ASUS UX330UA-FC080T Notebook für 1099,- statt PVG: 1299€ plus VSK
165°Abgelaufen

ASUS UX330UA-FC080T Notebook für 1099,- statt PVG: 1299€ plus VSK

10
eingestellt am 30. Jan
Hi zusammen,
im aktuellen Blitzangebot bei Amazon: das ASUS Zenbook in schwarz für 1099,- statt 1299,- exkl. VSK im Vergleich...

Marke: ASUS Computer
Modell/Serie:UX330UA-FC080T
Artikelgewicht:1,5 Kg
Produktabmessungen: 30 x 25 x 35 cm
Modellnumme: rUX330UA
Bildschirmgröße: 13.3 Zoll
Max. Bildschirmauflösung: 1920x1080
Prozessortyp: Core i7
Prozessorgeschwindigkeit: 2.6 GHz
RAM Größe: 16 GB
Speichertechnik: DDR3-SDRAM
Größe Festplatte: 512 GB
Festplatten-Technologie: SSD

10 Kommentare

nice, aber die sehr große Ränder schrecken mich ab.......
Bearbeitet von: "edcito" 30. Jan

Verfasser

Hier getestet mit dem i7-6500U statt wie in meinem Deal mit dem i7-7500... Test
laut idealo Preisverlauf in den letzten 90 Tagen sehr stabil bei 1299,- bis auf einen Aussreißer nach unten Ende letzten Jahres

Ich beschäftige mich derzeit sehr viel mit Ultrabooks und würde behaupten, dass die Hardwareausstattung für diesen Preis nirgends anders zu finden ist. Das Design ist auch absolut hochwertig. Von der Haptik her fühlt es sich sehr wertig an und das schlanke Design gefällt mir insofern, dass das Gehäuse gleichmäßig flach ist und damit perfekt in einen Rucksack passt und auch auf dem Schreibtisch irgendwie sehr elegant wirkt.
Wer auf Touchscreen verzichten will und ein Top-Ultrabook sucht, sollte hier m.E. sofort zuschlagen.

edcitovor 2 h, 57 m

nice, aber die sehr große Ränder schrecken mich ab.......



Da sieht man mal wieder, was das Marketing mit den Menschen macht... bei einem Smartphone könnte ich so eine Aussage ja noch verstehen, aber das hier ist ein Ultrabook. Das ist ein Arbeitsgerät, das man auf den Tisch stellt. Ob der jetzt Ränder hat oder nicht, ist völlig belanglos.

jajasosovor 3 m

Da sieht man mal wieder, was das Marketing mit den Menschen macht... bei …Da sieht man mal wieder, was das Marketing mit den Menschen macht... bei einem Smartphone könnte ich so eine Aussage ja noch verstehen, aber das hier ist ein Ultrabook. Das ist ein Arbeitsgerät, das man auf den Tisch stellt. Ob der jetzt Ränder hat oder nicht, ist völlig belanglos.

​ist dir demnach auch egal ob es 13" oder 15" sind? ein Notebook mit dickem Rand nimmt nunmal im Bezug auf die displaygröße mehr Platz ein.

Ruiguvor 9 m

​ist dir demnach auch egal ob es 13" oder 15" sind? ein Notebook mit d …​ist dir demnach auch egal ob es 13" oder 15" sind? ein Notebook mit dickem Rand nimmt nunmal im Bezug auf die displaygröße mehr Platz ein.



Für mich gibt es zwei grundlegende Fragen in Bezug auf Mobilität:
1) was wiegt das Teil?
2) bekomm ich es problemlos verstaut?

würdest du jetzt sagen dieses Gerät scheitert an einer der beiden Hürden? Es gibt Probleme, die in der Praxis existieren und es gibt Probleme, die auf Grund des Marketing in der Theorie existieren. Wer den Mehrpreis für ein XPS13 zahlt, der zahlt das nicht, weil er damit einem tatsächlichen Problem vorbeugt...
Bearbeitet von: "jajasoso" 30. Jan

jajasosovor 1 h, 11 m

Für mich gibt es zwei grundlegende Fragen in Bezug auf Mobilität:1) was w …Für mich gibt es zwei grundlegende Fragen in Bezug auf Mobilität:1) was wiegt das Teil? 2) bekomm ich es problemlos verstaut?würdest du jetzt sagen dieses Gerät scheitert an einer der beiden Hürden? Es gibt Probleme, die in der Praxis existieren und es gibt Probleme, die auf Grund des Marketing in der Theorie existieren. Wer den Mehrpreis für ein XPS13 zahlt, der zahlt das nicht, weil er damit einem tatsächlichen Problem vorbeugt...

​deine grundlegenden Fragen sind aber nicht von allen die grundlegenden Fragen. und es ist nunmal Fakt dass man das "schwieriger" mitbekommt als ein xps..
ich habe selbst ein Zenbook und bin voll zufrieden.. finde diese Argumentation mit dem Marketing allerdings total unnötig. ich finde randlos ist die richtige Richtung.
und außerdem, bei Smartphones ist es exakt das gleiche. wenn du dir da DEINE grundlegenden Fragen wieder stellst, kannst du dir ja eins mit nem schön dicken Rand holen oder warum ist das bei Smartphones anders?

Ruiguvor 1 h, 34 m

​deine grundlegenden Fragen sind aber nicht von allen die grundlegenden F …​deine grundlegenden Fragen sind aber nicht von allen die grundlegenden Fragen. und es ist nunmal Fakt dass man das "schwieriger" mitbekommt als ein xps.. ich habe selbst ein Zenbook und bin voll zufrieden.. finde diese Argumentation mit dem Marketing allerdings total unnötig. ich finde randlos ist die richtige Richtung. und außerdem, bei Smartphones ist es exakt das gleiche. wenn du dir da DEINE grundlegenden Fragen wieder stellst, kannst du dir ja eins mit nem schön dicken Rand holen oder warum ist das bei Smartphones anders?



Ich sag ja nicht, dass das meine grundlegenden Fragen beim Laptopkauf sind, aber beim Thema Mobilität - oder hast du da andere? Ich widerspreche dir natürlich nicht, dass das in die richtige Richtung geht, aber wenn ein Dell XPS13 mit gleicher Ausstattung mehrere hundert Euro mehr kostet und die Leute deshalb keine Zenbooks kaufen wollen, dann behaupte ich schon, dass das Marketing der Grund ist. Bei Smartphones sehe ich das stärker unter dem Gedanken des Maximalprinzips. Denn da gibt's eine zwingendere Begrenzung der Außenhöchstmaße (Hosentasche/Hand), gleichzeitig ist aber eine möglichst große Displayfläche von Vorteil. Ein Rucksack/Tasche ist im Vergleich aber nicht die Maximalbegrenzung eines 13Zollers.

Interessant, dass du jede Tasche der Welt kennst. 👌🏻

Gibts was vergleichbares mit 14" ?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text