467°
ABGELAUFEN
Asus X751LD-TY069D (17,3'' HD+, i5-4200U, 750 GB, 4 GB RAM, GeForce® 820M, Free DOS) für 399€ @Redcoon.de

Asus X751LD-TY069D (17,3'' HD+, i5-4200U, 750 GB, 4 GB RAM, GeForce® 820M, Free DOS) für 399€ @Redcoon.de

ElektronikRedcoon Angebote

Asus X751LD-TY069D (17,3'' HD+, i5-4200U, 750 GB, 4 GB RAM, GeForce® 820M, Free DOS) für 399€ @Redcoon.de

Moderator

Preis:Preis:Preis:399€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis 486€

Es fallen keine Versandkosten an. Bewertungen zum Notebook habe ich leider nicht gefunden.

Auf einen Blick:

43,9 cm (17,3'') HD+ Glare Typ Display 1600 x 900
Intel® Core™ i5-4200U
750 GB HDD / 4 GB RAM
NVIDIA® GeForce® 820M
Free DOS
Altec Lansing Lautsprecher
Chiclet Tastatur mit Nummernblock
Multi-Touchpad
HDMI, 3x USB 3.0, VGA Out, Kopfhörer, Mikrofon
LAN und WLAN
HD Webcam
SD Kartenleser
8x DVD-Super Multi D/L Double Layer

38 Kommentare

bis aufs glare display siehts ja recht gut aus.

Eigentlich top für den preis nur ist bei dem model der SSD umtausch quasi unmöglich ohne den ganzen laptop auseinander zunehmen + den entsprechenden Garantieverlust

Wie viele Speichersystem hat der denn?

Kann man die ssd nicht leicht einbauen?

das ding hat kein bluetooth

Nur Win8 Treiber vorhanden.
asus.com/de/…ad/

Auch Win7 irgendwo zu finden?

Warin die U oder die M Prozessoren mist?

Stroiner

Warin die U oder die M Prozessoren mist?



das kommt darauf an.

U: Strom sparen
M: mehr Leistung

eigentlich ganz cool, aber fehlendes Bluetooth und diese überflüssige Festplatte...

Stroiner

Warin die U oder die M Prozessoren mist?


Eigentlich weder noch. U steht für Ultra-low power sind also langsamer (aber nicht extrem) aber dafür effizienter in Leistung/Watt (also auch kühler was wiederum das Laptop leiser machen kann und deswegen u.a. in Ultrabooks eingesetzt wird). M sind einfach "normale" mobile Prozessoren also der Standard was Laptops angeht.


Finde es aber komisch, dass man in einen 17 Zoll Notebook einen U Prozessor verbaut, sollte ja schließlich genügend Platz für ausreichend Kühlung vorhanden sein.
Die U Prozessoren sind ja eigentlich für dünne Ultrabooks gedacht, die man eben nicht ausreichen kühlen kann und die durch ihren kleinen Akku auch nicht genügend saft bieten um genügend Leistung länger abzugeben.

Und da ein 17 Zoll Notebook wohl nicht gerade den Schwerpunkt auf Mobilität setzt, finde ich es irgendwie verfehlt hier einen solchen Prozessor zu verbauen.

Der Preis ist trotzdem Spitze

Stein87

Finde es aber komisch, dass man in einen 17 Zoll Notebook einen U Prozessor verbaut, sollte ja schließlich genügend Platz für ausreichend Kühlung vorhanden sein. Die U Prozessoren sind ja eigentlich für dünne Ultrabooks gedacht, die man eben nicht ausreichen kühlen kann und die durch ihren kleinen Akku auch nicht genügend saft bieten um genügend Leistung länger abzugeben. Und da ein 17 Zoll Notebook wohl nicht gerade den Schwerpunkt auf Mobilität setzt, finde ich es irgendwie verfehlt hier einen solchen Prozessor zu verbauen. Der Preis ist trotzdem Spitze



Schön das du auch bis zu ende denkst. Wie wäre denn das Thema Akkulaufzeit? Nur dafür wurde dieser Proz. dort verbaut. Aus keinem anderen Grund!

Stein87

Finde es aber komisch, dass man in einen 17 Zoll Notebook einen U Prozessor verbaut, sollte ja schließlich genügend Platz für ausreichend Kühlung vorhanden sein. Die U Prozessoren sind ja eigentlich für dünne Ultrabooks gedacht, die man eben nicht ausreichen kühlen kann und die durch ihren kleinen Akku auch nicht genügend saft bieten um genügend Leistung länger abzugeben. Und da ein 17 Zoll Notebook wohl nicht gerade den Schwerpunkt auf Mobilität setzt, finde ich es irgendwie verfehlt hier einen solchen Prozessor zu verbauen. Der Preis ist trotzdem Spitze


Naja, normalerweise ist das bei einem 17-Zöller nicht so wichtig. Die werden oft als Desktop Replacement genutzt da sie schwer und groß sind und sind dabei sowieso immer am Netz. Aufgrund der Größe kann man da auch einen etwas größeren Akku und eine bessere Kühlung verbauen, darum macht ein ULV Prozessor kaum Sinn. Vor allem da das Display aufgrund der Größe schon eine Menge Strom verbrät, da kommt es auf das letzte Watt beim Prozessor nicht an. Dieses Notebook ist dafür also eher nicht geeignet. Wobei der Unterschied in der typischen Leistungsaufnahme bei den Prozessoren bei ungefähr 18W liegt. cpuboss.com/cpu…00M
Von daher ist es schon ein sehr spezieller Markt für den dieses Notebook konzipiert ist: Die der Bahnreisenden die unterwegs arbeiten wollen/müssen und das nicht mit einem Mini-Display wollen/möchten. Ich habe das eine Zeitlang gemacht und fand es sehr viel angenehmer als mein Subnotebook, welches ich davor besaß.

timmh

Schön das du auch bis zu ende denkst. Wie wäre denn das Thema Akkulaufzeit? Nur dafür wurde dieser Proz. dort verbaut. Aus keinem anderen Grund!



"Stein87" hat schon relativ weit gedacht ;-)

Ich denke bei einem 17 Zoll (Desktopersatz) sollte Akkulaufzeit wohl wenig Bedeutung haben. Ich setz mich bestimmt nicht mit so 'nem Teil in die S-Bahn. Da ist wohl der nervige Lüfter bei manchen M Modellen das bessere Argument für einen U Prozessor.

bevor ich mir so ne riesen bude auf den tisch knall nehm ich lieber nen desktop pc von csl mit billigem bildschirm

Ich kenne dieses spezielle Notebook-Modell zwar nicht, aber ich habe mit preiswerten Asus-Notebooks sehr schlechte Erfahrungen gemacht, was die Materialwahl und Verarbeitung der Geräte anging.
Im Gegensatz dazu waren Notebooks von Lenovo mit vergleichbarer Ausstattung und ähnlichem Preis immer deutlich besser verarbeitet bei sehr viel wertigeren Materialien.
Deswegen immer genau schauen, was man für sein Geld bekommt! :-)

Bräuchte mal Hilfe, will für meine Eltern ein 17"-Notebook kaufen (Desktopersatz, Office, Internet, Musik/Film/Foto). Was gibt es gegen dieses Modell hier einzuwenden: geizhals.de/hp-…tml ?

Lahmer Prozessor? Kein Gigabit-LAN? Nur 4 Zellen-Akku? Sind das die Schwachstellen? Ich kenne mich leider nicht so gut aus.
Seht ihr noch andere Schwachstellen? Habt ihr bessere Alternativen im Preisbereich 300-400€?

Danke für jede Hilfe, gern auch per PN

Servus Leute,

ist denn der auch zum Spielen geeignet? Such was für meine Freundin. Die wollte Sims 4 spielen. Jemand ne Ahnung, ob das auf dem Ding läuft?

Vielen Dank. :P

Der Haken ist, du hast kein Windows Betriebssystem, kostet extra.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text