Asus Prime Z270-P Mainboard (So. 1151 = Kaby Lake + Skylake, 4x DDR4, 2x PCIe x16, 2x M.2, AMD CrossFireX) für 99€ - 20€ Cashback = 79€ [Comtech]
898°Abgelaufen

Asus Prime Z270-P Mainboard (So. 1151 = Kaby Lake + Skylake, 4x DDR4, 2x PCIe x16, 2x M.2, AMD CrossFireX) für 99€ - 20€ Cashback = 79€ [Comtech]

Deal-Jäger 69
Deal-Jäger
eingestellt am 29. Mär
Moin.

Bei Comtech erhaltet ihr das ASUS Prime Z270-P Mainboard für 99€.

Dazu erhaltet ihr noch bis zum 31.03. (Kaufdatum) 20€ Cashback direkt von Asus.

Endpreis: 79€.


PVG [Geizhals]: 123,90€ (cashback-berechtigt)


• Formfaktor: ATX
• Chipsatz: Intel Z270
• Speicher: 4x DDR4 DIMM, dual PC4-30933U/DDR4-3866 (OC), max. 64GB (UDIMM)
• Erweiterungsslots: 2x PCIe 3.0 x16 (1x x16, 1x x4), 4x PCIe 3.0 x1, 2x M.2/M-Key (PCIe 3.0 x4, 2280/2260/2242)
• Anschlüsse extern: 1x DVI-D, 1x HDMI 1.4, 4x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x Gb LAN (Realtek RTL8111H), 3x Klinke, 1x PS/2 Tastatur, 1x PS/2 Maus
• Anschlüsse intern: 4x USB 3.0, 4x USB 2.0, 4x SATA 6Gb/s (Z270), 1x CPU-Lüfter 4-Pin, 2x Lüfter 4-Pin, 1x seriell
• Audio: 7.1 (Realtek ALC887)
• RAID-Level: 0/1/5/10 (Z270)
• Multi-GPU: AMD 2-Way-CrossFireX (x16/x4)
• Stromanschlüsse: 1x 24-Pin ATX, 1x 8-Pin EPS12V
• CPU-Phasen: 7
• Grafik: IGP (via CPU/APU)
• Besonderheiten: Audio+solid capacitors, LED-Beleuchtung (orange)
• Herstellergarantie: drei Jahre (Abwicklung nur über Händler)

69 Kommentare

Für meinen neuen Gaming-PC, bzw. zum Übertakten geeignet?

Mein CB aus der letzten Aktion ist bis heute noch nicht da.
Antwort: ja das kann halt dauern.

Nachtrag: Asus hat sehr schnell auf meine Nachfrage reagiert. Man hätte nicht mit der Menge gerechnet und ich solle mich noch etwas gedulden.


Bearbeitet von: "dermaun" 29. Mär

Verfasser Deal-Jäger

dermaunvor 1 m

Mein CB aus der letzten Aktion ist bis heute noch nicht da.Antwort: ja das …Mein CB aus der letzten Aktion ist bis heute noch nicht da.Antwort: ja das kann halt dauern.


Beide Anträge sind bei mir schon durch (Grafikkarte und Mainboard).

Bei ASUS dauert es schon 4-6 Wochen...

Hmm - verführerisch guter Preis.
Aber jetzt noch auf Kaby Lake setzen oder doch lieber eine gescheite Ryzen Konfiguration?

Mika2kvor 10 m

Bei ASUS dauert es schon 4-6 Wochen...



Asus sagte mit am 16.02., kann bis zu 90 Tage dauern.
Teilnahme 27.12.2016. Heute der 91 Tag und noch nix bekommen :-(

vor 5min erst die mail bekommen und du hast es schon drin...nicht schlecht

Empfiehlt es sich als i7-2600 Benutzer überhaupt aktuell aufzustocken oder lieber doch auf die zweite Generation Ryzen warten bis die Kinderkrankheiten beseitigt sind?

Ich bin ja aktuell dabei mir einen neuen Rechner zusammen zu stellen.
Was sagen die Experten? Eigentlich wollte ich das Asus Prime B250-Pro nehmen. Ist dieses Asus Prime Z270-P vielleicht doch die bessere Wahl?

Als Ram würden entweder der Corsair Vengeance 8GB DDR4-2400 CL14 (aus diesem Deal), oder der GeIL Super Luce 8GB DDR4-2400 CL16 (aus diesem Deal).

Welches Board würdet ihr da eher nehmen? Asus Prime B250-Pro oder dieses Asus Prime Z270-P hier?

Bestellt

Rechnungsnummer = Bestellnummer oder muss ich noch warten?

Martin.Madinivor 1 m

Rechnungsnummer = Bestellnummer oder muss ich noch warten?


Hab auch gleich die Bestellnummer reingehaun..

Mit seinen 7 Phasen etwas dünn für OC überhalb 4,5 Ghz.

Liquorisquickervor 47 m

Empfiehlt es sich als i7-2600 Benutzer überhaupt aktuell aufzustocken oder …Empfiehlt es sich als i7-2600 Benutzer überhaupt aktuell aufzustocken oder lieber doch auf die zweite Generation Ryzen warten bis die Kinderkrankheiten beseitigt sind?


Kommt drauf an was Du mit Deinem PC machst. Wenn auch CPU intensive Sachen dabei sind, die mehr als vier (virtuelle) Kerne nutzen können, könnte sich das Warten auf Ryzen2 lohnen. Wenn Du eh nur zockst, könnte sich auch ein neuer Intel lohnen aber da darf man sich echt nicht zuviel erwarten. Welche Graka hast Du?

Wie lange dauert es denn bis man das Spiel (Wenn teureres Board) von Asus bekommt?

Cashback kann dauern, OK!
Aber das Spiel 3 Monate später auszuliefern wäre ja ein No Go ^^

Liquorisquickervor 1 h, 15 m

Empfiehlt es sich als i7-2600 Benutzer überhaupt aktuell aufzustocken oder …Empfiehlt es sich als i7-2600 Benutzer überhaupt aktuell aufzustocken oder lieber doch auf die zweite Generation Ryzen warten bis die Kinderkrankheiten beseitigt sind?


Mir geht es genau gleich - ich habe mich aber entschieden nochmal zu warten.

Schade, nur 4x SATA. Lohnt sich nicht für ein preiswertes Selbstbau-NAS.

dermaunvor 2 h, 1 m

Asus sagte mit am 16.02., kann bis zu 90 Tage dauern.Teilnahme 27.12.2016. …Asus sagte mit am 16.02., kann bis zu 90 Tage dauern.Teilnahme 27.12.2016. Heute der 91 Tag und noch nix bekommen :-(



Auch wenn`s nicht tröstet, bei mir ist ebenfalls noch nichts angekommen. Bei den niedrigen Zinsen verstehe ich diese Verzögerung nicht, wirft ja kein gutes Bild auf Asus.

Asus Cashback ist der letzte Dreck! Die rechnen damit, dass die Leute es nicht einfordern. Hatte 2 Mal das Vergnügen und durfte immer mehrfach nachfragen. Das macht ja Asus nicht selbst sondern ein externer Dienstleister.

Amkaramelvor 39 m

Wie lange dauert es denn bis man das Spiel (Wenn teureres Board) von Asus …Wie lange dauert es denn bis man das Spiel (Wenn teureres Board) von Asus bekommt?Cashback kann dauern, OK!Aber das Spiel 3 Monate später auszuliefern wäre ja ein No Go ^^



Spiel kam bei mir nach 2 Monaten, auf das Geld warte ich immer noch. ASUS ist bezüglich Cashback tendenziell mies. Hatte schon einige Aktionen anderer Anbieter, z.B. Nikon und da lief immer alles vorbildlich.
Bearbeitet von: "Das_Kruemelmonster" 29. Mär

Lol das Spiel nach 2 Monaten..bis dahin ist ein Onlinespiel wie For Honor vllt. gar nicht mehr interessant..^^

Beim Geld lasse ich mir das einreden..ist auch nicht so wichtig 20-30€ heute oder in 2 monaten..aber ein "aktuelles" Spiel dann zu bekommen wenn es selbst nur noch 15€ wert ist, ist hart :-D

Bei mir (z270f gaming) steht zB, dass der Antrag manuell geprüft wird und bis zu 5 Werktage in Anspruch nehmen kann.

Da bin ich gespannt..das sollte dann Freitag sein..am Sonntag habe ich das Spiel + 30 CB beantragt ^^
Bearbeitet von: "Amkaramel" 29. Mär

Asus hat seit dieser Woche übrigens auch eine Promotion gestartet bei der man am Ende Prey bekommt. Bei den teilnehmenden Produkten ist z.B. auch das recht beliebte Prime X370-Pro dabei.

asus-promotion.de/prey
Bearbeitet von: "Exarkun" 29. Mär

Liquorisquickervor 2 h, 3 m

Empfiehlt es sich als i7-2600 Benutzer überhaupt aktuell aufzustocken oder …Empfiehlt es sich als i7-2600 Benutzer überhaupt aktuell aufzustocken oder lieber doch auf die zweite Generation Ryzen warten bis die Kinderkrankheiten beseitigt sind?


Ganz ehrlich? Ich glaube, dass du mit deinem i7 2700K noch gut fahren kannst. Schau mal der Vergleich zu den aktuellen CPUs das sind bei dem neuen ~ 40% Mehrleistung. Ich würde sagen, dass deiner noch einige Jahre aushalten kann.

Dealer01vor 48 m

Schade, nur 4x SATA. Lohnt sich nicht für ein preiswertes Selbstbau-NAS.


dann hol dir halt zusätzlich für 30-40€ einen gebrauchten raidcontroller bei servershop24 oder ebay. Mich würde hier für ein NAS eher stören, das es kein matx oder itx board ist.

Musste auf mein ASUS Cashback 3 Monate warten...

Der Deal ist definitiv hot.
Leider hat das Board kein DP, das Asus Prime Z270-A ist da deutlich interessanter. Hat (verglichen mit dem -P) DP, LAN von Intel, einen PCIex16 Slot mehr, S/PDIF, USB 3.1 (A+C), Thunderbolt 3 Pin Header, zwei SATA Ports mehr, einen besseren Audiochip und noch ein paar andere Extras.
geizhals.de/asu…tml
(inb4 fününü, die meisten nutzen eh dedizierte GPUs auf Z270 und brauchen kein DP am Board)

Dealer01vor 55 m

Schade, nur 4x SATA. Lohnt sich nicht für ein preiswertes Selbstbau-NAS.




Du kannst zusätzlich noch eine M.2 SSD einbauen. Genügen Dir dann 1 SSD + 4 Festplatten nicht?

Copyrightvor 1 h, 30 m

Kommt drauf an was Du mit Deinem PC machst. Wenn auch CPU intensive Sachen …Kommt drauf an was Du mit Deinem PC machst. Wenn auch CPU intensive Sachen dabei sind, die mehr als vier (virtuelle) Kerne nutzen können, könnte sich das Warten auf Ryzen2 lohnen. Wenn Du eh nur zockst, könnte sich auch ein neuer Intel lohnen aber da darf man sich echt nicht zuviel erwarten. Welche Graka hast Du?

RX480. Und 1333 MHz DDR3. Bei Fallout 4 und GTA5 ist die CPU und der RAM der Bottleneck, ich komme nie über 20% Grafikauslastung.

Liquorisquickervor 2 h, 18 m

Empfiehlt es sich als i7-2600 Benutzer überhaupt aktuell aufzustocken oder …Empfiehlt es sich als i7-2600 Benutzer überhaupt aktuell aufzustocken oder lieber doch auf die zweite Generation Ryzen warten bis die Kinderkrankheiten beseitigt sind?



Kommt drauf an ob du momentan durch die CPU limitiert wirst (bei den meisten Nutzern nicht der Fall). Wenn ja, kann sich ein Aufrüsten auf Kaby Lake lohnen, weil du dann sowohl von höherem Takt als auch von höherer IPC profitierst. Von den stark verbesserten Stromsparmechanismen (C7 seit Haswell, etc.) mal ganz zu schweigen. Amortisieren wird sich die Anschaffung allein durch die Stromkosteneinsparung eher nicht, aber wenn du das Plus an Rechenleistung brauchen kannst, nur zu!

Mit Kaby Lake ist außerdem durch besagte Stromspartechniken kein Zielkonflikt mehr zwischen Lautstärke (Kühler) im Idle und Rechenleistung (OC) unter Last vorhanden, wenn man z.B. was leises von Noctua nimmt.

Ist eher die hier zu empfehlen oder Das GIGABYTE GA-Z170-Gaming K3-EU Mainboard Sockel1151 aus dem anderen Deal???

Und hat es einen optischen Audioausgang?

Reicht der Pentium G4560 eigentlich wenn man nur gelegentlich Mal Games wie GTA, Watch Dogs 2 und FIFA oder so zocken möchte auf hohen Einstellungen ?

Hab nämlich das Problem, noch einen Pentium G3250 verbaut zu haben und langsam aufrüsten möchte... Aber für Haswell nicht so viel ausgeben möchte und erstmal mit dem G4560 anfangen möchte...
Bearbeitet von: "Dealdroid" 29. Mär

bluppppvor 25 m

Kommt drauf an ob du momentan durch die CPU limitiert wirst (bei den …Kommt drauf an ob du momentan durch die CPU limitiert wirst (bei den meisten Nutzern nicht der Fall). Wenn ja, kann sich ein Aufrüsten auf Kaby Lake lohnen, weil du dann sowohl von höherem Takt als auch von höherer IPC profitierst. Von den stark verbesserten Stromsparmechanismen (C7 seit Haswell, etc.) mal ganz zu schweigen. Amortisieren wird sich die Anschaffung allein durch die Stromkosteneinsparung eher nicht, aber wenn du das Plus an Rechenleistung brauchen kannst, nur zu!Mit Kaby Lake ist außerdem durch besagte Stromspartechniken kein Zielkonflikt mehr zwischen Lautstärke (Kühler) im Idle und Rechenleistung (OC) unter Last vorhanden, wenn man z.B. was leises von Noctua nimmt.

Wie hoch wäre denn die Stormersparnis bei normaler durchschnittlicher Benutzung?

Dealdroid00vor 4 m

Reicht der Pentium G4560 eigentlich wenn man nur gelegentlich Mal Games …Reicht der Pentium G4560 eigentlich wenn man nur gelegentlich Mal Games wie GTA, Watch Dogs 2 und FIFA oder so zocken möchte auf hohen Einstellungen ? Hab nämlich das Problem, noch einen Pentium G3250 verbaut zu haben und langsam aufrüsten möchte... Aber für Haswell nicht so viel ausgeben möchte und erstmal mit dem G4560 anfangen möchte...


Was für eine GPU kommt dazu? Generell wird der G4560 mit schnellerem Ram nochmal deutlich schneller, vor allem in CPU intensiven Spielen, wie GTAV und Watch Dogs 2. Aber vor allem für Watch Dogs 2 braucht man für hohe Settings schon ein übles System, da es nicht gut optimiert ist.

Dealdroid00vor 6 m

Reicht der Pentium G4560 eigentlich wenn man nur gelegentlich Mal Games …Reicht der Pentium G4560 eigentlich wenn man nur gelegentlich Mal Games wie GTA, Watch Dogs 2 und FIFA oder so zocken möchte auf hohen Einstellungen ? Hab nämlich das Problem, noch einen Pentium G3250 verbaut zu haben und langsam aufrüsten möchte... Aber für Haswell nicht so viel ausgeben möchte und erstmal mit dem G4560 anfangen möchte...


Also für Board, G4560, und min 8GB DDR4 bezalst du halt deutlich mehr als wenn du dir einfach einen (gebrauchten) Haswell i5/i7 holst (der dann natürlich schneller wäre als der G4560). Musst du abwägen, ob sich das für dich lohnt.

Dealer01vor 1 h, 40 m

Schade, nur 4x SATA. Lohnt sich nicht für ein preiswertes Selbstbau-NAS.



sinxxpevor 2 h, 30 m

Ich bin ja aktuell dabei mir einen neuen Rechner zusammen zu stellen.Was …Ich bin ja aktuell dabei mir einen neuen Rechner zusammen zu stellen.Was sagen die Experten? Eigentlich wollte ich das Asus Prime B250-Pro nehmen. Ist dieses Asus Prime Z270-P vielleicht doch die bessere Wahl?Als Ram würden entweder der Corsair Vengeance 8GB DDR4-2400 CL14 (aus diesem Deal), oder der GeIL Super Luce 8GB DDR4-2400 CL16 (aus diesem Deal).Welches Board würdet ihr da eher nehmen? Asus Prime B250-Pro oder dieses Asus Prime Z270-P hier?




In der inzwischen sechsten Generation könnte man den Sinn und Zweck von Intels Z-Chipsätzes langsam verstanden haben...

Hatte letztens mein CB innerhalb von 3 Tagen nach Dokumente absenden bekommen

Liquorisquickervor 31 m

Wie hoch wäre denn die Stormersparnis bei normaler durchschnittlicher …Wie hoch wäre denn die Stormersparnis bei normaler durchschnittlicher Benutzung?

Im Bürobetrieb (z.B. kontinuierliches Arbeiten in Word oder Surfen im Netz, etc.) befindet sich eine aktuelle Intel-CPU während >90% der Zeit in einem tiefen Schlafzustand (C6/C7/...) falls letzteres aktiviert ist und powert nur alle paar Millisekunden mal ganz kurz hoch, das reicht für Officekram.
Ohne dedizierte GPU und mit nur einer SSD (keine HDD) lässt sich ein aktueller Intel-Rechner im Idle mit 10 W betreiben. Ein Rechner mit 2600k braucht im Idle bspw. 75 W (Quelle: anandtech.com/sho…/21). Wenn man annimmt, dass die Systeme 90% der Zeit idlen, im Idle 65 W eingespart werden und während der Lastperioden der Verbrauch gleich ist, der Rechner 8 h am Tag läuft und die kWh Strom 25 Cent kostet, spart man pro Jahr knapp 50€; wenn der Rechner 24/7 läuft natürlich umso mehr. Wie gesagt, amortisieren wird sich die Anschaffung nicht, aber wenn man die anderen Vorteile dazunimmt, lohnt es sich.

Der Vergleich ist natürlich mit Vorsicht zu genießen!
Bearbeitet von: "blupppp" 29. Mär

Schöner Preis leider kein SLI.

bluppppvor 15 m

Im Bürobetrieb (z.B. kontinuierliches Arbeiten in Word oder Surfen im …Im Bürobetrieb (z.B. kontinuierliches Arbeiten in Word oder Surfen im Netz, etc.) befindet sich eine aktuelle Intel-CPU während >90% der Zeit in einem tiefen Schlafzustand (C6/C7/...) falls letzteres aktiviert ist und powert nur alle paar Millisekunden mal ganz kurz hoch, das reicht für Officekram. Ohne dedizierte GPU und mit nur einer SSD (keine HDD) lässt sich ein aktueller Intel-Rechner im Idle mit 10 W betreiben. Ein Rechner mit 2600k braucht im Idle bspw. 75 W (Quelle: http://www.anandtech.com/show/4083/the-sandy-bridge-review-intel-core-i7-2600k-i5-2500k-core-i3-2100-tested/21). Wenn man annimmt, dass die Systeme 90% der Zeit idlen, im Idle 65 W eingespart werden und während der Lastperioden der Verbrauch gleich ist, der Rechner 8 h am Tag läuft und die kWh Strom 25 Cent kostet, spart man pro Jahr knapp 50€; wenn der Rechner 24/7 läuft natürlich umso mehr. Wie gesagt, amortisieren wird sich die Anschaffung nicht, aber wenn man die anderen Vorteile dazunimmt, lohnt es sich.Der Vergleich ist natürlich mit Vorsicht zu genießen!


wow, das habe ich nicht gewusst, Höchste Zeit mein 2500K rauszuschmeißen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text