Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
ASUS RADEON DUAL-RX5700-O8G-EVO (30€ Cashback = 279 €)
422° Abgelaufen

ASUS RADEON DUAL-RX5700-O8G-EVO (30€ Cashback = 279 €)

309€319€-3% Kostenlos KostenlosSaturn Angebote
138
eingestellt am 20. Mai

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

ASUS RADEON DUAL-RX5700-O8G-EVO
- verbessertes Kühldesign (Evo)

1) Newsletter Gutschein 10 € beantragen
2) Produkt in den Warenkorb legen
3) Newsletter Gutschein einlösen
4) Bestellen
5) Cashback 30€ bei Asus nach Lieferung beantragen

= 309 €
- 30 € Cashback
= 279 € (inkl. 2 Games)

Technische Daten:
  • Chipsatzhersteller AMD Radeon RX 5700
  • Grafikspeicher 8192 MB GDDR6
  • Speicheranbindung 256 Bit
  • Speichertakt 1750 MHz
  • Bandbreite 448 GB/s
  • Chiptakt 1565 MHz
  • OC-Takt/Boost 1750 MHz
  • Shader-Takt 2304/144/64
  • Bauweise (Slots) Triple-Slot
  • Breite: 271mm / Höhe:132mm / Tiefe:51mm
  • Anschlüsse: 1x HDMI 2.0b, 3x DisplayPort 1.4
  • Strom: 1x 8-Pin PCIe, 1x 6-Pin PCIe

Zusätzlich erhält man via Code noch folgende Extras:
  • MONSTER HUNTER WORLD: ICEBORNE™ MASTER EDITION
RESIDENT EVIL™ 33 MONATE XBOX GAME PASSAktion ging nur bis zum 31.05.20
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
misantronic20.05.2020 16:35

bei notebooksbilliger gibts die sogar nochmal 5€ günstiger mit dem "N …bei notebooksbilliger gibts die sogar nochmal 5€ günstiger mit dem "NBB25HARDWARE" Gutschein


Das ist richtig, jedoch nur mit der Zahlungsart 0%-Finanzierung, die nicht jedermanns Sache ist.
138 Kommentare
Besser als die gute TUF?
Laut den akt. Rezensionen bei diversen Anbietern, sind die massiven Kühlprobleme der TUF-Serie wohl behoben. Keine Abstürze/BlackScreens, mal schauen ob es stimmt (habe selbst auch bestellt). Einen Testbericht konnte ich noch nicht entdecken.
Bearbeitet von: "xbox018" 20. Mai
Nachdem die Karte in den letzten Wochen schon oft ein Angebot war, finden sich bei den alten Deals viele Kommentare und Erkenntnisse zu der Karte.
bei notebooksbilliger gibts die sogar nochmal 5€ günstiger mit dem "NBB25HARDWARE" Gutschein
Meine Karte von vor etwa 2 Wochen ging zurück wegen zu hohen Memorytemps. Genau die aus dem Deal hier
MarLooo20.05.2020 16:38

Meine Karte von vor etwa 2 Wochen ging zurück wegen zu hohen Memorytemps. …Meine Karte von vor etwa 2 Wochen ging zurück wegen zu hohen Memorytemps. Genau die aus dem Deal hier


ich höre das so unfassbar oft, dass ich mich auch gegen die karte entschieden habe.
seltsamerweise immer nur von usern, nie von offiziellen reviewern
Bearbeitet von: "misantronic" 20. Mai
misantronic20.05.2020 16:35

bei notebooksbilliger gibts die sogar nochmal 5€ günstiger mit dem "N …bei notebooksbilliger gibts die sogar nochmal 5€ günstiger mit dem "NBB25HARDWARE" Gutschein


Das ist richtig, jedoch nur mit der Zahlungsart 0%-Finanzierung, die nicht jedermanns Sache ist.
MarLooo20.05.2020 16:38

Meine Karte von vor etwa 2 Wochen ging zurück wegen zu hohen Memorytemps. …Meine Karte von vor etwa 2 Wochen ging zurück wegen zu hohen Memorytemps. Genau die aus dem Deal hier


Also das EVO Modell?
misantronic20.05.2020 16:38

ich höre das so unfassbar oft, dass ich mich auch gegen die karte …ich höre das so unfassbar oft, dass ich mich auch gegen die karte entschieden habe.seltsamerweise immer nur von usern, nie von offiziellen reviewern


Ja der Preis ist eigentlich unschlagbar. Hatte sogar Newsletter+ 15 Euro Shoop und das Asus Cashback und die Spiele (kann man für 35 bei Ebay verkaufen - habe ich bei meiner 5700 XT die ich jetzt habe so gemacht) und trotzdem war mir das zu heikel. Wenn ich so eine Karte nach 1,5 Jahren bei Kleinanzeigen verkaufe habe ich kein gutes Gewissen und genau das wäre mein Plan gewesen.
xbox01820.05.2020 16:40

Also das EVO Modell?


Ich hatte doch geschrieben, die Karte aus dem Deal. Also ja das EVO Modell
3%
xbox01820.05.2020 16:06

Laut den akt. Rezensionen bei diversen Anbietern, sind die massiven …Laut den akt. Rezensionen bei diversen Anbietern, sind die massiven Kühlprobleme der TUF-Serie wohl behoben. Keine Abstürze/BlackScreens, mal schauen ob es stimmt (habe selbst auch bestellt). Einen Testbericht konnte ich noch nicht entdecken.


Hatte die tuf 5700xt hab ich jetzt zurück geschickt das Firmware Update bringt wohl was aber ohne undervolting und anpassen der Lüfter ist das Ding viel zu laut und Temperatur kann ich nur sagen bei gpu 65° hat der ram schon über 80 bei 75 gpu kommt der ram über 90. Sind zwar keine über 100 mehr aber ist ja auch noch kein Sommer lieber paar Euro mehr und ein anderes model mit besserer Kühlung kaufen die 5700xt ansich ist gut von der preis/ Leistung
FerdiCorleone20.05.2020 16:02

Besser als die gute TUF?


Zur TUF kann ich nichts sagen.
Die DUAL Evo hatte ich für effektiv 269€ bei NBB bestellt. Hammermäßiges P/L. Leider ist aber die Kühlung und damit verbundene Lautstärke für mich inakzeptabel, so dass ich sie schweren Herzens zurückschicken musste.
Habe jetzt eine ASUS Strix RX5600XT mit top Kühlleistung ebenfalls für 269€ bekommen. Dafür hat sie ca. 5-10% weniger Leistung (nach dem Performance BIOS Update).
MarLooo20.05.2020 16:38

Meine Karte von vor etwa 2 Wochen ging zurück wegen zu hohen Memorytemps. …Meine Karte von vor etwa 2 Wochen ging zurück wegen zu hohen Memorytemps. Genau die aus dem Deal hier


Tipp von @F1Marc
"Erst durch Undervolting über die Radeon Software (Tuning-Steuerung: automatisch, Auto Tuning: Energiesenkung GPU) und nun mit 980mV ist die Karte angenehm leise, vom Benchmark her trotzdem nahezu identisch schnell wie mit standard Voltage von 1031mV!"
Bearbeitet von: "xbox018" 20. Mai
xbox01820.05.2020 16:43

Tipp von F1Marc @NBB:"Erst durch Undervolting über die Radeon Software …Tipp von F1Marc @NBB:"Erst durch Undervolting über die Radeon Software (Tuning-Steuerung: automatisch, Auto Tuning: Energiesenkung GPU) und nun mit 980mV ist die Karte angenehm leise, vom Benchmark her trotzdem nahezu identisch schnell wie mit standard Voltage von 1031mV!"


Probier es aus, die 50mV bringen quasi gar nix und erst recht nicht bezogen auf die Memorytemps. Die GPU Kühlung ist kein Problem bei dieser Karte
mydeal_Thor20.05.2020 16:42

3%


Das Cashback (30€) darf man ja nicht in Dealpreis einrechnen, ansonsten wären es 12,5% Ersparnis
MarLooo20.05.2020 16:45

Probier es aus, die 50mV bringen quasi gar nix und erst recht nicht …Probier es aus, die 50mV bringen quasi gar nix und erst recht nicht bezogen auf die Memorytemps. Die GPU Kühlung ist kein Problem bei dieser Karte


Jeder Erfahrungsbericht besagt was anderes, werde es dann auch selbst testen. Ein Rezensent hat wohl die Wärmeleitpads der VRAMs getauscht und hatte dann bessere Temperaturen, mal schauen.
xbox01820.05.2020 16:43

Tipp von F1Marc @NBB:"Erst durch Undervolting über die Radeon Software …Tipp von F1Marc @NBB:"Erst durch Undervolting über die Radeon Software (Tuning-Steuerung: automatisch, Auto Tuning: Energiesenkung GPU) und nun mit 980mV ist die Karte angenehm leise, vom Benchmark her trotzdem nahezu identisch schnell wie mit standard Voltage von 1031mV!"


Hilft nur bedingt etwas. Hatte meine Karte manuell auf stabile 975mV in der AMD Software undervolted. Sind gemäß GPU-Z 981mV, da vermutlich ein Offset von 5mV veranschlagt werden. Trotzdem war die Karte nicht unbedingt viel leiser (1900 rpm) und zugleich ziemlich heiß.
Viel zu teuer.. hab für die XT mit CB 306 gezahlt!
andrea000620.05.2020 16:49

Viel zu teuer.. hab für die XT mit CB 306 gezahlt!


Top Preis, ich hoffe keine TUF XT
xbox01820.05.2020 16:49

Jeder Erfahrungsbericht besagt was anderes, werde es dann auch selbst …Jeder Erfahrungsbericht besagt was anderes, werde es dann auch selbst testen. Ein Rezensent hat wohl die Wärmeleitpads der VRAMs getauscht und hatte dann bessere Temperaturen, mal schauen.


Bei einer neuen Karte WILL ich nicht die Wärmeleitpads bzw. die Wärmeleitpaste tauschen müssen.
Beides wird meines Wissens nicht von der Garantie abgedeckt.
xbox01820.05.2020 16:52

Top Preis, ich hoffe keine TUF XT


Doch. Und hab sie mitm Customkühler laufen...

26325849-Qs5wy.jpgVorher

26325849-4ottz.jpgNachher
xbox01820.05.2020 16:49

Jeder Erfahrungsbericht besagt was anderes, werde es dann auch selbst …Jeder Erfahrungsbericht besagt was anderes, werde es dann auch selbst testen. Ein Rezensent hat wohl die Wärmeleitpads der VRAMs getauscht und hatte dann bessere Temperaturen, mal schauen.


Ja klar selbst testen ist tatsächlich das beste. In dem anderen Thread ( da hast du auch geposted) hatte ja jemand zuletzt berichtet das er nicht diese hohen Memorytemps hat.

Die Kühlung zu verändern hatte ich auch überlegt, mich dann aber dagegen entschieden (Garantieverlust)

Letztlich habe ich nun für effektiv 320 Euro eine 50th Anniversary und bin Happy. Es muss jeder selber wissen. Bei mir ist sie aktuell maximal undervolted und damit leise. Wenn ich die Leistung bräuchte müsste ich wahrscheinlich eine Wakü nachrüsten. Das ist zur Zeit nicht der Fall. Reserven habe ich aber ohne Ende. Die Güte bei dem Modell ist erste Sahne
Halbblut-Schwabe20.05.2020 16:49

Hilft nur bedingt etwas. Hatte meine Karte manuell auf stabile 975mV in …Hilft nur bedingt etwas. Hatte meine Karte manuell auf stabile 975mV in der AMD Software undervolted. Sind gemäß GPU-Z 981mV, da vermutlich ein Offset von 5mV veranschlagt werden. Trotzdem war die Karte nicht unbedingt viel leiser (1900 rpm) und zugleich ziemlich heiß.


Mhmmm, strange.
andrea000620.05.2020 16:55

Doch. Und hab sie mitm Customkühler laufen...[Bild] Vorher[Bild] Nachher


Mega, welchen Kühler hast du im Einsatz?
xbox01820.05.2020 16:55

Mhmmm, strange.


Meine Karte lief unter Volllast aber ab Werk auf 1012mV. Waren somit nur ca. 30 mV weniger, was nicht wirklich viel ist. Darunter war die Karte aber nicht mehr stabil.
xbox01820.05.2020 16:56

Mega, welchen Kühler hast du im Einsatz?


Arctic Acceleration IV. "Passt" aber nicht zu 100% da das PCB der TUF breiter ist als für den Kühler vorgesehen. Die Rams und Spannungswandler haben zusätzlich noch Alulamellenkühler draufgeklebt bekommen mit Klebeband, keine Pads...

26325915-8TUwv.jpg
Finale Einstellung
Bearbeitet von: "andrea0006" 20. Mai
andrea000620.05.2020 16:59

Arctic Acceleration IV. "Passt" aber nicht zu 100% da das PCB der TUF …Arctic Acceleration IV. "Passt" aber nicht zu 100% da das PCB der TUF breiter ist als für den Kühler vorgesehen. Die Rams und Spannungswandler haben zusätzlich noch Alulamellenkühler draufgeklebt bekommen mit Klebeband, keine Pads...[Bild] Finale Einstellung


ARCTIC Accelero Xtreme IV? Nicht schlecht, der liegt ja aber auch schon bei 52,90 € + VSK.
Halbblut-Schwabe20.05.2020 16:58

Meine Karte lief unter Volllast aber ab Werk auf 1012mV. Waren somit nur …Meine Karte lief unter Volllast aber ab Werk auf 1012mV. Waren somit nur ca. 30 mV weniger, was nicht wirklich viel ist. Darunter war die Karte aber nicht mehr stabil.


Ich kann aktuell nicht abschätzen wie sehr eine gute Gehäusekühlung die Situation verbessern kann, ansonsten bleibem einem ja nur 2 Varianten, die Rückgabe oder ein Customkühler like @andrea0006
Ich wollt ja auch bissl basteln, deswegen dieser Weg. Wenn jemand 2 linke Hände hat sollte er sich lieber nen gutes Custom Modell holen wie die Devil oder Sapphire...
MarLooo20.05.2020 16:45

Probier es aus, die 50mV bringen quasi gar nix und erst recht nicht …Probier es aus, die 50mV bringen quasi gar nix und erst recht nicht bezogen auf die Memorytemps. Die GPU Kühlung ist kein Problem bei dieser Karte


Dumme Frage, kann man den VRAM nicht auch (etwas) undervolten oder wird diese Funktion nicht angeboten?
xbox01820.05.2020 17:11

Dumme Frage, kann man den VRAM nicht auch (etwas) undervolten oder wird …Dumme Frage, kann man den VRAM nicht auch (etwas) undervolten oder wird diese Funktion nicht angeboten?


Du kannst nur das Limit für die ganze Karte regulieren. Wenn dann könntest du den Ram untertakten, was aber net viel bringen sollte...

Das Problem bei der TUF zumindest war, das auf den Rams nen Metallrahmen saß, ohne jegliche Kühlerverbindung. Das die 8 Ramchips durch die Verbindung sich dann gegenseitig zum kochen bringen ohne Wärmeableitung sollte wohl nahe liegen
xbox01820.05.2020 17:06

Ich kann aktuell nicht abschätzen wie sehr eine gute Gehäusekühlung die Si …Ich kann aktuell nicht abschätzen wie sehr eine gute Gehäusekühlung die Situation verbessern kann, ansonsten bleibem einem ja nur 2 Varianten, die Rückgabe oder ein Customkühler like @andrea0006


Ich habe zwei vordere Lüfter für Frischluft und einen hinteren Lüfter für die warme Abluft in einem Fractal Design Gehäuse verbaut. Wird nicht die beste Gehäusekühlung aller Zeiten sein, aber weit entfernt von "schlecht" und über dem aktuellen Standard denke ich.
Zwecks einem Customkühler ist anbei ein sehr detaillierter Artikel/Guide am Beispiel einer RX5700 XT mit dem Arctics Accelero Xtreme IV.
xbox01820.05.2020 17:11

Dumme Frage, kann man den VRAM nicht auch (etwas) undervolten oder wird …Dumme Frage, kann man den VRAM nicht auch (etwas) undervolten oder wird diese Funktion nicht angeboten?


Ich glaube, dass die eingestellte Spannung nur für die GPU gilt. Das merkt man daran, dass egal ob 750mV oder 1200mV der RAM identisch schlecht ocbar ist
xbox01820.05.2020 17:31

Zwecks einem Customkühler ist anbei ein sehr detaillierter Artikel/Guide …Zwecks einem Customkühler ist anbei ein sehr detaillierter Artikel/Guide am Beispiel einer RX5700 XT mit dem Arctics Accelero Xtreme IV.


Wie gesagt, die TUF hat ein breiteres PCB. Achtung wer auf den Gedanken kommen sollte...
Weis nicht wie es bei anderen Karten sussieht.
Ein Tipp vom @xEmilio war:
"Manuelle Lüfterkurve auf max. 45% also wieder rund 1500 RPM. Wieder recht leise, ganz leicht hörbar. Manuelles UV auf 960 mV bei 1750 MHz angestrebten Takt."
xbox01820.05.2020 17:42

Ein Tipp vom @xEmilio war:"Manuelle Lüfterkurve auf max. 45% also wieder …Ein Tipp vom @xEmilio war:"Manuelle Lüfterkurve auf max. 45% also wieder rund 1500 RPM. Wieder recht leise, ganz leicht hörbar. Manuelles UV auf 960 mV bei 1750 MHz angestrebten Takt."


Soweit in der Theorie.
Erstmal eine Karte finden, die 960mV mitmacht. Und 1500 rpm ist für das Kühlpotenzial sehr wenig.
>105°C würde ich mal spontan bei guter Gehäuselüftung tippen.
Halbblut-Schwabe20.05.2020 17:56

Soweit in der Theorie. Erstmal eine Karte finden, die 960mV mitmacht. …Soweit in der Theorie. Erstmal eine Karte finden, die 960mV mitmacht. Und 1500 rpm ist für das Kühlpotenzial sehr wenig.>105°C würde ich mal spontan bei guter Gehäuselüftung tippen.


jap, ich bin auch gespannt
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text