271°
ABGELAUFEN
Asus U38N-C4010H (Full-HD - IPS als Multitouch, AMD Quad-Core, USB 3.0, Windows 8) @ZackZack

Asus U38N-C4010H (Full-HD - IPS als Multitouch, AMD Quad-Core, USB 3.0, Windows 8) @ZackZack

ElektronikZackZack Angebote

Asus U38N-C4010H (Full-HD - IPS als Multitouch, AMD Quad-Core, USB 3.0, Windows 8) @ZackZack

Preis:Preis:Preis:649€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei ZackZack gibt es bis Morgen Abend, dass Asus U38N-C4010H für 649€. Es ist ein Notebook mit Full-HD-IPS-Display (inkl. Multitouch), AMD Quad-Core-Prozessor inklusive Windows 8. Die Vergleichspreise starten bei 705,95€, die Ersparnis beträgt damit immerhin 8% oder gute 50€. Es handelt sich bei diesem Laptop ohnehin und das günstigste Gerät auf dem Markt, welches einen Quad-Core-Prozessor, ein Full-HD-Display und Windows 8 vereint.

Technische Daten:

CPU: AMD A8-4555M, 4x 1.60GHz
RAM: 4GB • Festplatte: 500GB
ptisches Laufwerk: N/A
Grafik: AMD Radeon HD 7600G (IGP), HDMI
Display: 13.3", 1920x1080, Multi-Touch, glare, IPS Anschlüsse: 3x USB 3.0
Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n, Bluetooth 4.0
Cardreader: 3in1 (SD/SDHC/MMC)
Webcam: 1.0 Megapixel
Betriebssystem: Windows 8 64bit
Akku: Li-Polymer, 6 Zellen
Gewicht: 1.55kg
Besonderheiten: Multi-Touch, Trackpad
Herstellergarantie: zwei Jahre (Pickup&Return)

Preisvergleich: geizhals.de/asu…tml

Test bei Notebookcheck: notebookcheck.com/Tes…tml

19 Kommentare

Ich zitiere aus dem verlinkten Test:

"Enttäuschend ist die Akkulaufzeit: Nach 3:51 Stunden im praxisnahen WLAN-Surf-Test bei 136 cd/m² Helligkeit (beste Annäherung an 150 cd/m²) gehen die Lichter aus."

"Was uns aber massiv stört, das ist der stetig hörbare Doppellüfter. Dieser ist ständig präsent und schaltet niemals ab."

"Selbst nach einigen Stunden im Leerlauf messen wir konstant 33,8 dB(A). Die Lüfter gehen nicht eine Sekunde aus, sondern rauschen deutlich hörbar."

Ueber denn Prozessor:

"Die Prozessorleistung des A8-4555M sollte durch die geringere Taktrate etwa 15 bis 20 Prozent unterhalb des A10-4655M liegen, der allerdings eine höhere TDP von 25 Watt aufweist. Gegenüber den ULV-Modellen von Intel ordnet sich die AMD-APU zwischen der Pentium- und der Core-i3-Serie ein."

notebookcheck.com/AMD…tml

Hot

Das ist definitiv ein sehr sehr einfacher Computer, der keinen höheren Ansprüchen gewachsen ist. Der Preis erscheint mir fast schon hoch im Vergleich zu deutlich besser ausgestatten Modellen von Acer.

Ich muss fair bleiben:

Bis auf die FullHD Auflösung und den Touchscreen nix besonderes. Eher ein Angebot für Personen die genau sowas haben wollen. Der A8 ist schlecht. Ein einfacher i3 schlägt selbst einen A10. Siehe oben.

Und 8% Ersparnis sind kein Deal. Ich habe schon so viele gute Angebote gesehen, die aber an der 10% Marke gescheitert sind. Sry

Hot!
13,3" und Full-HD (und Windos können weh tun, aber einige stehen ja drauf
Und für die Uni bestimmt auch ein netter Begleiter...die Jungs von Notebookcheck tun sich manchmal schwer mit "Intel Outside" Produkten, auf deren Aussagen und Benchmarks würde ich mich nicht verlassen.

Viele Grüße,
stolpi

Janhaft

...Wenn man den Touch-Screen nicht braucht, ist man mit einem Acer V5 1000x besser bedient.Acer V5 - i5-4200U; Mattes Full HD IPS PanelHier (oder in silber bei computeruniverse für 659) direkt lieferbarUnd hier ein Test



Hallooo!!!
wenn schon Acer V5, dann dieses hier


Viele Grüße,
stolpi

Colder als Cold.

Wenn man den Touch-Screen nicht braucht, ist man mit einem Acer V5 1000x besser bedient.

Acer V5 - i5-4200U; Mattes Full HD IPS Panel

Hier (oder in silber bei computeruniverse für 659) direkt lieferbar

Und hier ein Test

Janhaft

...Wenn man den Touch-Screen nicht braucht, ist man mit einem Acer V5 1000x besser bedient.Acer V5 - i5-4200U; Mattes Full HD IPS PanelHier (oder in silber bei computeruniverse für 659) direkt lieferbarUnd hier ein Test



Äh ja. CPU deutlich schlechter, Panel deutlich schlechter, Grafik deutlich schlechter. Bezahl ich lieber 100 € mehr und hab länger was davon. Und vor allem wenn mal das ein oder andere Spiel sein soll.

Janhaft

Colder als Cold. Wenn man den Touch-Screen nicht braucht, ist man mit einem Acer V5 1000x besser bedient. Acer V5 - i5-4200U; Mattes Full HD IPS Panel Hier (oder in silber bei computeruniverse für 659) direkt lieferbar Und hier ein Test


Bin auch auf der Suche nach einem Notebook mit FullHD Auflösung. sehe ich das richtig, dass deine empfohlenen Notebooks kein dvd-Laufwerk haben?

Glare-Display --> autocold für mich. Finde diese Tapserei außerdem überflüssig. Werde meine geliebte Maus und Tastatur nicht so schnell in den Ruhestand schicken.

Ich frage mich, wie man damit produktiv arbeiten will. Als Spielerei ganz ok, aber zum Arbeiten brauche zumindest ich etwas vernünftiges.

Leider konzeptionell nicht zuende gedacht. Quad core von amd is schwächer als kleiner intel dual core.
Preis ansich gut, laptop nicht

Janhaft

...Äh ja. CPU deutlich schlechter, Panel deutlich schlechter, Grafik deutlich schlechter. Bezahl ich lieber 100 € mehr und hab länger was davon. Und vor allem wenn mal das ein oder andere Spiel sein soll.



Sorry, aber da mußt du nochmal genau hinschauen wegen Grafik und Spiele usw.

Für den Preis gibt es nichts besseres im "Ultrabookformat"...vorausgesetzt man kann auf DVD Laufwerk und Full-HD Auflösung verzichten.

Viele Grüße,
stolpi

Der asus s550 müsste so einer sein.."ultrabook format" full hd i7 8gb touch dvd brenner
Was meint ihr?

So, da hier die ganzen Experten, die das Ding noch nie in der Hand hatten und meinen ein Urteil abgeben zu können so viel schreiben muss ich als ca. 10 monatiger Nutzer ja auch mal was dazu sagen.

Das Ding ist Preis/Leistungsmäßig extrem gut. Den Testberichten kann man wegen der Leistung teilweise nicht glauben, da die alle veraltete Treiber oder falsche Einstellungen nutzen. Ich kann mich an einen erinnern, der davon sprach, dass die Leistung so schlecht ist, da die APU ständig undervoltet und die Taktrate runtergeht. Dies kann man mit AMD Overdrive zb. für den Höchstleistungsmodus ausschalten, dann läuft das Ding auch ordentlich. Ich kann nicht genau sagen, wie die Leistung für CPU-Intensive Tasks aussieht da ich normalerweise nur Word, Excel & Browser nutze. Ich kann jedoch sagen, dass die Spieleleistung gegenüber dem Asus UX32VD (mit i7 Sandy) definitiv höher ist. Ich hab zb. Starcraft 2, Arkham Asylum und Total War Napoleon auf dem Ding gespielt.

edit: achja hab 8 GB Ram in den wechselbaren slot gemacht (jetzt also 10 GB total) und ne 256 GB SSD. Hat sich definitiv gelohnt.

Sehr Hot danke

Janhaft

...Äh ja. CPU deutlich schlechter, Panel deutlich schlechter, Grafik deutlich schlechter. Bezahl ich lieber 100 € mehr und hab länger was davon. Und vor allem wenn mal das ein oder andere Spiel sein soll.



Könntest du bitte Quellen aufführen die deine Aussage bestätigen? Dazu kommt dass der Acer Aspire V5 552G erst im Januar wieder lieferbar ist. (Stehe kurz vor dem Kauf des 573G)

itsgettinhotinhere

...Könntest du bitte Quellen aufführen die deine Aussage bestätigen? Dazu kommt dass der Acer Aspire V5 552G erst im Januar wieder lieferbar ist. (Stehe kurz vor dem Kauf des 573G)




Klar doch, am besten mal hier reinschauen, sind zwar ein paar Seiten zu lesen, aber dafür ist es auch sehr informativ...
Woher hast du die Info wegen Lieferdatum??? Wir rätseln schon, warum die Verfügbarkeit vom 552g Modell so schlecht ist.

Viele Grüße,
stolpi

Von wo ich das weis, dass das 552 erst ab Januar wieder verfügbar ist? Das steht auf der Artikelseite von Otto. Ob und wann jedoch andere Anbieter mit dem 552 nachziehen, kann ich nicht sagen.

Den Thread meinst du? hm - den hab ich mir schon vor ner Woche durchgelesen. Aber letztendlich ist bei mir nur hängen geblieben, dass Dual Graphics nur in einem Benchmark besser abschneidet. In Spielen nützt einem die Mehrleistung so gut wie garnichts, da eine höhere Durchschnitts-Framerate benötigt wird um ein (für das Auge) flüssiges Bild darzustellen. Zu dem Prozessor kann ich nicht viel sagen - ausser dass ich nicht weis ob die mit dem CPU getesteten Benchmarks auf AMD Mehrkerner zugeschnitten sind/waren & ein kleiner i3-4000M selbst den AMD A10-5750M (35W) um Längen schlägt.

itsgettinhotinhere

Von wo ich das weis, dass das 552 erst ab Januar wieder verfügbar ist? Das steht auf der Artikelseite von Otto. Ob und wann jedoch andere Anbieter mit dem 552 nachziehen, kann ich nicht sagen.Den Thread meinst du? hm - den hab ich mir schon vor ner Woche durchgelesen. Aber letztendlich ist bei mir nur hängen geblieben, dass Dual Graphics nur in einem Benchmark besser abschneidet. In Spielen nützt einem die Mehrleistung so gut wie garnichts, da eine höhere Durchschnitts-Framerate benötigt wird um ein (für das Auge) flüssiges Bild darzustellen. Zu dem Prozessor kann ich nicht viel sagen - ausser dass ich nicht weis ob die mit dem CPU getesteten Benchmarks auf AMD Mehrkerner zugeschnitten sind/waren & ein kleiner i3-4000M selbst den AMD A10-5750M (35W) um Längen schlägt.



Ah ja von Otto, da bekommt man den ja auch. War mir letztens gar nicht Aufgefallen wegen der Verfügbarkeits-Anzeige.
DG ist wirklich nicht nutzbar, aber es wurde ein Patch angekündigt und man daf gespannt sein...ebenso für Mantle (BF4 usw.)
Da kommt noch was...aber auch schon jetzt ist die (Gaming) Leistung der Hammer...die Benchmarks bzw. Erfahrungen zu vielen Spielen da nicht gefunden?
Und bei denen war noch nicht mal von DG oder Mantle die Rede...

Für das Geld bekommt man eine super Kiste, der einmal sehr Leistungsstark sein kann oder aber wirklich sehr Flüsterleise vor sich hinrödelt (Office, Uni etc.) wenn gewünscht.
Akkulaufzeit, Ausstattung sowie die Anschlußbelegung sind quasi ohne Konkurrenz.

Viele Grüße,
stolpi

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text