292°
ABGELAUFEN
ASUS TURBO-GTX960-OC-4GD5, GeForce GTX 960, 4GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort für 199,99€ bei ebay/Alternate

ASUS TURBO-GTX960-OC-4GD5, GeForce GTX 960, 4GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort für 199,99€ bei ebay/Alternate

ElektronikEbay Angebote

ASUS TURBO-GTX960-OC-4GD5, GeForce GTX 960, 4GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort für 199,99€ bei ebay/Alternate

Preis:Preis:Preis:199,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Sonst ab: 219,11€

Heute im ebay WoW gibt es eine GeForce GTX 960 mit 4GB Speicher von Asus für 199,99€.

Details:

Chip: GM206-300-A1 "Maxwell"
Chiptakt: 1190MHz, Boost: 1253MHz
Speicher: 4GB GDDR5, 1750MHz, 128bit, 112GB/s
Shader-Einheiten/TMUs/ROPs: 1024/64/32
Rechenleistung: 2437GFLOPS (Single), 102GFLOPS (Double)
Fertigung: 28nm
Leistungsaufnahme: >120W (TDP), 10W (Leerlauf, gemessen)
DirectX: 12.0 (Feature-Level 12-1)
OpenGL: 4.4
OpenCL: 1.2
Shader Modell: 5.0
Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
Bauweise: Dual-Slot
Kühlung: 1x Radial-Lüfter (75mm)
Anschlüsse: DVI, HDMI 2.0, 3x DisplayPort 1.2
Externe Stromversorgung: 1x 6-Pin PCIe
Abmessungen: 264x212x37mm
Besonderheiten: NVIDIA G-Sync, 2-Way-SLI, HDCP 2.2, werkseitig übertaktet Herstellergarantie: drei Jahre

PVG: geizhals.de/asu…=de

39 Kommentare

Vergleichspreis 203,99€. Geht so

Der Lüfter... Warum nur?

Leistungsvergleich zwischen 960 (OC) und der R9-380er Serie:

youtube.com/wat…IkA


Viele Grüße,
stolpi

stolpi

Leistungsvergleich zwischen 960 (OC) und der R9-380er Serie: https://www.youtube.com/watch?v=vJpy9hlfIkA Viele Grüße, stolpi


die kostet aber auch ~40€ mehr..zumindest die Nitro, die im Vergleich erwähnt wird. Ist dafür aber leistungsfähiger..8)
idealo.de/pre…tpb

Arbeitet stolpi bei AMD?

Crythar

Der Lüfter... Warum nur?


Direct-Exhaust hat bei bestimmten Gehäusen seine Vorteile da die erwärmte Luft (teilweise) aus dem Gehäuse gedrückt wird und nicht nur in diesem verteilt wird. Damit ist natürlich im Vergleich zu anderen Modellen eine höhere Lautstärke in Kauf zu nehmen. Ob man damit selber gut fährt, muss man meiner Meinung nach, von den eigenen Gegebenheiten abhängig machen. Für manch jemanden ist natürlich die recht cleane Optik auch ein Kaufargument wenn man sehr viel weiß haben möchte und daran Freude hat.

Die Karte ist schon seit Wochen für 205,00€ im Angebot gewesen.

Crythar

Der Lüfter... Warum nur?


Geht ja nicht nur um die Lautstärke. In Tests steht was von Temperaturen im Bereich 80 Grad. Ist in meinen Augen einfach viel zu viel für eine Mittelklasse-Karte von NVIDIA, die eigentlich effizient arbeitet. Vor allem, wenn man bedenkt, dass immer mehr Karten semi-passiv arbeiten können. Wenn man den Luftstrom braucht, okay.

TottiindeBud

Die Karte ist schon seit Wochen für 205,00€ im Angebot gewesen.


Wenn ich mir die verkauften angucke bei ebay sehe ich da nur was von 219,90€ (01.02. bis 03.02.) und davor dann 209,99€, wo war denn das für 205€?

taugt der Lüfter was?

ich würde etwas Geld bei Seite legen und mir die 970 holen. hatte beide Karten im Einsatz und muss sagen, dass die 960 wirklich eine reine Einsteigerkarte ist!

die hier war bei mir 2 Wochen verbaut

m.mindfactory.de/pro…tml

sammy1986

ich würde etwas Geld bei Seite legen und mir die 970 holen. hatte beide Karten im Einsatz und muss sagen, dass die 960 wirklich eine reine Einsteigerkarte ist! die hier war bei mir 2 Wochen verbaut http://m.mindfactory.de/product_info.php/4096MB-Gainward-GeForce-GTX-970-Phoenix-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_1013941.html



Eine reine Einsteigerkarte würde ich nicht sagen. Die 750Ti ist eine Gaming-Einsteiger Karte. Die 960 wird jeder Otto-Normal Gamer zufriedenstellen. Das meiste in Full HD auf Mittel-Hoch. Das damit nichts auf Ultra geht, sollte klar sein, aber dafür ist sie auch nicht gemacht.

sammy1986

ich würde etwas Geld bei Seite legen und mir die 970 holen. hatte beide Karten im Einsatz und muss sagen, dass die 960 wirklich eine reine Einsteigerkarte ist! die hier war bei mir 2 Wochen verbaut http://m.mindfactory.de/product_info.php/4096MB-Gainward-GeForce-GTX-970-Phoenix-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_1013941.html


Einsteigerkarte ist wirklich übertrieben. Meine Erfahrung ist, dass die 970 alles in Full HD auf Ultra packt. Bei der 960er klappen viele Spiele auch in Full HD auf Ultra, für die Top-Titel muss man aber ggf. einiges auf hoch/sehr hoch runterschrauben. Aber eine Einsteigerkarte ist wirklich was anderes.
Was sicherlich stimmt ist, dass die Karte nicht zukunftstauglich ist. Wenn man heute schon in Full HD nicht alles auf Ultra spielen kann, dann hat man auch als Gelegenheitsspieler nicht lange Spaß damit.

Bonus83

taugt der Lüfter was?


Nope, das ist derzeit mit das mieseste überhaupt. Die Rezensionen aufalternate.de und gh.de lesen sich kein Stück gut.

Kurz und bündig. Schlechte Lüfterkonstruktion, die ein unangenehmes, lautes Brummen was über mehrere Meter hörbar ist erzeugt. Selbst im gedämmten Gehäuse keine Besserung. Das Brummen wird über das Plastikgehäuse des Lüfters hervorgerufen.


Auch besitzt diese Karte keinen Zero-Fan-Modus, d.h., der laute Lüfter der Grafikkarte läuft permanent, auch wenn eine geringe Auslastung des Chips vorliegt... in Kombination mit dem ekeligen Kühlerdesing ist das natürlich ein Genickbruch.

Wenn ich mich recht entsinne, gab es die Karte vor ein, zwei Monaten im ebay-Shop von alternate für 179 Euro abzüglich der 15-fachen PayBack-Punkten.

Es gab Berichte, das dieses Modell im Idle nicht in den Zero-Fan Modus schaltet.
Vor dem Kauf besser nochmal informieren ob das gefixt wurde bzw so von Asus gewollt istund ggf. ein anders Modell mit besserer Kühllösung aussuchen ( z.b. Evga)

sammy1986

ich würde etwas Geld bei Seite legen und mir die 970 holen. hatte beide Karten im Einsatz und muss sagen, dass die 960 wirklich eine reine Einsteigerkarte ist! die hier war bei mir 2 Wochen verbaut http://m.mindfactory.de/product_info.php/4096MB-Gainward-GeForce-GTX-970-Phoenix-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_1013941.html



Das sehe ich genau so! Wenn die Spielehersteller und davon ist auszugehen, so weitermachen wie Ubi mit the division, dann ist die 960 (Achtung! Ist nur eine persönliche Meinung) bereits Ende des Jahres nicht mehr fähig aktuelle Titel in fhd im Mittelbereich darzustellen. Es kommt drauf an wo die Messlatte angesetzt ist. Für mich persönlich ist es eine Einsteigerkarte. Ich selbst habe eine GTX 780 von inno und spiele in fhd alles auf ultra. Außerdem habe ich noch sehr großes OC-Potenzial. 3 bzw 4 k ist bei mir nicht möglich mit 3gb ram. Außer ich drehe die Texturen und alles andere auf ein Minimum. Sieht dann nicht mehr gut aus. Meine Neukaufentscheidung ist immer gleich:

Kann ich die Titel nicht mehr auf fhd im oberen Mittelbereich zocken, dann warte ich auf das nächste release und kauf dann das auf 80 endende Vorgängermodell. Also derzeit ist die 980 oder 980ti aktuell, also greife ich zur 780. Ist reine Geschmackssache wie man das handhabt. Ich muss nicht immer das Neueste haben ;-)

Und nicht vergessen, dass der eine oder andere User auf Ebay den 10-15% Gutschein in MeinEbay hinterlegt hat.

*duck*


Ich hatte überlegt die 970 im Rechner gegen die 960 auszutauschen, aber laut den Fachmagazinen kann ich die 970 auch umtakten bzw. ein spezielles Bios flashen. Wobei ich nicht weiss, ob zB. Mafia 3 wieder PhysX unterstützen wird.

Wir haben 2013 mal einige Modelle in der Firma getestet (pssst...nix dem Chef sagen), dabei auch mal versucht die Kühlleistung von 6 Karten der oberen Mittelklasse zu ermitteln.

War eine Woche mit wenig Arbeit und die Kollegen hatten grad neue Gaming-Karten gekauft

Es war ein Mix von Nvidia und AMD Karten.

Modelle mit Direct Exhaust hatten die bessere Kühlleistung ohne Zweifel.
Sie waren lauter, aber kühlten deutlich besser die GPU und die Temperatur im Gehäuse lag niedriger als bei den Kühlern die ins Gehäuse blasen.

Das negative war aber - der RAM Speicher und andere Komponenten wurden weniger gut gekühlt.

Ich habe seitdem nur noch Direct-Exhaust Modelle verbaut, weil ich einen sehr kompakten Gaming-Cube habe und so es im Gehäuse nicht so warm wird. Die Luft wird rausgeblasen!

Ist jetzt echt Geschmackssache, aber den Sinn von solchen Kühlern (in manchen Anwendungssituationen) verstehe ich seit dem Test.


Crythar

Der Lüfter... Warum nur?



Aykman

Modelle mit Direct Exhaust hatten die bessere Kühlleistung ohne Zweifel. Sie waren lauter, aber kühlten deutlich besser die GPU und die Temperatur im Gehäuse lag niedriger als bei den Kühlern die ins Gehäuse blasen.


Dann ist die Turbo von Asus aber scheinbar ein schlechtes Beispiel. Klar kommt es immer auf die Testumgebung an, aber laut Review erreicht die Turbo unter Last schnell mal 80° C:
geeks3d.com/201…ew/
Eine Strix hingegen bleibt unter Last in der Regel unter 60° C:
hardwareluxx.de/ind…t=4

Lieber ne GTX970 zum selben Preis indem man die 4 Keys die man dazu bekommt bei eBay verhöckert.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text