ASUS VIVO Mini UN45-VM014M + 15 Euro Cashback - lüfterloser 4 Watt TDP Barebone PC mit Intel Celeron N3000 CPU [Computeruniverse]
622°Abgelaufen

ASUS VIVO Mini UN45-VM014M + 15 Euro Cashback - lüfterloser 4 Watt TDP Barebone PC mit Intel Celeron N3000 CPU [Computeruniverse]

29
eingestellt am 10. Dez 2016
Computeruniverse bietet über ebay den lüfterlosen Barebone ASUS VIVO Mini UN45-VM014M für 89,99 Euro an.

Der Vergleichspreis beträgt laut Idealo knapp 130 Euro.

Folgender Link führt auf die Aktionsseite von Asus, über die ihr euch 15 Euro Cashback generieren könnt:
asus-deals.de/

Chipsatz: System-on-Chip (SoC) • CPU: Intel Celeron N3000, 2x 1.04GHz, 2MB Cache, 4W TDP • RAM: 1x DDR3L SO-DIMM, PC3L-12800S, max. 8GB (UDIMM) • Festplatte: 1x SATA 6Gb/s, 1x M.2/M-Key (SATA) • Schächte extern: N/A • Schächte intern: N/A • Grafik: Intel HD Graphics (IGP), HDMI, VGA • Erweiterungsslots: 1x PCIe Mini Card • Anschlüsse: 4x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x Gb LAN, 2x Klinke, 1x S/PDIF (optisch) • Netzteil: 45W, extern • VESA-Halterung: 75x75/100x100 (inkludiert) • Abmessungen (BxHxT): 131x42x131mm • Besonderheiten: Nettop, Kensington Lock • Herstellergarantie: drei Jahre

29 Kommentare

wow

Kodi?

Geht der Cashback wenn man über Ebay kauft?

Verfasser

Kairivor 7 m

Geht der Cashback wenn man über Ebay kauft?


Danke für den Hinweis, hätte ich sonst vergessen.

Ja, müsste gehen. Du bekommst eine Rechnung von Computeruniverse, nicht von ebay, womit die Teilnahmebedingungen von der Asus Aktion erfüllt wären.
Das Modell bringt 15 Euro Cashback.

Genügt die CPU für einfaches Office/Internet mit Windows 10, sobald 4 GB drin sind, evtl. in Verbindung mit einer SSD?

EDIT: Selber gefunden. Zitat eines (scheinbar kompetenten) Rezensenten:

"Testweise wurde auch Windows 10 von mir installiert. Von diesem Einsatzzweck kann ich nur abraten. Der N3000 ist für Windows-Systeme zu schwach auf der Brust. Die Bedienung allgemein ist noch relativ flüssig. Dateien im Explorer aufrufen, bisschen in der Systemsteuerung rumspielen, Videos öffnen, das geht alles noch sehr gut. Spätestens bei großen Websites geht er aber ganz schnell in die Knie und dann macht es keinen Spaß mehr. Große Webseiten laden gut und gerne mal 5-10 Sekunden."

Also weitersuchen

Bearbeitet von: "JoeD" 10. Dez 2016

black.dotvor 2 m

Danke für den Hinweis, hätte ich sonst vergessen.Ja, müsste gehen. Du bekommst eine Rechnung von Computeruniverse, nicht von ebay, womit die Teilnahmebedingungen von der Asus Aktion erfüllt wären.Das Modell bringt 15 Euro Cashback.



Noch ein kleiner Hinweis: Falls einer eine Maus braucht, ist die sogar interessanter, da diese normalerweise ~25Euro kosten

Kairivor 48 s

Noch ein kleiner Hinweis: Falls einer eine Maus braucht, ist die sogar interessanter, da diese normalerweise ~25Euro kosten


Im Grunde ja, aber die Rezensionen lesen sich nicht besonders gut. Dann lieber die 15 € und dafür etwas "Vernünftiges" kaufen

Benötige ich außer Platte und Speicher noch etwas? Ist ja alles nicht drinnen.

JoeDvor 6 m

Im Grunde ja, aber die Rezensionen lesen sich nicht besonders gut. Dann lieber die 15 € und dafür etwas "Vernünftiges" kaufen



Da geb ich dir Recht. Ich hab selber die Asus Echelon Maus. Das ist echt eine Spitzenmaus. Aber sowohl die Strix als auch die Cerberus aus der Cashbackaktion kommen da nicht ran.

Ok

Verfasser

mobizwerg10. Dez 2016

Benötige ich außer Platte und Speicher noch etwas? Ist ja alles nicht d …Benötige ich außer Platte und Speicher noch etwas? Ist ja alles nicht drinnen.


Eventuell noch einen WLAN Stick oder ein WLAN Modul, falls du WiFi benötigst. Einen RJ45 Anschluss hat das Gerät aber.

@JoeD
Lüfterlos und klein und dann noch flüssig unter Windows 10 surfen ist so eine Sache.
Entweder du verzichtest auf das Lüfterlose oder du musst mehr Platz für die Kühlung einberechnen. Im zweiten Fall wird es aber deutlich teurer und geht am besten mit Selbstbau.
Alternativ muss man eben mit gewissen Wartezeiten bei komplexeren Websites leben. Je nachdem, wie dein Surfverhalten ist, kann das einschränkend wirken oder kaum auffallen.

Im Übrigen glaube ich, dass die Rezension auf Amazon von @Crythar ist, zumindest hat er sie hier mal verlinkt. Vielleicht äußert er sich ja noch einmal dazu.
Bearbeitet von: "black.dot" 10. Dez 2016

black.dotvor 5 m

@JoeD Lüfterlos und klein und dann noch flüssig unter Windows 10 surfen ist so eine Sache.Entweder du verzichtest auf das Lüfterlose oder du musst mehr Platz für die Kühlung einberechnen. Im zweiten Fall wird es aber deutlich teurer und geht am besten mit Selbstbau.Alternativ muss man eben mit gewissen Wartezeiten bei komplexeren Websites leben. Je nachdem, wie dein Surfverhalten ist, kann das einschränkend wirken oder kaum auffallen.


Danke, das ist mir natürlich bekannt - ich hatte nur die Hoffnung, dass gerade diese CPU vielleicht eine merklich effektivere Architektur als Silvermont aufweisen würde, was wohl leider nicht der Fall ist. Lüfterlos ist für mich unnötig, 75 % bis 100 % mehr Leistung für vielleicht 30 € oder 40 € Aufpreis gegenüber diesem Angebot wären super. Aber Du hast recht, da etwas Passendes zu finden ist nicht leicht
Bearbeitet von: "JoeD" 10. Dez 2016

Also ich hab nen Intel NUC6i3SYK als HTPC laufen und der ist recht flott unterwegs. Internet, 4K Videos und Games laufen flüssig. Hat zwar nen Lüfter aber hört man so gut wie gar nicht. Kostet natürlich etwas mehr xD

Leuteeeee! Ich werd wahnsinnig. Waaaasss iiiiissssttttt jjjeeeettttzzzttttt.....
Ist das Teil gut ooooddddeeerrrrrr nnniiiiiiccccchhhhhtttttt......

Schade nichtmal WLAN drinnen, alles nachkaufen, SSD, RAM, WLAN Adapter, dann lieber paar Euros mehr für nen Intel NUC auf Kleinanzeigen wo WLAN bereits drinnen ist und mehr Power hinter ist.

zorakuvor 5 m

Leuteeeee! Ich werd wahnsinnig. Waaaasss iiiiissssttttt jjjeeeettttzzzttttt..... Ist das Teil gut ooooddddeeerrrrrr nnniiiiiiccccchhhhhtttttt......

Leider is der N3000 nicht wirklich das gelbe vom Ei. Ich bin momentan auf der suche nach einer vernünftigen Kodi-Box und musste feststellen, dass es doch mindestens ein N3150 sein sollte da der N3000 ne lahme Krücke ist. Für einen größtenteils benutzbaren Nuc musst du schon minimum 150 Euro auf den Tisch legen.

JoeDvor 1 h, 3 m

Genügt die CPU für einfaches Office/Internet mit Windows 10, sobald 4 GB drin sind, evtl. in Verbindung mit einer SSD?EDIT: Selber gefunden. Zitat eines (scheinbar kompetenten) Rezensenten:"Testweise wurde auch Windows 10 von mir installiert. Von diesem Einsatzzweck kann ich nur abraten. Der N3000 ist für Windows-Systeme zu schwach auf der Brust. Die Bedienung allgemein ist noch relativ flüssig. Dateien im Explorer aufrufen, bisschen in der Systemsteuerung rumspielen, Videos öffnen, das geht alles noch sehr gut. Spätestens bei großen Websites geht er aber ganz schnell in die Knie und dann macht es keinen Spaß mehr. Große Webseiten laden gut und gerne mal 5-10 Sekunden."Also weitersuchen


Wenn es Dir wirklich nur ums surfen und einfaches Office geht, schau Dir mal ein Chromebook an. Habe mir ein solches als "Couch Notebook" zugelegt und bin sehr zufrieden damit, und ehrlich überrascht wie wenig man eigentlich noch für die meisten Aufgaben den "richtigen" PC mit Windows verwenden muss.

elknipsovor 54 s

Wenn es Dir wirklich nur ums surfen und einfaches Office geht, schau Dir mal ein Chromebook an. Habe mir ein solches als "Couch Notebook" zugelegt und bin sehr zufrieden damit, und ehrlich überrascht wie wenig man eigentlich noch für die meisten Aufgaben den "richtigen" PC mit Windows verwenden muss.


Danke für den Hinweis, allerdings deckt sich das leider nicht mit dem Anforderungsprofil - Windows 10 wird zwingend benötigt.

seppo2vor 2 m

Leider is der N3000 nicht wirklich das gelbe vom Ei. Ich bin momentan auf der suche nach einer vernünftigen Kodi-Box und musste feststellen, dass es doch mindestens ein N3150 sein sollte da der N3000 ne lahme Krücke ist. Für einen größtenteils benutzbaren Nuc musst du schon minimum 150 Euro auf den Tisch legen.

​Danke...

Für reines Video Streaming mit Windows 10 dürfte der aber ausreichen oder? Weiß das ich auch einen FireTV etc. nehmen könnte aber hat andere Gründe warum ich lieber Windows möchte.

seppo2vor 37 m

Leider is der N3000 nicht wirklich das gelbe vom Ei. Ich bin momentan auf der suche nach einer vernünftigen Kodi-Box und musste feststellen, dass es doch mindestens ein N3150 sein sollte da der N3000 ne lahme Krücke ist. Für einen größtenteils benutzbaren Nuc musst du schon minimum 150 Euro auf den Tisch legen.


Sollte für Kodi doch reichen, 4k nur mit 30Hz okay nicht toll, aber sonst für FHD und WQHD reicht es doch. Jedenfalls hat das Ding HEVC.

Naja, habe über ali i3 i5010u für 150$ geholt +Cashback und das passiv im alu gehäuse

Cheatyxvor 5 h, 16 m

Naja, habe über ali i3 i5010u für 150$ geholt +Cashback und das passiv im alu gehäuse

​Link?

zorakuvor 1 h, 32 m

​Link?

Linki link link bitte

Wenn das geld nicht wirklich knapp ist, würde ich die Finger von dem Teil lassen und eher zu einen Asrock Deskmini 110 greifen.

JoeDvor 10 h, 46 m

Danke für den Hinweis, allerdings deckt sich das leider nicht mit dem Anforderungsprofil - Windows 10 wird zwingend benötigt.

​http://m.gearbest.com/tv-box-mini-pc/pp_294506.html

Vielleicht ist das etwas für dich? Den G1840 kann man bei Bedarf sogar gegen einen i5 oder i7 tauschen, da nicht verlötet.
Aber am TV braucht das glaube ich niemand, finde den Onda M3 von den Daten her echt interessant. Jemand Erfahrungen mit dem Teil?

seppo2vor 9 h, 35 m

Linki link link bitte

http://www.aliexpress.com/item/32663237199/32663237199.html
Es war halt im Angebot, suche nach ITX i3 5005u oder so, bei mir war ein i3 5010u verbaut mehr aber technisch keinen/kaum Unterschied. WLAN kostet bei den meisten angeboten +5$(habe ich nicht gemacht). Ich habe 1x8gb 1600 ddr3L(1,35 v) verbaut, hat auch nur einen slot. Ich habe momentan eine 2,5"hdd(kann verschraubt werden,msata SSD in Aussicht) verbaut und braucht max 20w,normalfall so 9w. Es hat 2xmsata und 1x sata Anschlüsse, 1 VGA, 1displayport, 1gigabit LAN, 4x USB 3,2x USB 2. Ich kann auch mal ein Foto machen, wenn ihr wollt. Preis war 139€.
Treiber CD ist zwar dabei, ich habe aber mit driver booster 4.1 die Treiber installiert. Windows 10 ließ sich erst installieren, als ich nur die usb 2.0 ports verwendet habe, hatte das Problem aber auch schon an anderen PCs.

Sry, falls unverständlich, ich hasse Texte an Handy zu schreiben.
Bearbeitet von: "Cheatyx" 11. Dez 2016

cpu ist etwas schwach auf der brust jeder billige Android stick hat doch mehr;)

Die Kacke mit Android-Sticks ist eben, dass die eben meist nur unter Android vollständig laufen - und oft auch nur unter einer bestimmten Version, so dass man dann keine Updates bekommt. Insofern wäre mir selbst bei leicht niedrigerer Leistung immer noch ein Intel-Teil lieber, soweit da nicht ein verschissenes Spezial-Bios drauf ist sondern ein normales und man da problemlos immer aktuell eine beliebige Betriebssystem-Distribution installieren kann.

Eine Applikation, wo eine solche Lüfterlose lautlose Box praktisch ist und man auch gar nicht großartig CPU-Power braucht ist z.B. als Audio-Recording-Station mit einem passenden USB-Audio-Interface, z.B. unter Linux, das auch mit sehr wenig CPU-Power klarkommt. Da kann man sich so günstig eine qualitativ gute Multitrack-Recording-Lösung zusammensetzen.
Bearbeitet von: "Zalgo" 12. Dez 2016
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text