ASUS RT-AC68U AC1900 in schwarz für 119€ - Dual-Band Power WLAN Router (802.11 a/b/g/n/ac, Gigabit LAN/WAN, USB 3.0, Print FTP UPnP VPN Server, IPv6, 8x SSID, AiRadar
232°Abgelaufen

ASUS RT-AC68U AC1900 in schwarz für 119€ - Dual-Band Power WLAN Router (802.11 a/b/g/n/ac, Gigabit LAN/WAN, USB 3.0, Print FTP UPnP VPN Server, IPv6, 8x SSID, AiRadar

Redaktion 10
Redaktion
eingestellt am 6. Mär 2017
Code: opac68u

145€ im Preisvergleich

4,1 Sterne bei Amazon von 185 Käufern.

Hier gibt es 13 Testberichte mit der Note 1,4.

Specs: WAN: 1x 1000Base-T • LAN: 4x 1000Base-T • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac/h, simultan • Übertragungsrate: 600Mbps (2.4GHz), 1300Mbps (5GHz) • Sicherheit: 64/128bit WEP, WPA, WPA2, WPS • Antennen: 3x extern (abnehmbar) • Anschlüsse: 1x USB 3.0, 1x USB 2.0 • Leistungsaufnahme: keine Angabe (Betrieb) • Abmessungen: 220x160x83.3mm • Besonderheiten: IPv6, VPN passthrough (IPSec/PPTP/L2TP), unterstützt Mobilfunkmodems (3G/4G), DD-WRT, TPC/DFS, OpenWrt • Herstellergarantie: drei Jahre
Zusätzliche Info

Gruppen

10 Kommentare
Ich habe die DSL Version und der Wlan Part ist ausgezeichnet. Da kommt jeden Monat ein "freies" Update.
Top Gerät zum Top Preis
Hab diesen Router selbst im Einsatz und kann echt nicht klagen. Preis ist echt ein schnapper, ich hatte damals noch 170 bezahlt

HOT
Schon vorbei?
derHai6. Mär 2017

Schon vorbei?



nö - geht noch.
Besitze auch diesen Router und habe ihn schon mehrmals weiterempfohlen, vor allem die WLAN Leistung ist 1A!
Super Preis - HOT
Habe auch die DSL Version und benutze ihn als Router nachm Kabelmodem, Leistung, Geschwindigkeit und Funktionen sind 1a
derHai6. Mär 2017

Schon vorbei?

​Code beachten
unmz19856. Mär 2017

​Code beachten


Dann stimmt zumindest das "in schwarz" im Titel nicht. Gilt nur für die weiße Variante.
Muss mich meinen lobenden Vorrednern anschließen. Das Ding ist spitze und kein Vergleich zu der lahmen W-Lan-Krücke, die mir mein Provider vorher aufgenötigt hat..
Asus autocould! Dreck für viel Geld. Ich hab drei Modelle von Asus probiert mit dem Ergebnis, keiner von denen lief stabil hinter einem Kabelmodem. Nun Fritz 4040. Alles easy!
Bearbeitet von: "Reginaer" 6. Mär 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text