Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
ASUS TUF Gaming FX505DV-BQ016T Stealth Black (15.6", IPS, FHD, 60Hz, Ryzen 7 3750H, 16GB RAM, 512GB M.2 PCIe, RTX 2060 6GB, Tastaturbel.)
1875° Abgelaufen

ASUS TUF Gaming FX505DV-BQ016T Stealth Black (15.6", IPS, FHD, 60Hz, Ryzen 7 3750H, 16GB RAM, 512GB M.2 PCIe, RTX 2060 6GB, Tastaturbel.)

999€1.205,99€-17%eBay Angebote
Redaktion 82
eingestellt am 10. Dez 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Wie, das hat noch niemand eingestellt? Na gut, dann will ich mich mal erbarmen. Computeruniverse verkauft über eBay aktuell das ASUS TUF Gaming FX505DV-BQ016T Stealth Black für 999€ durch den Gutscheincode PSUPERTECH10. Im Vergleich zahlt man sonst 1205,99€ für die Variante mit 1TB SSD statt der hier eingesetzten 512GB. Damit ist es übrigens das mit Abstand günstigste Gerät mit der RTX 2060 und 16GB RAM. Wer auch mit 8GB RAM zurechtkommt oder selbst nachrüsten will, kann für 949€ zuschlagen. Danke @Search85

Einen Test für das ungewöhnliche Gespann aus AMD-Prozessor und Nvidia-Grafik findet ihr bei PC Games Hardware. Für 1000€ ist die Spieleleistung okay, für die ~1400€ im Test gab es allerdings noch Kritik.

"Das Asus TUF Gaming FX505DV ist wie erwartet kein Preis-Leistungs-Wunder, aber ein solides Mittelklasse-Gerät für all jene, die nicht mehrere Monatsgehälter in ein Gaming-Notebook stecken möchten, nicht zwanghaft alle Grafikregler in Spielen nach rechts drehen müssen oder sowieso genügsamere und ältere Titel zocken.

In der Spieleleistung aber ist das Notebook deutlich begrenzt: Für flüssige Raytracing-Sessions ist die RTX 2060 mit ihren 6 GiByte noch immer etwas zu schwach. Oder aber die Ryzen-CPU limitiert, wenn Sie sie mit einem zu fordernden DX12-Titel quälen. Für High-End-Games ist das Notebook aber ohnehin nicht gedacht.

144 Hz müssen nicht unbedingt teuer sind, hier aber wurde daran gespart. Dabei ist der Unterschied zwischen 60 und 144 Hz noch gewaltig, während der Mehrwert darüber nicht unbedingt direkt proportional mit steigender Frequenz zunimmt. Das Display ist dank IPS zwar blickwinkelstabil, gut ausgeleuchtet und kontraststark, aber kein Geheimtipp für Grafikarbeiten."


Insofern seid ihr vermutlich mit dem Lenovo Y540 etwas besser bedient, wenn es mal wieder günstig zu haben ist.
  • Display 15.6", 1920x1080, 141dpi, 60Hz, non-glare, IPS, 220cd/m²
  • CPU AMD Ryzen 7 3750H, 4x 2.30GHz
  • RAM 16GB DDR4-2400 (2x 8GB Module, 2 Slots, max. 32GB)
  • SSD 512GB M.2 PCIe (2280)
  • Grafik NVIDIA GeForce RTX 2060 (Mobile), 6GB GDDR6
  • Anschlüsse 1x HDMI 2.0, 2x USB-A 3.0, 1x USB-A 2.0, 1x Gb LAN, 1x Klinke
  • Wireless WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 5.0
  • Akku 1x Akku fest verbaut (Li-Polymer, 3 Zellen, 48Wh)
  • Gewicht 2.20kg
  • Betriebssystem Windows 10 Home 64bit
  • Besonderheiten MIL-STD-810G zertifiziert
  • Eingabe Tastatur mit DE-Layout (beleuchtet, Nummernblock, Rubber-Dome), Touchpad
  • Webcam 0.9 Megapixel
  • Abmessungen (BxTxH) 360x262x26.8mm
  • Farbe schwarz (Stealth Black)
  • Herstellergarantie zwei Jahre (Pickup&Return)

1493881.jpg
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Würde eher für ca. 895€ die Version mit 120Hz Display und GTX 1660 TI empfehlen und weitere 8GB RAM nachrüsten.
ich kann leider nur von ASUS abraten - mein Laptop ist zwar mittlerweile wieder in Ordnung, jedoch erst nach einer Odyssee... Wenn mal was passiert, dann muss er für ca 2 Wochen nach Polen und wird da kaputtrepatiert...
1. Mal ist einfach so ein Knopf abgefallen... mir wurde unterstellt, dass ich das Gerät runtergeschmissen habe (klar, alles im Lot, sieht aus wie aus dem Ei, aber ich habs runtergeworfen)
-> weil es ein Hardwarefehler war, griff die Garantie nicht und ich musste es selbst zahlen
2. er kam wieder an, mit neuer Taste und neuem Backlightbleeding
-> wieder nach Polen (warum auch nicht) - wiederbekommen, nichtmal richtig zugeknipst haben sie das Display (also die Plastikelemente)

als ich sie dann zuklipste, damit das LCD nicht irgendwann rausfällt - bleeding is back

NIE WIEDER kaufe ich einen ASUS Drecktop
Ist zwar ein guter Preis für die Hardware. Nur finde ich ein 60hz pannel bei einer 2060 einfach zu wenig.
82 Kommentare
gute Ersparnis und endlich 16GB Ram!
Ist zwar ein guter Preis für die Hardware. Nur finde ich ein 60hz pannel bei einer 2060 einfach zu wenig.
ich kann leider nur von ASUS abraten - mein Laptop ist zwar mittlerweile wieder in Ordnung, jedoch erst nach einer Odyssee... Wenn mal was passiert, dann muss er für ca 2 Wochen nach Polen und wird da kaputtrepatiert...
1. Mal ist einfach so ein Knopf abgefallen... mir wurde unterstellt, dass ich das Gerät runtergeschmissen habe (klar, alles im Lot, sieht aus wie aus dem Ei, aber ich habs runtergeworfen)
-> weil es ein Hardwarefehler war, griff die Garantie nicht und ich musste es selbst zahlen
2. er kam wieder an, mit neuer Taste und neuem Backlightbleeding
-> wieder nach Polen (warum auch nicht) - wiederbekommen, nichtmal richtig zugeknipst haben sie das Display (also die Plastikelemente)

als ich sie dann zuklipste, damit das LCD nicht irgendwann rausfällt - bleeding is back

NIE WIEDER kaufe ich einen ASUS Drecktop
Würde eher für ca. 895€ die Version mit 120Hz Display und GTX 1660 TI empfehlen und weitere 8GB RAM nachrüsten.
MarzoK10.12.2019 13:37

Würde eher für ca. 895€ die Version mit 120Hz Display und GTX 1660 TI emp …Würde eher für ca. 895€ die Version mit 120Hz Display und GTX 1660 TI empfehlen und weitere 8GB RAM nachrüsten.


Würde ich auch empfehlen.
Aktuelles Jahr der Geschichtsscheibung: 2019 A.D.
Trotzdem noch verbaut: 1x USB-A 2.0
USB 3.0 weit verbreitet seit: 2011
Srsly?
CPU übertakten ?
Meint ihr, es kommt noch irgendwas "großes" vor oder zu Weihnachten (ist mein 1. Jahr, in dem ich mydealz aktiv nutze :D)?
Black Friday und Cyber-Dingens waren ja nicht so prall.
@Barney Die Version mit 8GB bekommt man für 949€ Gleicher Händler und Gutschein
idealo.de/pre…tml
Search8510.12.2019 14:28

@Barney Die Version mit 8GB bekommt man für 949€ Gleicher Händler und …@Barney Die Version mit 8GB bekommt man für 949€ Gleicher Händler und Gutscheinhttps://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/6884062_-fx505dv-bq007t-asus.html


Sehr schön, ist ergänzt.
Wotans8910.12.2019 13:31

ich kann leider nur von ASUS abraten - mein Laptop ist zwar mittlerweile …ich kann leider nur von ASUS abraten - mein Laptop ist zwar mittlerweile wieder in Ordnung, jedoch erst nach einer Odyssee... Wenn mal was passiert, dann muss er für ca 2 Wochen nach Polen und wird da kaputtrepatiert...1. Mal ist einfach so ein Knopf abgefallen... mir wurde unterstellt, dass ich das Gerät runtergeschmissen habe (klar, alles im Lot, sieht aus wie aus dem Ei, aber ich habs runtergeworfen)-> weil es ein Hardwarefehler war, griff die Garantie nicht und ich musste es selbst zahlen2. er kam wieder an, mit neuer Taste und neuem Backlightbleeding-> wieder nach Polen (warum auch nicht) - wiederbekommen, nichtmal richtig zugeknipst haben sie das Display (also die Plastikelemente)als ich sie dann zuklipste, damit das LCD nicht irgendwann rausfällt - bleeding is backNIE WIEDER kaufe ich einen ASUS Drecktop



das gleiche kann ich dir über MSI berichten, zwei Sück von denen innerhalb von drei Monaten gekauft und beide innerhalb der ersten 6 Wochen kaputt gewesen... sprich... mal verliert man, mal gewinnt der andere..... kann dir also heutzutage heute mit jedem Hersteller passieren, und die MSI haben beide um die 1700 gekostet.

Von daher bringt glaub das Markenbashing nichts, empfiehlt dir heute einer Dell oder Lenovo und du kaufst den, kann der ganuso kaputt gehen.
Ich bin nach dem MSI FIasko zu nem Asus ROG gewechselt, bis jetzt (3 jahre mittleweile) alles gut (auf Holz klopf)
MarzoK10.12.2019 13:37

Würde eher für ca. 895€ die Version mit 120Hz Display und GTX 1660 TI emp …Würde eher für ca. 895€ die Version mit 120Hz Display und GTX 1660 TI empfehlen und weitere 8GB RAM nachrüsten.


Lässt sich dies leicht nachrüsten?
Spargelsuppe10.12.2019 14:46

Lässt sich dies leicht nachrüsten?


Paar Schrauben entfernen, Unterseite vorsichtig abnehmen und den zweiten RAM Riegel einsetzen. Also ja: sollte bei bei Modell recht einfach sein.
Vielen lieben Dank. Dann hole ich mir jetzt den kleinen und rüste auf
Barney10.12.2019 14:19

Ganzer Satz?


Sorry, wäre es sinnvoll bei diesem Notebook die CPU zu übertakten ? Da die Ryzen reihe doch dafür bekannt ist
MxxtK10.12.2019 15:12

Sorry, wäre es sinnvoll bei diesem Notebook die CPU zu übertakten ? Da die …Sorry, wäre es sinnvoll bei diesem Notebook die CPU zu übertakten ? Da die Ryzen reihe doch dafür bekannt ist


In Notebooks würde ich das wegen der Abwärme nicht empfehlen, da besteht vermutlich ohnehin kein Spielraum mehr.
Wotans8910.12.2019 13:31

ich kann leider nur von ASUS abraten - mein Laptop ist zwar mittlerweile …ich kann leider nur von ASUS abraten - mein Laptop ist zwar mittlerweile wieder in Ordnung, jedoch erst nach einer Odyssee... Wenn mal was passiert, dann muss er für ca 2 Wochen nach Polen und wird da kaputtrepatiert...1. Mal ist einfach so ein Knopf abgefallen... mir wurde unterstellt, dass ich das Gerät runtergeschmissen habe (klar, alles im Lot, sieht aus wie aus dem Ei, aber ich habs runtergeworfen)-> weil es ein Hardwarefehler war, griff die Garantie nicht und ich musste es selbst zahlen2. er kam wieder an, mit neuer Taste und neuem Backlightbleeding-> wieder nach Polen (warum auch nicht) - wiederbekommen, nichtmal richtig zugeknipst haben sie das Display (also die Plastikelemente)als ich sie dann zuklipste, damit das LCD nicht irgendwann rausfällt - bleeding is backNIE WIEDER kaufe ich einen ASUS Drecktop


Hey, habe auch eine miese Erfahrung mit Asus gemacht.
Laptop eingeschickt, weil die Scharniere am Display gelockert war über Saturn. Wurde abgelehnt, da so eine Scharniere laut Asus nicht unter die Garantie fällt und OHNE Reparatur zurückgeschickt. Laptop nach Ewigkeiten erhalten und der Laptop war komplett demoliert. Gehäuse war kaputt, Display zerbrochen, Gehäuse unten rechts aufgeplatzt etc.
Auch uns wurde unterstellt, daß Gerät so eingeschickt zu haben. Natürlich.. Bei so einem Zustand schicke ich ein Laptop natürlich nur wegen einer kleinen Scharniere ein.. Hätte ja sonst keine Probleme das Laptop!
NIE WIEDER Asus!
ijayabz10.12.2019 15:46

Hey, habe auch eine miese Erfahrung mit Asus gemacht. Laptop eingeschickt, …Hey, habe auch eine miese Erfahrung mit Asus gemacht. Laptop eingeschickt, weil die Scharniere am Display gelockert war über Saturn. Wurde abgelehnt, da so eine Scharniere laut Asus nicht unter die Garantie fällt und OHNE Reparatur zurückgeschickt. Laptop nach Ewigkeiten erhalten und der Laptop war komplett demoliert. Gehäuse war kaputt, Display zerbrochen, Gehäuse unten rechts aufgeplatzt etc. Auch uns wurde unterstellt, daß Gerät so eingeschickt zu haben. Natürlich.. Bei so einem Zustand schicke ich ein Laptop natürlich nur wegen einer kleinen Scharniere ein.. Hätte ja sonst keine Probleme das Laptop! NIE WIEDER Asus!


Ahja, natürlich Totalschaden und keiner ist dafür aufgekommen. Bin vorerst auf dem Schaden sitzengeblieben. Erst nach öffentlichem Druck gegenüber Saturn, habe ich einen Gutschein in Höhe des Kaufpreises erhalten. Auch wenn es mir im Nachhinein etwas leidtut für Saturn, da ich erst später Begriff, dass Asus die Übeltäter sind. Naja, nicht mein Problem.
Du kannst doch im PVG doch nicht die 1 TB Variante nehmen
JanoschHH10.12.2019 16:13

Du kannst doch im PVG doch nicht die 1 TB Variante nehmen


Natürlich kann ich, wenn der Preis dort günstiger ist als für die 512GB-Variante. Wäre ja sonst komplett unseriös.
ijayabz10.12.2019 15:46

Hey, habe auch eine miese Erfahrung mit Asus gemacht. Laptop eingeschickt, …Hey, habe auch eine miese Erfahrung mit Asus gemacht. Laptop eingeschickt, weil die Scharniere am Display gelockert war über Saturn. Wurde abgelehnt, da so eine Scharniere laut Asus nicht unter die Garantie fällt und OHNE Reparatur zurückgeschickt. Laptop nach Ewigkeiten erhalten und der Laptop war komplett demoliert. Gehäuse war kaputt, Display zerbrochen, Gehäuse unten rechts aufgeplatzt etc. Auch uns wurde unterstellt, daß Gerät so eingeschickt zu haben. Natürlich.. Bei so einem Zustand schicke ich ein Laptop natürlich nur wegen einer kleinen Scharniere ein.. Hätte ja sonst keine Probleme das Laptop! NIE WIEDER Asus!



ijayabz10.12.2019 15:49

Ahja, natürlich Totalschaden und keiner ist dafür aufgekommen. Bin vorerst …Ahja, natürlich Totalschaden und keiner ist dafür aufgekommen. Bin vorerst auf dem Schaden sitzengeblieben. Erst nach öffentlichem Druck gegenüber Saturn, habe ich einen Gutschein in Höhe des Kaufpreises erhalten. Auch wenn es mir im Nachhinein etwas leidtut für Saturn, da ich erst später Begriff, dass Asus die Übeltäter sind. Naja, nicht mein Problem.



wtf
Verstehe immer noch niemanden, der ein "Gaming Laptop" kauft.

Baut euch einfach ein kompakten mini itx PC 😁
Bearbeitet von: "Emre.c" 10. Dez 2019
Emre.c10.12.2019 16:32

Verstehe immer noch niemanden, der ein "Gaming Laptop" kauft. Baut euch …Verstehe immer noch niemanden, der ein "Gaming Laptop" kauft. Baut euch einfach ein kompakten mini atc PC 😁


Kannst du auch nicht verstehen wenn du kein Verständnis für "geile sachen" hast und eher der Nerdi bist 🤟
Barney10.12.2019 16:22

Natürlich kann ich, wenn der Preis dort günstiger ist als für die 51 …Natürlich kann ich, wenn der Preis dort günstiger ist als für die 512GB-Variante. Wäre ja sonst komplett unseriös.


1 TB kostet bei sonst gleicher Ausstattung also weniger als 512 GB?!
JanoschHH10.12.2019 16:45

1 TB kostet bei sonst gleicher Ausstattung also weniger als 512 GB?!


Ja, sonst würde ich das ja nicht schreiben.
TiYeezy10.12.2019 16:40

Kannst du auch nicht verstehen wenn du kein Verständnis für "geile sachen" …Kannst du auch nicht verstehen wenn du kein Verständnis für "geile sachen" hast und eher der Nerdi bist 🤟


So ein Quatsch, man tauscht hier Leistung und Preis für Mobilität ein, daher betrifft dies nur einen recht kleinen Nutzerkreis. Ich würde einem Desktop immer einen Notebook vorziehen. Wenn Spielen der primäre Fokus ist, würde ich so ein Gerät keinem nahe legen. Für jemanden der selten zu Hause und oft in Hotels ist, aber eine Alternative.


Ich kenne so viele Leute die Dank des Marketings zu Notebook gegriffen haben und das Gerät zu 99 Prozent auf dem Schreibtisch steht und sich letztendlich über die mangelnde Leistung beschwert wird.
Attack10.12.2019 16:48

So ein Quatsch, man tauscht hier Leistung und Preis für Mobilität ein, d …So ein Quatsch, man tauscht hier Leistung und Preis für Mobilität ein, daher betrifft dies nur einen recht kleinen Nutzerkreis. Ich würde einem Desktop immer einen Notebook vorziehen. Wenn Spielen der primäre Fokus ist, würde ich so ein Gerät keinem nahe legen. Für jemanden der selten zu Hause und oft in Hotels ist, aber eine Alternative. Ich kenne so viele Leute die Dank des Marketings zu Notebook gegriffen haben und das Gerät zu 99 Prozent auf dem Schreibtisch steht und sich letztendlich über die mangelnde Leistung beschwert wird.


wasn Blödsinn musst dir halt kein 5€ Laptop kaufen.Kla das man mehr bezahlen muss für die Mobilität und wenn man eine Vernünftige Leistung möchte.Wer das kann der kanns halt.Kannst natürlich bei deinem Selbstgebauten Müll bleiben damit du 100€ Sparen kannst
MarzoK10.12.2019 13:37

Würde eher für ca. 895€ die Version mit 120Hz Display und GTX 1660 TI emp …Würde eher für ca. 895€ die Version mit 120Hz Display und GTX 1660 TI empfehlen und weitere 8GB RAM nachrüsten.


Aber wer traced mir dann meine Rays?
Weiß jemand wie laut der Laptop bzw. Lüfter und Graka sind? Suche eigentlich kein wirkliches Gaming Notebook aber hinsichtlich Specs und Optik gefällt mir der Asus irgendwie dann doch.
TiYeezy10.12.2019 16:58

wasn Blödsinn musst dir halt kein 5€ Laptop ka … wasn Blödsinn musst dir halt kein 5€ Laptop kaufen.Kla das man mehr bezahlen muss für die Mobilität und wenn man eine Vernünftige Leistung möchte.Wer das kann der kanns halt.Kannst natürlich bei deinem Selbstgebauten Müll bleiben damit du 100€ Sparen kannst


Was für eine Aussage "wer kann der kanns" und "selbst gebauter Müll" . Dir ist nicht zu helfen.

Aber ich hab schon bei deinen vorherigen Antworten gemerkt, auf was das ganze hinausläuft. Einfach super Argumentation.


Dann bleib mal bei deinen " geilen Sachen"

Bearbeitet von: "Attack" 10. Dez 2019
Display langsam und dunkel. Gibt kaum etwas Schlimmeres bei Notebooks.
cooljul10.12.2019 17:06

Weiß jemand wie laut der Laptop bzw. Lüfter und Graka sind? Suche e …Weiß jemand wie laut der Laptop bzw. Lüfter und Graka sind? Suche eigentlich kein wirkliches Gaming Notebook aber hinsichtlich Specs und Optik gefällt mir der Asus irgendwie dann doch.


Den oder zumindest ein ähnliches Modell hatte mein Sitznachbar in der Uni...schwitzen tut er schon, also ich konnt ihn nicht überhören
Die Helligkeit und das nur 60hz Display für 999€ ist zu teuer, sonst würde alles passen.
Bearbeitet von: "bungy" 10. Dez 2019
MarzoK10.12.2019 13:37

Würde eher für ca. 895€ die Version mit 120Hz Display und GTX 1660 TI emp …Würde eher für ca. 895€ die Version mit 120Hz Display und GTX 1660 TI empfehlen und weitere 8GB RAM nachrüsten.


Gibts dafür einen Grund ? Ich meinen Clevo mit gtx 1070 jetzt seit etwa 1 ½ jahren und die ist mir jetzt fast schon wieder zu langsam für Star Wars Fallen Order. Habe auch 16gb ram. Die 2060 is ja teilweise schneller als die 1070 und entweder man will Grafikintensive Games zocken oder nicht. Wenn ja sollte die 2060 doch schneller sein als 1660ti. Wenn nein reicht auch onchip vga. Mit 16gb ram komme ich in spielen wunderbar klar, meist noch einiges frei.
Horstposbie10.12.2019 18:25

Gibts dafür einen Grund ? Ich meinen Clevo mit gtx 1070 jetzt seit etwa 1 …Gibts dafür einen Grund ? Ich meinen Clevo mit gtx 1070 jetzt seit etwa 1 ½ jahren und die ist mir jetzt fast schon wieder zu langsam für Star Wars Fallen Order. Habe auch 16gb ram. Die 2060 is ja teilweise schneller als die 1070 und entweder man will Grafikintensive Games zocken oder nicht. Wenn ja sollte die 2060 doch schneller sein als 1660ti. Wenn nein reicht auch onchip vga. Mit 16gb ram komme ich in spielen wunderbar klar, meist noch einiges frei.


Die RTX 2060 ist nur minimal schneller als die GTX 1660 TI (vllt. 5-7%) aber vom 120Hz Panel hat man einen wirklichen Mehrwert.
Asus ist ein Anagramm von "U ASS" und das scheint diese Firma wohl auch von seinen Kunden zu halten, wenn ich mir die Kommentare hier so durchlese.
Bearbeitet von: "Haus_Maus" 10. Dez 2019
Attack10.12.2019 17:07

Was für eine Aussage "wer kann der kanns" und "selbst gebauter Müll" . Dir …Was für eine Aussage "wer kann der kanns" und "selbst gebauter Müll" . Dir ist nicht zu helfen. Aber ich hab schon bei deinen vorherigen Antworten gemerkt, auf was das ganze hinausläuft. Einfach super Argumentation.Dann bleib mal bei deinen " geilen Sachen"


🤟Siehste warum nicht gleich so💫
Schwache CPU, ansonsten hot für eine RTX 2060 und den Kampfpreis unter 1000€.

Ich konnte & wollte allerdings auf Mobilität verzichten und habe mir daher eine RTX 2070 + Ryzen 5 2600 + Samsung 970 Pro NVME + 32GB RAM und Billigboard, aber gutem Netzteil für unter 1000€ letztes Jahr zusammengestellt und bin sehr zufrieden damit. Zuvor hatte ich auch ein Notebook mit 1060 und 7700HQ, doch unter Beanspruchung lief es dauernd am Limit.
Bearbeitet von: "Norbyload" 10. Dez 2019
Emre.c10.12.2019 16:32

Verstehe immer noch niemanden, der ein "Gaming Laptop" kauft. Baut euch …Verstehe immer noch niemanden, der ein "Gaming Laptop" kauft. Baut euch einfach ein kompakten mini atc PC 😁


Könntest du mir da ein Beispiel geben?
Nur mal ne grobe Zusammenstellung...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text