225°
ABGELAUFEN
ASUS VG248QE 24", 144Hz, 1ms, Gaming Monitor - 3D Vision fähig @ZackZack
ASUS VG248QE 24", 144Hz, 1ms, Gaming Monitor - 3D Vision fähig @ZackZack
Kategorien
  1. Elektronik

ASUS VG248QE 24", 144Hz, 1ms, Gaming Monitor - 3D Vision fähig @ZackZack

Preis:Preis:Preis:249,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Gaming Monitor für Leute die ohne Free- und G-Sync glücklich werden.
Versand ist kostenlos.

Highlights & Details

Höhenverstellbar, schwenk-, neig- und drehbar
Integrierte Stereo-Lautsprecher (2x 2 W)
Schnittstellen: HDMI™, DVI, DisplayPort
Kompatibel mit NVIDIA 3D Vision® 2-Set
Bildwiederholungsrate von 144Hz
VESA-Standard 100 x 100 mm
LED-Hintergrundbeleuchtung
Reaktionszeit: 1 ms

Vergleichspreis 286€
idealo.de/pre…tml

Amazon Kundenrezensionen 4.3 Sterne
amazon.de/pro…QC/
- Search85

Edit: Es gibt noch 20€ Cashback, danke an Neddi.
asus-insider.de/akt…ls/
Bei der letzten Aktion war der Monitor nämlich ausgeschlossen, jetzt ist er wieder drin!
- chillerholic

Test bei PRAD:
prad.de/new…tml
- chillerholic

Beste Kommentare

Hab ihn, ist preisstabil, 3d wers braucht/hat auch, hell, 144hz. Passt.

44 Kommentare

Ich fange schon mal für die Anderen an ...

Kein 16:10

Kein IPS

Kein 4K

Kein QHD

Kein G-Sync

Kein 27"


OMG ich bekomme davon Augenkrebs

Zusätzlich müsste es noch 20 EUR Cashback von ASUS geben


definitiv kein guter Monitor!


Da würde ich zu dem : amazon.de/Ace…40h raten!


Derzeit für 30€ mehr, jedoch oft auch als Angebot für 250€.

Verfasser


Kannst du das auch mit Fakten und Zahlen in irgend einer Weise belegen, oder ist das bloßes Fanboygelaber?

1. Aufgrund : Dynamischer Kontrast: Asus 80000000:1 Acer100000000:1

2. Stromverbrauch: Asus 45 Watt Acer 23 Watt

3. Höhenverstellung beim Acer wesentlich ergonomischer!

Mit den 20€ Cashback dazu definitiv hot. Bekommste sogar gebraucht kaum noch für unter 200.

Hab den Monitor selbst und kann ihn empfehlen. Großer Vorteil ist, dass er mit Lightboost Hack funktioniert.

Verfasser

Und weil er mehr Strom verbrauch und eine auf dem Papier minimal geringeren Kontrast hat ist er kein guter Monitor?

Der Monitor wird nicht umsonst bei den ESL Tournieren verwendet. Deine Argumentation ist ein Witz.



wie gut, dass ich bei der ESL gearbeitet habe und ehemaliger CS 1.6 + CS Source ESL Proseries Spieler bin


In der ESL + Turnieren, werden nur BENQs gespielt. Ausserdem, wurden ASUS Monitore nur genutzt, weil es ein Sponsor war. :-) (aber du bist bestimmt auch jemand, der sich nen Telekom Vertrag holt, nur weil die Bayern von T-Home gesponsort werden, haha) Also Ruhe, THX!


Bist vermutlich eh ein Casualgamer, der mal hier Dampf ablassen möchte. NN.





zu 2. Laut Datenblatt hat der Acer Energieeffizienz-Klasse C (Quelle: acer.de) und der Asus A+ (Quelle: z.B. alternate.de).


lt. Datenblatt Acer B @Amazon

Kommentar

Verfasser



Ich lass mir doch nicht von einem dahergelaufenen Fratzke wie dir den Mund verbieten.

Du widersprichst dir selber, merkst du das nicht?

Erst sagst du es wird nur BENQ verwendet, dann sagst du man verwendet auch den ASUS weil sie Sponsoren sind.

Dann unterstellst du mir irgend einen Schwachsinn.

Du bist derjenige der hier offenbar Dampf ablässt und ohne richtige Begründung den Monitor als schlecht darstellst und dich dazu auch noch profilieren musst. Der BENQ unterscheidet sich übrigens nicht vom ASUS und hat auch das gleiche Panel. Spielen genau wie der LG 24GM77-B in der gleichen Liga.



Na da spricht ja der Profi, ich genieße dich :-)


Einen BENQ und einen EIZO kann man halt nicht mit einem ASUS vergleichen - aber gut.

Mach nur weiter, Räuber Hotzenplotz



Ach toll. Acer widerspricht sich selbst.

Ist aber immer noch schlechter als A+

Verfasser


Fanboy detected.

Von EIZO hat übrigen niemand hier geredet.

Die haben aufgrund ihres außerordentlichen Supports den sie sich aber auch bezahlen lassen eine Sonderstellung.



Die Kühlschrank Labels sind ja auch soooo Aussagekräftig. Schau dir bei Prad mal den Vergleich der Monitore an :-]

Ich verstehe euch nicht ... Ich meine warum sollte dieser Monitor nicht gut sein? Ich bin Abiturient und habe nicht viel Geld, weshalb ich dösen Monitor schon lange im Blick habe und jetzt ist er endlich mal günstiger warum sollte dieses Teil so schlecht sein??

Verfasser


Wenn du seiner "Argumentation" folgst, kommst du schnell auf den Trichter, dass er sich hier nur aufspielen möchte und es keinen Grund gibt den Monitor als schlecht zu bezeichnen. Der Kontrast ist minimal schlechter im Gegensatz zu seinem Acer, das wars auch. Der Monitor ist spitze und ich hab ihn im Einsatz gesehen, der ist exakt wie der LG und der BenQ. Musste mich zwischen den dreien entscheiden, hab letztendlich den LG gekauft, da er hier in der Nähe auf Lager war und den Bestpreis hatte. Technisch sind alle drei Monitore von den Daten identisch und absolut vergleichbar.



P.S. Da Mokiloki hier PRAD erwähnte, die haben ihm übrigens das Prädikat Gut gegeben und das hat was zu bedeuten.


prad.de/new…tml





Brauchst du zufällig nen Job? Ich glaub die Bild sucht Leute wie dich, die ohne relevante Argumentation einfach Behauptungen aufstellen und diese als Fakten vertreten bis hin zur Hetzerei


Ach und der Vergleich der Monitore bei Prad ist "ja auch soooo" viel aussagekräftiger (_;)

Hab ihn, ist preisstabil, 3d wers braucht/hat auch, hell, 144hz. Passt.

Der LG ist laut "Prad.de" die bessere Wahl - Fakt ist hier ist der Preis entscheidet.

Wer nun mal professioneller Counter-Strike Spieler sei - dem ist solch einem Monitor zu empfehlen. Persönlich habe vor Monaten die gleiche Situation gehabt und habe mich für ein Eizo FS2434 (170 Euro) entschieden, da mir IPS 60 Hz besser gefiel als 144 Hz TN.

Ich würde dieses vom Verwendungszweck abhängig machen.

In Moment sind andere Auflösungen im Vormarsch - aber diese Qualität lässt sich nun mal Grafikprogramm bezahlen.



Der Monitor ist super, ich hab meinen fast 2 Jahre und bin immer noch sehr zufrieden damit.

Bei dem Preis kann man auch nichts sagen .

Verfasser



Wer IPS>144 Hz stellt nutzt den aber warscheinlich nicht primär zum zocken von Shootern.

Die Käuferschaft für diese 144 Hz Monitore weiß ja in der Regel warum sie zu TN greift und mit welchen Vor- und Nachteilen und das verbunden ist. Für Grafikbearbeitung kauft man so einen Monitor nicht.



Du beurteilst die Qualität eines Monitors ernsthaft anhand der Angaben zu dynamischem Kontrast? Die Aussagekraft davon ist ja doch eher bescheiden.

der Monitor ist absolute Klasse fürs Gaming. Mit dem Lightboosthack (Hintergrundflackern zum Hertztakt) hat man von 100 bis 144hz keine, und ich meine wirklich keine Schlieren, CRT feeling!

Verfasser


Dieses "Lightboost" haben übrigens fast alle Monitore dieser Klasse.

Heißt dann einfach “LG Turbo240” oder “BENQ Blur Reduction” oder “ULMB”.

Im Endeffekt lässt es das Hintergrundlicht einfach mit bis zu 240 mal die Sekunde flackern was einen CRT Effekt simuliert.



kann ich an den auch meine Headphones anschließen?



der dynamische Kontrast, ist eine lachhafte Angabe. Der Stromverbrauch ist für die meisten in so einer Dimension nebensächlich. Zu der Höhenverstellung beim acer kann ich nichts sagen, mit allen asus monitoren komme ich da jedoch hervorragend zu recht. viel wichtiger sind hier so Dinge wie bildstabilität und wie das Bild an sich so ist und da habe ich bislang bei acer noch nichts gutes gesehen.

Schade das Apple keine Gamingmonitore herstellt. Würde mir sofort einen kaufen, auch wenn er 799€ kosten würde. Hauptsache Apple ;-) ;-D

#fame #got #money #ya #rich

Also ich bin sehr zufrieden mit dem Asus. Habe mir diesen vor knapp 2 Jahren gekauft. Zur gleichen Zeit hatte sich ein mate auch einen neuen Benq mit 1ms und 140hz. Ich fand da beide gleich gut.



Apple Gaming Monitor


Auflösung: 720p

Reaktionszeit: 12ms

50Hz


Preis: 1105,95 € (inkl. 3 1/16 Tage Apple Care Premium und 2 Sticker)


X)

#derboihatmoney

Kommentar



Hauptsache Apple. ;-) ;-D

Haters gonna hate. :*

Kommentar



Zockst vermutlich auch mit einen iMac oder macpro

"Als Gott den Menschen zeugte, wusste noch nicht das Äpfel eines Tages Elektronisch werden, so vertraute er einer Schlange.."

Verfasser


Wir hatten hier schon einen Troll, das reicht doch...



Oha danke für den Tipp, dann warte ich doch lieber auf ein gutes EIZO Angebot. Die werden ja immerhin bei allen DH Events genutzt -_-


Die Argumentation scheint grenzwertig zu sein, aber der Asus ist nicht verkehrt. Hab den bei nem Kumpel gespielt, selbst spiele ich den LG mit Turbo 240. Finde das im Vergleich zu Benqs von Freunden nicht schlechter. Original Lighboost ist natürlich nicht verkehrt, aber der Preis hier ist super. Dieser ehemalige "Proseries Spieler" -> übrigens woooow, welche Ladder, als Standin? ^^ scheint eh keinen Plan zu haben und hat sich positiv über Eizo ausgelassen, insofern nur Troll..


Generell würde ich beim LG/Asus/Acer nicht wirklich differenzieren, in manchen Tests mag der LG einer besseres Bild haben, aber wir reden hier immernoch über grausige 144 HZ Tn Panel. Eine Art Lightboost etc. haben sie alle und der funktioniert besser als bei 4xx,-€ Eizos und steht meiner Meinung nach auch den Benqs in nichts nach.

Bei so einem bescheidenen Einsatzzweck (CS Go) würde ich mich schlicht nach dem Preis richten oder gleich in die andere Richtung und die eierlegende Wollmilchsau kaufen (144 HZ, IPS, Free- oder G-Sync), aber die will auch bezahlt werden können =)

Verfasser



Verstehe das Quote im Zusammenhang mit dem Satz nicht.

War das Ironie, oder ernst gemeint?

Sind hier wieder Dummschwätzer unterwegs...Hab den gleichen Monitor, bloß als 27" Version und der ist super. Auf die 120 Hz (Bzw hier 144) will ich nicht mehr verzichten. Gerade bei Shootern, wie battlefield profitiert man von der höheren Frequenz- es fliegt sich einfach vieeel flüssiger als mit nur 60 Hz. Und wenn jetz wieder so ein Troll um die Ecke kommt, dass das menschliche Auge nur 24 Bilder die Sekunde wahrnehmen kann- Klappe halten und besser informieren...

Comment



Hast blur Technologie oder äquivalent vergessen ;D da hab ich aktuell den Fokus drauf



Keine Frage - schon alleine die Fenster bewegen sich smooth - aber für mich ist die Bildqualität entscheidend gewesen. Leider sind die 1440p 144Hz IPS meiner Meinung nach mit über 600 Euro zu teuer.


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text