Asus UX331UN Core i7 8550u, 8GB, 256GB SSD (SATA), MX150, matt LCD
390°Abgelaufen

Asus UX331UN Core i7 8550u, 8GB, 256GB SSD (SATA), MX150, matt LCD

1.007,94€1.179€-15%Mindfactory Angebote
25
eingestellt am 29. JulBearbeitet von:"pingufreak666"
VORSICHT! Bei dem Artikel handelt es sich um Restbestände und die Version mit Magnesium / Kunststoffgehäuse statt dem robusten Aluminium Gehäuse. Mindfactory wirbt hier absichtlich mit der UN Version, es ist aber die UAL Version! Zudem wird der LAN-USB-Adapter nicht mitgeliefert. Bei meinem Notebook ist dazu noch das Touchpad etwas schief verbaut und das Gehäuse uneben, sodass es auf dem Tisch wackelt. Ich habe versucht das mit Mindfactory zu klären / reklamieren bzw. einen Rabatt angefragt. Leider wurde das abgelehnt. Auch von PayPal. Stattdessen wurde mir ein Austausch angeboten, gegen das selbe Modell, ohne LAN-Adapter. Wobei ich dann auch nochmal die Versandkosten tragen soll. Ist das nicht Kundentäuschung?

1007,94 € inkl. Versand, oder mit Shoop für 999,55 € inkl. Versand. Bei ARLT zwar für 999 €, jedoch ist dort nur eins auf Lager (Retoure?). Mindfactory ist bekannter und ggf. sicherer. Ich habe dort eins bestellt und trotzdem ist das Notebook noch im Shop vorrätig. D.h. es sind wohl mehr als 1 auf Lager und es ist eher wahrscheinlich, dass es sich hierbei um Neuware handelt.

Das Notebook ist ganz nett. Die MX150 ist ungedrosselt. Die CPU hat ein Temp-Limit von 90C. Dadurch kommt es schnell ins Throtteling, gerade bei den jetzigen Temperaturen. Jedoch für einen kurzen Boost sollte das klar gehen. Insgesamt finde ich das Notebook das beste 13er auf dem Markt. Lenovo Ideapad 320s (schlechtere Verarbeitung, gedrosselte GPU), Dell XPS 13 (keine MX150). Dazu kommt, dass es wenige 13 Zöller mit einem matten und hellen Display gibt, welches auch Outdoor-tauglich ist. Leider nur SATA, kann aber gegen eine PCI-E getauscht werden.

Bei einigen UX311UN liegt zudem eine Tasche und ein USB Ethernet-Adapter bei. Ob das hier der Fall ist, weiß ich leider nicht.

Das Notebook hat folgende Eckdaten:
- mattes und helles Display
- Core i7 8550u
- 8GB Ram
- 256 GB SSD

Testbericht:
notebookcheck.com/Tes…tml
Zusätzliche Info

Gruppen

25 Kommentare
Wie mit Shoop?
Edit: 1% Cashback
Darf aber nicht in den Dealpreis!
Bearbeitet von: "SunMaker3000" 29. Jul
Hat nicht jede CPU eine TDP? : - )
FFAKOvor 2 m

Hat nicht jede CPU eine TDP? : - )


Wenn sie ausgeschaltet ist, nicht.
Toller deal, aber schade dass nur 8gb verbaut ist(annoyed)
Bearbeitet von: "Thms2007" 29. Jul
Thms2007vor 16 m

Toller deal, aber schade dass nur 8gb verbaut ist(annoyed)


Ja das stimmt. Für unterwegs sollten 8GB aber locker reichen :).
FFAKOvor 23 m

Hat nicht jede CPU eine TDP? : - )


Sry, ist geändert
SunMaker3000vor 24 m

Wie mit Shoop? Edit: 1% Cashback Darf aber nicht in den Dealpreis!


Ist geändert.
Thms2007vor 1 h, 30 m

Toller deal, aber schade dass nur 8gb verbaut ist(annoyed)


Also selbst fürs gamen reichen die 8GB locker aus und einzig für prof. Foto Bearbeitung und 4K Videoedit wäre mehr RAM (aber auch eine flottere GPU) sinnvoll aber sowas kostet halt locker das doppelte und mehr aber dann ist es nicht mobil einsetzbar mit 1-4 Std Akkulaufzeit.
Ziemlich geniales Notebook, wenn auch etwas teuer (16GB RAM und 512 GB SSD wären angemessen zu dem Preis), aber dass ASUS gerne auf Thunderbolt verzichtet und trotzdem Premium-Preise aufruft ist schlicht und ergreifend frech.

Immerhin ist die SSD aufrüstbar, wobei RAM-Aufrüstung wichtiger wäre, leider nicht möglich:
"Schafft man es die Bodenplatte zu entfernen, dann sollte man aber Zugriff auf Komponenten wie den internen Akku, die SSD oder den Lüfter haben. Der Arbeitsspeicher ist beim ZenBook fest verlötet, sodass dieser nicht aufgerüstet werden kann. Im Fall eines Defekts am Arbeitsspeicher muss das Mainboard getauscht werden."
Bearbeitet von: "zyph" 29. Jul
Asus hat was Qualität angeht nachgelassen. Hatte das ux31a und hab mir jetzt nach 5 Jahren das ux3430un gekauft, weil ich bei der Zenbook Serie von immer noch hochwertiger Qualität ausging. MMn. ist das Gehäuse nicht aus Alu. Zumindest wirkt es sehr billig. Das ux31a wirkt immer noch sehr hochwertig und ist echtes Alu.
Die Tasche die dabei war ist billigster China 1€ Müll. Beim ux31a war noch eine sehr hochwertige gepolsterte robuste Tasche dabei. Obs das wert ist hier und da nen Euro zu sparen Asus?
Bearbeitet von: "Dealfinder81" 29. Jul
zyphvor 8 m

Ziemlich geniales Notebook, wenn auch etwas teuer (16GB RAM und 512 GB SSD …Ziemlich geniales Notebook, wenn auch etwas teuer (16GB RAM und 512 GB SSD wären angemessen zu dem Preis), aber dass ASUS gerne auf Thunderbolt verzichtet und trotzdem Premium-Preise aufruft ist schlicht und ergreifend frech.Immerhin ist die SSD aufrüstbar, wobei RAM-Aufrüstung wichtiger wäre, leider nicht möglich:"Schafft man es die Bodenplatte zu entfernen, dann sollte man aber Zugriff auf Komponenten wie den internen Akku, die SSD oder den Lüfter haben. Der Arbeitsspeicher ist beim ZenBook fest verlötet, sodass dieser nicht aufgerüstet werden kann. Im Fall eines Defekts am Arbeitsspeicher muss das Mainboard getauscht werden."


Das ist leider bei fast allen 13" und sogar auch bei 14" so. Bei dem neuen Asus Zenbook Pro ist der Ram auch fest verlötet. Ich mag diesen Trend auch nicht.
pingufreak666vor 15 m

Das ist leider bei fast allen 13" und sogar auch bei 14" so. Bei dem neuen …Das ist leider bei fast allen 13" und sogar auch bei 14" so. Bei dem neuen Asus Zenbook Pro ist der Ram auch fest verlötet. Ich mag diesen Trend auch nicht.


Ich weiß. Dennoch muss man es gebetsmühlenartig dazu sagen, vor allem, wenn man auf die Idee kommt für 1000€ ein Notebook mit 8GB RAM und 256GB SSD zu kaufen...offen gesagt ist das Verarsche, aber mir soll's egal sein. Besser, als sich eine Full-HD-Grafikkarte für 400€ zu gönnen :D.
Alternate ist ziemlich bekannt und daher auch genauso sicher wie mindfactory
Also Apple darf sich vielleicht noch erlauben verlötete 8GB RAM und eine kleine 256GB für mehr als 1000€ anzubieten, aber von Asus erwarte ich entweder 16GB RAM oder wenigstens erweiterbaren Speicher zu diesem Preis. 8GB mögen jetzt zwar noch reichen, aber das Gerät sollte ja hoffentlich ein paar Jahre seinen Dienst verrichten und dann ärgert man sich am falschen Ende gespart zu haben.
CloudAcvor 40 m

Alternate ist ziemlich bekannt und daher auch genauso sicher wie …Alternate ist ziemlich bekannt und daher auch genauso sicher wie mindfactory


arlt ist doch nicht alternate, oder?
Ihr wollt ein dünnes Notebook. Irgendwo müssen die Komponenten halt auch untergebracht werden. Also wird beispielsweise der RAM direkt auf das Board gelötet, um das Gerät noch dünner machen zu können, damit es die Zielgruppe (euch) mehr anspricht. Und selbst dann wird gemeckert.. Dann kauft euch was anderes...
pingufreak666vor 3 h, 41 m

arlt ist doch nicht alternate, oder?



Da hast du natürlich recht xD, habe es beim lesen ohne es zu bemerken durch alternate ersetzt
Bearbeitet von: "CloudAc" 30. Jul
Dealfinder81vor 14 h, 20 m

Asus hat was Qualität angeht nachgelassen. Hatte das ux31a und hab mir …Asus hat was Qualität angeht nachgelassen. Hatte das ux31a und hab mir jetzt nach 5 Jahren das ux3430un gekauft, weil ich bei der Zenbook Serie von immer noch hochwertiger Qualität ausging. MMn. ist das Gehäuse nicht aus Alu. Zumindest wirkt es sehr billig. Das ux31a wirkt immer noch sehr hochwertig und ist echtes Alu.Die Tasche die dabei war ist billigster China 1€ Müll. Beim ux31a war noch eine sehr hochwertige gepolsterte robuste Tasche dabei. Obs das wert ist hier und da nen Euro zu sparen Asus?


Uhm, Magnesium vielleicht....?

Beschreibung lesen
Doomguyvor 36 m

Uhm, Magnesium vielleicht....?Beschreibung lesen


Ja hat mir der Verkäufer auch gesagt. Es sieht und fühlt sich jedenfalls nicht hochwertig an. Wie Plastik.
Dealfinder81vor 1 h, 13 m

Ja hat mir der Verkäufer auch gesagt. Es sieht und fühlt sich jedenfalls n …Ja hat mir der Verkäufer auch gesagt. Es sieht und fühlt sich jedenfalls nicht hochwertig an. Wie Plastik.


Surface Book kostet mehr und fühlt sich genau so an.

Ist beides ähnlich weich, gibt keine großen Unterschiede.
KarimS29. Jul

Also Apple darf sich vielleicht noch erlauben verlötete 8GB RAM und eine …Also Apple darf sich vielleicht noch erlauben verlötete 8GB RAM und eine kleine 256GB für mehr als 1000€ anzubieten, aber von Asus erwarte ich entweder 16GB RAM oder wenigstens erweiterbaren Speicher zu diesem Preis. 8GB mögen jetzt zwar noch reichen, aber das Gerät sollte ja hoffentlich ein paar Jahre seinen Dienst verrichten und dann ärgert man sich am falschen Ende gespart zu haben.



Dann kauf dir nen fetten Plastikbomber wo du den Ram austauschen kannst. Selten soviel Unfug gelesen. Man schaut sich nicht die Angebote zu den dünnsten Ultrabooks auf dem Markt um dann zu jammern das es kein 2cm fettes Notebook ist wo man den Ram wechseln kann. Kauf dir dann halt die Version mit 16 GB oder halt kein Ultrabook. Was das mit Apple zu tun hat ist auch lächerlich. Zeig mir mal ein aktuelles Gerät von denen die auch nur annähernd an der 1000€ Grenze liegen mit den specs. Träum weiter.
USB-C nur mit USB3.1 und ohne DP, geschweige denn TB3. Nicht akzeptabel für ein Gerät im Jahr 2018 für 1000€.
dkmac7930. Jul

Dann kauf dir nen fetten Plastikbomber wo du den Ram austauschen kannst. …Dann kauf dir nen fetten Plastikbomber wo du den Ram austauschen kannst. Selten soviel Unfug gelesen. Man schaut sich nicht die Angebote zu den dünnsten Ultrabooks auf dem Markt um dann zu jammern das es kein 2cm fettes Notebook ist wo man den Ram wechseln kann. Kauf dir dann halt die Version mit 16 GB oder halt kein Ultrabook. Was das mit Apple zu tun hat ist auch lächerlich. Zeig mir mal ein aktuelles Gerät von denen die auch nur annähernd an der 1000€ Grenze liegen mit den specs. Träum weiter.



Boah, welche Laus ist dir denn über die Leber gelaufen?
Man könnte auch dünne Geräte bauen, bei denen der Ram austauschbar ist.
Bearbeitet von: "KarimS" 31. Jul
KarimS31. Jul

Boah, welche Laus ist dir denn über die Leber gelaufen? Man könnte a …Boah, welche Laus ist dir denn über die Leber gelaufen? Man könnte auch dünne Geräte bauen, bei denen der Ram austauschbar ist.



das geht halt eben nicht. Kannst dir gerne mal die Gerätedicke dieser Lappis anschauen bei denen man den Ram austauschen kann. Die einen wollen halt superschlank und superleicht und da wird halt der Ram auf die Platine gelötet wo sie wollen ohne beachten zu müssen das der User gut an die Speicherbänke kommt. aber ist ja auch egal einfach mosern über einfache technische Hürden. Ultrabook ist halt Ultrabook.
KarimS31. Jul

Boah, welche Laus ist dir denn über die Leber gelaufen? Man könnte a …Boah, welche Laus ist dir denn über die Leber gelaufen? Man könnte auch dünne Geräte bauen, bei denen der Ram austauschbar ist.


Gigabyte Aero 15x, Razer Blade 15, Dell XPS 15, Lenovo Yoga 730. bis auf das Yoga alle bei 2000€+

P.s. Das Yoga ist nicht zum Spielen geeignet. Extremes Throttling nach nur 5min. Hab‘s zurückgeschickt.
Bearbeitet von: "Beogradjanin" 3. Aug
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von pingufreak666. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text