178°
Asus T100HA-FU009T Intel Atom x5-Z8500, 2GB RAM, 64GB eMMC

Asus T100HA-FU009T Intel Atom x5-Z8500, 2GB RAM, 64GB eMMC

Handys & TabletsAmazon Angebote

Asus T100HA-FU009T Intel Atom x5-Z8500, 2GB RAM, 64GB eMMC

Preis:Preis:Preis:178,14€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Amazon gibt es das oben genannten Convertible gebraucht im Zustand "Sehr gut" für 178,14€ in der Farbe weiß. Des Weiteren gibt es noch ein Exemplar mit 128GB Speicher für 204,43€. In der Farbe blau sind auch noch welche für 188,32€ da.

Neu kostet das Gerät 299€

Für mich hat das Display eine zu geringe Auflösung.
Hier die technischen Daten:

- Intel Atom x5-Z8500 (2M Cache, up to 2.24 GHz)
- 2 GB LPDDR3 (onboard) Arbeitsspeicher
- 10,1“ (25,7cm) Glare Type, 1280 x 800, Touch
- 64 GB eMMC Festplatte
- WLAN 802.11 a/g/n, Bluetooth 4.0
- AnschlüsseCard Reader, 1 x USB 3.1, 1 x USB 2.0, 1 x Micro USB 2.0, Kopfhörer /
Mikrofon, 1 x Micro HDMI
- Windows 10 - 64 bit



Alle Tablets zu diesem Preis und mit der Ausstattung sind vergriffen.
- cahd

12 Kommentare

Ich kapiere einfach nicht warum sie leistungsstarke CPUs verbauen und dann beim RAM sparen

okolyta

Ich kapiere einfach nicht warum sie leistungsstarke CPUs verbauen und dann beim RAM sparen



Gibt es auch mit 4GB Ram, dann allerdings deutlich teurer.

okolyta

Ich kapiere einfach nicht warum sie leistungsstarke CPUs verbauen und dann beim RAM sparen


Bei Windows 10 32 Bit reicht 2GB RAM, aber bei 64 Bit stößt man wirklich schnell an die Grenze.

Anscheinend vorbei

Tomdealer

Anscheinend vorbei



Farbe weiß und blau sind jeweils noch 4 da.

Tomdealer

Anscheinend vorbei


Bekomme ich bitte einen:
"Ich sollte den ganzen Text lesen" Aufnäher

Die Auflösung finde ich auch eher mau.

okolyta

Ich kapiere einfach nicht warum sie leistungsstarke CPUs verbauen und dann beim RAM sparen


Deine Aussage macht technisch gesehen wenig sinn. Auch unter 32Bit lassen sich bis zu 3,25 GB adressieren.
Dass x64 von Haus aus mehr allokiert ist auch ein Märchen. Der Task-Manager ist hier nicht genau genug. Aber darauf basieren viele Mythen.
Zudem ist auf dem Gerät x64 installiert.

GuyFromSverige

Deine Aussage macht technisch gesehen wenig sinn. Auch unter 32Bit lassen sich bis zu 3,25 GB adressieren.Dass x64 von Haus aus mehr allokiert ist auch ein Märchen. Der Task-Manager ist hier nicht genau genug. Aber darauf basieren viele Mythen.Zudem ist auf dem Gerät x64 installiert


Eben drum, wenn 32 Bit drauf wäre, dann ok, bei 64 Bit sollten es 4 GB sein.
64 Bit Anwendungen belegen i.d.R. mehr Speicher, als 32 Bit.

Ist das Gerät besser als der Vorgänger Asus T100CHI ?
Ich sehe da auf die Schnelle keine großen Unterschiede.

GuyFromSverige

Deine Aussage macht technisch gesehen wenig sinn. Auch unter 32Bit lassen sich bis zu 3,25 GB adressieren.Dass x64 von Haus aus mehr allokiert ist auch ein Märchen. Der Task-Manager ist hier nicht genau genug. Aber darauf basieren viele Mythen.Zudem ist auf dem Gerät x64 installiert


Warum müssen es bei 64GB denn 4GB sein?
Was ist Deine technische Begründung? x64 frisst nicht mehr Leistung.

Mehr Speicher ist ein Mythos und technisch einfach Quatsch.
Anwendungen versuchen immer mehr Speicher zu reservieren als sie tatsächlich brauchen. Nennt sich Pre-Allocation.

GuyFromSverige

Was ist Deine technische Begründung? x64 frisst nicht mehr Leistung.Mehr Speicher ist ein Mythos und technisch einfach Quatsch.


Nein, eigene Erfahrung.
Speziell Windows 10 64 Bit läuft schnell aus dem Ruder und schließt selbsttätig Anwendungen.
Die 32 Bit Version macht das so gut wie nie.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text