113°
ABGELAUFEN
Asus Wireless Dualband AC1900 Router (RT-AC68U) für 154€ @Amazon.es

Asus Wireless Dualband AC1900 Router (RT-AC68U) für 154€ @Amazon.es

ElektronikAmazon.es Angebote

Asus Wireless Dualband AC1900 Router (RT-AC68U) für 154€ @Amazon.es

Moderator

Preis:Preis:Preis:153,91€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis 169,56 €

Ihr benötigt eine Kreditkarte für den Kauf.

Testberichte
chip.de/vid…tml

pc-max.de/art…est

hardwareluxx.de/ind…tml

technic3d.com/rev…htm

Amazon Kundenrezensionen
amazon.de/pro…M8/
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Technische Daten:
Chipsatz: Broadcom
LAN: 4x Gigabit Ethernet
WAN: 1x Gigabit Ethernet
USB Port: 1x USB 2.0 für externe Festplatte, Drucker & 3G/4G Sticks, 1x USB 3.0 für externe Festplatte, Drucker & 3G/4G Sticks
Antennen: 3x extern für 2,4G & 5GHz
Maße: 220 x 160 x 83.3 mm
Gewicht: 640
Kühlung: passiv
Schalter: Power An/Aus, WLAN An/Aus, Reset und WPS, Front-LED An/Aus
Statusleuchten: 1x Power, 4x LAN, 1x WAN, 2x USB, 2x WLAN

Wireless Features:
Frequenzen: Simultan 2.4GHz & 5GHz Datenrate 802.11ac (5 GHz): Bis zu 1300 Mbits, 802.11n (2.4/5 GHz): Bis zu 600 Mbits, 802.11a/g: Bis zu 54 Mbits, 802.11b: Bis zu 11 Mbits
Verschlüsselung: Unterstützt 64/128-bit WEP, WPA-PSK, WPA2-PSK, WPA-Enterprise, WPA2-Enterprise, Radius mit 802.1x
Authentifizierung: Wi-Fi geschützte Installation (WPS & PIN)

Software Features:
Firmware: ASUSWRT
Netzwerk Protokolle: Automatische IP, Statische IP, PPPoE (MPPE Unterstützung), PPTP, L2TP
Firewall: NAT und SPI, Einbruchserkennung, MAC Filter, DoS Schutz
Zugriffskontrolle: Zeitgesteuertes WLAN Modul, URL Filter
Management: Web-basierende Administration QoS & Traffic Monitor DHCP Server, Firmware Update, Speichern und Wiederherstellen der Konfigurationsdatei
Betriebsmodus: outer, Accesspoint Print Server Unterstützung Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner
File Server: A Support, Samba Server & FTP Server mit Account Management
VPN Support: Pss-throught: IPSec, PPTP, L2TP, L2TP Server: PPTP
Sonstiges: Kindersicherung

17 Kommentare

Moderator

Die Leistungsaufnahme liegt im Leerlauf bei 9,3 und unter Last bei 11,4 Watt.


pc-max.de/art…447

Der ASUS RT-AC68U hinterlässt mit einer Leistungsaufnahme von durchschnittlich 9,1 Watt einen wirklich guten Eindruck. Trotz Dual-Core-Chip, Dual-Band-WLAN und der umfangreichen Features bleibt der Router sparsam und veranschlagt einen Jahresverbrauch von 22,90 Euro (28,75 Cent pro kWh).


technic3d.com/rev…htm

Hmm, garnicht soooo ... ich glaub ich werde schwach und lass die Fritzbox nur noch als Modem laufen ^^

Geiles Teil, habe ich mir vor ca. 4 Wochen mit meinem restlichen Amazon Guthaben von quicker gegönnt...

In der Regel schalte ich es Nachts und am Tag wenn ich nicht zuhause bin, dank des gut erreichbaren ein/aus schalter einfach aus und der stromverbrauch ist somit kaum noch relevant...

wirklich sehr gutes Gerät, würde aber wenn man sich den Preis anschaut zum Netgear R7000 greifen.. kostet bei Amazon.de 157,- eur
habe beide in den Fingern gehabt und mich für den Netgear entschieden weil er für die Gerätesparte unglaubliche Durchsatzraten hat auf angeschlossene Usb 3.0 Festplatte. und das sehr zuverlässig ,auch der Itunesserver ..
hier ein wirklich guter Vergleich
smallnetbuilder.com/wir…68u

den Asus würde ich nur nehmen wenn man direkt ein 3G-Modem/Stick als zweiten Wan-Port nutzen müsste, den diesen kann man dann in den Asus Usb-Port einstecken..

Warum gibts solche Geräte nicht mit Annex?

Hab die N55U und bin zufrieden, aber hab mittleriweile auch ein par Clients, die mit AC umgehen könnten ...

IMCARLOS

Warum gibts solche Geräte nicht mit Annex?Hab die N55U und bin zufrieden, aber hab mittleriweile auch ein par Clients, die mit AC umgehen könnten ...



Weil das vdsl MOdem die Box locker 80 Euro teurer machen würde.

IMCARLOS

Warum gibts solche Geräte nicht mit Annex?Hab die N55U und bin zufrieden, aber hab mittleriweile auch ein par Clients, die mit AC umgehen könnten ...



What?
Meine N55 hat ebendsoviel EUR gekostet, Angebot zugegeben, aber regulär wären das damals auch nur 90 gewesen. Verglecihbar ausgestattete Router ohne Annex haben 20 EUR weniger gekostet.

IMCARLOS

Warum gibts solche Geräte nicht mit Annex?Hab die N55U und bin zufrieden, aber hab mittleriweile auch ein par Clients, die mit AC umgehen könnten ...



Wir sprechen aber von vdsl, kein adsl. Und ein ac router mit adsl ist ja mal Krüppel.

Den Netgear R7000 kann ich nicht empfehlen, VPN, WOL (WakeOnLan) nur bei Upgrade auf DD-WRT Firmware möglich. Der Asus kann das alles von Haus aus.

IMCARLOS

Warum gibts solche Geräte nicht mit Annex?Hab die N55U und bin zufrieden, aber hab mittleriweile auch ein par Clients, die mit AC umgehen könnten ...



Kann zwar nix über die Qualität von dem hier sagen:

amazon.de/Net…dsl

aber kostet nur 90 € als Router und kommt mit VDSL/ADSL daher. Würden die ohne tatsächlich nur 10 € kosten?
Mal abgesehen davon ist es für mein derzeitige Wohnsituation unerheblich ob VDSL oder ADSL. Der Flaschenhalt sitzt in der Leitung. Es geht mir um AC für die Hausvernetzung von NAS (am Gigabit-Port) und eben den vorhanden Geräten.

Und selbst wenn es 80 EUR mehr kosten würde, es gibt so einen Router trotzdem nicht. Muss man denn immer bei einer Fritzbox landen, bei solchen , mMn gewöhnlichen Konfigurationswünschen? Ich möchte bewußt kein zusätzliches Modem haben, weil ich das erst kaufen müßte und das dann auch noch zusätzlich Strom verbrauchen würde. Mehr als wenn es im Router direkt betrieben wird.

IMCARLOS

Warum gibts solche Geräte nicht mit Annex?Hab die N55U und bin zufrieden, aber hab mittleriweile auch ein par Clients, die mit AC umgehen könnten ...



Als 300mbit router? Sicher, die gibts hinterher geworfen. 10-20 Euro Wegwerfteile. Du bekommst ac und all inc. nicht für 100 Euro. Der Markt ist dafür schlicht nicht da.

IMCARLOS

Warum gibts solche Geräte nicht mit Annex?Hab die N55U und bin zufrieden, aber hab mittleriweile auch ein par Clients, die mit AC umgehen könnten ...



Es geht mit nicht um 100 EUR, das Angebot hier kostet ja schließlich auch mehr. Es geht mir darum, dass ich mit AVM nicht zufrieden war und auch kein Bock hab für sowas über 250 EUR zu zahlen.

btw. den Dualband-Router (Dualbetrieb= 600MBit) für 20 EUR darfst Du mir gern zeigen.

Aber trotz all dem Kluggescheiße und Bessergewisse bin ich zuversichtlich, dass der AC-Router (1200 reicht mir ja) mit Annex irgendwann kommen wird.

IMCARLOS

btw. den Dualband-Router (Dualbetrieb= 600MBit) für 20 EUR darfst Du mir gern zeigen.



Um mich da mal einzumischen.
Zugegeben es sind 25 Euro. Da war trubeldix nicht weit weg.
geizhals.de/wes…tml

IMCARLOS

btw. den Dualband-Router (Dualbetrieb= 600MBit) für 20 EUR darfst Du mir gern zeigen.



Okay ich hätt es genauer präzisieren sollen: Gigabit-Ethernet soll son Teil (wie mein N55U) auch schon haben. immerhin möcht ich mein NAS noch halbwegs nutzen können vom Laptop aus. Deshalb bin ich auch auf der Suche nach einem halbwegs guten AC-Router mit Annex. Es gibt den von Netgear, der allerdings nicht besonders gute Bewertungen hat und natürlich AVM, aber die anderen Hersteller halten sich vornehm zurück.
Aber wie schon geshcrieben: mir würde auch ADSL reichen, da bei mir im Moment sowieso mehr nicht möglich ist. Wichtiger ist, dass das NAS performanter eingebunden ist.

Hast du denn mal gemessen, was dein NAS durch die Buchse jagt? Viele billige Versionen machen trotz Gigabit nicht viel mehr als 100mbit/s.

wwwwww

Hast du denn mal gemessen, was dein NAS durch die Buchse jagt? Viele billige Versionen machen trotz Gigabit nicht viel mehr als 100mbit/s.



ca. 40 MB/s ... und ich warte auf einen Deal (vermutlich eher Gutschein) mit einer DS, die schaft dann mal locker das doppelte.

Prima

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text