220°
ASUS VivoPC Barebone VC62B-B003M für 243,99€ bei NBB - Barebone mit Core i3-4030U

ASUS VivoPC Barebone VC62B-B003M für 243,99€ bei NBB - Barebone mit Core i3-4030U

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

ASUS VivoPC Barebone VC62B-B003M für 243,99€ bei NBB - Barebone mit Core i3-4030U

Redaktion

Preis:Preis:Preis:243,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Notebooksbilliger gibt es den VivoPC mit Core i3-Konfiguration zu einem sehr guten Preis.

Im Preisvergleich fallen sonst 318€ an.

Testberichte gibt es leider keine, aber der Stromverbrauch und die Geräuschkulisse sind sehr niedrig.

813798.jpg

Chipsatz: System-on-a-Chip (SoC) • CPU: Intel Core i3-4030U, 2x 1.90GHz, 3MB Cache, 15W TDP • RAM: 2x DDR3 SO-DIMM, PC3L-12800S, max. 16GB (UDIMM) • Festplatte: 2x SATA 6Gb/s • Schächte extern: N/A • Schächte intern: 2x 2.5" oder 1x 3.5" • Grafik: Intel HD Graphics 4400 (IGP), HDMI 1.4a, DisplayPort 1.2 • Erweiterungsslots: 1x PCIe Mini Card (belegt mit WiFi+BT-Modul, half-size) • Anschlüsse: 4x USB 3.0, 2x USB 2.0, 1x Gb LAN, 2x Klinke, 1x S/PDIF (optisch), 4in1 Cardreader (SD/SDHC/SDXC/MMC) • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0 • Netzteil: 65W, extern • VESA-Halterung: 75x75, 100x100 (inkludiert) • Abmessungen (BxHxT): 190x56.2x190mm • Besonderheiten: Nettop, Kensington Lock, integrierte Lautsprecher • Herstellergarantie: zwei Jahre (Bitte weiterführende Links beachten)

8 Kommentare

Alternativ von Amazon UK (für etwa 217 Euro).

Wozu das Ding, wenn man einen Intel NUC mit neuester i3 Technologie und besserem Grafikchip für 30€ mehr bekommt.

BabylonYa

Wozu das Ding, wenn man einen Intel NUC mit neuester i3 Technologie und besserem Grafikchip für 30€ mehr bekommt.


Naja, Anschlüsse und die Möglichkeit für 2 HDDs oder SSDs oder eine Kombination aus beidem, ja die ist nicht schlecht.

Kann die große Variante des NUC auch. Einmal als SATA und ne SSD als PCIe

BabylonYa

Wozu das Ding, wenn man einen Intel NUC mit neuester i3 Technologie und besserem Grafikchip für 30€ mehr bekommt.



​Link bitte

Die neue heise c´t Nummer 18 vom 20.8.2016 erklärt die MiniPC´s. Im Zwergenreich S.122-135.
Da sind viele schwache CPUs drinnen die "werbewirksam" gleich heißen.
Abgespeckte schwache Notbook CP´s die wie die Atoms die gleiche schwache Leistung haben, aber
als Celeron oder Corei3 und Corei7 vermarktet werden.
Die Celerons für den Desktop haben krass bessere Leistung.

Der 35,- Celeron G3900 rechnet ähnlich schnell wie die deutlich teurere Notebook-CPU Core i3-6100U.

Das beste ist ja wenn die Teile voll heiß werden und dann drosseln anfangen.

Für das Geld baue ich doch selber einen guten kleinen PC !

Bearbeitet von: "Werbetester123" 29. August

Was jetzt?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text