Asus SDRW-S1 Lite Impresario VORBESTELLUNG
214°Abgelaufen

Asus SDRW-S1 Lite Impresario VORBESTELLUNG

60,98€107,25€-43%notebooksbilliger.de Angebote
50
eingestellt am 7. JunBearbeitet von:"I2olixs_."
UPDATE:
Noteboogsbilliger hat leider storniert:
Sehr geehrter Herr ...... ,



vielen Dank für Ihre Bestellung unter Ihrer Kundennummer .........



Sicherlich erwarten Sie täglich die Lieferung Ihrer Bestellung ODD EXT Asus Impresario SDRW-S1 Lite DVD Writer (A 647717).



Leider haben wir nun heute erfahren, dass der Lieferant den Artikel ODD
EXT Asus Impresario SDRW-S1 Lite DVD Writer (A 647717) trotz vorheriger
Zusage nicht mehr liefern kann.

Eine frühere Aussage des Lieferanten hätte uns und vor allem Ihnen einige Wartezeit erspart.

Wir bedauern es sehr, dass Sie Ihre bestellte Ware nicht erhalten konnten.



Gerne helfen wir aber dabei, ein alternatives Produkt zu finden, das in unserem Lager verfügbar ist.



Wir stehen Ihnen Montag bis Freitag in der Zeit von 6:00 Uhr bis 21:30
Uhr und Samstag in der Zeit von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr unter 030
398202100 zur Seite und beantworten Ihre Anfragen per E-Mail an
service@notebooksbilliger.de. Gern rufen wir Sie auch zu
rück.



Wir möchten uns für die Unannehmlichkeiten in aller Form bei Ihnen entschuldigen und hoffen auf Ihr Verständnis.



Sollten Sie bereits eine Zahlung geleistet haben, kommen Sie bitte
unbedingt auf uns zu! Wir benötigen dann Ihre Bankdaten für eine
schnelle Rücküberweisung.



Ihr notebooksbilliger.de-Team









Bei Notebooksbilliger könnt ihr derzeit den ASUS Impresario vorbestellen. Ein sehr guter, aber dennoch günstiger Verstärker (samt DVD-Player).

Liefertermin ist nicht bekannt. Auf Nachfrage wird z.B. das Paypal-Konto erst belastet, wenn die Ware verschickt wird.
Der Vergleichspreis ist aktuell etwas übertrieben, so habe ich das Gerät schon für ca. 90 Euro gesehen bzw. auch schon etwas günstiger (leider zu spät) auf Mydealz.

Wegen der spezielleren Kategorie, gibt es wohl kein Shoop-Cashback, dafür können DKB-Kunden zumindest 1% Cashback bekommen (Kategorie "Audio").

Bei Abholung in Hannover/Laatzen, München, Hamburg oder Düsseldorf entfallen die 3,99 Euro Versand.


Hier der PVG:
amazon.de/SDR…rio


Es handelt sich dabei um einen externen DVD-Player/Brenner, wobei die Hauptfunktion natürlich die Funktion als Verstärker ist.

Hier ist der Link zu einem früheren Deal:
mydealz.de/dea…764


Hier die entsprechenden Informationen zum Gerät selbst:


  • Fortschrittliche Sicherheitsfunktionen inklusive passwortgeschützter Verschlüsselung des Mediums sowie verschlüsselte Dateinamen
  • Der Impresario SDRW-S1 LITE kann als eigenständige Soundkarte oder optisches Laufwerk genutzt werden


Zur Vergleichsliste hinzufügen1184959.jpgLEGENDÄRER SOUND
&


DAUERHAFTER SPEICHERDer ASUS Impresario SDRW-S1 LITE ist ein


DVD-Brenner mit M-DISC-Technologie und verfügt über eine integrierte


Soundkarte, welche nicht nur einen 7.1-Kanal-Audioausgang bietet,


sondern auch mit einem 600-Ohm-Kopfhörerverstärker ausgestattet ist. Der


Impresario liefert einen klaren und präzisen Klang für alle, die auf


der Suche nach einem wirklich immersiven Audio- und


Video-Entertainment-Erlebnis sind.

1184959.jpgEchte 7.1-Kanal-Signalausgabe1184959.jpg114dB Signal-Rauschabstand1184959.jpg600-Ohm-Kopfhörerverstärker1184959.jpgM-DISC-Unterstützung
1184959.jpgPackendes


7.1-Kanal-Audio-EntertainmentDa herkömmliche Notebooks lediglich die


2-Kanal Stereo-Signalausgabe unterstützen, ermöglicht der ASUS


Impresario SDRW-S1 LITE mit seiner Funktion als externe Soundkarte mit


echter 7.1-Kanalausgabe ein unglaublich mitreißendes


Entertainment-Erlebnis in nur einem einfachen Schritt.


*Für


die DVD-Wiedergabe wird zusätzlich eine Drittanbietersoftware


benötigt.Zuhören mit kristallklarem KlangDer ASUS Impresario SDRW-S1


LITE verfügt über einen integrierten 600-Ohm-Kopfhörerverstärker,


welcher in der Lage ist, unglaubliche Klangdetails in Musik oder Filmen


darzustellen. Er optimiert darüber hinaus hohe und niedrige Frequenzen


und ermöglicht somit einen vollen, dynamischen Klang. Der Hi-Fi DAC


(Digital-Analog-Wandler) bietet einen unübertroffenen, jitterfreien


Klang sowie einen herausragenden Signal-Rauschabstand (SNR) von 114dB


und übertrifft mit einer bis zu 6-fach höheren Klangreinheit die


herkömmlichen Onboard-Audio-Lösungen von Notebooks deutlich.


1184959.jpg*


Durchschnittlicher Signal-Rauschabstand bei Onboard-Audio:


90dBWertvolle Erinnerungen über 1.000 Jahre lang speichernDer ASUS


Impresario SDRW-S1 LITE unterstützt M-DISC, eine Speicherlösung in


Archivqualität, die konzipiert wurde, um den Nutzern beim Schutz ihrer


wertvollsten digitalen Erinnerungen zu helfen - wie etwa Familienfotos


und Heimvideos. M-DISC-DVDs können Daten für 1.000 Jahre oder mehr


erhalten und bieten den Nutzern die Sicherheit, dass diese lebenslange


Erinnerungen für die kommenden Generationen bewahrt werden.


Die


zuverlässigste Backup-LösungDer ASUS Impresario SDRW-S1 LITE bietet


eine vollständige, einfach zu bedienende Backup-Lösung. Die intuitive,


mitgelieferte Power2Go-8-Software von Cyberlink vereinfacht den


Brennvorgang und bietet für die Datenträger eine optionale


256-Bit-Verschlüsselungsfunktion an, um private Dateien zu schützen.


1184959.jpg*


Die Power2Go-Software ist nur für Windows-Systeme verfügbar.Einfache


Einrichtung, sofortiger SpaßDer ASUS Impresario SDRW-S1 LITE muss mit


einem Computer verbunden werden, um die volle Funktionalität ausschöpfen


zu können und kann als eigenständige Soundkarte oder optisches Laufwerk


betrieben werden.


1184959.jpgProduktübersicht
1184959.jpg1184959.jpg
Centrino


Logo, Core Inside, Intel, Intel Logo, Intel Core, Intel Inside, Intel


Inside Logo, Intel Viiv, Intel vPro, Itanium, Itanium Inside, Pentium,


Pentium Inside, Viiv Inside, vPro Inside, Xeon, and Xeon Inside sind


allesamt eingetragene Marken der Firma Intel® in den USA sowie in


anderen Ländern.

Die Produktspezifikationen können in


unterschiedlichen Ländern verschieden ausfallen. Bitte informieren Sie


sich bei Ihrem Händler vor Ort über die gültigen Produktspezifikationen.


Die abgebildeten Farben der Produkte können durch unterschiedliche


Bildschirmeinstellungen vom Original abweichen. Obwohl wir darum bemüht


sind, genaueste und umfassendste Informationen zum Zeitpunkt der


Veröffentlichung zur Verfügung zu stellen, behalten wir uns das Recht


vor, Änderungen ohne vorherige Ankündigung vorzunehmen
Zusätzliche Info
notebooksbilliger.de DealsAlles anzeigen

Gruppen

50 Kommentare
@thwind1911 besser als Fiio E10? Als reiner HP DAC?
Da ich an meinem Zenbook kein Laufwerk habe, wäre das ne Überlegung wert..
Jogg3rvor 6 m

@thwind1911 besser als Fiio E10? Als reiner HP DAC? Da ich an …@thwind1911 besser als Fiio E10? Als reiner HP DAC? Da ich an meinem Zenbook kein Laufwerk habe, wäre das ne Überlegung wert..


Oh, wieder ein Schnäppchen
Auf jeden Fall. DAC und KHV seitig dem Fiio überlegen. Das Laufwerk ist auch ganz solide.

Nur die Verarbeitung ist halt "Plastik"
Jogg3rvor 1 h, 12 m

@thwind1911 besser als Fiio E10? Als reiner HP DAC? Da ich an …@thwind1911 besser als Fiio E10? Als reiner HP DAC? Da ich an meinem Zenbook kein Laufwerk habe, wäre das ne Überlegung wert..



Dafür das der FiiO (ich habe ihn auch) solange über den Klee gelobt wurde, ist inzwischen gefühlt angeblich alles besser als der FiiO E10K.
Bearbeitet von: "cvzone" 7. Jun
cvzonevor 2 m

Dafür das der FiiO (ich habe ihn auch) solange über den Klee gelobt wurde, …Dafür das der FiiO (ich habe ihn auch) solange über den Klee gelobt wurde, ist inzwischen gefühlt angeblich alles besser als der FiiO E10K.


Echt so. Ich werd mir da jetzt auch mal ein Bild von machen und testen. (Hab den Fiio ja auch xD). Jedoch den "alten" E10.
Bearbeitet von: "Jogg3r" 7. Jun
cvzonevor 16 m

Dafür das der FiiO (ich habe ihn auch) solange über den Klee gelobt wurde, …Dafür das der FiiO (ich habe ihn auch) solange über den Klee gelobt wurde, ist inzwischen gefühlt angeblich alles besser als der FiiO E10K.


War früher auch okay. Wurde allerdings höher gelobt, als er sollte.
Er ist besser als die Onboard Lösung und daher dann der "wow" Effekt.

Habe auch damals auf die Empfehlungen hin einen E10k und DT990 250 Ohm genutzt.
Später aber festgestellt, dass der DT990 weit mehr leisten kann (klanglich) als der Fiio her gibt. Und das haben mit dann auch andere bestätigt, die von fiio auf andere Geräte gewechselt sind.

Der Impresario ist technisch deutlich weiter entwickelt und kann mit der Leistung auch alles aus einem DT990 raus holen.
Für 60€ ist er dem Fiio stark überlegen.
Das ist mal wieder so n Deal, bei dem ich zuschlagen musste, ohne zu wissen, was konkret ich damit anfangen soll.
Habe nämlich eine Kombination aus einem DAC-AH (ok, das war vor 10 Jahren mal Stand der Technik) und einem Meier Audio Porta Corda (ok, ebenfalls 10 Jahre alt).
Bin mal gespannt..
Tommy19117. Jun

War früher auch okay. Wurde allerdings höher gelobt, als er sollte.Er ist b …War früher auch okay. Wurde allerdings höher gelobt, als er sollte.Er ist besser als die Onboard Lösung und daher dann der "wow" Effekt.Habe auch damals auf die Empfehlungen hin einen E10k und DT990 250 Ohm genutzt.Später aber festgestellt, dass der DT990 weit mehr leisten kann (klanglich) als der Fiio her gibt. Und das haben mit dann auch andere bestätigt, die von fiio auf andere Geräte gewechselt sind.Der Impresario ist technisch deutlich weiter entwickelt und kann mit der Leistung auch alles aus einem DT990 raus holen.Für 60€ ist er dem Fiio stark überlegen.



Genau das ist mir leider auch aufgefallen. Ich hatte den E10 mit einem DT990 Pro gekauft und war davon nicht überzeugt. Inzwischen betreibe ich ihn an einem Steinberg UR22 MK2, wo auch die JBL 305 dran hängen.
Kann man das Teil auch an den USB Anschluss des TVs anschließen?
Jogg3rvor 30 m

Kann man das Teil auch an den USB Anschluss des TVs anschließen?



Nein
Habe auch den FiiO E10K. Also das Unternehmen hat an uns gut Umsatz gemacht. Jetzt schau ich erstmal, ob ich noch irgendwie paar € über Cashbacks oder NL-Gutscheine reissen kann.

@I2olixs_.
Ich verstehe den Punkt mit der Belastung des paypal-Kontos nicht ganz. Wird das automatisch erst belastet, wenn der Asus verschickt wird und du hast diese Info über Anfrage erhalten oder wird es erst nach Anfrage nicht belastet?
Bearbeitet von: "MeisterOek" 7. Jun
Passend dazu gibt's den 990 Pro 250 ohm für nette 115,50 bei Amazon. ;P aber denke, dass ist solangsam Standardpreis.
Bearbeitet von: "Jogg3r" 7. Jun
MeisterOekvor 3 h, 32 m

@I2olixs_.Ich verstehe den Punkt mit der Belastung des paypal-Kontos nicht …@I2olixs_.Ich verstehe den Punkt mit der Belastung des paypal-Kontos nicht ganz. Wird das automatisch erst belastet, wenn der Asus verschickt wird und du hast diese Info über Anfrage erhalten oder wird es erst nach Anfrage nicht belastet?


Ich habe im Notebooksbiliger-Chat angefragt, ob mein Paypal-Konto (bzw. mein Bankkonto) sofort belastet wird. Die Mitarbeiterin meinte, dass das Geld erst abgebucht wird, sobald die Ware zu mir verschickt wird. (Das ist kein spezielles Sonderrecht oder so Das wird bei jedem so laufen.)
Siehe hierzu auch folgender Screenshot von meinem Paypal-Account:

17574915-ZPHZ7.jpg
Der Posten wird also vermutlich offen bleiben und erst bei Versand auf abgeschlossen umgeschaltet.
Nachdem ich den letzten Deal verpasst habe, habe ich ihn mir auf ebay für 45€ geschossen. Jetzt fehlen noch immer nur die passenden Beyerdynamics dazu
PhilSkillvor 26 m

Nachdem ich den letzten Deal verpasst habe, habe ich ihn mir auf ebay für …Nachdem ich den letzten Deal verpasst habe, habe ich ihn mir auf ebay für 45€ geschossen. Jetzt fehlen noch immer nur die passenden Beyerdynamics dazu


Gibt bessere KH. Teste mal im HIFI-Geschäft
I2olixs_.vor 4 h, 7 m

Gibt bessere KH. Teste mal im HIFI-Geschäft


kann man pauschal nicht sagen. Kommt stark auf die vorlieben und den Preis an.

Hatte einen Dt990 250 ohm, sennheiser 595, akg q701, hab dt880 600 ohm, t90 ka ohm, hd800.

Fande den hd 800 besser als den t1, allerdings den dt880 besser als den q701 und hd595
Nockelvor 4 h, 39 m

kann man pauschal nicht sagen. Kommt stark auf die vorlieben und den Preis …kann man pauschal nicht sagen. Kommt stark auf die vorlieben und den Preis an.Hatte einen Dt990 250 ohm, sennheiser 595, akg q701, hab dt880 600 ohm, t90 ka ohm, hd800. Fande den hd 800 besser als den t1, allerdings den dt880 besser als den q701 und hd595



Da hast du vollkommen Recht. Aber mit "passenden Beyerdynamic" werden wohl nicht die höherklassigen (T1 z.B.) gemeint sein. sondern die Standard-Dinger 770/880/990 (pro) und - gutes Angebot vorausgesetzt - kann man oft eine bessere Wahl treffen wie ich z.B. mit den HE-400i für knapp über 200 Euro aus England.
Daher sage ich ja nicht: "Hol auf keinen Fall einen Beyer", sondern "Teste erst mal verschiedene KH"
Kann ich damit auch CDs ohne PC anhören? Also standalone, ohne USB an den Rechner?
Danke!
spar2010vor 2 h, 6 m

Kann ich damit auch CDs ohne PC anhören? Also standalone, ohne USB an den …Kann ich damit auch CDs ohne PC anhören? Also standalone, ohne USB an den Rechner?Danke!



Gute Frage, kann ich dir leider nicht beantworten. Das kann ja bestimmt mal jemand schnell testen und hier Bescheid sagen.
spar2010vor 3 h, 15 m

Kann ich damit auch CDs ohne PC anhören? Also standalone, ohne USB an den …Kann ich damit auch CDs ohne PC anhören? Also standalone, ohne USB an den Rechner?Danke!


Geht leider nicht. Man braucht ein Betriebsystem dafür. Kleines Tablet mit Windows würde reichen.
Tommy19118. Jun

Geht leider nicht. Man braucht ein Betriebsystem dafür. Kleines Tablet mit …Geht leider nicht. Man braucht ein Betriebsystem dafür. Kleines Tablet mit Windows würde reichen.



Willkommen zu meinem ersten Deal Sag mal, könntest du mir noch einen Link oder Ähnliches posten mit einem Widerstands-Adapterkabel (damit mein DOdocool-Player nicht rauscht)? Du meintest ja, bei Amazon z.B. würde man fündig werden.
I2olixs_.vor 15 m

Willkommen zu meinem ersten Deal Sag mal, könntest du mir noch einen …Willkommen zu meinem ersten Deal Sag mal, könntest du mir noch einen Link oder Ähnliches posten mit einem Widerstands-Adapterkabel (damit mein DOdocool-Player nicht rauscht)? Du meintest ja, bei Amazon z.B. würde man fündig werden.


Uff, verzeih mir
Nachricht gelesen, wollte später antworten und ist dann komplett unter gegangen

So Sollte es aussehen. Hab selber keins hier oder kann was zur Qualität sagen. Aber bis der Shanling da ist, sollte das reichen

amazon.de/Fox…ler
Tommy19118. Jun

Uff, verzeih mir Nachricht gelesen, wollte später antworten und ist …Uff, verzeih mir Nachricht gelesen, wollte später antworten und ist dann komplett unter gegangen So Sollte es aussehen. Hab selber keins hier oder kann was zur Qualität sagen. Aber bis der Shanling da ist, sollte das reichen https://www.amazon.de/Foxnovo®-Stecker-Kopfhörer-Verlängerungskabel-Lautstärkeregler/dp/B00FGLB1QK/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1528479778&sr=8-3&keywords=kabel+lautstärkeregler




Kein Problem! Vielen Dank für den Link. So in der Richtung habe ich mir den Adapter schon vorgestellt. Genau denselben gibt es bei Ebay sogar ab 1,00 Euro, da warte ich ruhig noch den Monat Versand ab.
Den Shanling hol ich mir erst, wenn der irgendwo 80 Dollar max. kostet oder wenn es ein Bundle-Angebot mit sehr guten In-Ears geben wird, mal schauen...
Chacka, meinen fünf Jahre alten Fiio E10 eben für 35 verkauft, die 25 zahle ich für den gerne drauf. Bin gespannt wann die mal liefern.
Bearbeitet von: "Jogg3r" 10. Jun
Jogg3rvor 2 h, 45 m

Chacka, meinen fünf Jahre alten Fiio E10 eben für 35 verkauft, die 25 z …Chacka, meinen fünf Jahre alten Fiio E10 eben für 35 verkauft, die 25 zahle ich für den gerne drauf. Bin gespannt wann die mal liefern.



Die konnten oder wollten mir auf Nachfrage keinen groben Liefertermin nennen.
Ich denke (oder besser gesagt hoffe) aber, dass es nicht mehrere Monate, sonderen nur einige Wochen dauern wird.
Auf jeden Fall schon mal viel Spaß mit diesem Upgrade!
Storno, da keine Lieferung des Lieferanten mehr möglich. Na toll. Hab den Fiio jetzt verkauft und habe überhaupt keinen DAC. Jemand nen Tipp? preislich dann auch bis ca. 60 Euro? Oder ich kauf ihn mir halt für 100.. Brauche ja sowieso auch nen DVD Laufwerk nen externes.. Preis-Leistung dann immer noch Weltklasse??
Bearbeitet von: "Jogg3r" 12. Jun
Jogg3rvor 35 m

Storno, da keine Lieferung des Lieferanten mehr möglich. Na toll. Hab den …Storno, da keine Lieferung des Lieferanten mehr möglich. Na toll. Hab den Fiio jetzt verkauft und habe überhaupt keinen DAC. Jemand nen Tipp? preislich dann auch bis ca. 60 Euro? Oder ich kauf ihn mir halt für 100.. Brauche ja sowieso auch nen DVD Laufwerk nen externes.. Preis-Leistung dann immer noch Weltklasse??


Technisch für 100€ auf jeden Fall. Zumindest wenn man ein Laufwerk braucht.

DAC only könnte ich dir meinen Youlung U100 anbieten.

Meinen Impresario Lite hab ich leider schon verkauft

Aber ja, für 100€ lohnt es sich noch. Allein wegen dem Laufwerk
Der Sabaj PHA2 wird auch öfter mal empfohlen. Vllt. warte ich einfach bis der Impresario iwann im Angebot ist. Ansich höre ich ja derzeit nur mit dem P7w.
Jogg3rvor 1 h, 32 m

Storno, da keine Lieferung des Lieferanten mehr möglich. Na toll. Hab den …Storno, da keine Lieferung des Lieferanten mehr möglich. Na toll. Hab den Fiio jetzt verkauft und habe überhaupt keinen DAC. Jemand nen Tipp? preislich dann auch bis ca. 60 Euro? Oder ich kauf ihn mir halt für 100.. Brauche ja sowieso auch nen DVD Laufwerk nen externes.. Preis-Leistung dann immer noch Weltklasse??



Günstige DAC sind "Oehlbach USB-Bride" und Shanling m0. Beide neu um die 100 Euro. Beide sehr klein und schon sehr solide.
Vom Preis-Leistungs-Verhältnis mit ca. 60 Euro ist der Asus aber vermutlich überlegen.

Also wenn du eh einen guten MP3-Player möchtest, hol dir einen Shanling, die kannst du auch als DAC nutzen, ansonsten einfach warten. Mein Preis-Wecker von Idealo ist nach wie vor an.

Wenn du 1-2 Monate warten kannst, dann warte einfach nochmal auf ein Angebot vom Asus, ansonsten schaue dich vielleicht auch mal auf dem Gebrauchtmarkt um.
I2olixs_.vor 3 m

Günstige DAC sind "Oehlbach USB-Bride" und Shanling m0. Beide neu um die …Günstige DAC sind "Oehlbach USB-Bride" und Shanling m0. Beide neu um die 100 Euro. Beide sehr klein und schon sehr solide.Vom Preis-Leistungs-Verhältnis mit ca. 60 Euro ist der Asus aber vermutlich überlegen.Also wenn du eh einen guten MP3-Player möchtest, hol dir einen Shanling, die kannst du auch als DAC nutzen, ansonsten einfach warten. Mein Preis-Wecker von Idealo ist nach wie vor an.Wenn du 1-2 Monate warten kannst, dann warte einfach nochmal auf ein Angebot vom Asus, ansonsten schaue dich vielleicht auch mal auf dem Gebrauchtmarkt um.


Warten klingt gut. Hab auch idealo Wecker in Höhe von 65,- drin. Der Shanling hat den gleichen DAC wie mein LG v20 drin. Wäre auch interessant. Aber iwo hier wurde mal erwähnt, dass dieser wohl nicht ausreichen würde. Aber an keinem phone bin ich auch ganz zufrieden mit den 250er 990. Wäre ultra wenn man das V20 einfach als USB DAC einsetzen könnte. Aber leider geht das anscheinend nicht, bzw. hab noch nichts diesbezüglich gefunden.
Bearbeitet von: "Jogg3r" 12. Jun
Tommy191112. Jun

Technisch für 100€ auf jeden Fall. Zumindest wenn man ein Laufwerk br …Technisch für 100€ auf jeden Fall. Zumindest wenn man ein Laufwerk braucht.DAC only könnte ich dir meinen Youlung U100 anbieten.Meinen Impresario Lite hab ich leider schon verkauft Aber ja, für 100€ lohnt es sich noch. Allein wegen dem Laufwerk


Meint ihr der Shanling m0 kommt klar mit den 990 250ohm. Finde das Teil schon geil interessant und ultra portable. Zumal als normaler mp3 Player nutzbar. AptX, LDAC. Mit 6% Cashback würde der bei Aliexpress ca. 80 Euro kosten.
Bearbeitet von: "Jogg3r" 12. Jun
Jogg3rvor 52 m

Meint ihr der Shanling m0 kommt klar mit den 990 250ohm. Finde das Teil …Meint ihr der Shanling m0 kommt klar mit den 990 250ohm. Finde das Teil schon geil interessant und ultra portable. Zumal als normaler mp3 Player nutzbar. AptX, LDAC. Mit 6% Cashback würde der bei Aliexpress ca. 80 Euro kosten.


Nein schaft er nicht. Der Shanling ist eher zu In-Ears mit geringer Impedanz ausgelegt.

Oder anders gesagt, mein Fiio X3 und X5.3 hab eine deutlich höhere Leistungsangabe und sind mit dem DT990 auch überfordert
Bearbeitet von: "Tommy1911" 12. Jun
Jogg3r12. Jun

Meint ihr der Shanling m0 kommt klar mit den 990 250ohm. Finde das Teil …Meint ihr der Shanling m0 kommt klar mit den 990 250ohm. Finde das Teil schon geil interessant und ultra portable. Zumal als normaler mp3 Player nutzbar. AptX, LDAC. Mit 6% Cashback würde der bei Aliexpress ca. 80 Euro kosten.



Tommy191112. Jun

Nein schaft er nicht. Der Shanling ist eher zu In-Ears mit geringer …Nein schaft er nicht. Der Shanling ist eher zu In-Ears mit geringer Impedanz ausgelegt.Oder anders gesagt, mein Fiio X3 und X5.3 hab eine deutlich höhere Leistungsangabe und sind mit dem DT990 auch überfordert



Die größeren Shanlings wie z.B. der Shanlin m3S hat ja einen besseren DAC, vielleicht würde der reichen.
Aber da bist du selbst mit 100 Euro für den Asus deutlich günstiger
Warten und/oder bei Ebay (/Kleinanzeigen) umsehen ist wohl echt die beste Alternative.




Ich denke, der Oehlbach ist stärker als der Shanling. Musst dich mal informieren, ob der deinen Anforderungen genügen würde, dann könntest du den vielleicht holen, wenn du nicht 100 Euro für den Asus zahlen bzw. nicht warten willst.
(@thwind1911: Du hast ja den Oehlbach nicht, aber vielleicht sagen dir die verbauten Teile etwas und du kannst etwas dazu sagen, ob der den 250er Beyer ausreichend zuspielen würde.
"Oehlbach setzt bei seinem USB-DAC auf einen D/A Wandler aus dem Hause AKM. Der AK4396 DAC von Asahi Kasei Microsystems Semiconductor akzeptiert und verarbeitet HighRes-Dateien von 24 Bit und 96 kHz. Darüber steigt der Wandler aus, was aber in dieser Preisklasse eine ausreichende Auflösung ist und den Vorteil der treiberlosen Nutzung bietet. Der Verstärker kommt von Texas Instruments TAS1020B und soll sich durch eine besonders rauscharme Wiedergabe auszeichnen."
siehe hifi-journal.de/tes…t=1)
Habe meinen im TOP-Zustand gebraucht bei Ebay für 55 Euro bekommen (Sofortkauf), bei Ebay-Saturn neu ca. 80 Euro.


Beim Shanling könnte evt. noch Zoll draufkommen, wobei das Päckchen so klein wäre, dass es auch so durchgehen könnte.
Also 80 Euro nur unter Vorbehalt
I2olixs_.vor 28 m

Die größeren Shanlings wie z.B. der Shanlin m3S hat ja einen besseren DAC, …Die größeren Shanlings wie z.B. der Shanlin m3S hat ja einen besseren DAC, vielleicht würde der reichen.Aber da bist du selbst mit 100 Euro für den Asus deutlich günstiger Warten und/oder bei Ebay (/Kleinanzeigen) umsehen ist wohl echt die beste Alternative.Ich denke, der Oehlbach ist stärker als der Shanling. Musst dich mal informieren, ob der deinen Anforderungen genügen würde, dann könntest du den vielleicht holen, wenn du nicht 100 Euro für den Asus zahlen bzw. nicht warten willst.(@thwind1911: Du hast ja den Oehlbach nicht, aber vielleicht sagen dir die verbauten Teile etwas und du kannst etwas dazu sagen, ob der den 250er Beyer ausreichend zuspielen würde."Oehlbach setzt bei seinem USB-DAC auf einen D/A Wandler aus dem Hause AKM. Der AK4396 DAC von Asahi Kasei Microsystems Semiconductor akzeptiert und verarbeitet HighRes-Dateien von 24 Bit und 96 kHz. Darüber steigt der Wandler aus, was aber in dieser Preisklasse eine ausreichende Auflösung ist und den Vorteil der treiberlosen Nutzung bietet. Der Verstärker kommt von Texas Instruments TAS1020B und soll sich durch eine besonders rauscharme Wiedergabe auszeichnen."siehe https://www.hifi-journal.de/testberichte/av-receiver-verstaerker/57-test-oehlbach-usb-bridge?start=1)Habe meinen im TOP-Zustand gebraucht bei Ebay für 55 Euro bekommen (Sofortkauf), bei Ebay-Saturn neu ca. 80 Euro.Beim Shanling könnte evt. noch Zoll draufkommen, wobei das Päckchen so klein wäre, dass es auch so durchgehen könnte.Also 80 Euro nur unter Vorbehalt


Jo das mit Zoll stimmt. Denke aber bei dem geht's durch. Bisher ging immer alles durch bei AE bei mir. Werde aber wohl wieder auf den impresario warten.
I2olixs_.vor 5 h, 31 m

Die größeren Shanlings wie z.B. der Shanlin m3S hat ja einen besseren DAC, …Die größeren Shanlings wie z.B. der Shanlin m3S hat ja einen besseren DAC, vielleicht würde der reichen.Aber da bist du selbst mit 100 Euro für den Asus deutlich günstiger Warten und/oder bei Ebay (/Kleinanzeigen) umsehen ist wohl echt die beste Alternative.Ich denke, der Oehlbach ist stärker als der Shanling. Musst dich mal informieren, ob der deinen Anforderungen genügen würde, dann könntest du den vielleicht holen, wenn du nicht 100 Euro für den Asus zahlen bzw. nicht warten willst.(@thwind1911: Du hast ja den Oehlbach nicht, aber vielleicht sagen dir die verbauten Teile etwas und du kannst etwas dazu sagen, ob der den 250er Beyer ausreichend zuspielen würde."Oehlbach setzt bei seinem USB-DAC auf einen D/A Wandler aus dem Hause AKM. Der AK4396 DAC von Asahi Kasei Microsystems Semiconductor akzeptiert und verarbeitet HighRes-Dateien von 24 Bit und 96 kHz. Darüber steigt der Wandler aus, was aber in dieser Preisklasse eine ausreichende Auflösung ist und den Vorteil der treiberlosen Nutzung bietet. Der Verstärker kommt von Texas Instruments TAS1020B und soll sich durch eine besonders rauscharme Wiedergabe auszeichnen."siehe https://www.hifi-journal.de/testberichte/av-receiver-verstaerker/57-test-oehlbach-usb-bridge?start=1)Habe meinen im TOP-Zustand gebraucht bei Ebay für 55 Euro bekommen (Sofortkauf), bei Ebay-Saturn neu ca. 80 Euro.Beim Shanling könnte evt. noch Zoll draufkommen, wobei das Päckchen so klein wäre, dass es auch so durchgehen könnte.Also 80 Euro nur unter Vorbehalt


Faszinierend
Der "Verstärker" mit der Bezeichnung TAS1020B kann leider nur die Daten von USB zum DAC synchronisieren
Ist nicht für die Outputleistung zuständig. Der AK4696 scheint untere Mittelklasse zu sein. Mehr finde ich nicht. Der ES9023 aus dem SpeaKa USB Stick war vor kurzen noch Oberklasse DAC und der Ti6130 ein neueres Modell von Texas.

Wäre echt interessant, ob der Oelbach mit dem SpeaKa USB DAC vergleichbar ist
Morgen kommt erst mal mein Aune T1 Mk3
Tommy191112. Jun

Faszinierend Der "Verstärker" mit der Bezeichnung TAS1020B kann leider …Faszinierend Der "Verstärker" mit der Bezeichnung TAS1020B kann leider nur die Daten von USB zum DAC synchronisieren Ist nicht für die Outputleistung zuständig. Der AK4696 scheint untere Mittelklasse zu sein. Mehr finde ich nicht. Der ES9023 aus dem SpeaKa USB Stick war vor kurzen noch Oberklasse DAC und der Ti6130 ein neueres Modell von Texas.Wäre echt interessant, ob der Oelbach mit dem SpeaKa USB DAC vergleichbar ist Morgen kommt erst mal mein Aune T1 Mk3



Hör mal auf, mir meinen Oehlbach madig zu machen^^
Ne, stimmt schon es gibt wohl "annähernd" baugleiche (bzw. bauähnliche) USB-Bridges wie den erwähnten Speaka. Habe den Speaka und und andere No-Name-Bridges leider nicht mehr für die Hammer-Preise gefunden und daher den hoffentlich wertstablilen Oehlbach gebraucht gekauft. Wer weiß, ob Oehlbach die vielen Lobeshymnen in den Testberichten gekauft hat, wobei er ja subjektiv sehr gut ist im Vergleich ohne Bridge.
Der Speaka ist Preis-/Leistungsmäßig dann gar nicht mehr zu toppen - zumindest nicht für einen früheren Deal-Preis für 10 Euro bei Conrad:
mydealz.de/dea…989

Folgenden Kommentar von "tickets" (3. Top-Kommentar von oben) fand ich schon sehr interessant:





"...Nun aber zu Sache. Ich bin auf den 10€ SpeaKa DAC bei Conrad aufmerksam gemacht worden. 10€ ist nicht viel, also direkt den Warenkorb abgefüllt und Paypal um eine Spende gebeten.
Nun ist dieses besagte Gerät heute angekommen. Ausgepackt, nette Kabel dabei und auch mal fix meinen USB Port penetriert.

Ein paar nette Lieder rein, volle Auflösung, Avinity, T70 und T1 ausprobiert und erst mal so ziemlich erstaunt. Kleines teil, toller Klang. Auch wenn die Power fehlt.

Beim direkten Vergleich zum Asus Impresario und SMSL VMV V2 könnte ich zumindest klanglich auf Anhieb keine Differenzen wahrnehmen. Nice!

Also dann mal schauen was drin steckt!
Meine beiden linken Hände raus geholt und erstmal meine Unfähigkeit unter beweis gesetzt.

Mit einem Messer unter die Kappen, kräftig gehebelt und.... nichts passiert.
Dann nach Schrauben oder ähnliches gesucht und aufgegeben. Ergo muss es geklebt sein. Also Messer wieder rein und *knack*.
Wer vermutet schon 2 kleine Schrauben direkt neben dem USB Port hinter einem großen Aufkleber, der wie das Gehäuse aussieht ?
Also Gerät ist offen.

Was ich dort fand, überraschte mich doch sehr. Ein 1020B USB Wandler! Wow! Also ohne Treiber direkt am PC, Laptop oder Android lauffähig

Dann wanderte der Blick auf den DAC.
Respek! Ein ES9023 solider Mittelklasse DAC, welcher auch im SMSL VMV V2 steckt. Ungewöhnlich für diese Preisklasse.

Dann mal schauen, womit das ganze verstärkt wird.
Da haben die sich doch tatsächlich beim TI 6130 bedient. Einen KHV für niedrige Impedanzen. Weswegen auch meine 250 Ohm Dinger nicht so recht wollten Aber nicht schlimm, damit lassen sich aber In-Ears und Kopfhörer mit 16/32/60 oder teils 80 Ohm befeuern.

Im Ganzen ein verdammt gutes Paket, was Conrad hier wieder abliefert und die Gerüchte, dass dieses Teil den Dragonfly DAC für 100€ Konkurrenz macht, bestätigt sich.
Für 10€!!! Ein starkes Teil, was man auch am Handy nutzen kann oder Laptop und so die Geräte auch klanglich stark aufwerten lässt.

Wenn man sich nun für 50€ noch einen Sabaj PHA2 bei Amazon dazu kauft, ist diese Kombination sogar für Beyer mit 600 Ohm eine absolute Empfehlung.

Fazit:
Kaufen"
Kommt mir bekannt vor

https://forum.tech-port.de/thread/579-10€-speaka-dac-von-conrad-mal-sehen/
Warum sollte man sich den USB DAC und den Sabaj kaufen? Würde der Sabaj nicht ausreichen? Hm ich müsste mich wohl mal besser in die Materie einlesen.
Hab da nicht so Ahnung.
Der Sabaj PHA2 ist nur ein Verstärker. Der muss aber eben auch mit Audiosignalen gefüttert werden und dafür ist der Speaka zuständig.
Der ES9023 im Speaka findet man eben erst in Modellen ab 100€. Dazu den Sabaj für 50€ und man bekommt ein Set für rund 60€, was eben mit größeren Geräten der 150€ Klasse mithalten kann.

Leider nicht mehr lieferbar
Tommy191113. Jun

Der Sabaj PHA2 ist nur ein Verstärker. Der muss aber eben auch mit …Der Sabaj PHA2 ist nur ein Verstärker. Der muss aber eben auch mit Audiosignalen gefüttert werden und dafür ist der Speaka zuständig.Der ES9023 im Speaka findet man eben erst in Modellen ab 100€. Dazu den Sabaj für 50€ und man bekommt ein Set für rund 60€, was eben mit größeren Geräten der 150€ Klasse mithalten kann.Leider nicht mehr lieferbar


Der ES9218 im shanling, da könnte man meinen er wäre stärker. :P. Ebay gibt es den Speaka DAC für 30 neu, (1x vorhandene) wenn ich den und den Sabaj hole? Oder eher nochmal. Auf dieses Angebot warten? Wobei der Asus viel sinnvoller wäre..
Bearbeitet von: "Jogg3r" 13. Jun
Jogg3rvor 25 m

Der ES9218 im shanling, da könnte man meinen er wäre stärker. :P. Ebay gi …Der ES9218 im shanling, da könnte man meinen er wäre stärker. :P. Ebay gibt es den Speaka DAC für 30 neu, (1x vorhandene) wenn ich den und den Sabaj hole? Oder eher nochmal. Auf dieses Angebot warten? Wobei der Asus viel sinnvoller wäre..


Es ist schwer bei den Bezeichnungen durch zu blicken

Der Es9218 ist wiederum sparsam wegen Portabel. Wie er sich klanglich schlägt, weiß ich nicht.

Brauche meinen Asus Impresario Pro nicht mehr. Der Aune T1 klingt besser
Bin mir nicht sicher, ob ich ihn dir veräußern soll. denke 100€ ist er noch wert.
Ist die BluRay Version und "Gold"
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von I2olixs_.. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text