460°
ASUS Z170-A Mainboard (Intel Z170, 4x DDR4, 3x PCIe x16, M.2, 2x USB Typ-C, Thunderbolt, Nvidia SLI + AMD CrossFireX) für 121,26€ [Mindfactory]

ASUS Z170-A Mainboard (Intel Z170, 4x DDR4, 3x PCIe x16, M.2, 2x USB Typ-C, Thunderbolt, Nvidia SLI + AMD CrossFireX) für 121,26€ [Mindfactory]

ElektronikMindfactory Angebote

ASUS Z170-A Mainboard (Intel Z170, 4x DDR4, 3x PCIe x16, M.2, 2x USB Typ-C, Thunderbolt, Nvidia SLI + AMD CrossFireX) für 121,26€ [Mindfactory]

Preis:Preis:Preis:121,26€
Zum DealZum DealZum Deal
Moin.

Bei Mindfactory (im Mindstar) erhaltet ihr das Asus Z170-A Mainboard für 121,26€ (Paypal-Express-Checkout).


PVG [Geizhals]: 139,90€


Chipsatz: Intel Z170 • Speicher: 4x DDR4 DIMM, dual PC4-27200U/DDR4-3400 (OC), max. 64GB (UDIMM) • Erweiterungsslots: 3x PCIe 3.0 x16 (1x x16, 1x x8, 1x x4), 3x PCIe 3.0 x1, 1x PCI, 1x M.2/M-Key (PCIe 3.0 x4, 22110/2280/2260/2242) • Anschlüsse extern: 1x VGA, 1x DVI-D, 1x HDMI 1.4, 1x DisplayPort 1.2, 2x USB 3.1 (1x Typ-A + 1x Typ-C, ASM1142), 2x USB 3.0, 2x USB 2.0, 1x Gb LAN (Intel I219-V), 5x Klinke, 1x S/PDIF (optisch), 1x PS/2 Combo • Anschlüsse intern: 4x USB 3.0, 4x USB 2.0, 6x SATA 6Gb/s (Z170), 1x SATA Express (belegt 2x SATA, Z170), 2x CPU-Lüfter 4-Pin, 4x Lüfter 4-Pin, 1x seriell, TPM-Header, Thunderbolt 2 AIC (5-Pin Header) • Audio: 7.1 (Realtek ALC892), DTS Connect • RAID-Level: 0/1/5/10 (Z170) • Multi-GPU: NVIDIA 2-Way-SLI (x8/x8), AMD 2-Way-CrossFireX (x8/x8) • Stromanschlüsse: 1x 24-Pin ATX, 1x 8-Pin EPS12V • CPU-Phasen: 8 • Grafik: IGP (via CPU/APU) • Besonderheiten: Audio+solid capacitors • Herstellergarantie: drei Jahre (Abwicklung nur über Händler)


Tests:
anandtech.com/sho…iew
tweaktown.com/rev…tml
pc-magazin.de/tes…tml

10 Kommentare

Schönes Board!

Will das Gaming board haben

Worin unterscheiden sich das hier vom ASRock Z170 Extreme4? Gibt es irgendwelche nennenswerten Nachteile?

schönes Board, ich hab es bei der eBay 15% Aktion für 125€ geschossen.

nicop16

Worin unterscheiden sich das hier vom ASRock Z170 Extreme4? Gibt es irgendwelche nennenswerten Nachteile?



​Ich stand Ende 2015 auch vor der Entscheidung, welches Board ich nehme. Asus hatte dann eine Cashback-/Gratis-Zubehör-Aktion, es war lieferbar und die Garantiebedingungen von Asus waren eindeutiger. Letztlich entscheidet wohl der Preis. Die Hauseigene Software für die Lüftersteuerung und OC ist evtl. auch für manch einen ausschlaggebend. Da hinkt Asrock imho etwas hinterher.

nicop16

Worin unterscheiden sich das hier vom ASRock Z170 Extreme4? Gibt es irgendwelche nennenswerten Nachteile?



Der Unterschied liegt darin, das ASUS komplett unfähig ist und man sich wundern muss, dass die Bretter überhaupt und zumindest unter Windows laufen.
ASRock ist auch nicht die goldene Henne, aber wenn man Probleme hat ist es einfacher das ASUS wegzuschmeißen und was andres zu kaufen.

Hatte mal ein Board von ASUS da waren die ACPI-Tabellen total kaputt, also den Support nach einem Update gefragt:
- Ja wir arbeiten dran, melden sie sich in ein paar Wochen nochmal
Das ca. 5 mal, bis beim letzten mal dann die Antwort kam: Ne, bei dem Board ist ja mitlerweile die Garantie abgelaufen, da machen wir nix mehr...

Zu spät, diese Woche schon eingedeckt mit Mainboards

Zur Frage von @nicop16 : Ich empfinde es als Vorteil, dass es kein Asrock ist

Hervorzuheben ist 1x PCI, falls jemand noch eine Erweiterungskarte hat, die er behalten will.
Kann aber durch eine fette Grafikkarte blockiert werden.
Bearbeitet von: "Betatesta" 10. Oktober

Kaby Lake ready!

So richtig kann ich außer SLI (wers braucht) und einem USB Type C, aber weniger USB 3.1 Anschlüssen an diesem Mainboard noch keinen Vorteil gegenüber dem MSI Z170-A Pro entdecken, der eine Mehrausgabe von 20 Euro rechtfertigt. Zumal von diesem Mainboard oft berichtet wird, dass die Zeit zwischen Anschalten und erstem Beep (post time) bei fast 10s liegt.

Kann mir jemand weitere Vorteile nennen, die einen Kauf dieses Mainboards attraktiver erscheinen lassen?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text