276°
ABGELAUFEN
Asus Transformer Pad TF103C - 10,1" HD IPS, Intel Z3745 4x 1.86 GHz, 1GB Ram, 16 GB eMMC, GPS für 135,74€ @Amazon.it

Asus Transformer Pad TF103C - 10,1" HD IPS, Intel Z3745 4x 1.86 GHz, 1GB Ram, 16 GB eMMC, GPS für 135,74€ @Amazon.it

ElektronikAmazon.it Angebote

Asus Transformer Pad TF103C - 10,1" HD IPS, Intel Z3745 4x 1.86 GHz, 1GB Ram, 16 GB eMMC, GPS für 135,74€ @Amazon.it

Moderator

Preis:Preis:Preis:135,74€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Amazon Italien gibt es das Asus EEE PAD Transformer TF103C derzeit zum Bestpreis von 135,74€ inkl. Versandkosten. Vergleichspreis 199€

Alternativ gibt es für ein paar Euro mehr die Fast gleichen Specs mit Qualcomm CPU.
amazon.it/Asu…JFK

idelao
idealo.de/pre…tml

Technische Daten:

Produktbeschreibung ASUS Transformer Pad TF103C - Tablet - Android 4.4 (KitKat) - 16 GB - 25.7 cm ( 10.1" )
Produkttyp Tablet
Betriebssystem Android 4.4 (KitKat)
Display 25.7 cm ( 10.1" ) IPS TFT - LED-Hintergrundbeleuchtung - 1280 x 800 - Multi-Touch
Prozessor Intel Atom Z3745 ( Quad-Core ) - 64-Bit
Prozessor-Taktfrequenz 1.86 GHz
Speicherkapazität 16 GB eMMC
RAM 1 GB
Unterstützte Flash-Speicherkarten microSD
Wireless Connectivity 802.11a/b/g/n, Bluetooth 4.0
Kamera 2 Megapixel hinten + 0,3 Megapixel vorn
Standort GPS/GLONASS
Besonderheiten USB-Host
Akkubetriebszeit Bis zu 9.5 Stunden

15 Kommentare

1 gb ram -> cold

Hmm ;S

Moderator

haguero

1 gb ram -> cold


Sehr fundierte aussage. Respekt

kein 3G?

und kein 4G ;-)

Arbeitsspeicher: 1 GB
Minus: Performance nur Durchschnitt; Display unscharf und spiegelnd.“
Mobilnutzer werden mit dem Gerät aber nicht glücklich: Unterwegs kommt man mit dem MeMO Pad nur per WLAN-Hotspot ins Internet.
Aufgrund des knappen Arbeitsspeichers verträgt es aber nicht viele Anwendungen gleichzeitig.
Die Auflösung des Bildschirms ist nicht mehr zeitgemäß, dafür ist er aber blickwinkelstabil.
Technisch ist das Gerät nach heutigem Maßstab wirklich sehr schlicht gehalten. So löst das 10,1 Zoll große Display nur 1.280 x 800 Pixel auf, was einer sehr niedrigen Pixeldichte von 149 ppi entspricht.
Der Chipsatz wiederum besitzt zwar vier Prozessorkerne, liefert aber nur 1,5 GHz Taktrate – und es handelt sich um den betagten Snapdragon S4 Pro.
Das Asus MeMO Pad 10 (ME103K) besitzt nur 1 Gigabyte Arbeitsspeicher und dürfte daher bei manchen Aktionen ein wenig träge wirken

Dachte, die Tablets mit den 1280er Displays sind längst durch. Unglaublich, welche Mengen da dieses Frühjahr unter die Massen geworfen wurden.

Aber zurück zum Preis: HOT!

ich habe mir mal das TF101 vor einiger Zeit auch mit der gleichen Auflösung geholt.
Zum Filme schauen und spielen OK, jedoch surfen ist echt anstrengend.

tipnew

Arbeitsspeicher: 1 GB Minus: Performance nur Durchschnitt; Display unscharf und spiegelnd.“ Mobilnutzer werden mit dem Gerät aber nicht glücklich: Unterwegs kommt man mit dem MeMO Pad nur per WLAN-Hotspot ins Internet. Aufgrund des knappen Arbeitsspeichers verträgt es aber nicht viele Anwendungen gleichzeitig. Die Auflösung des Bildschirms ist nicht mehr zeitgemäß, dafür ist er aber blickwinkelstabil. Technisch ist das Gerät nach heutigem Maßstab wirklich sehr schlicht gehalten. So löst das 10,1 Zoll große Display nur 1.280 x 800 Pixel auf, was einer sehr niedrigen Pixeldichte von 149 ppi entspricht. Der Chipsatz wiederum besitzt zwar vier Prozessorkerne, liefert aber nur 1,5 GHz Taktrate – und es handelt sich um den betagten Snapdragon S4 Pro. Das Asus MeMO Pad 10 (ME103K) besitzt nur 1 Gigabyte Arbeitsspeicher und dürfte daher bei manchen Aktionen ein wenig träge wirken



Ich kann diese Argumente gut nachvollziehen. Was ich seltsam finde ist, dass hier bei einem günstigen Tablet darüber gemeckert wird, aber wenn das pendant von Samsung günstig ist, mit beinahe den gleichen Specs, dann wird das gehyped...

Galaxy Tab 4 10.1

.

Moderator

deansutono

Leider hält der Akku nicht länger als drei Stunden.

Danke für den Tipp, ich habe alle gebannt.

deansutono

Leider hält der Akku nicht länger als drei Stunden.


Wow, wtf. Wer macht sowas?

tipnew

Arbeitsspeicher: 1 GB Minus: Performance nur Durchschnitt; Display unscharf und spiegelnd.“ Mobilnutzer werden mit dem Gerät aber nicht glücklich: Unterwegs kommt man mit dem MeMO Pad nur per WLAN-Hotspot ins Internet. Aufgrund des knappen Arbeitsspeichers verträgt es aber nicht viele Anwendungen gleichzeitig. Die Auflösung des Bildschirms ist nicht mehr zeitgemäß, dafür ist er aber blickwinkelstabil. Technisch ist das Gerät nach heutigem Maßstab wirklich sehr schlicht gehalten. So löst das 10,1 Zoll große Display nur 1.280 x 800 Pixel auf, was einer sehr niedrigen Pixeldichte von 149 ppi entspricht. Der Chipsatz wiederum besitzt zwar vier Prozessorkerne, liefert aber nur 1,5 GHz Taktrate – und es handelt sich um den betagten Snapdragon S4 Pro. Das Asus MeMO Pad 10 (ME103K) besitzt nur 1 Gigabyte Arbeitsspeicher und dürfte daher bei manchen Aktionen ein wenig träge wirken



Keine Panik dann werde ich auch die Kritikpunkte benennen.

Preis Hot , Dhl Schrott? Lieferung binnen 12 Monaten ....

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text