157°
ASUS TAICHI21 Ultrabook und Tablet-PC mit zwei Displays! für 989€

ASUS TAICHI21 Ultrabook und Tablet-PC mit zwei Displays!  für 989€

EntertainmentConrad Angebote

ASUS TAICHI21 Ultrabook und Tablet-PC mit zwei Displays! für 989€

Preis:Preis:Preis:989€
Zum DealZum DealZum Deal
Gutschein benutzen: 020540-5W

Nächster Preis Idealo: 1.098,00 €



ASUS TAICHI21 Ultrabook und Tablet-PC 29,46 cm (11,6") Dual- IPS Multitouch-Screen

Highlights & Details

Innovativer Ultrabook™ und Tablet-PC Hybrid mit 2 IPS Touch-Displays
Display: 2x 29,4cm (11,6) Full HD IPS Multitouch mit 1920 x 1080 dpi glänzend
Prozessor: Intel® i5-3317U Dual Core (Ivy Bridge) (2x 1,7 GHz) mit Turbo auf bis zu 2,6 GHz)
Arbeitsspeicher: 4 GB DDR3-RAM 1600 MHz
Festplatte: 128 GB SATA III SSD (II 6 GB/s)
Grafik: Intel® HD inkl. Intel® Wireless Display
WLAN bis 300 MBits, Bluetooth, USB 3.0 und mini-HDMI
Dual-Webcam mit 5 MP (1080P) am Tablet und 1 MP (720P) im Notebook
Betriebssystem: Windows® 8 (64 Bit)

Beschreibung

ASUS TAICHI Das ASUS TAICHI ist ein schmales und ultraportables Notebook im attraktiven Design, das mit einer erstaunlichen Besonderheit aufwartet – zwei brillanten Displays. Bei geöffnetem Deckel wird das TAICHI wie ein gewöhnliches Ultrabook™ verwendet. Es verfügt über eine vollständige QWERTZ-Tastatur und ein Trackpad mit Hintergrundbeleuchtung. Bei geschlossenem Deckel verwandelt sich das TAICHI in einen Tablet PC mit Multitouch-Funktion und Unterstützung für Eingabestifte. Dadurch zeigt das TAICHI ein Maß an Flexibilität, das bei gewöhnlichen Ultrabooks bisher seinesgleichen sucht. Das TAICHI bietet aber noch mehr: Beide Bildschirme können unabhängig voneinander und gleichzeitig betrieben werden, d. h., das Gerät lässt sich gemeinsam von zwei Nutzern verwenden, denen eine Vielzahl innovativer neuer Anwendungen offensteht. Das TAICHI ist ebenso leicht und dünn wie das ASUS ZENBOOK™ und bietet ausgezeichnete mobile Leistung dank Intel® Core™ Prozessoren der dritten Generation, schnellem SSD-Speicher und Dual-Band 802.11n Wi-Fi.

Lieferumfang

ASUS TAICHI21-CW003H Hybrid 29,4cm (11,6")
Netzteil

24-Monate Pick-Up & Return Service innerhalb Deutschland & Österreich

Technische Daten
Bluetooth® Ja
Netzwerk 10 / 100 / 1000 MBit/s
System / Service, Support 24-Monate Pick-Up & Return Service innerhalb Deutschland & Österreich
Display-Eigenschaften Glänzend
Grafikkarte Intel® HD
Prozessor Intel® Core™ i5-3317U Dual Core (2x 1,7 GHz mit Intel® Turbo Boost Technologie bis 2,6 GHz)
Bluetooth® Version 4.0
Typ TAICHI21-CW003H
Arbeitsspeicher / Typ DDR3-RAM
Arbeitsspeicher 4096 MB
Gewicht 1,25 kg
Display (cm) 29.4 cm
SSD 128 GB
Schnittstellen Micro HDMI, Mini VGA, 2x USB 3.0, Kopfhörer/Line-Out, Mikrofon/Line-In
Abm. (L x B x H) 19,9 x 30,6 x 1,7 cm
WLAN-Übertragungsrate 11 / 54 / 300 MBit/s
Betriebssystem (Version) Microsoft Windows® 8 64-Bit
Display (Zoll) 11.6 "
SSD-Anschluss SATA III (600 MB/s)
Multitouch-Display Ja
Display-Auflösung 1920 x 1080 Pixel

13 Kommentare

1,25kg normales Gewicht für Ultrabooks oder gibt es noch leichtere? Sind die Ultrabooks generell gut bin nämlich am überlegen mir son teil fürs Studium zuzulegen

Beide Bildschirme können unabhängig voneinander und gleichzeitig betrieben werden, d. h., das Gerät lässt sich gemeinsam von zwei Nutzern verwenden, denen eine Vielzahl innovativer neuer Anwendungen offensteht.



Erster Gedanke:

Schiffe-versenken.jpg

@Unpaxxed
Für ein 11,6" Gerät sind die 1,25kg wohl schon eher ein bisschen viel. Allerdings besitzt es ja auch zwei Displays. Sowas habe ich noch nie gesehen und sehe spontan auch nicht so wirklich den Nutzen. Bei Geizhals kann man sich alle Notebooks bis 1kg, bis 1,25kg, bis 1,5kg ... anzeigen lassen und da sind auch 13,9" Geräte bis 1,25kg dabei. Ich habe auch ein 12,1" Notebook für die Uni eben wegen dem Gewicht. Ist allerdings kein Ultrabook. Ultrabook ist eine Idee und eingetragen von Intel und muß bestimmte Intel Kriterien erfüllen.

witziges Gerät, das Feature ist praktisch wenn man dem Gegenüber etwas zeigen möchte und dabei weiterarbeiten möchte... aber ehrlich gesagt sehe ich sonst nur sehr wenige sinnvolle, häufige Usecases....

Die Tabletfunktion ist bestimmt ganz nett, 11 Zoll finde ich allerdings (viel) zu groß, 1,25kg (viel) zu schwer und Win8 ,,/,, ò_Ó ,,/,,

Über Qipu gibt es (wenn ein "Freund" bestellt) noch 6%CB.

Nutzen ist doch Klar. Man arbeitet vor einem Spiegel und nutzt beide Displays. Vorausgesetzt, der Treiber unterstützt die Spiegelung des zweiten Displays.

Beide Bildschirme können unabhängig voneinander und gleichzeitig betrieben werden, d. h., das Gerät lässt sich gemeinsam von zwei Nutzern verwenden, denen eine Vielzahl innovativer neuer Anwendungen offensteht.



Mein erster Gedanke war Porno...

die beiden integrierten displays können gespiegelt werden. finde es etwas schade, dass der innere notebookschirm kein touch hat
mein vater hat die 13" version.

Preis gut, Gerät wohl eher nicht so gut.
Miese Akkulaufzeit und laut Amazon-Bewertungen auch einige seltsame Bugs (Mauszeiger macht sich selbstständig, vermurkste Lüftersteuerung, Probleme beim Wechsel zwischen den Displays u. A.)

schrägt man seinen Laptopbildschirm nicht normalerweise an? Wie soll der Gegenüber da noch was sehen können?

Hätten die besser ein Touchscreen Display eingebaut und dafür bessere Hardware. Im 0815 Betrieb komplett sinnfrei.

Asus Taichi? Und wann kommt die Mister Miagi Version raus X)

ohne scheiß..ist doch das mieseste gerät was erfunden wurde.
man kann ja schließlich nur 1 Bildschirm gleichzeitig bedienen :O
total unnötig!!
der 2. Bildschirm frisst nur den akku auf

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text