Asus X751LD-TY069D (17,3'' HD+, i5-4200U, 750 GB, 4 GB RAM, GeForce® 820M, Free DOS) für 399€ @Redcoon.de
467°Abgelaufen

Asus X751LD-TY069D (17,3'' HD+, i5-4200U, 750 GB, 4 GB RAM, GeForce® 820M, Free DOS) für 399€ @Redcoon.de

Deal-Jäger 38
Deal-Jäger
eingestellt am 26. Sep 2014heiß seit 26. Sep 2014
Vergleichspreis 486€

Es fallen keine Versandkosten an. Bewertungen zum Notebook habe ich leider nicht gefunden.

Auf einen Blick:

43,9 cm (17,3'') HD+ Glare Typ Display 1600 x 900
Intel® Core™ i5-4200U
750 GB HDD / 4 GB RAM
NVIDIA® GeForce® 820M
Free DOS
Altec Lansing Lautsprecher
Chiclet Tastatur mit Nummernblock
Multi-Touchpad
HDMI, 3x USB 3.0, VGA Out, Kopfhörer, Mikrofon
LAN und WLAN
HD Webcam
SD Kartenleser
8x DVD-Super Multi D/L Double Layer

38 Kommentare

bis aufs glare display siehts ja recht gut aus.

Eigentlich top für den preis nur ist bei dem model der SSD umtausch quasi unmöglich ohne den ganzen laptop auseinander zunehmen + den entsprechenden Garantieverlust

Wie viele Speichersystem hat der denn?

Kann man die ssd nicht leicht einbauen?

das ding hat kein bluetooth

Nur Win8 Treiber vorhanden.
asus.com/de/…ad/

Auch Win7 irgendwo zu finden?

Warin die U oder die M Prozessoren mist?

Stroiner

Warin die U oder die M Prozessoren mist?



das kommt darauf an.

U: Strom sparen
M: mehr Leistung

eigentlich ganz cool, aber fehlendes Bluetooth und diese überflüssige Festplatte...

Stroiner

Warin die U oder die M Prozessoren mist?


Eigentlich weder noch. U steht für Ultra-low power sind also langsamer (aber nicht extrem) aber dafür effizienter in Leistung/Watt (also auch kühler was wiederum das Laptop leiser machen kann und deswegen u.a. in Ultrabooks eingesetzt wird). M sind einfach "normale" mobile Prozessoren also der Standard was Laptops angeht.


Finde es aber komisch, dass man in einen 17 Zoll Notebook einen U Prozessor verbaut, sollte ja schließlich genügend Platz für ausreichend Kühlung vorhanden sein.
Die U Prozessoren sind ja eigentlich für dünne Ultrabooks gedacht, die man eben nicht ausreichen kühlen kann und die durch ihren kleinen Akku auch nicht genügend saft bieten um genügend Leistung länger abzugeben.

Und da ein 17 Zoll Notebook wohl nicht gerade den Schwerpunkt auf Mobilität setzt, finde ich es irgendwie verfehlt hier einen solchen Prozessor zu verbauen.

Der Preis ist trotzdem Spitze

Stein87

Finde es aber komisch, dass man in einen 17 Zoll Notebook einen U Prozessor verbaut, sollte ja schließlich genügend Platz für ausreichend Kühlung vorhanden sein. Die U Prozessoren sind ja eigentlich für dünne Ultrabooks gedacht, die man eben nicht ausreichen kühlen kann und die durch ihren kleinen Akku auch nicht genügend saft bieten um genügend Leistung länger abzugeben. Und da ein 17 Zoll Notebook wohl nicht gerade den Schwerpunkt auf Mobilität setzt, finde ich es irgendwie verfehlt hier einen solchen Prozessor zu verbauen. Der Preis ist trotzdem Spitze



Schön das du auch bis zu ende denkst. Wie wäre denn das Thema Akkulaufzeit? Nur dafür wurde dieser Proz. dort verbaut. Aus keinem anderen Grund!

Stein87

Finde es aber komisch, dass man in einen 17 Zoll Notebook einen U Prozessor verbaut, sollte ja schließlich genügend Platz für ausreichend Kühlung vorhanden sein. Die U Prozessoren sind ja eigentlich für dünne Ultrabooks gedacht, die man eben nicht ausreichen kühlen kann und die durch ihren kleinen Akku auch nicht genügend saft bieten um genügend Leistung länger abzugeben. Und da ein 17 Zoll Notebook wohl nicht gerade den Schwerpunkt auf Mobilität setzt, finde ich es irgendwie verfehlt hier einen solchen Prozessor zu verbauen. Der Preis ist trotzdem Spitze


Naja, normalerweise ist das bei einem 17-Zöller nicht so wichtig. Die werden oft als Desktop Replacement genutzt da sie schwer und groß sind und sind dabei sowieso immer am Netz. Aufgrund der Größe kann man da auch einen etwas größeren Akku und eine bessere Kühlung verbauen, darum macht ein ULV Prozessor kaum Sinn. Vor allem da das Display aufgrund der Größe schon eine Menge Strom verbrät, da kommt es auf das letzte Watt beim Prozessor nicht an. Dieses Notebook ist dafür also eher nicht geeignet. Wobei der Unterschied in der typischen Leistungsaufnahme bei den Prozessoren bei ungefähr 18W liegt. cpuboss.com/cpu…00M
Von daher ist es schon ein sehr spezieller Markt für den dieses Notebook konzipiert ist: Die der Bahnreisenden die unterwegs arbeiten wollen/müssen und das nicht mit einem Mini-Display wollen/möchten. Ich habe das eine Zeitlang gemacht und fand es sehr viel angenehmer als mein Subnotebook, welches ich davor besaß.

timmh

Schön das du auch bis zu ende denkst. Wie wäre denn das Thema Akkulaufzeit? Nur dafür wurde dieser Proz. dort verbaut. Aus keinem anderen Grund!



"Stein87" hat schon relativ weit gedacht ;-)

Ich denke bei einem 17 Zoll (Desktopersatz) sollte Akkulaufzeit wohl wenig Bedeutung haben. Ich setz mich bestimmt nicht mit so 'nem Teil in die S-Bahn. Da ist wohl der nervige Lüfter bei manchen M Modellen das bessere Argument für einen U Prozessor.

bevor ich mir so ne riesen bude auf den tisch knall nehm ich lieber nen desktop pc von csl mit billigem bildschirm

Ich kenne dieses spezielle Notebook-Modell zwar nicht, aber ich habe mit preiswerten Asus-Notebooks sehr schlechte Erfahrungen gemacht, was die Materialwahl und Verarbeitung der Geräte anging.
Im Gegensatz dazu waren Notebooks von Lenovo mit vergleichbarer Ausstattung und ähnlichem Preis immer deutlich besser verarbeitet bei sehr viel wertigeren Materialien.
Deswegen immer genau schauen, was man für sein Geld bekommt! :-)

Bräuchte mal Hilfe, will für meine Eltern ein 17"-Notebook kaufen (Desktopersatz, Office, Internet, Musik/Film/Foto). Was gibt es gegen dieses Modell hier einzuwenden: geizhals.de/hp-…tml ?

Lahmer Prozessor? Kein Gigabit-LAN? Nur 4 Zellen-Akku? Sind das die Schwachstellen? Ich kenne mich leider nicht so gut aus.
Seht ihr noch andere Schwachstellen? Habt ihr bessere Alternativen im Preisbereich 300-400€?

Danke für jede Hilfe, gern auch per PN

Servus Leute,

ist denn der auch zum Spielen geeignet? Such was für meine Freundin. Die wollte Sims 4 spielen. Jemand ne Ahnung, ob das auf dem Ding läuft?

Vielen Dank. :P

Der Haken ist, du hast kein Windows Betriebssystem, kostet extra.

K3v1

U steht für Ultra-low power



Deswegen denken also manche, dass die U Prozessoren schlecht sind X)

U ist die Abkürzung für ULV was wiederum die Abkürzung für Ultra-Low-Voltage ist.

K3v1

U steht für Ultra-low power



danke, wenigstens einer der plan hat!

und immer diese ich würde mir das ding nicht..bla bla.. ich kenne genug Leute die so was auch zum arbeiten unterwegs nutzen

Rakion91

Servus Leute, ist denn der auch zum Spielen geeignet? Such was für meine Freundin. Die wollte Sims 4 spielen. Jemand ne Ahnung, ob das auf dem Ding läuft? Vielen Dank. :P


Sims 4 sollte auf mittlerer Grafik flüssig laufen.
youtube.com/wat…8PY

Das Problem bei mydealz ist halt, dass viele Leute hier Notebooks, die kein full Hd. usw. haben sofort als schlecht ablehnen. Das lustige daran ist, dass 90% dieser Leute noch nie richtig mit einem Notebook gearbeitet haben! zum Beispiel mal eine 25-seitige Hausarbeit geschrieben haben. Somit darf man einen Großteil der Kommentare leider nicht ernst nehmen. Zumindest wenn es um Office-Notebooks geht.

Avatar

GelöschterUser118397

Und wieder ohne beleuchtete Tastatur. Für die Tonne!

portego

Das Problem bei mydealz ist halt, dass viele Leute hier Notebooks, die kein full Hd. usw. haben sofort als schlecht ablehnen. Das lustige daran ist, dass 90% dieser Leute noch nie richtig mit einem Notebook gearbeitet haben! zum Beispiel mal eine 25-seitige Hausarbeit geschrieben haben. Somit darf man einen Großteil der Kommentare leider nicht ernst nehmen. Zumindest wenn es um Office-Notebooks geht.


du schreibst also mit einem 17" laptop unterwegs eine 25Seiten Hausarbeit?
Wie vorher schon geschrieben wurde, ist die Ausstattung eher speziell, wobei ich nicht schlecht sagen will, vorallem zu dem Preis.
Aber bei wem kommt es schon drauf an ob sein 3Kg schweres 17" Notebook jetzt 4 Std von der Steckdose weg zu benutzen.

hahaha, als ob eine 25 Seiten Hausarbeit wirklich "Arbeit" wäre... meine Güte

von all den Müll Kommentaren die hier immer kommen (glare, kein HD, keine beleuchtete Tastatur usw) abgesehen, hier die wichtigsten Argumente gegen dieses Teil:

Das Gehäuse ist nahezu nicht zu öffnen ohne Beschädigung, um z.B. eine SSD oder Speicher einzubauen, den Lüfter zu reinigen, auch der Akku ist fest verbaut und wird immer geladen auch wenn man nur zuhause hockt.

Der Lüfter läuft ständig, obwohl U CPU

Das jetzt nur noch in 13"/14" zu dem Preis und ich hätte es mir geholt!

Preis hot, Anbieter cold. Nach meinem ersten Garantiefall bei redcoon kauf ich woanders.

Kann man mit dem Laptop halbwegs zocken? Also sowas wie Total War Rome 2?



ist
bye the way ausverkauft / abgelaufen

K3v1

U steht für Ultra-low power


Power ist schon richtig (Strom im Englischen). Der zuverlinkende Text

Niedrige Spannung sagt ja auch nicht zwangsweise etwas über den Stromverbrauch aus (in dem Fall aber schon).

K3v1

U steht für Ultra-low power



Interessant, wusste ich gar nicht. Ist aber natürlich sehr unglücklich, wenn das ins Deutsche übernommen und dann falsch interpretiert wird.

Habe noch einen 10€ Gutschein. Wer Interesse hat, PN

suche ein 17er mit min 8gb und nem i5 m, hat jemand einen Tipp?

Ozer

suche ein 17er mit min 8gb und nem i5 m, hat jemand einen Tipp?



Wofür?


Viele Grüße,
stolpi

Ozer

suche ein 17er mit min 8gb und nem i5 m, hat jemand einen Tipp?



Sorry, jetzt erst gesehen, bin aber mich immer ohne vernünftiges Arbeitsgerät
Neben dem üblichen Officekram, der wenig Ansprüche an die Hardware stellt sollte Photoshop vernünftig laufen. Aus meiner bisherigen Rechnererfahrung weiss ich, dass ich mit meiner Arbeitsweise gerne den Atbeitsspeicher in die Knie zwinge, daher sind 8gb als Minimum für mich Pflicht
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text