Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Asus ROG Swift PG278QR ( 27", TN-Panel matt, 2560 x 1440 WQHD, 1 ms, 144 Hz, 1x DisplayPort, 1x HDMI, USB-Hub (2x USB 3.1 Gen 1) )
283° Abgelaufen

Asus ROG Swift PG278QR ( 27", TN-Panel matt, 2560 x 1440 WQHD, 1 ms, 144 Hz, 1x DisplayPort, 1x HDMI, USB-Hub (2x USB 3.1 Gen 1) )

449€555€-19% Kostenlos Kostenloscomputeruniverse Angebote
Redakteur/in13
Redakteur/in
283° Abgelaufen
Asus ROG Swift PG278QR ( 27", TN-Panel matt, 2560 x 1440 WQHD, 1 ms, 144 Hz, 1x DisplayPort, 1x HDMI, USB-Hub (2x USB 3.1 Gen 1) )
eingestellt am 31. Aug 2020

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Guten Morgen zusammen,

aktuell bietet Computeruniverse den Asus ROG Swift PG278QR Gaming Monitor für sehr gute 449€ inkl. Versand an.
Wenn man sich den Preisverlauf anschaut kommt der Monitor nur selten unter 500€ als Angebot und auch der Aktuelle Vergleichspreis liegt bei 555€ aufwärts.
Zur Ausstattung ist noch erwähnenswert das er Höhenverstellbar, Schwenkbar und Neigbar ist.
Pivot, VESA 100 x 100mm

1645272-W3bxp.jpg
  • ASUS ROG Swift PG278QR Gaming Monitor - 27" 2K WQHD (2560 x 1440), 1ms, übertaktbar auf 165Hz, G-SYNC™
  • 68,58cm (27”) großer WQHD-Bildschirm mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln für eine naturgetreue Darstellung bei Spielen
  • Der weltweit erste Monitor mit einer Bildwiederholfrequenz von 165Hz, einer Reaktionszeit von 1ms und NVIDIA® G-SYNC™-Technologie für eine perfekte Bilddarstellung und ein flüssiges Gameplay
  • Exklusive ASUS-Technologien - Ultra-Low Blue Light, Flicker-Free, GamePlus und GameVisual bieten ein komfortables Gaming-Erlebnis
  • Ergonomisches Design - schwenk-, neig- und drehbar, mit Höhenverstellung und Pivot-Funktion für den besten Gaming-Komfort auch über mehrere Stunden

1645272-V13Pb.jpg
Der ROG Swift PG278QR Gaming-Monitor wurde für den Einsatz im professionellen Gaming-Bereich entwickelt und verfügt über einen WQHD-Bildschirm mit einer übertaktbaren Bildwiederholfrequenz von 165Hz und eine schnelle Reaktionszeit von 1ms. Die integrierte NVIDIA® G-SYNC™-Technologie synchronisiert die Bildwiederholrate des Bildschirms mit der Grafikkarte und ermöglicht ein absolut reibungsloses und lag-freies Spielvergnügen. Dieser Monitor beinhaltet die neusten Gaming-Technologien und Designkonzepte und ist somit ein absolutes Muss für jeden Gamer.

Absolut naturgetreue Bilddarstellung in Spielen

Der PG278QR repräsentiert eine völlig neue Generation von Gaming-Monitoren. Er verfügt über eine WQHD-Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln, was der vierfachen Auflösung im Vergleich zu Monitoren mit 720p und einer Punktdichte von 109ppi entspricht. Somit bietet er mehr Bilddetails und bis zu 77% mehr Platz auf dem Desktop im Vergleich zu einem herkömmlichen Monitor mit Full-HD-Auflösung (1920 x 1080). Diese Eigenschaften ermöglichen im Zusammenspiel einen wesentlichen Vorteil im Spiel.

Extrem flüssige Darstellung für ein lag-freies Spielerlebnis

Die Bildwiederholrate von 165Hz des ROG Swift PG278QR eliminiert Lags und Bewegungsunschärfe, so dass Du bei Ego-Shooter-, Renn-, Echtzeitstrategie- und Sportspielen immer die Oberhand behältst. Dank der extrem schnellen Bildwiederholrate kannst Du mit den höchsten Grafikeinstellungen spielen und unmittelbar auf das Bildschirmgeschehen reagieren, so dass Du Deinen Gegnern immer einen Schritt voraus bist.

1645272-s4Kvx.jpg
  • Bilddiagonale 68.6 cm (27")
  • Auflösung 2560 x 1440 (WQHD)
  • Helligkeit (cd/m²) 350 cd/m²
  • Reaktionszeit 1 ms
  • 90º drehbar (Pivot) Ja
  • Lautsprecher Nein
  • Wandmontage möglich VESA 100 x 100mm
  • Touchscreen Nein
  • Seitenverhältnis 16:9
  • Paneltyp TN-Panel
  • 3D NVIDIA 3D Vision 2 ready
  • neigbar (Tilt) Ja
  • schwenkbar (Swivel) Ja
  • höhenverstellbar Ja
  • Betrachtungswinkel h/v: 170º / 160º
  • Kontrastverhältnis 1000:1
  • LED Hintergrundbeleuchtung Ja
  • Farbe schwarz
  • Besonderheiten schmaler Rahmen
  • Besonderheiten Beleuchtung
  • Displayoberfläche matt
  • Curved Nein
  • Energieeffizienzklasse C
  • Maximale Refresh-Rate 144 Hz
  • Adaptive Syncronisation G-SYNC®
  • HDR Nein
  • USB Typ C Eingang Nein
  • Thunderbolt Eingang Nein
  • HDMI Eingang 1x HDMI
  • DVI Eingang Nein
  • DisplayPort Eingang 1x DisplayPort
  • miniDisplayPort Eingang Nein
  • VGA Eingang Nein
  • USB-Hub (Out) 2x USB3.1 Gen 1
  • Garantie 3 Jahre Garantie
  • Energieverbrauch in kWh pro Jahr 64 kWh
  • Leistungsaufnahme 44 W
  • eBay Wow-Deal keine Angaben
Zusätzliche Info
13 Kommentare
Nice, guter Kurs, guter Monitor. Gibt nen hot!
Dürfte Bestpreis sein, Hot von mir. Hatte insgesamt 3 Exemplare hier und gingen alle wieder zurück (1x Pixelfehler, 1x Ausleuchtung und 1x vermutlich wegen irgendeines Wacklers an den Anschlüssen) aber hatte vielleicht auch einfach nur Pech. Vom Display selbst war ich trotz TN recht angetan, das von vielen als störend genannte Coating fand ich sehr subjektiv und nahm es selbst im Desktop-Betrieb nicht als negativ wahr. Hätte ich nicht letztens beim neuen Dell (IPS) zugeschlagen, hätte ich es für den Preis vermutlich noch mal hier versucht

Wird oft zusammen mit dem Dell S2716DG genannt, fand
(Englisch) ziemlich aufschlussreich.
yuzhnaya31.08.2020 09:16

Dürfte Bestpreis sein, Hot von mir. Hatte insgesamt 3 Exemplare hier …Dürfte Bestpreis sein, Hot von mir. Hatte insgesamt 3 Exemplare hier und gingen alle wieder zurück (1x Pixelfehler, 1x Ausleuchtung und 1x vermutlich wegen irgendeines Wacklers an den Anschlüssen) aber hatte vielleicht auch einfach nur Pech. Vom Display selbst war ich trotz TN recht angetan, das von vielen als störend genannte Coating fand ich sehr subjektiv und nahm es selbst im Desktop-Betrieb nicht als negativ wahr. Hätte ich nicht letztens beim neuen Dell (IPS) zugeschlagen, hätte ich es für den Preis vermutlich noch mal hier versucht Wird oft zusammen mit dem Dell S2716DG genannt, fand [Video] (Englisch) ziemlich aufschlussreich.


Ok das gleich an 3 Exemplaren immer was war ist echt sehr selten.
Danke für das Feedback
yuzhnaya31.08.2020 09:16

Dürfte Bestpreis sein, Hot von mir. Hatte insgesamt 3 Exemplare hier …Dürfte Bestpreis sein, Hot von mir. Hatte insgesamt 3 Exemplare hier und gingen alle wieder zurück (1x Pixelfehler, 1x Ausleuchtung und 1x vermutlich wegen irgendeines Wacklers an den Anschlüssen) aber hatte vielleicht auch einfach nur Pech. Vom Display selbst war ich trotz TN recht angetan, das von vielen als störend genannte Coating fand ich sehr subjektiv und nahm es selbst im Desktop-Betrieb nicht als negativ wahr. Hätte ich nicht letztens beim neuen Dell (IPS) zugeschlagen, hätte ich es für den Preis vermutlich noch mal hier versucht Wird oft zusammen mit dem Dell S2716DG genannt, fand [Video] (Englisch) ziemlich aufschlussreich.


Pixelfehler kann man als Herstelle nur schwierig völlig ausschließen, deshalb bekommt man fast immer einen Monitor mit 1-2 Pixelfehlern
Hab den Vorgänger seit 2016 uns ist nach wie vor überragend!
Im Titel wäre "G-Sync" noch essentiell, da hier maßgeblich den Preis bestimmend.
MarzoK31.08.2020 10:16

Im Titel wäre "G-Sync" noch essentiell, da hier maßgeblich den Preis b …Im Titel wäre "G-Sync" noch essentiell, da hier maßgeblich den Preis bestimmend.


Danke, ich hatte mich schon gewundert, warum man soviel für einen TN Monitor bezahlen soll.
Hab den seit knapp drei Jahren in Betrieb. Bin rundum zufrieden. Keine Pixelfehler, Bleeding etc. aber das ist wohl russisch Roulette.
Muss aber zugeben, dass es mittlerweile gute Alternativen in den Preissegment gibt. Auch wenn die "nur" G-Sync compatible sind.
Felix931631.08.2020 09:58

Pixelfehler kann man als Herstelle nur schwierig völlig ausschließen, d …Pixelfehler kann man als Herstelle nur schwierig völlig ausschließen, deshalb bekommt man fast immer einen Monitor mit 1-2 Pixelfehlern

Das ist ja mal absoluter Quatsch
Bearbeitet von: "6kbyte1" 1. Sep
Felix931601.09.2020 09:39

https://www.heise.de/tipps-tricks/Pixelfehler-beheben-so-geht-s-4051008.htmlDieser link kann dir helfen zu verstehen

Sorry, aber als jemand der 25 Jahre privat und beruflich mit IT zutun hat und auch aussreichend technischer Grundkenntnisse besitzt, musst du mir keinen Heise Artikel zum Thema Pixelfehler schicken. Es geht um deine pauschale Aussage "...deshalb bekommt man fast immer einen Monitor mit 1-2 Pixelfehlern." - sorry, aber das ist einfach absoluter Quatsch und falsch! Natürlich können Pixelfehler vorkommen, aber das ist eher eine Ausnahme und definitv nicht die Norm!
Bearbeitet von: "6kbyte1" 1. Sep
6kbyte101.09.2020 09:47

Sorry, aber als jemand der 25 Jahre privat und beruflich mit IT zutun hat …Sorry, aber als jemand der 25 Jahre privat und beruflich mit IT zutun hat und auch aussreichend technischer Grundkenntnisse besitzt, musst du mir keinen Heise Artikel zum Thema Pixelfehler schicken. Es geht um deine pauschale Aussage "...deshalb bekommt man fast immer einen Monitor mit 1-2 Pixelfehlern." - sorry, aber das ist einfach absoluter Quatsch und falsch! Natürlich können Pixelfehler vorkommen, aber das ist eher eine Ausnahme und definitv nicht die Norm!


Doch das steht in der Norm so. Es gibt verschiedene Klassen die, die Pixelfehler Anzahl klassifizieren die ein Bildschirm haben darf (vgl. ISO 9241-307) und nur in seltenen Fällen gibt ein Hersteller bei seinen Monitoren an dass er die Norm mit 0 pixelfehlern erfüllt. Da durch diese Qualitätssicherung der Preis nur unnötig in die Höhe schnellt.
Daher meine pauschale Aussage, daran ist nichts falsch.
Felix931601.09.2020 10:00

Doch das steht in der Norm so. Es gibt verschiedene Klassen die, die …Doch das steht in der Norm so. Es gibt verschiedene Klassen die, die Pixelfehler Anzahl klassifizieren die ein Bildschirm haben darf (vgl. ISO 9241-307) und nur in seltenen Fällen gibt ein Hersteller bei seinen Monitoren an dass er die Norm mit 0 pixelfehlern erfüllt. Da durch diese Qualitätssicherung der Preis nur unnötig in die Höhe schnellt. Daher meine pauschale Aussage, daran ist nichts falsch.


Der Hersteller gibt an das es eine gewisse Toleranz gibt und das ein paar Pixel, je nach Häufigkeit und Fehlerbild, noch kein Grund für einen Garantiefall sind bzw. keinen wirklichen Defekt darstellt. Das macht man rein aus Kostengründen und wegen nichts anderem. Der leidtragende ist hier der Käufer, weil er im Fall der Fälle einfach damit leben muss. In meinen Augen sollte jeder einzelne Pixelfehler ein Umtauschgrund sein.

Das alles bedeutet aber nicht wie du sagtest. das man (Zitat) "fast immer einen Monitor mit 1-2 Pixelfehlern bekommt". Pixelfehler bleiben eher die Ausnahme und sind aufgrund diverser, weiterentwickelter Produktionsverfahren immer seltener zu sehen. Deine Aussage bleibt falsch und quatsch, egal wie du es drehst.
Bearbeitet von: "6kbyte1" 1. Sep
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text