247°
ABGELAUFEN
ASUS RT-AC87U Du­al­band Wire­less-AC2400 Gi­ga­bit WLAN Router (802.11 a/b/g/n/ac, Gigabit LAN/WAN, USB 3.0, Print FTP UPnP VPN Server, IPv6, 8x SSID, AiRadar, Wave 2 Mu-Mimo) für 186,49€ @Amazon.fr

ASUS RT-AC87U Du­al­band Wire­less-AC2400 Gi­ga­bit WLAN Router (802.11 a/b/g/n/ac, Gigabit LAN/WAN, USB 3.0, Print FTP UPnP VPN Server, IPv6, 8x SSID, AiRadar, Wave 2 Mu-Mimo) für 186,49€ @Amazon.fr

ElektronikAmazon.fr Angebote

ASUS RT-AC87U Du­al­band Wire­less-AC2400 Gi­ga­bit WLAN Router (802.11 a/b/g/n/ac, Gigabit LAN/WAN, USB 3.0, Print FTP UPnP VPN Server, IPv6, 8x SSID, AiRadar, Wave 2 Mu-Mimo) für 186,49€ @Amazon.fr

Moderator

Preis:Preis:Preis:186,49€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis 220€

Wer einen Starken WLAN Router sucht, sollte sich dieses Schmückstück bei Amazon Frankreich mal anschauen.
Der Kauf ist nur mit einer Kreditkarte möglich.

Testberichte
testberichte.de/p/a…tml
pctipp.ch/tes…80/
chip.de/art…tml
com-magazin.de/pra…tml

Amazon Kundenrezensionen
amazon.de/pro…BY/

idealo
idealo.de/pre…tml

Hauptmerkmale

Wireless Router - 4-Port-Switch (integriert)
Desktop, wandmontierbar
Drahtlos, verkabelt
Data Link Protocol Ethernet, Fast Ethernet, Gigabit Ethernet, IEEE 802.11b, IEEE 802.11a, IEEE 802.11g, IEEE 802.11n, IEEE 802.11ac
Frequenzband 2.4 GHz, 5 GHz
Datenübertragungsrate 2334 Mbps
Kapazität Gastnetzwerke : 6
Netzwerk/Transportprotokoll PPTP, L2TP, NTP, IPSec, PPPoE, FTP, DHCP, DDNS
Routing Protocol IGMPv2, IGMP, statisches IP Routing, IGMPv3
Encryption Algorithm MPPE, 128-Bit WEP, 64-Bit WEP, WPA-PSK, WPA2-PSK, WPA-Enterprise, WPA2-Enterprise
Produktzertifizierungen IEEE 802.11b, IEEE 802.11a, IEEE 802.11g, IEEE 802.11n, UPnP, IEEE 802.11ac

15 Kommentare

Moderator

61HATXbctGL._SL1000_.jpg

Top! Genau den habe ich schon die ganze Zeit gesucht. Immer noch obere Preisklasse, aber ich hoffe er hält was er verspricht.

prego7493

... aber ich hoffe er hält was er verspricht.


Nur wenn man zwei davon kauft, um einen 4-Stream Bridge oder Repeater zu bauen. Ansonsten sind WiFi-fähige Geräte (abgesehen von anderen teuren Router-Modellen) mit 4 Antennen schlicht nicht vorhanden. Die meisten Geräte haben 1x1 oder 2x2-WLAN, selten gibt es 3x3-Empfänger.

Solche 4x4 Router sind auf Jahre Hinaus reine Prestige-Objekte ohne Gegenwert (eben abgesehen von Bridge- oder Repeater-Lösungen). Weiterhin gibt es das für die 4x4-Router versprochene, aber nicht implementierte MU-MIMO auch keinerlei Clients, die damit was anfangen könnten.

smallnetbuilder.com/wir…t=0

Hab jetzt die Testberichte und Amazon Bewertungen überflogen aber konnte nichts zum Thema VLANs finden.

Das Teil veröffentlich bis zu 8 SSIDs und kennt nur zwei VLANs, das "normale" und das Gastnetz? Oder versteckt sich dazu irgendwas in der Konfiguration?

Zielanwendung ist ein geminsamer DSLer mit 2 oder 3 Parteien, die aber auch auf gemeinsame Ressourcen zugreifen können sollen.

Der Preis vom Angebot ist auf jeden Fall einen Blick wert :-)

Jetzt noch Telefonie und DECT rein und die Fritzbox bekommt endlich Konkurrenz. Wäre an der Zeit...

Netgear R7500. Oder den Netgear R7500. Wer es nicht eilig hat, Amazon verscherbelt den immer mal wieder um die 149 €. Mit Glück gibts sogar n Chromecast dazu.

dear lord.. wer.. wer zum geier braucht so ein monstrum? was sind denn realistische (!) anwendungsbeispiele für solcherlei geräte?!

wobei das design ULTRAhot ist. warum bringen alle anderen hersteller nur öde, schwarze boxen raus?

kann ich da Windows installieren ;-)

root

warum bringen alle anderen hersteller nur öde, schwarze boxen raus?


Es gibt auch schön hässliche rote Kisten...

Für die Privatanwendung viel zu teuer.

Klar, wenn man eine Großfamilie ist, in der jeder mindestens ein iPhone 6 oder ein Nexus 5 hat, ist es ein Superschnäppchen.

Cosmo

Hab jetzt die Testberichte und Amazon Bewertungen überflogen aber konnte nichts zum Thema VLANs finden. Das Teil veröffentlich bis zu 8 SSIDs und kennt nur zwei VLANs, das "normale" und das Gastnetz? Oder versteckt sich dazu irgendwas in der Konfiguration? Zielanwendung ist ein geminsamer DSLer mit 2 oder 3 Parteien, die aber auch auf gemeinsame Ressourcen zugreifen können sollen. Der Preis vom Angebot ist auf jeden Fall einen Blick wert :-)



Wenn du ein vernünftiges Vlan einrichten möchtest rate ich dir zu einem open wrt Router.

Instamatic

Nur wenn man zwei davon kauft, um einen 4-Stream Bridge oder Repeater zu bauen. Ansonsten sind WiFi-fähige Geräte (abgesehen von anderen teuren Router-Modellen) mit 4 Antennen schlicht nicht vorhanden. Die meisten Geräte haben 1x1 oder 2x2-WLAN, selten gibt es 3x3-Empfänger. Solche 4x4 Router sind auf Jahre Hinaus reine Prestige-Objekte ohne Gegenwert (eben abgesehen von Bridge- oder Repeater-Lösungen). Weiterhin gibt es das für die 4x4-Router versprochene, aber nicht implementierte MU-MIMO auch keinerlei Clients, die damit was anfangen könnten.



Aktuelle Notebooks sollten alle 3 Antennen haben, mein altes MacbookPro Retina von Anfang 2013 habe ich mit einer AC-Karte ausgerüstet und habe den AC87U Router. Wenn ich mich im selben Raum befinde, komme ich auf vollen 1300Mbit was die WLAN-Karte hergibt (3x 433Mbit). Weiterhin ist das Adaptive QoS des Routers ebenfalls eine sehr feine Sache. Wer keine ganz so schnelle Internetverbindung hat kann so z.B. dem Film/Serien-Streaming eine höhere Prio geben.

Der Router ist schon sehr gut, nutze ihn jetzt seit ca. 4,5 Monaten und bin wirklich sehr zufrieden.

Habe seit dem vorletzten Firmware-Update aber einen Bug mit einer im Router hinterlegten VPN-Client Verbindung.
Bei jedem Reboot des Routers wird die VPN-Verbindung aufgebaut, obwohl das nicht gewünscht ist. Da im Interface auch nicht angezeigt wird, das die VPN-Verbindung aktiv ist habe ich eine ganze Weile gebaucht um das Problem zu finden. Ich muss die Verbindung nach jedem Reboot manuell deaktivieren.

Haben im Haushalt insgesamt 12 Geräte, welche alle eine WLAN-Verbindung brauchen und bin mit dem Router wirklich sehr zufrieden.

Cosmo

Hab jetzt die Testberichte und Amazon Bewertungen überflogen aber konnte nichts zum Thema VLANs finden. Das Teil veröffentlich bis zu 8 SSIDs und kennt nur zwei VLANs, das "normale" und das Gastnetz? Oder versteckt sich dazu irgendwas in der Konfiguration? Zielanwendung ist ein geminsamer DSLer mit 2 oder 3 Parteien, die aber auch auf gemeinsame Ressourcen zugreifen können sollen. Der Preis vom Angebot ist auf jeden Fall einen Blick wert :-)



Der Router kann zusätzlich zu den zwei normalen WLANs für 2,4GHz 5 GHz auch noch Gäste-WLANs anbieten.
Für jedes Gäste WLAN kann man individuell einstellen, ob der Zugriff auf das interne Netzwerk möglich sein soll.



Der Router mit DSL-Modem, Telefonie und DECT und alle andere Anbieter können einpacken ;-)

Seit wann ist IGMP ein Routingprotokoll ?

.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text