelle keine GTX 1650 Super gefunden, ohne externen 6 Pol.


Die meisten normalen 1650er kommen ohne zusätzlichen Anschluss aus. Die 1650 Super werden alle einen brauchen.
Bearbeitet von: "JudgeFudge" 5. Dez 2019
MarzoK05.12.2019 14:36

Das hier ist jedoch ne SUPER. Da gibt es glaube (noch) kein Modell ohne …Das hier ist jedoch ne SUPER. Da gibt es glaube (noch) kein Modell ohne externe Stromversorgung.


Ok, das 'SUPER' habe ich überlesen, da hast du recht.
Petesmith05.12.2019 14:37

Solche Karten sind dann langsamer und oder überschreiten …Solche Karten sind dann langsamer und oder überschreiten Spezifikationen.Zumal die 75 Watt kombiniert sind.Moderne Karten nutzen nur noch 12V zum Versorgen der Karten.Die Nebenspannung machen nur einen nicht nennenswerten Teil des Verbrauches aus.Glaube bei 12 Volt waren es nur noch 66 Watt ausm PCIE Slot.


Natürlich sind die idR langsamger, wenn auch meist nicht viel. Haben aber auch ein ganz anderes Anwendungsgebiet. Als Plug&Play Lösung für ehemalige Büroknechte einfach superpraktisch und effizient.
FerdiCorleone05.12.2019 14:31

Gut zu wissen, dass meine Grafikkarte von 2014 (GTX970) immer noch auf der …Gut zu wissen, dass meine Grafikkarte von 2014 (GTX970) immer noch auf der Höhe der Zeit ist



Ja, ein Porsche ist schneller als ein Kleinwagen und deswegen in allen Belangen dem Kleinwagen überlegen 11111

oder anders:

eine Xbox one oder PS4 erschienen ca. 2013. Eine GTX 970 Ende 2014. Damals war die GTX 970 einer PS4 oder Xbox one was die Grafikleistung anging deutlich überlegen.

Ein paar Jahre später sind die aktuellen Konsolen noch immer eine PS4 oder Xbox one. Nun soll laut deiner Auffassung die GTX970 total veraltet sein?

Ca. 98% aller bei Steam verfügbaren Spiele (daher, angefangen vom ältesten 90er Jahre Game bis heute) können in höchsten Einstellungen mit einer GTX 1650 gespielt werden. Das Kranke ist, das nur ein paar aktuelle Gaming-Perlen nach Grafikmonstern schreien.
Es ist interessannt zu sehen, wie manche Gaming-Kiddys ihre letzten Cents ausgeben für eine Monster-Karte, um dann die meiste Zeit CS oder COD zu zocken
Bearbeitet von: "Amboss76" 5. Dez 2019
Amboss7605.12.2019 14:56

Ja, ein Porsche ist schneller als ein Kleinwagen und deswegen in allen …Ja, ein Porsche ist schneller als ein Kleinwagen und deswegen in allen Belangen dem Kleinwagen überlegen 11111oder anders:eine Xbox one oder PS4 erschienen ca. 2013. Eine GTX 970 Ende 2014. Damals war die GTX 970 einer PS4 oder Xbox one was die Grafikleistung anging deutlich überlegen. Ein paar Jahre später sind die aktuellen Konsolen noch immer eine PS4 oder Xbox one. Nun soll laut deiner Auffassung die GTX970 total veraltet sein?Ca. 98% aller bei Steam verfügbaren Spiele (daher, angefangen vom ältesten 90er Jahre Game bis heute) können in höchsten Einstellungen mit einer GTX 1650 gespielt werden. Das Kranke ist, das nur ein paar aktuelle Gaming-Perlen nach Grafikmonstern schreien. Es ist interessannt zu sehen, wie manche Gaming-Kiddys ihre letzten Cents ausgeben für eine Monster-Karte, um dann die meiste Zeit CS oder COD zu zocken


Weiß zwar nicht, was das alles mit meinem Kommentar zutun hat, aber gut
Amboss7605.12.2019 14:56

Ja, ein Porsche ist schneller als ein Kleinwagen und deswegen in allen …Ja, ein Porsche ist schneller als ein Kleinwagen und deswegen in allen Belangen dem Kleinwagen überlegen 11111oder anders:eine Xbox one oder PS4 erschienen ca. 2013. Eine GTX 970 Ende 2014. Damals war die GTX 970 einer PS4 oder Xbox one was die Grafikleistung anging deutlich überlegen. Ein paar Jahre später sind die aktuellen Konsolen noch immer eine PS4 oder Xbox one. Nun soll laut deiner Auffassung die GTX970 total veraltet sein?Ca. 98% aller bei Steam verfügbaren Spiele (daher, angefangen vom ältesten 90er Jahre Game bis heute) können in höchsten Einstellungen mit einer GTX 1650 gespielt werden. Das Kranke ist, das nur ein paar aktuelle Gaming-Perlen nach Grafikmonstern schreien. Es ist interessannt zu sehen, wie manche Gaming-Kiddys ihre letzten Cents ausgeben für eine Monster-Karte, um dann die meiste Zeit CS oder COD zu zocken


Nein, die aktuellen Konsolen wären die PS4 PRO und die Xbox One X.

Inwiefern sind denn die 98% der Spiele relevant? Wenn ich mir einen neuen PC oder eine neue Grafikkarte hole, dann doch um die neuen Spiele flüssig spielen zu können, die alten würden ja alle auf dem bisherigen PC laufen...
Sehe da auch nichts 'krankes' dran. Natürlich sind neuere Medien relevanter. Du gehst ja auch nicht ins Kino und zahlst ein teures Ticket um einen 10 Jahre alten Film zu sehen, sondern um etwas aktuelles brandneues zu sehen..
DrTechnikFan05.12.2019 20:59

Nein, die aktuellen Konsolen wären die PS4 PRO und die Xbox One …Nein, die aktuellen Konsolen wären die PS4 PRO und die Xbox One X.Inwiefern sind denn die 98% der Spiele relevant? Wenn ich mir einen neuen PC oder eine neue Grafikkarte hole, dann doch um die neuen Spiele flüssig spielen zu können, die alten würden ja alle auf dem bisherigen PC laufen...Sehe da auch nichts 'krankes' dran. Natürlich sind neuere Medien relevanter. Du gehst ja auch nicht ins Kino und zahlst ein teures Ticket um einen 10 Jahre alten Film zu sehen, sondern um etwas aktuelles brandneues zu sehen..



Wenn ich zuvor keinen Gaming Rechner hatte, sondern einen Office-Knecht, was dann?

Wenn ich einen Gaming-PC habe, aber noch einen kleinen mobilen HTPC benötige, was dann?

Die aktuellen Konsolen sind geringfügig schneller (besonders die PS4 Pro) und weit weniger verbreitet als die Ursprünglichen. Next-Gen fängt mit der PS5 an.

Natürlich zocke ich alte Spiele. Nur "Grafik" macht kein gutes Spiel aus. Viele alte Perlen machen nach vielen Jahren wieder Spaß. Viele neuen Spiele sind nur Grafik-Blender. E-Ligen-Spiele wie CS, COD oder L4D2 sind relativ anspruchslos, haben keine Story, machen aber jede Menge Spaß (weil man mit echten Menschen spielt).

Warum sollte ich solche Spiele mit einer RTX2080 befeuern (mit Kanonen auf Spatzen).

Warum sollte ich Verwandten-Kindern (Neffen etc.) eine RTX2080 schenken, wenn sie mit einer "GTX970, 1050ti oder GTX1650" so gut wie fast alle Steam-Spiele mit besten Grafikeinstellungen spielen können?

Es gibt viele Gründe, nicht immer das Beste haben zu müssen. Das hat nichts mit Armut zu tun.
Das Beste kann auch mal das energieeffizienteste sein.
Amboss7605.12.2019 22:25

Wenn ich zuvor keinen Gaming Rechner hatte, sondern einen Office-Knecht, …Wenn ich zuvor keinen Gaming Rechner hatte, sondern einen Office-Knecht, was dann?Wenn ich einen Gaming-PC habe, aber noch einen kleinen mobilen HTPC benötige, was dann?Die aktuellen Konsolen sind geringfügig schneller (besonders die PS4 Pro) und weit weniger verbreitet als die Ursprünglichen. Next-Gen fängt mit der PS5 an.Natürlich zocke ich alte Spiele. Nur "Grafik" macht kein gutes Spiel aus. Viele alte Perlen machen nach vielen Jahren wieder Spaß. Viele neuen Spiele sind nur Grafik-Blender. E-Ligen-Spiele wie CS, COD oder L4D2 sind relativ anspruchslos, haben keine Story, machen aber jede Menge Spaß (weil man mit echten Menschen spielt). Warum sollte ich solche Spiele mit einer RTX2080 befeuern (mit Kanonen auf Spatzen).Warum sollte ich Verwandten-Kindern (Neffen etc.) eine RTX2080 schenken, wenn sie mit einer "GTX970, 1050ti oder GTX1650" so gut wie fast alle Steam-Spiele mit besten Grafikeinstellungen spielen können?Es gibt viele Gründe, nicht immer das Beste haben zu müssen. Das hat nichts mit Armut zu tun. Das Beste kann auch mal das energieeffizienteste sein.


Der HTPC ist für die frage irrelevant. Mag sein, dass du auch alte Spiele spielst, aber damit bist du ja nicht gleich der Regelfall. Ist ja nicht so als würden die Triple A Games sich schlecht verkaufen und nicht gespielt werden. Natürlich ist Grafik nicht alles, aber dennoch für viele enorm wichtig. Bei PCs für reine esport games stimme ich dir zu, wobei ich da COD (und natürlich battlefield auch nicht) keinesfalls mitreinziehen würde. Die Anforderungen sind weit über csgo und co. Besonders, da da natürlich nur das aktuelle relevant ist aufgrund geringer spielerzahlen bei Vorgängern. Allgemein allerdings wird 1080p144hz /1440p / 4k beim PC auch immer relevanter.

Wobei man sich eigentlich die Frage stellen sollte, warum überhaupt das Geld für einen neuen low mid budget gaming rechner in die Hand zu nehmen, wenn man den Vorteil des PCs (die viel bessere Grafik oder höhere Auflösungen) kaum nutzen kann. (Ausnahme hier natürlich die esport games weil die nunmal nur sinnvoll am PC zu finden sind)
DrTechnikFan05.12.2019 22:59

Der HTPC ist für die frage irrelevant. Mag sein, dass du auch alte Spiele …Der HTPC ist für die frage irrelevant. Mag sein, dass du auch alte Spiele spielst, aber damit bist du ja nicht gleich der Regelfall. Ist ja nicht so als würden die Triple A Games sich schlecht verkaufen und nicht gespielt werden. Natürlich ist Grafik nicht alles, aber dennoch für viele enorm wichtig. Bei PCs für reine esport games stimme ich dir zu, wobei ich da COD (und natürlich battlefield auch nicht) keinesfalls mitreinziehen würde. Die Anforderungen sind weit über csgo und co. Besonders, da da natürlich nur das aktuelle relevant ist aufgrund geringer spielerzahlen bei Vorgängern. Allgemein allerdings wird 1080p144hz /1440p / 4k beim PC auch immer relevanter.Wobei man sich eigentlich die Frage stellen sollte, warum überhaupt das Geld für einen neuen low mid budget gaming rechner in die Hand zu nehmen, wenn man den Vorteil des PCs (die viel bessere Grafik oder höhere Auflösungen) kaum nutzen kann. (Ausnahme hier natürlich die esport games weil die nunmal nur sinnvoll am PC zu finden sind)



Die meisten Pro-Zocker (E-Spiele) die ich kennenlernen durfte, zockten E-Spiele eher in "unteren" Grafikeinstellungen. Verrückt, aber je weniger Effekte und HDR-Bloom etc., desto eher konnten sie Gegner ausfindig machen und bezwingen. Eine schöne sehr detailreiche Grafik bewirkt oft das Gegenteil (HDR, BLOOM vor ein paar Jahren). Die tollen Blendeffekte führten dazu das man wirklich geblendet war
Amboss7605.12.2019 23:25

Die meisten Pro-Zocker (E-Spiele) die ich kennenlernen durfte, zockten …Die meisten Pro-Zocker (E-Spiele) die ich kennenlernen durfte, zockten E-Spiele eher in "unteren" Grafikeinstellungen. Verrückt, aber je weniger Effekte und HDR-Bloom etc., desto eher konnten sie Gegner ausfindig machen und bezwingen. Eine schöne sehr detailreiche Grafik bewirkt oft das Gegenteil (HDR, BLOOM vor ein paar Jahren). Die tollen Blendeffekte führten dazu das man wirklich geblendet war


Der Großteil der Spieler der esport Titel ist allerdings total casual, die spielen nicht 4:3 240hz aber wie gesagt für esport titel ist das ja ausreichend. Auch für 1080p high 144hz. Nur halt nicht für cod.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text